Wo solltest du in New York übernachten?

Auch bei meinen mehr als 20 Besuchen stelle ich mir jedes Mal wieder die Frage: in welchem Stadtteil von New York soll ich übernachten ? In welchem Teil der Stadt möchte ich dieses Mal sein und wenn ich das dann für mich festgelegt habe: welches Hotel ist in diesem Viertel das Beste?

Diese Überlegungen waren der Grund für mein neuestes Helferlein für den perfekten New York-Urlaub: der Hotel-Finder für New York – und ich verrate dir meine Lieblingsecken der Stadt. Da ich sowohl länger allein in New York war, mit Freunden und auch mit meiner Familie inkl. unserer Kinder in New York City übernachtet habe, kenn ich persönlich die unterschiedlichen Anforderungen an die Umgebung und an die Unterkunft:

Alle Stadtteile, die ich dir hier vorstelle, sind sicher!

👉 Finde ruck zuck dein perfektes Hotel!

Über 100 Hotels und über 70 Stadtviertel stehen dir zur Auswahl – und nach nur 4 Fragen zeige ich dir, welche Hotels in New York für dich die besten sind!

Frage 1: Hast du schon eine Ecke von New York im Kopf, wo dein Hotel unbedingt sein sollte?

  • Irgendwo in Manhattan

    Weiter
  • Irgendwo in Brooklyn

    Weiter
  • Irgendwo in Queens

    Weiter
  • Gern in der Nähe vom Times Square!

    Weiter
  • Gern in der Nähe vom Central Park!

    Weiter
  • Gern in der Nähe von der Brooklyn Bridge!

    Weiter

Frage 2: Wie soll dein Wunschviertel aussehen?

  • Ich will mitten im entspannten New Yorker Leben sein – mit Bars, Restaurants und vielen Locals.

    Weiter
  • Ich will da sein, wo New York nie schläft!

    Weiter

Frage 3: Welche Aussage trifft am ehesten auf dich zu?

  • In New York möchte ich es mir richtig gut gehen lassen.

    Weiter
  • In New York möchte ich mir ein bisschen was gönnen.

    Weiter
  • Das Hotelzimmer ist mir nicht ganz so wichtig – ich komm nur zum Schlafen hierher.

    Weiter

Frage 4: Was ist dir wichtiger? Alles ist zu Fuß erreichbar oder passt eine gute Anbindung an die Subway?

Zur Orientierung: Ein Spaziergang vom südlichen Ende des Central Park bis zur südlichen Spitze Manhattans (beim One World Trade Center) dauert ca. 1,5 Stunden (knapp 8 Kilometer).

  • Ich möchte die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen können!

    Weiter
  • Eine Metro in der Nähe ist ein MUSS (bedeutet: maximal 3 Blocks oder 10 Minuten zu Fuß entfernt)

    Weiter

Bonusfrage: Welches Extra wäre ganz nice?

  • Ein Boutique-Hotel wäre toll!

    Weiter
  • Eine Rooftopbar, -Lounge oder -Terrasse fände ich gut.

    Weiter
  • Ein Pool wäre super!

    Weiter
  • Das ist mir egal!

    Weiter
von

Ich freu mich über dein Feedback!

Was ist dir aufgefallen? Wonach suchst du immer, was ich berücksichtigen sollte? Meld dich einfach an steffen@lovingnewyork.de!

Der Hotel-Finder für New York

Video abspielen

Die besten New York-Stadtteile zum Übernachten

New York besteht aus fünf großen Stadtbezirken (Manhattan, Brooklyn, Queens, Staten Island und die Bronx), die wiederum aus verschiedenen Stadtvierteln bestehen. Welche New York-Stadtteile ich euch empfehle, hängt davon ab, WIE ihr in New York seid.

New York in welchem Stadtteil übernachten
Das sind die besten Stadtteile in NYC zum Übernachten

Übernachten in New York als Erstbesucher

Gerade wenn man das erste Mal in New York ist, will man besonders viel von den Highlights der Stadt erleben – das geht am besten direkt in Manhattan, denn die Wege sind kurz und ihr erreicht eigentlich alle Sehenswürdigkeiten von New York zu Fuß. Viele zieht es in das Theatre District rund um den Times Square und Midtown, beliebt sind auch Soho, das Financial District und das West Village.

Die angrenzenden Stadtteile von Brooklyn sowie Teile von Queens wie Long Island City ziehen viele Besucher an und wenn ihr abends einen große Auswahl an angesagten Bars und Restaurants in der Nähe von eurem New York Hotel haben wollt, sind Williamsburg, das East Village und das West Village eure beste Wahl.

