Unsere besten Sehenswürdigkeiten in New York

Was soll man in New York sehen?

Bild vom Autor Steffen
Steffen
17. Oktober 2019
1085 Bewertungen

New York bietet eine Vielzahl weltbekannter Sehenswürdigkeiten und es fiel uns wirklich schwer, sich auf nur zehn festzulegen. Daher haben wir dir hier gleich 23 der besten Attraktionen zusammengestellt, die aus zwei Teilen bestehen. Zuerst gibt es unsere TOP 10 inkl. Plan für 4 Tage NYC und dann noch unsere persönlichen Highlights, die nicht fehlen dürfen! 

Seiteninhalt

Am Ende des Artikels habe ich unsere TOP 10 der Sehenswürdigkeiten auf einer Karte abgebildet, damit ihr auf einem Blick sehen könnt, was wo in New York ist. Zusätzlich findet ihr einen Plan für 4 Tage New York, wie wir die 10 besten Sehenswürdigkeiten in New York besuchen würden.

Mein Budget-Tipp: viele Attraktionen sind in den Sightseeingpässen von New York enthalten – damit könnt ihr viel Geld bei den Eintrittskarten sparen. Schaut euch das hier unbedingt mal an (inkl. Video).

Video abspielen

Die besten Sehenswürdigkeiten von New York auf einer Karte

Hier seht ihr unsere Lieblinge auf einer übersichtlichen Karte:

Die 20 besten Sehenswürdigkeiten von New York auf einer Karte
Die besten Sehenswürdigkeiten von New York auf einer Karte

Das sind meine TOP 10 Sehenswürdigkeiten

Empire State Building: der bekannteste Wolkenkratzer

Das Empire State Building zählt zu den besten Sehenswürdigkeiten in New York
Das Empire State Building zählt zu den besten Sehenswürdigkeiten in New York

Der Blick von der Aussichtsplattform des Empire State Buildings ist atemberaubend und etwas, was du sicherlich nicht so schnell vergessen wirst. Ein absolutes Muss bei einem Besuch in New York! Alles was ihr zum Empire State Building inkl. unserer Insider-Tipps haben wir euch in diesem umfangreichen Empire State Building-Guide zusammengestellt. Dort erfahrt unsere TOP 10 Tipps & Tricks, wichtige Infos zu den verschiedenen Tickets und ob sich ein Besuch der 102. Etage wirklich lohnt (NEIN!).

Vom Sonnenuntergang bis 2 Uhr früh seht ihr immer zur vollen Stunde eine LED-Animation der Spitze!

Dann sind die Wartezeiten nicht so lang, oder noch besser mit dem New York Pass kann an der Warteschlange vorbei gegangen werden! Tickets mit Fast Lane Zugang gibt’s hier – oder ihr nehmt einen der New York Rabattpässe, wo der Eintrittspreis mit drin ist!

Mein Insider-Tipp: besucht die Rooftopbar 230 Fifth, die ganz in der Nähe ist. Sie bietet euch ganzjährig einen grandiosen Blick auf das Empire State Building!

Mehr zum EmpirE (MIT VIDEO)

Brooklyn Bridge – Die bekannteste Brücke von NYC

Brooklyn Bridge New York
Die wohl bekannteste Brücke New Yorks: die Brooklyn Bridge

Ein offizielles Wahrzeichen der Stadt: die Brooklyn Bridge. Hier unbedingt zu Fuß über die Brücke gehen und den tollen Blick von Brooklyn über den East River hinweg genießen! Ganz neu und beliebt sind Touren über die Brooklyn Bridge bis nach Brooklyn. Dafür empfehlen wir euch den schönen Brooklyn Bridge Park sowie Brooklyn Heights.

Mein Insider-Tipp: Wir lieben es, mit den Citi Bike über die Brooklyn Bridge Richtung Brooklyn zu fahren (mehr zum Stadtfahrradprogramm Citi Bike erfährst du hier) und auf dem Rückweg die Manhattan Bridge zu nehmen. Dann habt ihr nämlich einen tollen Blick auf Augenhöhe auf die Brooklyn Bridge. Traumhaft!

Mehr zur Brooklyn Bridge

Top of  the Rock – Die Aussichtsplattform vom Rockefeller Center

Top of the Rock
Blick vom Top of the Rock Richtung Downtown Manhattan mit dem Empire State Building

Einen tollen Blick über New York habt ihr ebenfalls von der Aussichtsplattform vom Rockefeller Center namens „Top of the Rock“. Ein Geheimtipp von uns, weil es auch nicht so überlaufen ist wie das Empire State Building. Tickets für die Aussichtsplattform gibt’s hier – oder ihr nehmt einen der New York Rabattpässe, wo der Eintrittspreis zum Top of the Rock mit drin ist!

Unser Tipp: Zum späten Nachmittag hingehen & auf den Sonnenuntergang warten!

Mein Insider-Tipp: wenn ihr Wartezeit am Top of the Rock habt, ist das gar nicht schlimm. Geht entweder in unser geliebtes Bills Bar & Burger oder die Rooftopbar Peninsula, die direkt am Top of the Rock sind. Und die 5th Avenue ist auch nur 50 Meter entfernt!

Mehr zum Top of the Rock


One World Trade Center mit dem National 9/11 Memorial

9/11 Memorial Museum in New York
Das 9/11 Memorial Museum ist ebenfalls sehr beliebt!

Das One World Trade Center entstand auf dem Ground Zero. Es ist mit 1776 Fuß Höhe (541 Meter) das höchste Gebäude New Yorks. Die 1776 ist übrigens eine Anlehnung an das Jahr der Unabhängigkeitserklärung. Der Besuch des 9/11 Memorial Museum ist eine sehr beliebte Attraktion, die wir euch auch ans Herz legen. Tickets könnt ihr bequem vorab online bestellen – sie sind beim beliebten New York Pass sowie dem New York Explorer Pass dabei!

Unser Tipp: am Abend ist es besonders beeindruckend!

Mein Insider-Tipp: geht unbedingt danach ins EATALY Downtown und lasst euch einen Tisch an der Fensterfront geben. Von dort blickt ihr direkt auf das 9/11 Memorial und das One World Observatory!

