Die Freiheitsstatue in New York: alle Infos & günstige Tickets
Zu my NY hinzufügen

Alles, was man zur Freiheitsstatue in New York wissen muss

Die Freiheitsstatue besichtigen: Schiffstouren, Helikopter Flüge und Kronentickets

Von Sabrina, 15. Juni 2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
102 Nutzerbewertungen
Loading...

Die Freiheitsstatue, offiziell Statue of Liberty genannt, oder auch Lady Liberty, wie sie von Amerikanern genannt wird, ist das Symbol für Freiheit in den Vereinigten Staaten. Sie ist ein um zehn Jahre verspätete Geschenk der Franzosen an die Amerikaner zum 100. Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung und wurde am 28. Oktober 1886 eingeweiht.

Täglich wird sie von tausenden Touristen auf unterschiedlichste Art besichtigt. Hier erfahrt ihr alle wissenswerten Infos rund um die Freiheitsstatue in New York und wie ihr sie am besten besichtigen könnt.

Die Freiheitsstatue und ihre Bedeutung

Für sehr viele Einwanderer aus Europa, die in New York ankamen, war die Freiheitsstatue im New Yorker Hafen das Erste was sie von der neuen Welt sehen konnten. Sie ist nachhaltig in den Köpfen der Menschen verankert und jeder verbindet sie mit der Stadt New York. Der Künstler Frédéric-Auguste Bartholdi hat die Statue of Liberty entworfen, die Stahlkonstruktion im Inneren wurde von Eiffels Chefkonstrukteur Maurice Koechlin gebaut. Der Sockel wurde von den Amerikanern an Ort und Stelle aufgebaut. Die Freiheitsstatue selber wurde in Frankreich gebaut und in Paris zuvor zur Probe zusammengesetzt. Wieder demontiert wurde sie 1885 nach New York verschifft. 1886 eröffnete Präsident Grover Cleveland das Monument.

Die 10 besten Attraktionen von New York inkl. Insider-Tipps

Geballtes Insider-Wissen auf 30 Seiten: In unserem erstem ePaper (PDF) zeigen wir dir die 10 schönsten und besten Attraktionen von New York – inkl. unserer Insider-Tipps, damit ihr diese unfassbar genießen könnt.

Das habt ihr von dem ePaper:

  • ihr seht, welche 10 Sehenswürdigkeiten die Besten sind (sogar kostenlose sind dabei!)
  • ihr spart Zeit, weil wir euch dazu passend spannende Locations zeigen
  • ihr spart bares Geld mit unseren Tipps
  • ihr seht sofort, wie ihr mit der Subway die Attraktionen erreicht

Die siebenstrahlige Krone symbolisiert die die Anzahl der Weltmeere und die 25 Fenster unterhalb der Krone die Edelsteine dieser Welt. Mit einem Fuß steht die Freiheitsstatue auf zerbrochenen Ketten, was das Ende der Sklaverei symbolisiert. Der erhobene Arm sowie die vergoldete Fackel in Ihrer Hand ist das Zeichen für die Aufklärung.


Die Höhe der Freiheitsstatue

Ganze 46m hoch ist Miss Liberty und steht auf einem Sockel, der weitere 47 Meter hoch ist. Ihr Gewicht von 225 Tonnen kaschiert sie sehr gut unter ihrem Gewand aus Kupfer, das mit der Zeit Patina angelegt hat, was sie grün aussehen lässt.

150612_lny_ticket_options_de_svkTickets für den Besuch der Freiheitsstatue

Ich empfehle euch zwei verschiedene Tickets für die Freiheitsstatue: das erste Ticket beinhaltet eine Tour per Schiff bis 30 Meter VOR die Freiheitsstatue. So weit müsst ihr auch weg sein, um die Freiheitsstatue super aufs Foto zu bekommen 😉 Ihr kommt dabei aber nicht AUF die Insel. Diese Tour ist für alle perfekt, die stressfrei ganz nah an die Freiheitsstatue wollen.

Die zweite Tour für euch auf Liberty Island und auf Ellis Island (aber nicht in die Krone – was meiner Erfahrung nach auch nicht schlimm ist). Das Tolle daran: ihr könnt diese Tour gratis machen, wenn ihr den New York Pass, Explorer Pass oder CityPASS habt. Mehr zu den Sightseeinpässen erfahrt ihr hier.