Übernachten in New York mit Kind

Wenn man als Familie mit Kind in New York Urlaub macht, sind die Anforderungen an das Stadtviertel oftmals ganz anders, als wenn ohne Nachwuchs unterwegs ist. Einerseits will man nicht lange brauchen, um an den wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu sein, andererseits steht das „normale“ New York mehr im Fokus, mit tollen Frühstücksspot, Spielplätzen und Grün um einen herum.

Richtig gute Erfahrungen haben wir im West Village, in Soho, Chelsea, im Meatpacking District und in Murray Hill gesammelt. Bei den ersten 4 Stadtteilen war es besonders schön, den Hudson River Park mit seinen vielen Piers, Spiel- und Sportplätzen in Laufweite zu haben – und wir als Eltern konnten dabei herrlich den Blick auf die Skyline von New York genießen.

Wo kann man billig in New York übernachten?

Eines vorab: besonders günstig ist New York nicht – und es gilt die Faustregel: je weiter ihr von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten (Manhattan) entfernt seid, umso billiger wird es. Hier müsst ihr jedoch eines berücksichtigen: die Fahrt vom Hotel kostet nicht nur Zeit, sondern auch Geld – mit der Subway ist das zwar überschaubar, ich würde dennoch nicht empfehlen zu weit weg von Manhattan zu sein. Schließlich befinden sich genau hier der allergrößte Teil der Attraktionen, für die New York so bekannt ist.

Ein beliebter Kompromiss sind daher die Stadtteile, die an Manhattan angrenzen: Long Island City in Queens, Williamsburg, Greenpoint und (mit Abstrichen) DUMBO und Downtown Brooklyn in Brooklyn sowie New Jersey.

Verhältnismässig günstige Stadtteile von Manhattan sind Teile von Midtown, Murray Hill und das Theatre District.


Übernachten im New Yorker Stadtteil SoHo

Ganz typisch ist Kopfsteinpflaster auf den Straßen SoHo’s, hier findet ihr die berühmten Cast-Iron Buildings und ganz im Gegensatz zu der sonst üblichen Nummerierung der Straßen in New York City tragen die Straßen hier echte Namen: die Spring Street, Prince Street oder den berühmten Broadway sollte man sich auf jeden Fall merken. In diesem Viertel befinden sich einige der ältesten Gebäude der Stadt. Die Architektur des letzten Jahrhunderts ist unverkennbar und gibt SoHo seinen unvergleichbaren Charme.

Vorteile von SoHo New York

  • tolle Kombination von alt und neu
  • berühmt für die Cast Iron-gebäude
  • viele Bars, Restaurants und Shopping-Möglichkeiten
  • ruhiges Viertel
  • sicher

Nachteile von Soho New York

  • nicht günstig

Perfekt für

  • Erstbesucher
  • Familien

Hier findest du meine Empfehlungen für Hotels in Soho New York – und hier unseren Soho-Stadtteil-Guide mit allen Highlights.


Übernachten im New Yorker Stadtteil West Village

Das West Village ist Teil vom „The Village“ genannten Greenwich Village. Ich mag beide sehr – hier wohnen viele New Yorker Familien, es gibt kleine Parks und Spielplätze, beruhigte Straßen mit tollen Restaurants, Weinbars und Cafés. Wenn du nach einem normalen und ruhigem Stadtviertel in New York suchst, ist das West Village definitiv dabei!

Vorteile vom West Village

  • zentral gelegen, aber ruhig
  • viele Sehenswürdigkeiten sind schnell erreicht
  • entspannte Atmosphäre
  • ideal für Familien
  • sicher

Nachteile vom West Village

  • eigentlich keine

Perfekt für

  • Familien

Hier findest du meine Empfehlungen für Hotels im West Village – und hier unseren West Village-Guide mit allen Highlights.


Übernachten im New Yorker Stadtteil Theatre District

Der Theatre District ist Teil vom Midtown und erstreckt sich von der 40. Straße am Bryant Park bis zur 54. Straße (nur 5 Blocks vom Central Park entfernt) und von der 6. bis zur 8. Straße. Und mittendurch schlängelt sich der berühmte Broadway mit all seinen Theatern, in denen viele der bekannten Musicals und Broadway-Shows aufgeführt werden. Nicht zu vergessen Times Square mit seinem herrlichen Trubel (und den vielen Rooftopbars) – hier ist einfach immer etwas los!