Mehr zum One World Trade Center & Ground Zero


One World Observatory – New Yorks höchste Aussichtsplattform

Video abspielen

Seit Mai 2015 gibt es Tickets für die Aussichtsplattform vom One World Trade Center und New York ist um eine bedeutende Sehenswürdigkeit reicher. Die New Yorker sind stolz auf das neue Wahrzeichen. Wir waren schon mehrfach oben – der Ausblick von hier ist wirklich fantastisch!

Mehr zum One World Observatory

Mein Insider-Tipp: vom Außenbereich des mexikanischen Restaurants „El Vez“ oder dem BBQ-Restaurant „Blue Smoke“ könnt ihr wunderbar das One World Observatory bewundern!

High Line Park: Ein Park auf Gleisen im Meatpacking District

High Line Park NYC
Mein Lieblingspark: die High Line in NYC

Der High Line Park gehört zu den beliebtesten Attraktionen New York. Im Jahr 2009 wurde der Park, der sich auf den Gleisen der ehemaligen Hochbahn-Trasse von der Gansevoort Street bis hoch zur 34. Straße erstreckt, eröffnet und ist auf jeden Fall einen Spaziergang wert.

Mein Insider-Tipp: am südlichen Ende der High Line wartet einer der interessantesten Stadtteile auf euch. Das Meatpacking District bietet euch eine riesige Auswahl an Bars, Restaurants und Shoppingspots. Besucht unbedingt den Chelsea Market, der in der ehemaligen Oreo Fabrik zu finden ist.

Alles zum High Line Park erfahren


Times Square: das Herzstück Manhattan

Times Square NYC
Das pulsierende Herz & definitiv ein MUST SEE: der Times Square!

Klar, darf der nicht fehlen! Es ist immer was los, schon am Tag ist es spannend, die vielen Menschen und Autos zu beobachten. Doch unserer Meinung nach zeigt der Times Square erst Abends und Nachts, was er kann. Und zwar dann, wenn die LED-Werbeflächen glühen! Schön finde ich auch, dass es nun eine Fußgängerzone gibt, wo ihr euch entspannt hinsetzen könnt.

Zum Times Square Guide

Mein Insider-Tipp: geht abends in eine der vielen Rooftop-Bars am Times Square, die euch einen sensationellen Ausblick am den Times Square bieten. Sie zählen zu unseren Lieblingsspots, denn die Kombination aus der Geräuschkulisse New Yorks und entspannter Atmosphäre mit einem Drink in der Hand ist echt unglaublich.

New York für Erstbesucher: Alles was du für deine Reise wissen musst!

cover-flat-new-york-fuer-erstbesucher-280pxHier erfahrt ihr auf 41 Seiten alles, was ihr für eure New York Reise benötigt: die wichtigsten Checklisten, Einreise- und Visumsfragen, alles Wissenswerte zu den Stadtbezirken, zu den Flughafen-Transfers und unsere Spartipps. Er ist vollgepackt mit den wichtigsten Sachen, die ihr bei der Reiseplanung und -vorbereitung berücksichtigen solltet. Seid gespannt auf die 10 besten und vor allem kostenlosen Attraktionen & Touren, die die Stadt zu bieten hat und findet eure Antworten in unserem Artikel, zu den am meisten gestellten Fragen.

Und jetzt ganz neu: als gedrucktes A5-Magazin mit 60 Seiten (jetzt hier ansehen)

Mit dem „Beginners Guide to New York“ seid ihr bestens auf den Big Apple vorbereitet!

Panorama-Blick Deluxe: der Brooklyn Bridge Park

Brooklyn Bridge Park
Gänsehaut garantiert: der Blick vom Brooklyn Bridge Park auf die Skyline New Yorks

Er ist definitiv DER Park mit dem besten Fotomotiv: der Brooklyn Bridge Park am East River. Entweder spaziert ihr über die Brooklyn Bridge, nehmt euch ein Citi Bike oder fahrt mit der NYC Ferry von Manhattan hier her und genießt die spektakulären Ausblicke. Ihr seht nicht nur die Brooklyn Bridge, sondern auch die Manhattan Bridge und das alles-überragende One World Trade Center!

Wir lieben es: mit einem Kaffee in der Hand die Skyline & das Treiben der Stadt zu erleben!

Mehr zum Brooklyn Bridge Park


Staten Island Ferry: ein kostenloses Erlebnis

Staten-Island-Ferry boat
Ganz neu: auf Staten Island erwartet euch ein Shopping-Outlet!

Eine Fahrt mit der Staten Island Ferry ist ein absolutes Highlight. Die kostenlose Überfahrt von der Südspitze Manhattans ermöglicht einen sensationellen Blick auf die Wolkenkratzer.

Das Beste daran: die Fahrt ist kostenlos!

Mehr zur Staten Island Ferry

Mein Insider-Tipp: auf der Fahrt von Manhattan solltet ihr am Heck der Fähre sein, damit ihr den besten Blick habt. Nehmt auf jeden Fall die Außendecks in Anspruch: sich den Wind um die Nase wehen zu lassen und dabei entspannt auf dem Wasser unterwegs zu sein ist so herrlich „normal“!


Central Park: der größte Park New Yorks

Central Park New York
Eine grüne Sehenswürdigkeit in New York: der Central Park

Der Central Park ist die grüne Lunge der Stadt und erstreckt sich von der 59. bis zur 110. Straße sowie von der 5th bis zur 8th Avenue. Er ist von Stadtplanern angelegt worden und ein beliebtes Ausflugsziel der New Yorker. Richtig Spaß macht die große Joggingrunde von knapp 10 Kilometern, die einmal um den Park herum führt. Wenn es etwas gemütlicher zugehen soll, kann man sich auch ein Ruderboot ausleihen und auf den Seen rumpaddeln – auf jeden Fall darf er auf keiner Sightseeing-Liste fehlen!

Mein Insider-Tipp: Richtig Spaß macht auch das Erkunden des Parks per Fahrrad. Es gibt viele ausgeschilderte Fahrradwege – ihr werdet überrascht sein, wie groß der Park ist.