Wenn ihr zusätzlich noch in die Krone der Freiheitsstatue wollt – diese bekommt ihr nur beim offiziellen Betreiber. Es gibt täglich nur eine limitierte Anzahl von Tagestickets mit rund einer Stunde Wartezeit von Statue Cruise Line (offizieller Betreiber der Bootstouren zur Freiheitsstatue). Mit diesen Tickets fährt euch die Statue Cruise Fähre vom Battery Park, oder Liberty State Park NJ aus in Richtung Freiheitsstatue.

Ihr legt zwei Stops ein: einen auf Liberty Island, der Insel, auf der die Freiheitsstatue steht. Dort könnt ihr dann je nach Ticket in die Freiheitsstatue gehen, Fotos schießen und die schöne Aussicht auf Manhattan genießen. Im Anschluss fahrt ihr weiter nach Ellis Island. Ein Besuch im Immigration Museums, welches früher das Haupteinwanderungsgebäude der Stadt New York bildete, ist im Preis inbegriffen. Vom Anlegeplatz der Fähre führt ein kurzer Weg zum Museumseingang, der durch einen schönen verglasten Fußweg gekennzeichnet ist. Von dort aus geht es dann zurück zum Battery Park.

Wann ist die beste Zeit für eine Besichtigung?

Wie schon zu Beginn erwähnt, es ist immer nur eine bestimmte Anzahl von Tickets am Tag verfügbar. Dennoch hat Morgenstund hier Gold im Mund: umso eher man sich am Battery Park zur Abfahrt einfindet, umso besser. Die erste Fähre geht um 9:30 Uhr. Der Fahrplan der Fähre ist hier zu sehen.

Einen Überblick über die verschiedenen Tickets für den Besuch der Freiheitsstatue auf Liberty Island findet ihr hier: 

Name des Tickets
Empfehlung
Bootstour zur Freiheitsstatue & Ellis Island
Top-Preis-Leistung
Bootstour zur Freiheitsstatue
Geführte Tour: Freiheitsstatue & Ellis Island
Reserve with Crown Ticket
Reserve with Pedestal Access
Reserve Only
Hard Hat Tour and JR Exhibit
Preis Erwachsene / Kinder
23 EUR / 20 EUR
50 EUR / 45 EUR
$21 / $17
$18 / $14
$18 / $14
$43 / $43
Ganz nah an Statue?
Zugang Liberty Island?
Zugang Ellis Island?
Zutritt Sockel + Fort
Zutritt Krone?

Audio Touren auf Liberty and Ellis Island sind bei allen Tickets inklusive, die Hard Hat Tour and JR Exhibit beinhaltet zusätzlich eine 90 Min. geführte Tour im Süden von Ellis Island sowie den Besuch der Ausstellung „Unframed – Ellis Island“ von JR. Die Tickets für die Krone könnt ihr hier kaufen.

Ich finde, die Kronentickets sind überbewertet, denn der Ausblick ist nicht besonders gut!

Ihr erlebt viel mehr, wenn ihr eine dieser Touren macht. Wir haben davon ALLE schon selbst gemacht, sie sind wirklich toll!

Das sind unsere 3 Lieblingstouren zur Freiheitsstatue

freiheitsstatue-und-ellis-island-f-hrung-in-new-york-city-1812031. Besuch der Freiheitsstatue + Ellis Island-Führung

5sterne 648 Berichte   Ich persönlich bin eher nicht der kulturelle Typ (bis auf wenige Ausnahmen), der Besuch von Ellis Island mit der großen Halle ist jedoch unfassbar beeindruckend. Warum? Hier hat sich für die Einwanderer entschieden, ob sie in die USA einreisen und ihren American Dream leben durften. Die Führung beinhaltet die Fahrt zuFreiheitsstatue und Liberty Island, danach geht es auf die Nachbarinsel Ellis Island. Einfach toll! Die Tickets zur Freiheitsstatue & Ellis Island gibt es hier.

freiheitsstatue-abendliche-bootsfahrt-in-new-york-city-1049982. Gänsehaut-Alarm mit der abendlichen Bootstour zur Freiheitsstatue

4-5-sterne188 Berichte   Diese Tour zählt zu meinen absoluten Lieblingen in New York: ihr startet in der Dämmerung und fahrt dann ganz entspannt Richtung Freiheitsstatue. Auf dem Weg dahin könnt ihr tolle Bilder von der Skyline machen – sehr eindrucksvoll und gleichzeitig echt entspannend. Los gehts am South Street Seaport am East River und dauert 60 Minuten. Hier gibt es die passenden Tickets.

