Der New York Pass ist eine weitere Möglichkeit, bei über 90 Sehenswürdigkeiten sowie ausgewählten Restaurants und Geschäften in New York Geld zu sparen. Ich selbst habe meine Erfahrungen mit dem New York Pass gemacht und bin sehr glücklich, diesen genutzt zu haben. Was der New York Pass genau ist und was ihr beachten sollten, habe ich euch hier zusammengestellt.

Meinen Erfahrungsbericht und meine Tipps dazu findest du auf dieser Seite. Auch beantworte ich hier die Frage, ob der New York Pass überhaupt der Richtige ist und wie er sich von den anderen Sightseeing-Pässen unterscheidet.

Was ist der New York Pass?

Der New York Pass sieht aus wie eine Kreditkarte und ermöglicht – einmal gekauft – freien Zugang zu über 90 verschiedenen Sehenswürdigkeiten in New York. Es gibt ihn in mehreren Ausführungen, die daher auch im Preis variieren. Ihr könnt auswählen, ob der New York Pass für 1, 2, 3, 5, 7 oder 10 Tage gültig sein soll. Auch in ausgewählten Restaurants, Shops und Bars könnt ihr bis zu 10% sparen. Einmal bezahlt, könnt ihr soviel Sehenswürdigkeiten besuchen, wie ihr wollt bzw. wie ihr schafft. Zusätzlich zum freien Zutritt zu den Attraktionen könnt ihr auch verschiedene Sonderangebote für Broadway Shows bekommen!

So sieht der New York Pass mit dem Guidebook aus

Die beliebten Hop on Hop off-Bustouren sind fester Bestandteil – beim New York Pass gibt es ein 1 Tagesticket dazu.

Der New York Pass ist optimal für alle, die vor Ort viele Attraktionen sehen und dabei flexibel sein wollen!

Mein Tipp zum New York Pass: Eines solltet ihr bei der Auswahl des richtigen New York Pass noch berücksichtigen: wie lange wirklich 1 Tag beim New York Pass gilt. Und zwar zählt für den New York Pass jeder Tag, an dem er ihn genutzt habt, egal wann. Wenn ihr also zum Beispiel die erste eurer Attraktionen um 22 Uhr anseht, aktiviert sich der Pass um 22 Uhr. Und um 24 Uhr – also nur 2 Stunden später, ist Tag 1 abgelaufen. Daher solltet ihr möglichst früh – und nicht erst sehr spät – mit eurer Besichtigungstour starten!

Was kann ich mit dem New York Pass alles ansehen?

Die Liste an Sehenswürdigkeiten, für die der New York Pass gültig ist, ist lang (es sind über 90!). Hier nur eine kleine Auswahl, an Attraktionen, was alles beim New York Pass dabei ist. Dazu kommen noch diverse Bustouren durch New York sowie Rabatte bei ausgewählten Restaurants und Geschäften.

New York Pass Sehenswürdigkeiten

  • 9/11 Memorial Museum
  • Aussichtsplattform Top of the Rock des Rockefeller Centers
  • Empire State Building
  • Madame Tussauds New York
  • Fahrradverleih am Central Park
  • American Museum of Natural History
  • Guggenheim Museum
  • Fahrt zur Freiheitsstatue & Ellis Island

Eine vollständige Liste aller im New York Pass enthaltenen Attraktionen findet ihr hier.

Beinhaltet der New York Pass das One World Observatory?

Wir werden oft gefragt, ob das One World Observatory im New York Pass enthalten ist und wie man das One World Trade Center mit dem New York Pass besuchen kann. Beim New York Pass ist das Ticket für die Aussichtsplattform des One World Trade Center leider nicht dabei.

Bootstouren mit dem New York Pass

Ihr könnt aus insgesamt 8 Bootstouren wählen. Der größte Anbieter ist Circle Line Cruises, bei dem ihr aus diesen Touren EINE machen könnt:

  • Best of NYC cruise (2,5 Stunden)
  • Hello Brooklyn cruise (2 Stunden)
  • Harbor Lights sunset cruise (1,5 Stunden)
  • Landmark cruise (1,5 Stunden)
  • Fahrt zur Freiheitsstatue (1 Stunde)
  • BEAST Speedboat (30 Minuten)

Meine Empfehlung: macht die Best of NYC Cruise – sie ist wirklich schön!