Zum Central Park Guide


Und diese Sehenswürdigkeiten sollten auch auf deiner Liste stehen, wenn du in NYC bist!

Mein Lieblingspark in NYC: der Bryant Park

Bryant Park NYC
Tinos Lieblingspark

Nur ein paar Blocks vom Times Square entfernt ist der Bryant Park, der mein absoluter Lieblingspark ist. Im Sommer gibt es kostenlose Film-Aufführungen, im Winter könnt ihr auf New Yorks berühmtester Eislaufbahn eure Runden drehen und selbst wenn kein Event ist, ist der Park einfach nur grandios. Ihr sitzt im Grünen, um euch herum die Wolkenkratzer und sogar das Empire State Building ist von hier aus zu sehen. Einfach traumhaft!

Mein Insider-Tipp: Geht auf den frühen Abend hin und genießt den Blick auf das beleuchtete Empire State Building!

Mehr erfahren


Das Flatiron Building am Madison Square Park

Das Flatiron Building am Madison Square Park
Direkt am Flatiron ist der italienische Foodmarket EATALY (und Shake Shack)!

Es war einmal New Yorks höchstes Gebäude (man glaubt es kaum): das Flatiron Building. Seinen Namen hat es durch seine außergewöhnliche Form bekommen, weil es wie ein Bügeleisen aussieht (english: „flat iron“). Heute ist es ein ikonisches Gebäude direkt am Madison Square Park, Broadway und 5th Avenue gelegen. Ihr lauft garantiert daran vorbei, und wenn ihr es noch nicht eingeplant haben solltet: macht es!

Mein Insider-Tipp: Probiert einen der besten Burger der Stadt bei „Shake Shack“ im Madison Square Park oder esst im italienischen Food Market EATALY. Beide sind direkt neben dem Flatiron Gebäude zu finden!


Die New York Public Library

New York Public Library
Super-sehenswert: die New York Public Library

Direkt am Bryant Park ist die alt-ehrwürdige New York Public Library, die ihr auch besuchen könnt. Allein der Besuch der großen Lesehalle (Achtung: leise!) ist ein Erlebnis: ein Stück Ruhe mitten im Trubel der Stadt!

Mein Insider-Tipp: Spaziert von hier die 5th Avenue Richtung Central Park!


Die Freiheitsstatue in New York

Video abspielen

Die Statue of Liberty auf der Insel zu besuchen empfehlen wir nicht unbedingt. Es ist immer voll und viel los. Nicht, dass sie nicht sehr beeindruckend wäre, aber die bessere Alternative ist eine Bootstour um Manhattan, bei der es einen Zwischenstopp an der Freiheitsstatue gibt!

Alles Wissenswerte zur Freiheitsstatue haben wir dir hier in unserem Guide zusammen gestellt.


Wall Street & Charging Bull: Das Finanzzentrum der USA

Wall Street NYC

Die Wall Street ist eine Straße in Manhattan, wo die Börse und viele der Großbanken zu finden sind. Ein Wahrzeichen ist dabei die Skulptur Charging Bull, der ganz in der Nähe der Börse zu finden ist. Diese ist durch eine geniale Guerilla-Aktion erst an diese Stelle gekommen. Ganz in der Nähe ist auch die Trinity Church und das 9/11 National Memorial. Das könnt ihr beides wunderbar miteinander verbinden.

Mein Insider-Tipp: eine schöne Fotoperspektive habt ihr von den Stufen der Federal Hall – so blickt ihr leicht erhöht auf die New York Stock Exchange. Am besten mit einem Kaffee in der Hand, mit Bluestone Lane Roaster (30 Broad St.) macht ihr garantiert nichts falsch!

Mehr zur Wall Street erfahren


Das berühmte Foto-Motiv aus DUMBO

DUMBO Brooklyn
DAS Foto-Motiv Brooklyns (Ecke Washington und Water St.)

Der Stadtteil DUMBO in Brooklyn zählt zu meinen Lieblings-Neighborhoods in New York. Ihr findet ihr noch die alten Fabrik-Gebäude, kleine Cafés und interessante Gastronomie-Konzepte, so dass für jeden garantiert etwas dabei ist!

Mein Insider-Tipp: spaziert von hier direkt zum Brooklyn Bridge Park, es sind nur wenige Meter!

Mehr zum Stadtteil erfahren


Grand Central Terminal

Grand Central Terminal in Midtown
Photo by: Tom Merkel

Es gibt wenige Bahnhöfe weltweit, die ich als Sehenswürdigkeit einstufen würde. Die Grand Central Station gehört definitiv dazu! Sie befindet sich in Midtown und ist super-schnell zu erreichen. Bekannt ist er von vielen Filmen und Serien – wenn ihr die Architektur und Größe seht, wird auch deutlich warum das Grand Central Terminal auf meiner TOP-Attraktionen-Liste steht!

Mehr zum Grand Central Terminal

Mein Insider-Tipp: Besucht dort auch gleich den neuen Food Market, ihr könnt dort gut und günstig essen!


30 Hudson Yards Aussichtsplattform

30 Hudson Yards NYC
Die Aussichtsplattform The Edge wird die höchste offene Aussichtsplattform New Yorks

Darauf freue ich mich sehr: dieses Jahr bekommt New York eine neue höchste offene Aussichtsplattform! Sie heißt 30 Hudson Yards und wird höher sein, als die des Empire State Buildings. Doch auch schon vor Eröffnung könnt ihr sie bestaunen – wenn ihr am nördlichen Ende des High Line Parks seid, steht ihr direkt vor dem Wolkenkratzer.

Mehr zum 30 Hudson Yards


The Vessel

The Vessel NYC

Video abspielen

Man kann den Vessel in New York kaum verfehlen. Er liegt circa 5 Minuten Fußweg von der Haltestelle des 7 Trains Hudson Yards entfernt. Auch von der nun an die Hudson Yards angeschlossenen High Line ist er direkt zu erkennen.

Die Tickets sind kostenlos!

Entworfen vom Briten Thomas Heatherwick (Designer der der „Rolling Bridge und des UK Pavilions auf der Expo 2010) bietet „The Vessel“ rund 2.500 Stufen zum Hinauf- und Hinabsteigen. Die symmetrische Stahlstruktur, welche mit 154 miteinander verwobenen Treppensegmenten verbunden ist, lockt Touristen aus aller Welt an, um die vertikale Distanz von rund einer Meile anzutreten.