Vorteile vom Theatre District

  • ihr seid im pulsierenden Zentrum von New York
  • Times Square und viele Broadway Theater
  • perfekt an Subway angebunden
  • viele Sehenswürdigkeiten erreicht ihr entspannt zu Fuß
  • sicher

Nachteile vom Theatre District

  • immer viel los

Perfekt für

  • Erstbesucher
  • Familien
  • New York on a Budget

Übernachten im New Yorker Stadtteil Midtown

Midtown bezeichnet sowohl den mittleren Teil von Manhattan als auch mehrere kleine Stadtviertel, die dann Midtown East und Midtown West heißen. Allesamt haben sie die Eigenschaft, dass die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von New York genau hier zu finden und daher schnell zu erreichen sind. Die Auswahl an Hotels ist groß, daher ist garantiert etwas Passendes für euch dabei. Zu den Highlights gehören 5th Avenue, Bryant Park mit der New York Public Library, dem Grand Central Terminal und der neuesten Aussichtsplattform in New York: Summit One Vanderbilt!

Vorteile von Midtown

  • zentral gelegen
  • viele Sehenswürdigkeiten
  • perfekt an Subway angebunden
  • große Auswahl an Hotels
  • sicher

Nachteile von Midtown

  • es ist viel los (muss aber kein Nachteil sein!)

Perfekt für

  • Erstbesucher
  • Familien
  • New York on a Budget
  • Museum-Fans

Hier findest du meine Empfehlungen für Hotels in Midtown Manhattan – und hier unseren Stadtteil-Guide für Midtown mit allen Highlights.


Übernachten im New Yorker Stadtteil Murray Hill

Das Viertel Murray Hill ist ein Stadtteil von New York – genauer gesagt von Midtown Manhattan. Die Lebensader ist die berühmte Park Avenue, die ich persönlich echt gern mag – wenn ihr Richtung Uptown spaziert habt ihr das MetLife Building immer fest im Blick. Trotz seiner doch zentralen Lage in Midtown Manhattan ist Murray Hill immer noch ein Geheimtipp, denn es gibt wenige bekannte Attraktionen direkt in Murray Hill. Es ist eher ein Wohngebiet und Geschäftsviertel, das herrlich normal ist. Besucht es unbedingt, ein Besuch lohnt sich!

Vorteile von Murray Hill

  • ruhig und doch zentral
  • günstige Hotels zur Auswahl
  • viele Sehenswürdigkeiten schnell erreicht
  • sicher

Nachteile von Murray Hill

  • keine der großen Attraktionen sind direkt in Murray Hill

Perfekt für

  • Erstbesucher
  • Familien
  • New York on a Budget

Hier findest du meine Empfehlungen für Hotels in Murray Hill New York – und hier unseren Murray Hill-Stadtteil-Guide mit allen Highlights.


Übernachten im New Yorker Stadtteil Meatpacking District

Einer der angesagtesten Stadtteile in New York City ist das Meatpacking District. Hier wird gefeiert, die Kreditkarte zum Glühen gebracht und in sehr guten Restaurants gegessen. Das Kopfsteinpflaster und die industriellen Bauten geben Hinweise auf eine Zeit, die nicht immer so glitzernd und glänzend war. Mittlerweile treffen sich hier nun vor allem stylische New Yorker, Designer, Models, wichtige Personen der New Yorker Finanzwelt und gerne auch mal die ein oder anderen Millionäre und klar – auch die, die es mal werden wollen. Es gibt eine Menge zu entdecken im schimmernden Viertel südlich der West 14th Street hinauf bis zur Gansevoort Street.

Vorteile vom Meatpacking District

  • spannender Mix aus alten Fabrikgebäuden und Neuem
  • High Line
  • viele Restaurants und (Rooftop-)Bars
  • viele Clubs
  • sicher

Nachteile vom Meatpacking District

  • schon recht teuer

Perfekt für

  • Erstbesucher
  • Familien
  • Party-Gänger

Hier findest du meine Empfehlungen für Hotels im Meatpacking District – und hier unseren Guide für das Meatpacking District NYC mit allen Highlights.


Übernachten im New Yorker Stadtteil Financial District

Das Financial District befindet sich ganz im Süden von Manhattan und hat mit dem 9/11 Memorial Museum, dem One World Observatory und dem Battery Park (hier legen die Fähren zur Freiheitsstatue ab) gleich mehrere wichtige Sehenswürdigkeiten von New York zu bieten. Die Brooklyn Bridge ist genauso schnell erreicht wie die Staten Island Ferry und mein geliebtes Grand Banks im angrenzenden Chelsea am Hudson River.

Hier könnt ihr es richtig gut aushalten – auch mit Kindern ist es hier super, weil es abends doch recht ruhig ist.

Vorteile vom Financial District

  • große Auswahl an Hotels
  • 9/11 Memorial
  • One World Trade Center
  • nah an der Brooklyn Bridge und Freiheitsstatue
  • viele Restaurants und Bars
  • sicher

Nachteile vom Financial District

  • da an der Südspitze von Manhattan gelegen recht weit bis zum Central Park und Times Square

Perfekt für

  • Erstbesucher
  • Familien

Hier findest du meine Empfehlungen für Hotels im Financial District.


