5 Highlights im Museum of Natural History
Zu my NY hinzufügen

5 spannende Highlights aus dem Museum of Natural History

Weltweit bekannt: Das American Natural History Museum

Von Sabrina, 2. Mai 2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Nutzerbewertungen
Loading...

Auf fünf Stockwerken wird im Museum of Natural History NYC, dem bedeutendsten Naturgeschichtemuseum der Welt, die Geschichte der Menschen dargestellt. Von der Steinzeit bis hin ins Weltraumzeitalter, vom Saurierknochen in weit entfernte Galaxien begibt man sich auf eine Reise auf unglaublichen 111.483 Quadratmetern, erkundet die Vergangenheit und lernt über unser Leben auf dem Planeten Erde.

Eröffnet wurde das Museum im Jahr 1869 und erstreckt sich über vier Blocks am Central Park West. Viele haben das Museum sicherlich schon im bekannten Film “Nachts im Museum” mit Ben Stiller gesehen. Im Herzen von Manhattan gehört das American Museum of Natural History zu den großartigsten wissenschaftlichen und kulturellen Einrichtungen der Welt und stellt insgesamt 33 Millionen Objekte aus. Die Architektur des Gebäudes ist ebenso einzigartig wie seine Größe, denn das Museum besteht aus unglaublichen 25 miteinander verbundenen Gebäuden. Doch, was sind die Highlights des Museums of Natural History NYC?

Hier ist meine Top 5 und ein tolles Video zum Museum of Natural History NYC


1. Original Dinosaurierskelette mitten in Manhattan

Eine beeindruckende Sammlung von teilweise originalen Dinosaurier Skeletten findet ihr im vierten Stock des Museums. Es ist spannend zu sehen, wie riesig und beinahe furchteinflößend diese Lebewesen waren. Man erfährt alle Details zur Entstehung, den Evolutionsstufen und welche Nachfahren noch heute existieren. Das beliebteste Fotomotiv steht direkt in der Eingangshalle: Das Skelett eines T-Rex in Lebensgröße. Im Film „Nachts im Museum“ erwacht dieser Dino Nachts zum leben. Erinnert ihr Euch?


2. Der Urknall ist präsent wie nie

Im Hayden Big Bang Theater könnt ihr auf einem Fußboden aus Glas den Sonnenaufgang im All beobachten. Die  27m Durchmesser große, beleuchtete Glaskuppel ist schon von außen zu sehen und eine der beliebesten Attraktionen des Museums of Natural History NYC. Die 4-minütige Big Bang Vorstellung simuliert den Urknall und lädt ein, auf dem Cosmic Pathway spazieren zu gehen. Das Rose Center for Earth & Space, in welchem sich das Big Bang Theater befindet, ist für alle „Weltraum-Interessierten“ ein Must-See. Die detailreiche Ansammlung von Informationen über das Weltall, die Raumfahrt und unseren Planeten Erde sind wirklich überwältigend.

Die 10 besten Attraktionen von New York inkl. Insider-Tipps

Geballtes Insider-Wissen auf 30 Seiten: In unserem erstem ePaper (PDF) zeigen wir dir die 10 schönsten und besten Attraktionen von New York – inkl. unserer Insider-Tipps, damit ihr diese unfassbar genießen könnt.

Das habt ihr von dem ePaper:

  • ihr seht, welche 10 Sehenswürdigkeiten die Besten sind (sogar kostenlose sind dabei!)
  • ihr spart Zeit, weil wir euch dazu passend spannende Locations zeigen
  • ihr spart bares Geld mit unseren Tipps
  • ihr seht sofort, wie ihr mit der Subway die Attraktionen erreicht

3. Wertvolle Sammlungen der Vergangenheit

Die Guggenheim Hall of Minerals und Morgan Memorial Hall of Gems ist der Ort mit den wohl wertvollsten Schätzen des Museums: systematisch nach ihren physischen Eigenschaften angeordnet zeigt sich eine ungeheure Bandbreite an Größen, Farben und Formen. Der größte Schatz ist der „Stern von Indien“, mit einem Gewicht von 563 Karat der größte und berühmteste Saphir der Welt, sowie der „Patricia Emerald“, ein 632-karätiger Smaragd, eines der wenigen großen Exemplare, das ungeschliffen erhalten ist.


 4. Die größte Leinwand New Yorks

Das Imax Kino im Naturkundemuseum ist das Kino mit einer der größten Leinwände in New York. Wer hätte das gedacht? Hier werden wechselnde Filme zum Thema Naturkunde gezeigt. Klingt erstmal langweilig, ist es aber nicht. Den weißen Hai auf Futterjagt in 3D im Ozean zu begleiten hat dann doch was. Die dort gezeigten Dokumentationen gewinnen regelmäßig hoch angesehene Preise und sind allein deshalb schon mehr als sehenswert.