MEHR ZU THE VESSEL


Roosevelt Island Tramway

Roosevelt Island Tramway
Das ist eine echte Insider-Sehenswürdigkeit von New York: Die Roosevelt Island Tramway!

Wir alle lieben den immer andauernden Trubel auf den Straßen New Yorks, aber – wer kennt es nicht – manchmal braucht man einfach eine Pause und muss raus aus der Stadt. Die perfekte Auszeit kann man sich auf einer kleinen, knapp 3 Kilometer langen Insel im East River nehmen. Roosevelt Island liegt zwischen den Stadtbezirken Manhattan und Queens und kann durch eine Seilbahn erreicht werden.

Der Blick auf den East River macht Gänsehaut!

Mehr zur Roosevelt Island Tramway


Jane’s Carousel in Brooklyn

Jane’s Carousel Brooklyn
Jane’s Carousel in Brooklyn ist eine Sehenswürdigkeit für jung bis alt!

Im wunderschönen Brooklyn Bridge Park findet ihr Jane’s Carousel – das ebenfalls sehr beliebte Fotomotiv unterhalb der Brooklyn Bridge ist ganzjährig geöffnet. Eine Fahrt auf dem Karussell kostet $2 und verspricht definitiv Romantik pur. Jane’s Carousel ist dabei nicht nur was für Kinder – ihr werdet am Publikum sehen, dass jeder seinen Spaß hat!

Mehr zu Jane’s Carousel


American Museum of Natural History

American Museum of National History NYC
Definitiv ein MUST SEE in New York: Das American Museum of National History

Auf fünf Stockwerken wird im Museum of Natural History NYC, dem bedeutendsten Naturgeschichte-Museum der Welt, die Geschichte der Menschen dargestellt. Und selbst ich als Nicht-Museums-Fan kann es euch nur empfehlen! Ich war gerade erst wieder dort und bin begeistert – daher musste es unbedingt auf meine Liste der besten Sehenswürdigkeiten in New York!

Mehr zum Museum


The Cyclone auf Coney Island

Coney Island NYC Beach Summer

Die Kombination der alten Attraktionen des Vergnügungsparks, neu erschaffener Fahrgeschäfte und die traditionellen Schätze mit der Nähe zum Meer macht Coney Island New York zu einer der Sehenswürdigkeiten in der Mega-Metropole New York City. Besonders im Sommer ist Coney Island ein MUST SEE!

Mehr zu Coney Island


Die TOP 10 Sehenswürdigkeiten in New York in 4 Tagen

Damit ihr keines der top 10 Sehenswürdigkeiten in New York verpasst, haben wir euch einen Masterplan erstellt. Hier seht ihr, wie ihr auf 4 Tage verteilt, alle top 10 Sehenswürdigkeiten entspannt und strukturiert besuchen könnt:

Tag 1

Frühstück: Best Bagel and Coffee

  • Macy’s
  • Empire State Building
  • Bryant Park
  • New York Public Library

Mittagessen: Grand Central Market

  • Grand Central Terminal
  • 5th Avenue Spaziergang
  • Flatiron Building
  • 230 Fifth Rooftop Bar

Abendessen: Eataly

  • Musical (optional)

Tag 2

Frühstück: Brooklyn Diner

  • Central Park (mit dem Fahrrad)
  • LOVE Sign
  • Roosevelt Island Tram

Mittagessen: UrbanSpace Food Market

  • St. Patrick’s Cathedral
  • Top of the Rock

Abendessen: Bill’s Bar & Burger

  • Times Square
  • Sky Room Rooftop Bar

Tag 3

Frühstück: Bluestone Lane

  • High Line Park
  • Chelsea Market
  • Oculus

Mittagessen: El Vez

  • 9/11 Memorial Museum
  • Trinity Church
  • One World Observatory

Abendessen: Blue Smoke

  • Ground Zero

Tag 4

Frühstück: Brooklyn Roasting Company

  • DUMBO & Manhattan Bridge
  • Brooklyn Bridge Park

Mittagessen: Juliana’s

  • Brooklyn Bridge
  • Wall St
  • Charging Bull
  • Battery Park & Staten Island Ferry

Abendessen: Pier a Harbor House

Wenn ihr den Plan so übernehmen möchtet, dann lohnt sich für euch ein Sightseeing Pass FLEX. Hier könnt ihr bis zu 21 Dollar sparen. Schaut euch das Ergebnis in unserem Passberater selbst an!

Über den Autor
steffen

Ich bin ein absolut New York-Begeisterter und war mittlerweile schon 20x in New York – zweimal davon sogar länger. Auf unserer Seite zeige ich dir die besten und schönsten Spots der Stadt, damit du eine richtig gute Zeit hast! Ganz viele Insider-Tipps findest du auch in unserem New York Reiseführer mit über 300 positiven Bewertungen, in unserem Low Budget New York Reiseführer und auf unserem YouTube-Kanal.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

60 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Marlies T.

Hallo liebes Team,

super tolle Seite habt Ihr über New York zusammen gestellt. Wir haben auch Eure beiden Reiseführer gekauft. Wir fliegen nächstes Jahr nach New York. Können wir den Pass „The New York Sightseeing Pass Flex auch vor Ort abholen oder ist der nur als online Ausdruck möglich?Hätten gerne ein Andenken und nicht nur ein Stück Papier.

Maureen

Hi Marlies,

soweit ich weiß leider nur noch auf dem Handy oder als Ausdruck. Ist auch viel einfacher so. Ihr werdet bestimmt etliche Andenken sammeln 🙂

Maureen

Elistaiger@hotmail.de

Hi ich War gerade in New York und habe leider festgestellt dass eure Empfehlung von , the Edge , erst nächstes Jahr ( unbestimmt) eröffnet wird . Es wäre schön gewesen ich hätte es vorher gewusst , um so unnötige Fahrzeit dorthin zu sparen . Außerdem hat das MoMA bis Mitte Oktober geschlossen . Auch ein wichtiger Hinweis für eure Follower .

