Das American Museum of Natural History

Lohnt sich das Natural History Museum in New York?

Bild vom Autor Sabrina
Sabrina
20. Dezember 2019
116 Bewertungen
Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

Das American Museum of Natural History in New York gehört zu den größten und bedeutendsten Museen für Naturgeschichte der Welt. Begebt euch auf eine Reise von der Steinzeit bis hin ins Weltraumzeitalter, vom Dinosaurierskelett in weit entfernte Galaxien, erkundet die Vergangenheit und lernt über unser Leben auf dem Planeten Erde. Hier findet ihr alle Infos und Tipps für euren Museumsbesuch!

Seiteninhalt

Naturkundemuseum klingt langweilig? Nicht in New York! Unter all den weltweit bekannten Museen der Stadt zählt das American Museum of Natural History zu unseren absoluten Favoriten. Wir empfehlen es nicht nur gerne Familien in New York, sondern sogar Museumsmuffeln und Geschichtsbanausen. Von original Dinosaurierskeletten bis zu einem lebensgroßen Blauwal verraten wir euch unsere 5 Highlights, alle wichtigen Infos und wie ihr kostenlos ins Museum of Natural History kommt. Viel Spaß dabei!

Ticket-Infos für Dich

Reguläres Ticket ab $22.00 kaufen
Ticket kaufen

Das erwartet euch im American Museum of Natural History

Das American Museum of Natural History in New York gibt es schon seit 1869. Es erstreckt sich über ganze vier Blocks auf unglaublichen 111.483 Quadratmetern direkt am Central Park West. Viele von euch haben das New Yorker Museum sicherlich schon im bekannten Film “Nachts im Museum” mit Ben Stiller gesehen. Im Herzen von Manhattan gehört das American Museum of Natural History zu den großartigsten wissenschaftlichen und kulturellen Einrichtungen der Welt und beherbergt stolze 33 Millionen Objekt!

Die Architektur des Gebäudes ist ebenso einzigartig wie seine Größe, denn das Museum besteht aus unglaublichen 25 miteinander verbundenen Gebäuden. Da weiß man als Erstbesucher natürlich gar nicht, wo man anfangen soll. Was sind also die Highlights des naturhistorischen Museums in New York, die man sich unbedingt ansehen sollte? Hier kommen unsere Top 5 Sehenswürdigkeiten im Museum!

Die 5 Highlights im American Museum of Natural History

1. Der T-Rex Dinosaurier in Lebensgröße

Eine beeindruckende Sammlung von teilweise originalen Dinosaurier-Skeletten findet ihr im vierten Stock des Museums. Es ist spannend zu sehen, wie riesig und beinahe furchteinflößend diese Lebewesen waren. Man erfährt alle Details zur Entstehung, den Evolutionsstufen und welche Nachfahren noch heute existieren. Das beliebteste Fotomotiv steht direkt in der Eingangshalle: Das Skelett eines T-Rex in Lebensgröße.

Im Film „Nachts im Museum“ erwacht dieser Dino Nachts zum leben. Erinnert ihr Euch?

2. Das Big Bang Theater

Im Hayden Big Bang Theater könnt ihr auf einem Fußboden aus Glas den Sonnenaufgang im All beobachten. Die 27 Meter Durchmesser große, beleuchtete Glaskuppel ist schon von außen zu sehen und eine der beliebtesten Attraktionen des Museums of Natural History NYC. Die 4-minütige Big Bang Vorstellung simuliert den Urknall und lädt ein, auf dem Cosmic Pathway spazieren zu gehen.

Das Rose Center for Earth & Space, in welchem sich das Big Bang Theater befindet, ist für alle Weltraum-Interessierten ein Must-See. Die detailreiche Ansammlung von Informationen über das Weltall, die Raumfahrt und unseren Planeten Erde sind wirklich überwältigend.