 5. Ein Blauwal in Lebensgröße

Die Milstein Hall of Ocean Life bietet auf über 2.500 Quadratmetern einen anschaulichen Einblick in die Lebewesen unserer Weltmeere.Veranschaulicht durch Videos und interaktive Computerterminals bekommt man einen umfangreichen Überblick über das Leben unter Wasser. Das Highlight ist hier der 28,6 Meter lange Blauwal, eine der Hauptattraktionen des Museums of Natural History NYC, der in einem mithilfe von Beleuchtungs-, Video- und Audioeffekte erzeugtem virtuellen Ozean schwimmt. Das Andros-Korallenriff informiert den Besucher an das Ökosystem über und unter Wasser.


Unglaubliche 33 Millionen beherbergte Objekte

Der Wissenschaftsbereich des Museums ist immer auf der Suche nach neuen Ausstellungsstücken. Derzeit werden in diesem Bereich 47 Kuratoren, 200 Forscher und 70 Stipendiaten beschäftigt. 
Er verfügt über 2 High-tech-Molekularlabors und über eine der größten Bibliotheken für Naturkunde. Viele Wissenschaftler stehen auch für Fragen zur Verfügung und ermöglichen einen Einblick in ihre Arbeit.  Jährlich werden in etwa 100 Forschungsexpeditionen in alle Teile der Welt durchgeführt. 
Auf diese Weise gelang es, die beeindruckende Zahl von 33 Millionen Exemplaren und Gegenständen zusammenzutragen, von denen aus Platzgründen nur ca. 1% ausgestellt wird. Diese Zahl zeigt wieder die Dimension des Museums of Natural History NYC und die weltweite Bedeutung seiner Forschungsarbeit.


Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Täglich (außer an Thanksgiving und am 25.12.) von 10:00 -17:45 Uhr. Der Eintritt kostet pro Person: $22.

Um langes Warten an den Kassen zu vermeiden, empfehle ich, die Tickets vorher hier online zu kaufen. Mit dem New York Pass ist der Eintritt ohnehin inklusive. Mehr zum New York Pass erfahrt ihr hier.


Wieviel Zeit muss man einplanen?

Ihr merkt schon, man könnte Stunden über die Inhalte des American Natural History Museums erzählen und meine Top 5 ist wirklich nur ein kleiner Auszug von dem, was Euch erwartet. Es ist einfach riesig, beeindruckend und sehr empfehlenswert. Man sollte viel Zeit einplanen. Hat man nicht die Zeit, oder Lust einen ganzen Tag dort zu verbringen, den man auf jeden Fall braucht, wenn man alles sehen möchte, sollte man vorher Prioritäten setzen, was man sich genau ansehen möchte. Durch die gute Aufteilung in die einzelnen Themenbereiche kann man sich gezielt bestimmte Ausstellungen anschauen, die einen wirklich interessieren und andere, die weniger spannend erscheinen, einfach weglassen. Am Eingang gibt es eine Karte (die man unnbedingt braucht, um sich zurecht zu finden), mit der ihr Euch dann vorab anschauen könnt, welche Bereiche ihr Euch ansehen möchtet. Ihr wollt das volle Programm? Dann kommt direkt Morgens und plant den ganzen Tag ein.


Geführte Touren durch das Museum

Es gibt täglich um: 10:15, 11:15, 12:15, 13:15, 14:15, und 15:15 Uhr öffentliche geführte Touren zu den Highlights des Museums. Welche Highlights am jeweiligen Tag genau gezeigt werden, kann an der Information im Erdgeschoss erfragt werden.


Anreise zum Central Park West

Adresse: Central Park West / 79th St

Mein Tipp! Tickets für das American Museum of Natural History sind auch in folgenden Pässen enthalten:

Bei den New York Sightseeing-Pässe sind bis zu 80 Attraktionen und Touren im Preis inbegriffen. Mehr dazu findest du hier:

New York Pass 180px     Explorer Pass     CityPASS 180px

Jetzt Pässe vergleichen

5 spannende Highlights aus dem Museum of Natural History
AdresseCentral Park W & 79th St
New York
NY 10024
ÖffnungszeitenMo.-So. 10:00 - 17:45 Uhr / Thanksgiving & Weihnachten geschlosse
Nahverkehrsanbindungoder C bis 81 St (Museum of Natural History)
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Nutzerbewertungen
Loading...
👍  GANZ NEU: Unser Loving New York-Reiseführer 😍  Jetzt ansehen
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY anmelden und deine New York Reise einfach und bequem online planen.
Erfahre mehr zu myNY

weiter mit Facebook
Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!