Mat

Hallo Steffen,

könntest du auf die Übersichts-Karte mal einen Blick werfen – da haben sich ein paar Sehenswürdigkeiten mit Ihrer Nummer und deren zugehöriger Position verirrt.

Gruß,
Mat

Maureen

Hi Mat,

ups! Da hast du vollkommen Recht! Danke für deine aufmerksame Nachricht!!

Maureen

PatRick

Hallo,
in meiner New York Planung muss ich noch die Circleline tour (2,5 h) und das American Museum of National History unterbringen und habe dafür noch einen Mittwoch Vormittag und Samstag Vormittag.Wozu würdet Ihr mir raten?
Danke

Maureen

Hi Patrick,

die Circle Line Tour würde ich Mittwoch morgen unternehmen.

Maureen

Mari Mei

Liebes Team,

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, wunderbare Informationen.
Leider, leider kommen sie für mich etwas spät, da wir gestern Nachmittag von einer siebentägigen Tour aus NY zurückgekommen sind. Es war eine geplante, fünftägige Silvestertour, gebucht über Secret escapes, die wir privat um zwei Tage verlängert haben. Der erste Tag bestand aus einem 6-stündigen Fußmarsch quer durch alle Bezirke Manhattens. Mit Pause im Chelsea Market (super).
Die ersten drei Stunden nieselte es, dann ging der Nieselregen in Dauerregen über, der dann viel zu schnell zu einem Dauerlauf vorbei an einigen Sehenswürdigkeiten führte.
Trotz des Regens hat unser Guide Interessantes aus dem Leben in NYC berichtet, so über die Mietensituation und die Mietpreise, die Veränderung der Bezirke (Boroughs) und die Mietabsicherung für Rentner. Nach 35 Jahren in dieser Stadt kennt es sich hervorragend aus. Für das Wetter war er nicht verantwortlich und so waren wir froh, zwei Tage verlängert zu habe. Sonnige Tage mit zwei Bootstouren wechselten sich mit mit einem erneuten Wetterdesaster an Silvester ab. Gott sei Dank hatten wir nichts gebucht und saßen gemütlich bei einem wundervollen Essen mit Blick auf das Oculus und One World Tower in unserem Hotel.
Die Stadt hat uns rundherum geflasht und es wird nicht die letzte Reise gewesen sein. Deshalb noch einmal Danke für Eure liebevollen Informationen. Sie werden uns noch nützlich sein, wenn wir nächstes Mal im Sommer oder Herbst wiederkommen werden.
Gerade habe ich alle Fotos in meinen Computer gezogen, um ein Buch oder eventuell auch einen Film zu gestalten. Da bin ich über eine Frage gestolpert:

Gelesen habe ich über den Überlebensbaum und seine Geschichte. Unser Guide hat uns den (?) Baum im Central Park gezeigt. Ist es der Baum, der im WTC gestanden hat, oder gibt es eine zweite chinesische Kirsche, die überlebt hat?

Herzliche Grüße
Mari Mei

karin rehberger

Hallo, ich bin zwar kein Verantwortlicher dieser Seite, war aber schon 2x in NYC… es gibt am Ground Zero zwischen den beiden ehemaligen Türmen einen Baum. Er wurde 09/11 beim Wegräumen des Schuttes entdeckt. Vorübergehend zum „erholen“ umgepflanzt. Nachdem die Gendenkstätte dann fertig war, kam er an seinem ursprünglichen Ort zurück. Ist eingefriedet und wurde bei unseren beiden Besuchern immer von einem Polizisten bewacht.

orgachef

Und die nächste Frage. Beim NYC-Explorer Pass kann eine Hop-On-Hop-Of-Tour mit ins Programm genommen werden. Ist das die „Classic“ – Tour von Big Bus, bei der man Downtown UND Uptown fährt?
Danke. Anke

Maureen

Hi Anke,

ganz genau. Mit dem Explorer Pass kannst du einen Tag lang Uptown & Downtown fahren 🙂

VG Maureen

Ruben Sydekum

Hallo Loving-New-York-Team,

erstmal danke für die guten Tipps, ist unsere erste Reise nach New York.

Hab da auch gleich mal eine Frage, wie verhält sich das mit Pässen, muss man die Ausflüge bzw. das was man besichtigen möchte (muss man da immer reservieren)

Gruß
Ruben

Maureen

Hi Ruben,

es müssen nur geführte Touren reserviert werden. Alle „normalen“ Attraktion können spontan besucht werden!

VG Maureen

Katrin Haberstock

Hallo, möchte auch gerne ein Lob und Kompliment da lassen.
Super informativ Deine Seite 👍
NEW York steht uns noch bevor. Werde bis dahin sicher noch einige Male auf Deiner Seite vorbeischauen. Vielen Dank das Du alles so detailliert zusammengefasst hast.

LG
Katrin Haberstock

Thomas Greve

Liebes LNY-Team,
dank Eurer tollen Seite, den vielfältigen Tips, den Vergleichen der NY-Pässe und so vieles mehr war unsere Reise vor einer Woche ein voller Erfolg! Wir hatten einen 16-tägigen Ausflug mit 8 Familienmitgliedern, 8 Tage in NY und dann 8 Tage Rundreise Washington, Canton OH, Cleveland, Niagara CAN, Albany und wieder NY.
Die gesamte Vorbereitung basierte fast komplett auf LNY- Infos! Tausend Dank, die nächste Reise kommt bestimmt!
Übrigens: Wir hatten ein Haus auf Staten Island gemietet, konnten so nach jedem anstrengenden Touri-Tag in NYC mit der Staten Island Ferry, unser Feierabend-Bier auf unserer Gartenterasse geniesen! Staten Island lohnt sich in jeder Weise, wird leider oft vergessen!
Danke u. viele Grüße, Thomas und Familie

Maureen

Hi Thomas,

echt toll, dass ihr eine schöne Zeit hattet 🙂 Es klingt auf jeden Fall nach einer unvergesslichen Reise!!! Hoffentlich zieht es euch bald wieder in den Big Apple!

VG Maureen

Lars

Hallo!