Das Tolle am New York Pass und Circle Line Cruises ist, dass ihr dabei die Warteschlange umgehen könnt. Als New York Pass-Besitzer gibt es eine Extra-Kasse. Hier seht ihr mein Beweisbild, wie ich an der Expresskasse mein Ticket bekommen:

Hier bekomme ich meinen Circle Line Ticket am Express-Schalter. OHNE Wartezeit!

Zusätzlich könnt ihr noch diese Bootstouren machen:

  • Segel-Touren mit einem Großsegler
  • New York Water Taxi

Bustouren

Früher musstet ihr euch noch entscheiden, ob ihr den New York Pass mit oder ohne hop on hop off Bus nehmen wollt. Aktuell sind die Bustouren standardmässig im Programm vom New York Pass. Der Anbieter ist BIG BUS, die erkennt ihr ganz leicht an den weinroten Bussen. Wenn ihr den New York Pass kauft, bekommt ihr ein 1 Tages-Ticket dazu. Für 20 Dollar extra könnt ihr einen 2. Tag dazu buchen.

Die Bustickets bekommt ihr im Big Bus Welcome Center (712 7th Ave., zwischen 47. und 48. Straße).

Bei beiden könnt ihr sowohl den Downtown-Loop als auch den Uptown-Loop sooft nutzen wie ihr wollt.

Mit im Preis dabei: das 1 Tages-Ticket von den Hop-on Hop-off Bustouren mit BIG BUS
  • Hop-on Hop-off Bustouren von BIG BUS
  • On Location Bustour
  • Tour mit dem Bus nach Atlantic City (seit Juni 2017)

Weitere Touren

  • Tour durch die Carnegie Hall
  • NBC Studio Tour
  • Radio City Music Hall – Tour hinter die Kulissen
  • Tour im Lincoln Center
  • Madison Square Garden All Access Tour

Eine vollständige Liste aller im New York Pass enthaltenen Spots findet ihr hier.

New York Pass Sehenswürdigkeiten ohne Warteschlange

Im Vergleich mit den anderen New York City Pässen ist der New York Pass hier der haushohe Gewinner, denn er enthält mit Abstand die meisten Fast-Lane Tickets (auch Express-Tickets genannt). Mit dieser Option umgeht ihr die teilweise lange Warteschlange am Ticketschalter. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass besonders bei den Bootstouren von Circle Line und dem Top of the Rock das sein Geld wert ist.

Hier könnt ihr mit dem New York Pass ohne Anstehen euer Ticket bekommen:

  • Circle Line Sightseeing Cruises
  • Top of the Rock
  • Madame Tussauds New York
  • Intrepid Sea, Air & Space Museum
  • Museum of Modern Art (MoMA)
  • Guggenheim Museum
  • The Metropolitan Museum of Art (The Met)
  • Tour at Lincoln Center
  • Rockefeller Center Tour
  • The Cloisters Museum and Gardens
  • Planet Hollywood
  • Graffiti & Street Art Walking Tour in NYC

Wie funktioniert der New York Pass?

Der New York Pass mit Chip

Sobald ihr den New York Pass abgeholt habt, kann es losgehen. Wie ihr am Bild seht, ist er eine Chipkarte – dieser Chip wird an jedem Ticketschalter bei den +90 Sehenswürdigkeiten eingelesen und ihr bekommt danach euer Ticket für die jeweilige Attraktion ausgehändigt. Ihr könnt damit dann soviel Spots & Touren machen, wie ihr innerhalb eurer gebuchten Tage schafft. Zusätzlich könnt ihr Zeit sparen, wenn die die Express-Tickets / Fast Lanes nutzt, die der New York Pass beinhaltet.