Bootstour 33. Besichtigung per Bootstour am Tag

4-5-sterne280 Berichte    Eine der beliebtesten Touren ist diese Bootstour, die euch bis ganz nah an die Freiheitsstatue führt (ihr haltet dabei nicht auf Liberty Island). Es gibt mehrere Gründe, warum ich die Bootstouren so mag: es ist entspannt, ihr bekommt die Freiheitsstatue im Ganzen aufs Foto (ihr werdet überrascht sein, wie groß sie ist!) und es ist die perfekte Selfie-Perspektive! Los gehts am Pier 83 und günstige Tickets findet ihr auf dieser Seite.

Die 10 besten Insider-Touren in New York

In diesem ePaper (PDF) zeigen wir dir die 10 schönsten und besten Touren von New York – inkl. unserer Insider-Tipps. Wenn ihr diese Touren gemacht habt, dann habt ihr New York maximal erlebt: in der Luft, zu Fuß, mit Locals, auf dem Wasser, und und und. Diese 10 Touren sind DIE, die wir euch nach 12 Besuchen und unzähligen gemachten Touren WIRKLICH empfehlen. Jede einzelne von den Touren haben wir selbst gemacht – daher könnt ihr euch darauf verlassen, dass sie sich wirklich lohnen. Lasst euch überraschen!

Sicherheitsmaßnahmen beim Besuch

Seit dem 11. September 2001 war die Freiheitsstatue lange für Besucher überhaupt nicht mehr zugänglich. Seit 2004 ist sie wieder geöffnet, konnte aber bis 2013 immer noch nicht vollständig besichtigt werden. Erst seit den Reperaturen nach Hurricane Sandy (Winter 2012) wurde die Krone als Aussichtspunkt wieder zugänglich gemacht. Vor der Abfahrt mit der Fähre durchläuft man strenge Sicherheitskontrollen, wie am Flughafen.


Touren & Tickets für die Bootstour

Ganz neu ist auch eine geführte Tour inkl. Tickets für die Aussichtsplattform One World ObservatoryTickets gibt es hier und mehr Infos und Details zur Tour habe ich hier für euch.

Um Zeit zu sparen, bucht die Tickets für die Freiheitsstatue im Voraus – am besten online. Ihr könnt Euch dort Euren Wunschtermin aussuchen und zwischen verschiedenen Ticketkategorien auswählen. Hier werden alle unterschiedlichen Ticketoptionen vorgestellt:

Mit dem New York Pass ist der Besuch der Miss Liberty (ohne Krone) schon inklusive. Mehr zum Pass erfahrt ihr hier.


Die Alternative: mit der Staten Island Ferry an der Freiheitsstatue vorbei fahren

Für alle, die nicht viel Zeit haben, eignet sich die Fahrt mit der Staten Island Ferry nach Staten Island. Super einfach und auch noch kostenlos fährt die South Ferry 365 Tage im Jahr an der Freiheitsstatue vorbei. Man kann tolle Bilder machen und Miss Liberty aus der Ferne beobachten. Auf Staten Island angekommen nimmt man die nächste Fähre zurück und hat das selbe Bild noch einmal. Diesmal mit der Skyline vor den Augen.

Mein Tipp: Macht diese Fahrt bei Sonnenuntergang. Eine weitere Alternative ist die Bootstour mit der Liberty Cruise Line. sie dauert nur 75 Minuten und ist ebenfalls für die unter Euch, die nicht den ganzen Tag mit der Freiheitsstatue verbringen möchten. Wer gerne am Abend unterwegs ist, dem empfehle ich die nächtliche Hafenrundfahrt. Dort habt ihr auch einen ganz speziellen Blick auf das Wahrzeichen der Stadt.