Ein Lob an Eure Seite. Wir fahren zwar erst im Juli 2019, aber zur Vorbereitung und Planung bin ich froh bei Euch gelandet zu sein. Ich werde mir die nächsten Monate bestimmt noch die Eine oder Andere Anregung heraussuchen.

Vielen Dank.

Lars

Thomas

Hallo, wir fliegen Mitte September nach New York. Der New York Sightseeing Pass beinhaltet >100 Sehenswürdigkeiten. Gibt es irgendwo eine Auflistung, welche sights hier enthalten sind? Danke und LG, Thomas

Maureen

Hi Thomas,

ja, es gibt eine Auflistung. Schau am besten hier bei Sightseeing Pass vorbei!

VG Maureen

Rudolf

Hallo, super Seite wirklich! Hat mir bei meinen Planungen immens weitergeholfen! Danke dafür.

Nun meine Frage:

Ich habe gelesen dass in Staten Island das New York Wheel errichtet werden soll. Ist dies schon eröffnet, bzw. wenn nicht, wann ca.?

Danke für die Antworten!

LG

Maureen

Hi Rudolf,

laut der ersten Planung sollte es bereits fertig sein, das ist es aber leider nicht 🙁 Momentan wird Ende 2019 angepeilt. Wir müssen uns also noch etwas gedulden!

VG Maureen

Sabrina

Hallo ihr Lieben,
erstmal ein riesengroßes Lob für diese tolle Seite und den vielen Informationen.
Danke, Danke, Danke!
Ich fliege im Dezember 18 über Weihnachten mit meiner Famile nach NY.
Den richtigen Pass haben wir für uns schon gefunden und welche Sehenswürdigkeiten wir uns anschauen wollen auch.
Da unsere Tochter (13 Jahre) natürlich auch shoppen möchte, wissen wir nicht, wo man wirklich gute Schnäppchen finden kann.
Viele schreiben, dass Woodbury ist gut, andere schreiben eher nicht!!!
Auch das 21 Century wird sehr empfohlen.
Mich würde Eure Meinung dazu interessieren.
Und vielleicht könntet Ihr noch verraten, welche Outlets von Nike und Adidas die Besten sind.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Liebe Grüße Sabrina

Maureen

Hi Sabrina,

erst einmal DANKE!!!!
Das Woodbury Outlet ist eine tolle Idee, wenn man wirklich einen ganzen Tag lang nur shoppen möchte. Es handelt sich bei der Tour nämlich um einen Tagesausflug. Meiner Meinung nach besser ist das Jersey Gardens Outlet, da es dort auch tolle Stores gibt, aber man flexibler ist und kommen & gehen kann wann man möchte. Schau ansonsten mal hier.

VG Maureen

Petra Schulz

Hallo liebes Loving new york Team
Eure Seite einfach genial
Ich kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Wir fliegen im August 18 mit unseren 3 kids hin und da kann man nicht genug Tips bekommen um Zeit und Geld zu sparen.
Gerade habe ich auch euren New York Reiseführer bestellt und kann es gar nicht abwarten darin zu schmökern.

Maureen

Hi Petra,

wie lieb von dir! Das freut uns ungemein 🙂 Vielen Dank für dein Lob! Wir sind auf dein Feedback vom Reiseführer gespannt!!

Viel Spaß!
VG Maureen

Petra Löscher

Hallo zusammen, wir waren im April/Mai für 6 Tage hier. Aber haben es nicht geschafft alles was wir geplant hatten zu erleben! Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten haben wir aber doch geschafft. Also……Wir müssen noch mal hin❤

Gerhard Gritsch

Hallo, tolle Seite – werden den NY Sightseeing Pass nehmen und gleich über Eure Seite buchen – so habt ihr hoffentlich was vom Affiliate-Programm. 😉

Danke für die viele Mühe, welche dahinter stecken muss!

lg Gerhard

Maureen

Hi Gerhard,

das ist lieb von dir 🙂 Melde dich gerne jederzeit, wenn du Fragen haben solltest oder Tipps brauchst!
Ansonsten erst einmal ein schönes Wochenende und viel Spaß in New York, wenn es dann soweit ist!
VG Maureen

matthias

Danke für die informative Seite!
Eine Frage trotzdem: kann ich mit einem Pass auch zweimal aufs Empire State Building?

Maureen

Hallo Matthias,

mit den Pässen kann man jede Attraktion leider nur einmal besuchen. Wenn du ein zweites Mal z.B. auf das Empire State Building gehen möchtest, dann müsstest du ein gesondertes Ticket kaufen.

VG Maureen

Jürgen

Hallo, erstmal super Seite,
Dennoch eine Frage:
Wir wollen uns ein Musical ansehen, aber in welches Theater sollten wir gehen. (hotel ist nahe Times Square).
Wir hätten uns Phantom der Oper angeschaut, wäre das die richtige Entscheidung oder sollten wir ein anderes buchen?

Sabrina

Hallo Jürgen, mein Favorit ist Kinky Boots. Schau mal auf unserer Website danach. Phantom der Oper habe ich aber auch schon gesehen und kann es auch nur empfehlen. Ist Geschmacksache. VG Sabrina

Tina

Hey Ihr.
Also ich habe den Explorer Pass für 7 Sehenswürdigkeiten.
Erledigt sind: Empire, Top of The Rock, bus Tour, landmark cruise, natural museum und die Rockefeller Center Tour.
Was sollte ich als letzte Attraktion auswählen? Bin gespannt auf eure Vorschläge. Danke

steffen

Hallo Tina,
oha, das ist gar nicht so einfach 🙂 Richtig toll war die NFL Experience Times Square und natürlich auch das 9/11 Memorial Museum am One World Trade Center. Die haben wir schon selbst gemacht. Leider weiß ich nicht, WANN ihr fahrt. Wenn das Wetter toll ist, dann könntet ihr nämlich auch noch Bikes ausleihen!!!

Ich wünsche dir schon jetzt viel Spaß in New York!!
Steffen

Hans

Würdest du bei Sehenswürdigkeiten wie dem Empire State Building oder Top of the Rock dann überhaupt den Explorer-, New York Pass empfehlen?

Oder wartet man mit einem normalen Ticket viel zu lange?