3. Der Stern von Indien

Die Guggenheim Hall of Minerals und Morgan Memorial Hall of Gems ist der Ort mit den wohl wertvollsten Schätzen des Museums. Systematisch nach ihren physischen Eigenschaften angeordnet zeigt sich eine ungeheure Bandbreite an Größen, Farben und Formen. Der größte Schatz ist der „Stern von Indien“, mit einem Gewicht von 563 Karat der größte und berühmteste Saphir der Welt. Auch der „Patricia Emerald“, ein 632-karätiger Smaragd, ist eines der wenigen großen Exemplare, das ungeschliffen erhalten ist.

4. Das 3D Imax Kino

Das Imax Kino im Naturkundemuseum ist das Kino mit einer der größten Leinwände in New York. Wer hätte das gedacht? Hier werden wechselnde Filme zum Thema Naturkunde gezeigt. Klingt erstmal langweilig, ist es aber nicht. Den weißen Hai auf Futterjagd in 3D im Ozean zu begleiten hat dann doch was. Die dort gezeigten Dokumentationen gewinnen regelmäßig hoch angesehene Preise und sind allein deshalb schon mehr als sehenswert.

 5. Der lebensgroße Blauwal

Der Blauwal im Natural History Museum
Der Blauwal im Natural History Museum

Die Milstein Hall of Ocean Life bietet auf über 2.500 Quadratmetern einen anschaulichen Einblick in die Lebewesen unserer Weltmeere.Veranschaulicht durch Videos und interaktive Computerterminals bekommt man einen umfangreichen Überblick über das Leben unter Wasser.

Das Highlight ist hier der 28,6 Meter lange Blauwal, eine der Hauptattraktionen des Naturkundemuseums, der in einem mithilfe von Beleuchtungs-, Video- und Audioeffekte erzeugtem virtuellen Ozean schwimmt. Das Andros-Korallenriff informiert den Besucher über das Ökosystem über und unter Wasser.

Ein Paradies für Forscher & Naturfreunde

Der Wissenschaftsbereich im Naturkundemuseum
Der Wissenschaftsbereich im Naturkundemuseum

Der Wissenschaftsbereich des Museums ist immer auf der Suche nach neuen Ausstellungsstücken. Derzeit werden in diesem Bereich 47 Kuratoren, 200 Forscher und 70 Stipendiaten beschäftigt. 
Er verfügt über 2 High-Tech-Molekularlabore und über eine der größten Bibliotheken für Naturkunde. Viele Wissenschaftler stehen auch für Fragen zur Verfügung und ermöglichen einen Einblick in ihre Arbeit.

Jährlich werden in etwa 100 Forschungsexpeditionen in alle Teile der Welt durchgeführt. 
Auf diese Weise gelang es, die beeindruckende Zahl von 33 Millionen Exemplaren und Gegenständen zusammenzutragen, von denen aus Platzgründen nur ca. 1% ausgestellt wird.

Es gibt über 33 Millionen Objekte im Museum of National History!

Diese Zahl zeigt wieder die Dimension des American Museums of Natural History in New York und die weltweite Bedeutung seiner Forschungsarbeit.

Wieviel Zeit muss man für das Natural History Museum einplanen?

Ihr merkt schon, man könnte Stunden über die Inhalte des American Natural History Museums erzählen und meine Top 5 ist wirklich nur ein kleiner Auszug von dem, was euch erwartet. Es ist einfach riesig, beeindruckend und sehr empfehlenswert. Man sollte also möglichst viel Zeit einplanen. Hat man nicht die Zeit, oder Lust, einen ganzen Tag dort zu verbringen, muss man vorher auf jeden Fall Prioritäten setzen, was man sich unbedingt ansehen möchte.

Weitere Highlights im Naturkundemuseum sind:

  • Alaska Brown Bear
  • Great Canoe
  • Mammoth
  • Rapa Nui (Easter Island) Moai Cast
  • The Titanosaur
  • Tyrannosaurus rex
  • Willamette Meteorite

Durch die gute Aufteilung in die einzelnen Themenbereiche kann man sich gezielt bestimmte Ausstellungen anschauen, die einen wirklich interessieren und andere, die weniger spannend erscheinen, einfach weglassen. Am Eingang gibt es eine Karte, auf der ihr euch vorab anschauen könnt, welche Bereiche ihr ansehen möchtet.