Fazit: Die Freiheitsstatue gehört auf jede To-Do-Liste eines New York Urlaubers. Zurecht, wie ich finde, für mich persönlich reicht jedoch die Fahrt an ihr vorbei mit der Staten Island Ferry. Wer übrigens nach dem Ausflug noch Lust und Kraft auf mehr hat, kann im Battery Park spazieren gehen. Von dort aus, habt ihr nochmal ein wundervolles Bild auf den New Yorker Hafen und natürlich auf die französische Schönheit. Ich wünsche Euch viel Spaß!

Alle Touren zur Freiheitsstatue ansehen

Ich plane deine New York-Reise!

Vom Start bis zur Abreise in New York. Tag für Tag und passend nach euren Vorlieben, gespickt mit meinen Insider-Tipps!
✔️ individuell ✔️persönlich ✔️mit viel Liebe zum Detail

Zuerst das Empire State Building oder doch der Central Park? Wie kann ich möglichst effizient New York erleben und so das Meiste aus meiner Reise herausholen? Gerade bei der ersten New York-Reise gibt es viele Fragen und die Anzahl der Attraktionen und Touren ist überwältigend. Doch welche sind gut? Und welche nur pure Abzocke?

Ich möchte dir deine Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen, damit du genau wie ich die Stadt in vollen Zügen genießen kannst!

Tickets für die Tour zur Freiheitsstatue sind auch in folgenden Pässen enthalten:

Bei den New York Sightseeing-Pässe sind bis zu 90 Attraktionen und Touren im Preis inbegriffen. Mehr dazu findest du hier:

New York Pass 180px     Explorer Pass     CityPASS 180px

Jetzt Pässe vergleichen

Alles, was man zur Freiheitsstatue in New York wissen muss
AdresseLiberty Island
New York
NY
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
102 Nutzerbewertungen
Loading...
👍  Bestelle jetzt den Loving New York-Reiseführer mit unseren Insider-Tipps & Lieblingsspots 😍  Jetzt ansehen
Shares

18 Kommentare

Sonja

Hallo Steffen und Sandra,

Vielen Dank für den tollen Artikel. Ich würde gerne Ellis Island besuchen und die Audio tour mitmachen. Wir haben den New York pass d.h für uns ist die tour kostenlos, oder?
Wo genau startet die tour? Damit wir auch die richtige erwischen. 🙂
Noch eine Frage, muss ich beim stop Liberty Island aussteigen ? Weil mich interessiert eigentlich nur Ellis Island. Wie viel Zeit sollte ich ungefähr einplanen wenn ich nur Ellis Island besuchen will und wann ist die beste Tageszeit für einen Besuch. Schaffe ich Ellis Island und das 9/11 Museum an einen Tag?

Vielen Dank für eure Hilfe

Sabrina

Liebe Sonja, ja das schaffst du auf jeden Fall. Am besten so früh wie möglich, denn es wird immer richtig voll. Unter der Woche ist auch natürlich auch leerer als am We. Die Audio Tour beginnt in regelmäßigen Abständen, da schau am besten direkt, wenn du auf der Insel bist. Aussteigen musst du nirgends, das heißt du kannst auch nur auf Ellis Island aussteigen. VG Sabrina

E+X

Gibt es eine Verbindung um vom Kreuzfahrthafen in Bayonne zur Freiheitsstatue zu kommen oder geht dies nur über Battery Park?

Vielen Dank schon im voraus für Eure Infos.

Sabrina

Hallo nach Deutschland. Ich würde behaupten, dass jede Kreuzfahrtgesellschaft eine Art Shuttle nach Manhattan anbietet. Hast du dazu keine Info von der Kreuzfahrt selbst erhalten bisher? VG Sabrina

Lynns Mom

Wir werden die ersten Tage in New Jersey wohnen und wollen daher von der New Jersey Seite aus zur Lady Liberty. Die Fähre legt aber zuerst in Ellis Island an. Können wir trotzdem weiterfahren und nach dem Besuch der Freiheitsstatue Ellis Island noch besuchen und von dort wieder zurück zum Liberty State Park? Und lohnt sich der Besuch auf dem Podest von Lady Liberty? Vielen Dank für eure Antworten!

Sabine

Sabrina

Hallo nach Deutschland, ja das ist ohne weiteres möglich. Viel Spaß. Vg Sabrina

Tamro

Hallo,

auf der Homepage der Freiheitsstatue steht, dass Kinder um zur Krone gehen zu dürfen mind. 1,21 Meter (4 feet) groß sein müssen – wie genau wird das genommen? Unser Sohn ist etwa 1,16 Meter. Er wäre sicherlich enttäuscht, wenn er nicht hoch dürfte.