Sabrina

Hallo Hans, die Pässe lohnen sich meist unabhängig von der Wartezeit, insbesondere, wenn du viel in New York besichtigen möchtest. VG Sabrina

Hans

Hallo, erstmal super Bericht und super Seite!

Ich hätte dennoch eine Frage bezüglich des Explorer Pass. Da kann man ja z.B. 5 Sehenswürdigkeiten auswählen. Wenn ich jetzt aber u.a. das Empire State Building auswähle, muss ich mich dann bei der normalen Line anstellen oder? Also wenn ich beim Emp.S.B. die Express Line haben will muss ich mir wohl ein normales Ticket kaufen oder?

Sabrina

Hallo Hans, ganz genau. VG Sabrina

Micha

Hey ihr Lieben,

unfassbar wie viel Herzblut und Liebe hinter dieser Seite steht. Ich komme aus dem lesen gar nicht mehr raus. Egal wo ich hinklicke, immer wieder entdecke ich neue Sachen die für mich interessant sind. Vielen Dank also an Euch, dass ihr so eine tolle Seite ins Leben gerufen habt, einen tollen Reiseführer entworfen habt und den Leuten permanent antwortet.

Gerne hätte ich aber auch gewusst, welche Kameras ihr für euren NY Trip mitnehmt. Sind es Kompaktkameras, Spiegelreflex oder sogar Vollformatkameras und dann direkt die nächste Frage: Welche Objektive nutzt ihr? Ich gehe einfach mal davon aus, dass die Fotos hier auf der Seite von euch sind, daher auch die Frage 🙂

Ich grüße Euch ganz lieb und nochmals, 1000 Dank für diese Seite 🙂

Sabrina

Hi Micha, danke für das Kompliment:-) Wir haben ja hier ein Team vor Ort und einer von uns ist ein professioneller Fotograf, der verschiedene Objekte und Kameras benutzt. Wenn Steffen und Tino hier bei uns sind benutzen sie eine Spiegelreflexkamera, oder sogar manchmal das iPhone. VG Sabrina

Katja Ruth

Hallo,
wir fliegen über Weihnachten mit unseren Söhnen 18J. und 15J. nach NY. Gibt es besonders Tipps als Familie zu dieser Zeit ? Ich war vor 20 Jahren schon mal im Frühling in NY, aber es hat sich sicherlich viel verändert.

Viele Grüße, Katja

Franzi

Hallo Katja + Familie,

zu Weihnachten gibt es wirklich einige Besonderheiten. Schau mal hier: https://lovingnewyork.de/touren/top-7-new-york-christmas-tours/

LG Franzi

Tom

Hallo Katja,

da wir an Ostern 2018 mit unseren Kindern auch einen Trip planen, würde ich mich über einen Erlebnisbericht freuen.
Habt ihr was zu berichten?

Danke,
Tom

Sabrina

Hi Tom, schau mal hier: https://lovingnewyork.de/mit-kind-nach-new-york/7-tage-new-york-mit-kindern/ VG Sabrina

Annika

Danke für die tollen Tipps. Ich möchte 2018 mach New York und erkunde mich jetzt schon sehr viel wo und was am besten ist und die Tipps sind super, danke 🙂 das sind nämlich Orte, die ich vor hatte zu besuchen 🙂

Peter Meier

Oje, das sind sicher nicht die Dinge, die man in NYC besuchen sollte, mit Ausnahme des Central Park. Museen vom MoMa über Guggenheim bis Brooklyn sind gut, viele nette Einkaufs Nebenstrassen an der HighLine, und Rockaway Beach, das lohnt. China Town und little Italy lohnt nicht.

Franzi

Hi Peter, diese Dinge gehören ohne jeglichen Zweifel auch zu den Highlights in New York, aber wir haben uns hier eben die Top Ten rausgepickt 🙂 Viele Grüße!

Katharina Mayer

Danke ihr liebe ich plane meine 3 NY Reise 2018 die Stadt hat mich komplett in ihren Bann gezogen. Und jedes mal hab ich das Gefühl ich hab nichts gesehen weil noch so viel fehlt. Danke das ihr mir wieder neue Sachen gezeigt hat das wird ein längeres Unterfangen diesmal kanns kaum erwarten mal wiefer 😉

Taner

Hallo, fliege dieses Jahr auch nach NY und wollte wissen, welche Zeit(welchen Monat)am besten ist zu fliegen.
– Wo sollte man am besten sein Hotel buchen und welche Plätze sollte man am besten meiden.
– Wo gibt es die besten Einkaufsmöglichkeiten um auch mal Klamotten zu shoppen.
Ich werde mir definitiv eure Seite durchstöbern und Gott sei Dank gibt es solche Seiten wie eure um wirklich zumindest nicht unvorbereitet dort hin zu fliegen. Wirklich großen Lob an euch 🙂

Maureen

Hallo Taner,
vielen, lieben Dank für dein Lob!! 🙂
New York ist zu jeder Jahreszeit sehr beliebt. Da kommt es ganz auf deine persönlichen Präferenz an. Am meisten ist in den Sommerferien und um Weihnachten herum los.
Schau mal hier nach guten und Budget-freundlichen Hotels: https://lovingnewyork.de/hotels-und-unterkuenfte/guenstige-hotels-in-new-york-city/. Da ist bestimmt etwas dabei, was dir gefällt!
Wenn du so richtig Shoppen gehen möchtest, dann gib‘ in unserer Suchleiste mal Woodbury Outlet oder Jersey Gardens Outlet ein. Ansonsten wird dich dieser Artikel hier bestimmt interessieren: https://lovingnewyork.de/insider/shopping-in-new-york/.

VG Maureen

samuel vogt

Ich muss in der Schule ein wichtiges Referat über New York halten und diese Seite hat micht echt weiter gebracht.