Den allergrößten Teil der Attraktionen könnt Ohr immer dann besuchen, wenn ihr am Schalter den New York Pass vorzeigt. Zu absoluten Stoßzeiten an den Hauptattraktionen kann es aber auch vorkommen, dass die euch zugewiesene Zeit erst in 15 Minuten oder in einer Stunde ist (das ist bei allen New York Pässen so).

So funktioniert der New York Pass in 4 Schritten:

  1. New York Pass online kaufen und vor Ort abholen
  2. zum Ticketschalter der Attraktion gehen und vorzeigen
  3. ihr bekommt das Eintrittsticket
  4. Spaß haben und genießen!
Den New York Pass kann man zentral am Times Square abholen.

Sobald ihr den New York Pass bestellt habt, bekommt ihr eine Email mit eurem Voucher und eurer persönlichen New York Pass-Nummer. Die braucht ihr für die Touren, bei denen ihr vorab Reservieren müsst.

Touren mit dem New York Pass reservieren

Die persönlichen New York Pass-Nummer ist wichtig, da ihr einige Touren wie THE RIDE, THE TOUR und speziell geführte Touren vorher reservieren müsst. Wenn ihr dann eure Nummer angebt, dann ist dem Anbieter klar, dass ist nicht extra bezahlen müsst. Denn die Tour ist mit dem Kauf vom New York Pass bereits bezahlt.

Mein Tipp: bucht unbedingt online – nur dort gibt es den besten Preis!

Bei welchen Touren ihr reservieren müsst, seht ihr hier. Sucht euch dazu einfach eure Attraktion aus und klickt auf die Details.

New York Pass abholen

Ihr könnt den New York Pass an verschiedenen zentral gelegenen Orten in New York abholen. Meiner Erfahrung nach ist das BIG BUS Welcome Center in der Nähe vom Times Square die beste Location dafür (Adresse: 712 7th Avenue, zwischen der 47. und 48. Straße). Es liegt zentral und ihr bekommt hier sowohl den New York Pass als auch die BIG BUS Tickets ausgehändigt. Das spart euch wieder Zeit vor Ort! Weitere Abholstationen sind die BIG BUS-Ticketschalter im Madame Tussauds, bei The Luggage Source in Midtown sowie im Century 21 Department Store am One World Trade Center.

Mein Tipp: prüft kurz vor eurer Reise im FAQ-Bereich von newyorkpass.com die genauen Öffnungszeiten der Abholstationen!

Ihr könntet euch den New York Pass auch per Post zuschicken lassen. Das dauert knapp 2 Wochen, empfehle ich euch aber nicht. Denn der Versand kostet euch 25 Dollar!

Was kostet der New York Pass?

Den New York Pass gibt es schon ab $109. Je nach Variante kostet der New York Pass zwischen $109 und $399 für einen Erwachsenen. Das klingt erst einmal viel – ihr könnt aber bis zu 150 EUR im Vergleich zum regulären Ticketpreis beim 3-Tages- New York Pass sparen. Grundlage dabei ist die Annahme, dass ihr drei der großen Sehenswürdigkeiten pro Tag euch anschaut. Und das ist doch machbar, oder? Eine genaue Aufstellung der Preise für den New York Pass findet ihr hier.

Die Preise für den New York Pass variieren auch mit den Monaten. In der Hauptreisezeit ist er etwas teurer – dennoch lohnt sich der New York Pass sehr sehr oft. Und noch einen riesigen Vorteil hat der New York Pass: er hat die meisten Express Lanes / Fast Tracks /Fast Lanes für die Sehenswürdigkeiten zu bieten. Diese Extra-Reihen sind den Pass-Besitzern vorbehalten – damit geht ihr an den allermeisten Warteschlangen vorbei und spart so nicht nur viel Eintrittsgeld, sondern auch viel Zeit!

New York Pass Rabatte

Aktuelle New York Pass Rabatte und New York Pass Angebote gibt es ganz regelmäßig – damit spart ihr erfahrungsgemäß nochmals 12 bis 20% im Vergleich zum Kauf vor Ort. Lasst euch den New York Pass Rabatt auf keinen Fall entgehen – es lohnt sich!