Danke
Tamara

Jenni

Hallo 🙂
erst mal danke für die ganzen Informationen, das hilft wirklich weiter.
Eine Frage habe ich (hab ich vielleicht auch überlesen), gibt es auch die Möglichkeit mit einem Boot nur zur Statue zu fahren, sich diese anzuschauen und danach wieder zurück zu fahren, ohne nach Ellis Island zu müssen?
Danke und viele Grüße,
Jenni

Sabrina

Hi Jenni, ja die Fähre macht mehrere Stops, du musst also nicht bei Ellis Island aussteigen, sondern kannst dir nur die Statue selbst ansehen. VG Sabrina

angi

hallo
ich hab den new York pass für 5 tage.. die fähre zur Insel ist dabei. soweit hab ich das verstanden.. dann hab ich anscheinend die Möglichkeit mir den zugang zur krone zu kaufen. muss ich davor wissen wann also welche Uhrzeit ich dort sein werde? gleich in der früh ist mir schon klar aber die Wartezeit kann ich wohl kaum einschätzen oder funktioniert das ganz anders? im allgemeinen sollt man dafür wirklich nen ganzen tag einplanen?!? also beide Inseln , die statue und wieder zurück? hab gehofft dass man gegen 14uhr wieder im park drüben ist…

Sabrina

Hallo Angi, wir sind alle keine Fans der Freiheitsstatue, uns hat die Staten Island Ferry gereicht. Der Kronenbesuch muss gesondert und ca ein halbes Jahr im Voraus dazu gebucht werden. Ich würde ca 1,5 std eher mit der Fähre losfahren, um etwaige Wartezeiten zu kalkulieren. Mit Museum, Krone und Fahrten würde ich ca 4 Std einplanen. VG Sabrina

Neslihan Inan

Hallo,
ich muss auch etwas nachfragen..
Ich möchte den New York explorer pass. Würde gerne mit der Fähre zur Freiheitsstatue und dann auch zur Krone. Im pass habe ich nur gesehen, dass die FährenTour inklusive ist, diese wäre ja so oder so nicht sehr teuer. Gibt es auch ein Angebot im pass welches den Zugang beinhaltet?
Liebe grüße, Nesli

Sabrina

Hallo Nesli,

im Pass enthalten ist sowohl die Überfahrt, als auch der Besuch des Sockels der Freiheitsstatue. Die Krone muss gesondert gebucht werden und ist in keinem Pass enthalten. VG Sabrina

Margit Euscher

Hallo Sabrina, ich lese öfters, man soll den Wunschtermin im Voraus buchen. Ich habe mir bereits den NY Pass gekauft, damit habe ich ja nun für einige Attraktionen bereits ein Ticket und kann aber keinen Termin mehr reservieren. Richtig? Hast Du einen Tipp?
Vielen Dank
Margit Euscher

Steffen

Hallo Margit, doch, das geht! Du hast nach der Buchung ja deine individuelle New York Pass-Nummer bekommen. Wenn du jetzt eine Tour oder so reservieren willst, geht das ganz über die jeweilige Website vom Anbieter. Dort gibst du deine New York Pass-Nummer an und die wissen dann, dass du für die Tour oder die Attraktion schon bezahlt hast! Liebe Grüße! Steffen (statt Sabrina 😀 )

Kathy Schuchardt

Hallo,

ich habe mal eine Frage im Bezug auf die Freiheitsstatue.

Wenn man sich ein Ticket für die Krone kauft (21 $), ist dann die Fähre zur Freiheitstatue im Preis mit inbegriffen?

Vielen Dank für Eure Antwort!

Grüße, Kathy

Sabrina

Hi Kathy, die Krone gilt als reines Zusatzticket. Also nein! VG Sabrina

Sandra

Lest euch dazu lieber die FAQ auf der offiziellen Webseite der Statue durch. Damit seid ihr auf jeden Fall auf der richtigen Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY anmelden und deine New York Reise einfach und bequem online planen.
Erfahre mehr zu myNY

weiter mit Facebook
Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!