😉

Dietmar Kick

Hallo! War dieses Jahr von Ende Mai bis Mitte Juni in New York – hauptsächlich in Manhattan. Eure Seite hat mir gut geholfen bei der Planung und bei der Entscheidungs für den passenden New York Pass. Allerdings hab ich nicht vor Reiseantritt geplant, an welchem Tag ich welche Sehenswürdigkeit besuche. Dies hab ich spontan, jeweils am Tag zuvor bestimmt. Hat aber auch gut geklappt. Bin dreimal den High Line Park entlang gegangen, einmal sogar komplett vom südlichen bis zum nördlichen Ende. Hatte mir vor der Reise immer gedacht, daß dieser Park gar nicht so schön sein kann, und ich den nicht unbedingt sehen muss, aber da hab ich mich wohl völlig geirrt. Gehört für mich jetzt zu den Top Highlights von Manhattan.
Hatte auch vor in New York mal in einen ALDI zu gehen, was ich dann auch getan hab. Bin in den in East Harlem. Hab mir in der 59. Straße ein Fahrrad geliehen, und bin damit über den Central Park nach East Harlem. War für mich schon ein besonderes Erlebnis dort in einen ALDI zu gehen. Ansonsten war ich zweimal im Grand Central Terminal, zweimal auf Top of the Rock, zweimal im One World Center, einmal auf dem Empire State Building, mehrmals im Bryant Park und im Central Park. Obwohl ich 15 Tage dort war, war es doch viel zu kurz. Aber in ein paar Jahren flieg ich da nochmal hin.
Zum Schluß hab ich noch zwei Fragen:
Wenn ich bei Air bnb eine Unterkunft buche – muss ich dann meine Wohnung an Touristen vermieten?
Wenn ein Hochhaus in Manhattan 400 m hoch ist und 100 Stockwerke hat, ist dann eine Etage 4 Meter hoch oder ist die nochmal unterteilt?

Gruß Dietmar

Lisa

Hallo, ich trete im Oktober meine erste Reise nach NYC (alleine) an und finde eure Seite wirklich super. Meine Unterkunft ist in Staten Island, aber tagsüber werde ich sicherlich eure Sehenswürdigkeiten in Manhatten etc besuchen! Danke für die tollen Tips! Freu mich schon richtig!

rein321

Hallo,
Fliege jetzt im Juni zum 5. mal nach NYC. Es ist einfach nur der Wahnsinn die Stadt und durch eure Seite, kann mann noch so viel erkunden und neues endecken. Bin ein totaler NYC Fan.
Ein Danke an Euch, daß es diese Seite gibt.
Viele Grüße
Reinhard Thiele

Steffen

Hallo Reinhard, ja, New York ist schon der Wahnsinn und lässt einen nicht so schnell mehr los! Wir entdecken auch jedes Mal wieder so viel neue Sachen, die es so nur hier gibt. Ich wünsche euch viel Spaß in New York und schau dir unbedingt mal unseren Artikel zum The Water Table an – das ist richtig genial! Oder – weil du ihm Juni fliegst, auch unser „Sommer in New York“-Magazin 🙂 Viele Grüße! Steffen

Skoda J.

Also, die Fundgrube die ihr bietet, ist sensationell. Hier macht das planen richt Spaß. Nur den Nigth Court vermisse ich. Für mich immer wieder interessant

Achim Brockhage

Hi, ja auch von uns ein dickes `Dankeschön`. Wir sind von 5 bis 9 Juni 16 in NY und haben durch euch schon viele fantastische Tipps und Anregungen bekommen.
Wir tendieren zum NY Pass , warten aber noch , maybe wir machen noch ein Schnäppcheen 🙂 . Auch sind wir uns noch nicht sicher ob das nicht zu stressig wird mit dem Pass, wenn man ihn hat möchte man ihn ja auch voll nutzen.
Musicaltickets haben wir ( Alladdin) . Hotel haben wir auch `RIU Plaza New York Times Square`! Was jetzt noch klasse wäre ,ein Rundflug. Ansonsten , schau mer mal. Ganz liebe Grüße!

Steffen

Hallo Achim – aber immer gern 🙂 Liebe Grüße! Steffen

Stefan Ebersbach

Hallo,
ich als Rentner plane im Frühjahr als Einzelreisender ohne großartige Englisch-Kenntnisse
1 Woche NY. Natürlich beginne ich schon jetzt als gewissenhafter Mensch zu planen.
Nach Stunden im Internet betreffs Flüge, Hotel, Sehenswürdigkeiten… stieß ich auf Eure Seite.
Ich bin sprachlos. Sie ist perfekt, übersichtlich, toll, fantastisch… und wird mir sicher meine erste USA-Reise helfen zu organisieren. Natürlich ist sie sofort auf der Favoriten-Spalte auf meinem PC gelandet.
Vielen Dank im Voraus!
Stefan Ebersbach

Monika Neufeld

Ich muss euch mal ein dickes, dickes Lob aussprechen!!!
Durch Zufall (Google macht’s möglich) geriet ich auf eure Seite und war direkt angefixt.
Obwohl wir schon zweimal in New York waren, habe ich bei euch noch so viel Neues erfahren!!!!
So hatte ich vorher noch noe was von dem GoSelect-Pass gehört, der für uns einfach ideal war, denn die Must-Does, die hauptsächlich in den anderen Pässen sind, hatten wir ja schon ein,- wenn nicht gar zweimal besucht.

Dann fand ich eure ausführlichen Erfahrungsbericht sooo klasse!!!
Hier übrigens eine Ergãnzung zum Besuch der Worldtradecenter One- Aussichtsplattform:

Wir hatten auch ein Priority-Ticket gebucht, umd zwar für gestern, dem einzigen Tag, an dem es cats and dogs regnete und die Wolken tief um die Hochhäuser lagen.
Es war natürlich nix los an der Kasse dort .
Direkt beim Eingang machte man uns auf zero Sicht aufmerksam und als wir mit traurigem Blick sagten, wir hätten aber leider schon ein Onlineticket mit Zeitfenster, bot man uns an, das an der Kasse auf einen anderen Termin zu legen. Juhu!! Ich hoffe mal, dass der Wetterbericht für heute recht behält und wir mehr Glück haben. ( Ich wollte dies unter Sabrinas Erfahrungsbericht kommentieren, aber leider kam ich dort nicht ins Kommentarfeld)

Zurück zu eurem tollen Blog!!
100% empfehlenswert und ein wahrer Schatz für jeden NY-Reisenden.

Vielen, vielen Dank und happy holiday,

Monika

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!