Ihr wollt das volle Programm? Dann kommt direkt morgens und plant den ganzen Tag ein.

Wo befindet sich welche Ausstellung im Museum?

Damit ihr euren Museumsbesuch besser planen könnt, findet ihr hier Übersichtskarten des Naturkundemuseums in verschiedenen Sprachen, auch auf Deutsch.

Wo sind die Ausstellungsstücke aus dem Film Nachts im Museum?

Wenn ihr die original Ausstellungsstücke sehen möchtet, die im Film „Nachts im Museum“ zum Leben erweckt wurden, findet ihr hier eine Übersicht mit den wichtigsten Tieren aus dem Film.

Damit könnt ihr euch einen Rundgang auf den Spuren des Films selbst zusammenstellen.

Spannende Führungen im Museum of Natural History

Die Führungen im Naturkundemuseum sind gratis
Die Führungen im Naturkundemuseum sind gratis

Alle Führungen im Naturkundemuseum sind im Eintrittspreis enthalten und somit für euch gratis. Sie beginnen am Eingang der Bernard Family Hall of North American Mammals im ersten Stock.

Führungen zu den Highlights des Museum of Natural History

Es gibt täglich Führungen zu den Highlights des Naturkundemuseums um 10:15, 11:15, 12:15, 13:15, 14:15 und 15:15 Uhr.

Spotlight Führungen im Naturkundemuseum

Diese Führungen fokussieren sich auf bestimmte Ausstellungshallen oder Themen. Die Zeiten und Themen sind unterschiedlich. Fragt einfach am Informationsschalter nach dem aktuellen Zeitplan.

Wo ist das Naturkundemuseum in New York?

Das American Museum of Natural History
Das American Museum of Natural History

Das American Museum of Natural History befindet sich am Central Park West auf Höhe der 79th Street.

Mit der Subway erreicht ihr das Naturkundemuseum mit den Linien A C B direkt bis zur Station 81 St – Museum of Natural History.

Ihr könnt den Museumsbesuch also prima mit einem Besuch des Central Parks verbinden.

Öffnungszeiten vom Natural History Museum

Das Museum of Natural History ist täglich von 10 Uhr bis 17:45 Uhr geöffnet.

An Thanksgiving und an Weihnachten (25.12.) ist das Museum geschlossen.

Preise & Tickets für das Museum of Natural History

Beim American Museum of Natural History gibt es verschiedene Eintrittspreise, je nachdem ob ihr zusätzlich zum Museum noch spezielle Ausstellungen, einen Giant-Screen Film oder die Space Show sehen möchtet.

Für einen Erstbesuch reicht ein reguläres General Admission Ticket aber völlig aus. Es beinhaltet den Zugang zu allen 45 Museumshallen und dem Rose Center for Earth and Space.

Eintrittspreise für das Museum of Natural History:

  • Erwachsene: $23
  • Studenten (mit Ausweis): $18
  • Senioren (Alter 60+): $18
  • Kinder (Alter 2-12): $13

Um langes Warten an den Kassen zu vermeiden, empfehle ich, die Tickets vorher hier online zu kaufen.

Kostenlos ins American Museum of Natural History – Pay what you wish

Eine tolle Besonderheit des Museum of Natural History ist das Prinzip Pay what you wish – Bezahl, soviel du möchtest.

Ihr könnt also zum Ticketschalter des Museums gehen und statt den regulären Eintrittspreisen einen Betrag eurer Wahl bezahlen, oder auch einfach gar nichts.

Im American Museum of Natural History gilt jederzeit Pay What You Wish!

Während es bei anderen Museen und Sehenswürdigkeiten in New York nur an bestimmten Tagen dieses Angebot gibt, könnt ihr quasi jederzeit günstig oder völlig kostenlos ins Naturkundemuseum.