Übernachten im New Yorker Stadtteil Chelsea

Zwischen umgebauten Lagerhallen und Wolkenkratzern ist Chelsea einer der beliebtesten Stadtbezirke New York Citys, wenn es um interessante Kunst, ein stilvolles Nightlife und empfehlenswerte Restaurants geht. Umgeben vom Union Square, dem Meatpacking District (einer meiner Lieblings-Gegenden in Manhattan), dem Greenwich Village, dem Flatiron District, dem West Village, Hell’s Kitchen und Midtown gehört Chelsea in New York zu einem der größten Bezirke in Manhattan. Zu den Highlights gehört der Hudson River Park, die High Line und der bekannte Gallery District.

An Chelsea grenzen die Hudson Yards mit der Aussichtsplattform Edge und The Vessel – richtig schön!

Vorteile von Chelsea

  • ruhig und doch zentral
  • Chelsea Gallery District
  • entspannte Atmosphäre
  • sicher

Nachteile von Chelsea

  • eigentlich keine

Perfekt für

  • Erstbesucher
  • Familien
  • Party-Gänger
  • Museum-Fans

Hier findest du meine Empfehlungen für Hotels in Chelsea – und hier unseren Guide für Chelsea mit allen Highlights.


Übernachten in Long Island City in Queens

Long Island City in Queens, nicht zu verwechseln mit Long Island, ist ein aufstrebendes Künstlerviertel am East River. Gerade einmal einen Subway-Stop von Manhattan entfernt, gilt der Stadtteil als das nächste Williamsburg. Touristen findet man in Long Island City nur wenig, denn viele kennen es entweder nicht oder denken, es sei zu gefährlich, was absolut nicht stimmt. Neben den unzähligen Bars und Restaurants ist besonders die Kunstszene in Long Island City nicht zu unterschätzen.

Vorteile von Long Island City

  • günstig
  • toller Blick auf die Skyline von New York+
  • nur 2 Stopps bis Times Square

Nachteile von Long Island City

  • Fahrt nach Manhattan nötig

Perfekt für

  • Erstbesucher
  • Familien
  • New York on a Budget
  • Museum-Fans

Hier findest du meine Empfehlungen für Hotels in Long Island City (Queens) – und hier unseren Guide für Long Island City mit allen Highlights.


Übernachten in Williamsburg (Brooklyn)

Williamsburg ist das Hipster-Wonderland in New York und keine gefährliche Gegend, wie viele immer noch denken. Besonders beliebt bei kreativen, künstlerischen, freiheitsliebenden Einwohnern New Yorks ist der Stadtteil momentan Dreh- und Angelpunkt. Was Williamsburg noch ausmacht? Das Nachtleben mit unzähligen Clubs, viele Grünflächen, wie den 2018 entstandenen Domino Park, ein toller Blick auf die Skyline Manhattans sowie urbane Lofts und Neubauten der Luxusklasse. Viele alte Fabrikhallen sind mit Graffitis bemalt, hier fährt man Rad oder Skateboard – ja, man sagt auch, der Vollbart hat hier seinen zweiten Frühling gefunden.

Vorteile von Williamsburg

  • günstig
  • toller Blick auf die Skyline von New York
  • trendiger Stadtteil
  • viele Bars

Nachteile von Williamsburg

  • Fahrt nach Manhattan nötig

Perfekt für

  • Erstbesucher
  • New York on a Budget

Hier findest du meine Empfehlungen für Hotels in Williamsburg – und hier unseren Guide für Williamsburg mit allen Highlights.

Meine Guides für Hotels in New York

Hier findest du ganz viel Hotel-Inspiration:

1. Die besten Hotels pro New York District

2. Die besten Hotels nach Feature

3. Noch mehr Hotel-Infos habe ich hier für dich:

Und hier habe ich meinen ultimativen Guide zu den Hotels in New York für dich.

Über den Autor
Steffen

Ich bin ein absolut New York-Begeisterter und war mittlerweile schon 21x in New York – zweimal davon sogar länger. Auf unserer Seite zeige ich dir die besten und schönsten Spots der Stadt, damit du eine richtig gute Zeit hast! Ganz viele Insider-Tipps findest du auch in unserem New York Reiseführer mit über 500 positiven Bewertungen, in unserem Low Budget New York Reiseführer und auf unserem YouTube-Kanal. Ganz neu: Hotel-Finder für New York und unsere Reviews für die besten Reiseanbieter.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alexandra Seemann

Hallo Steffen,
kommt gerade richtig. Wir suchen schon mal für 2022! Danke
Alex und Olli

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!