Das funktioniert allerdings nur an den zuständigen Ticketschaltern vor Ort im Museum. Deshalb müsst ihr bei dieser Ticketoption immer mit großem Andrang und langen Warteschlangen rechnen. Wenn es euch der günstige Eintrittspreis wert ist, bis zu einer Stunde lang in der Ticketschlange zu stehen, ist das aber eine tolle Möglichkeit.

Berichtet uns gerne in den Kommentaren, wie lange ihr dafür anstehen musstet.

Mein Tipp: Mit den New York Pässen gratis ins Natural History Museum

Tickets für das American Museum of Natural History sind bereits in folgenden New York Pässen enthalten:

Mit einem dieser Pässe könnt ihr das Naturkundemuseum günstig besuchen, ohne Tickets zu kaufen.

Was war euer persönliches Highlight im Naturkundemuseum? Schreibt es gerne unten in die Kommentare.

Wir wünschen euch viel Spaß im Museum of Natural History in New York!

Über die Autorin
Sabrina

Für meinen Mann und mich war klar, als er das Jobangebot in den USA bekam, dass wir diese Chance nutzen werden. Wer möchte nicht gerne in der imposantesten, aufregendsten und vielfältigsten Stadt der Welt leben? Wir leben hier unseren Traum! Ich bin für Euch ganz nah am Geschehen, berichte stets direkt für Euch aus NYC und zeige Euch die Seiten des Big Apples, die dem Touristen manchmal verborgen bleiben.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jan

Hi,
zunächst danke für die hilfreichen Tipps.
meine Frage: wenn man einen Sightseeing Flex Pass hat und ins Naturkundemuseum möchte, gilt dass dann als eine Attraktion und zeht man diese dann vn der gebuchten Anzahl der Attraktionen ab?

Sabrina

Hallo Jan, ganz genau. Das Museum gilt als eine Attraktion. VG Sabrina

Julia

Hallo,

wo kann ich die Tickets zum Romance under the Stars erhalten?

Es fehlt leider eine Verlinkung oder ist dies nicht mehr aktuell?

Viele Grüße
Julia

Tino

Hi Julia,

bisher gibt es noch keine Info zu Romance Under The Stars 2020. Ich habe gerade noch einmal nachgeschaut. Sollte sich etwas ändern, werden wir den Link reinsetzen!

Christina

Hallo,
wir waren im Oktober für eine Woche in NY und auch in dem Museum. Wir haben dafür keine tickets vorher gekauft sondern spontan einen Regentag genutzt. Natürlich mussten wir Schlange stehen, es ging aber zügig voran.
Als wir im kassenbereich waren hat uns ein Mitarbeiter informiert, das es auch möglich ist am Automaten tickets zu bekommen. Da dort niemand war haben wir das gemacht und mussten uns nicht anstellen ! Am Automaten ist kein Pay what you wish möglich sondern man zahlt den regulären Preis. Dafür spart man viel viel Zeit 🙂
Das Museum hat uns gut gefallen, etwas unübersichtlich, aber einen Besuch wert.

Miriam

Da gibt es doch auch eine Roofttopbar,muss man dafür ebenfalls Eintritt zahlen?

Maureen

Hi Miriam,

meinst du vielleicht das Metropolitan Museum of Art?

VG Maureen

Katja

Hi Sabrina,
Danke für die tollen Infos. Wir planen gerade einen Trip nach NY als Familie. Ich habe auf der Wbseite gelesen, dass man auch am Ticketschalter Eintritt optional zahlen kann. Habe ich das richtig interpretiert? Wann wäre dann die beste Zeit dort hinzugehen? Morgen?
Gruß Katja

Maureen

Hi Katja,

am Ticketschalter gilt ‚pay-what-you-wish‘, dabei wird ein Eintrittspreis von $23 für Erwachsene und $13 für Kinder empfohlen. Das Museum macht morgens um 10 Uhr auf. Das ist eine gute Zeit für den Besuch!

Viel Spaß bei eurer weiteren Planung!
VG Maureen

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!