Diese Rabatte gewährt der New York Pass auf der offiziellen Website: aktuell spart ihr bis 20% auf den New York Pass (das ist der Maximalrabatt!)

  • der New York für 1 Tag kostet $ 109
  • der New York für 2 Tage kostet $ 189   $ 170
  • der New York für 3 Tage kostet $ 239   $ 191
  • der New York für 5 Tage kostet $ 299   $ 239
  • der New York für 7 Tage kostet $ 349   $ 279
  • der New York für 10 Tage kostet $ 399   $ 319

Lohnt sich der New York Pass?

Ja – wenn ihr vorab ein paar Dinge berücksichtigt: überlegt, welche Attraktionen ihr unbedingt besuchen und welche Touren ihr auf jeden Fall gemacht haben wollt. Nach meiner Erfahrung schafft man 3-4 Attraktionen noch entspannt am Tag. Danach wisst ihr auch, wieviel Tage ihr für den New York Pass braucht.

Plant lieber 3 volle als 5 halb-volle Tage!

Dann habt ihr nicht nur 2 komplett freie Tage, die ihr vor Ort ganz entspannt verbringen könnt, sondern ihr könnt auch einen kleineren New York Pass kaufen und spart hier noch zusätzlich!

Hier eine kleine Faustformel, die uns immer bei der Auswahl des richtigen New York Pass geholfen hat:

  • wenn ihr 3-4 Attraktionen besucht, nehmt den New York Pass für 1 Tag
  • wenn ihr 6-8 Attraktionen besucht, nehmt den New York Pass für 2 oder 3 Tage
  • wenn ihr mehr als 10 Attraktionen & Touren macht, ist der New York Pass für 3 oder 5 Tage optimal
  • wenn ihr mehr als 12 Attraktionen macht, lohnt sich der New York Pass für 5 Tage

New York Pass ja oder nein?

Der richtige New York Pass bringt euch auf jeden Fall eine deutliche Ersparnis auf die Eintrittspreise. Wenn ihr intensiv Sightseeing in New York machen wollt und auch Sehenswürdigkeiten spontan zusätzlich zum ursprünglichen Reiseplan machen wollt, dann ist der New York Pass der Richtige. Denn hier gibt es kein Limit, wieviele Attraktionen ihr besuchen könnt. Ihr lauft gerade am Museum of Modern Art und wollt mal reinschauen? Kein Problem mit dem New York Pass – der Eintritt ist ja schon mit dem Pass bezahlt!

Das spricht für den New York Pass:

  • seid ihr zeitlich flexibel
  • euch vor Ort keine Gedanken über die Reisekasse machen wollt
  • könnt ihr auch noch weitere Attraktionen ohne Extra-Kosten besuchen
  • die habt ihr die meisten Fast Tracks / Fast Lanes dabei haben wollt (super Zeitersparnis!)

Ist der New York Pass empfehlenswert?

Der New York Pass ist empfehlenswert, wenn ihr einerseits komprimiert Sightseeing machen wollt, ihr wenig Zeit in New York habt und einen All-inclusive-Rabattpass für die Attraktionen bevorzugt.

Wo kann ich den New York Pass kaufen?

Ihr könnt (und solltet – nur online bekommt ihr zusätzlich noch Rabatte bis 20%!) den New York Pass bequem schon vor eurer Reise in Deutschland online kaufen.

Eine weitere Möglichkeit ist es direkt vor Ort in der New York Pass-Geschäftsstelle diesen zu bestellen. Oder – wenn ihr beide Vorteile nutzen wollt – könnt ihr den New York Pass online kaufen und an mehreren Stellen vor Ort auch direkt abholen. Ihr nehmt dazu einfach die Buchungsbestätigung mit, die ihr nach dem Online-Kauf bekommen habt und tauscht diese dann vor Ort in New York ein.

Den New York Pass könnt ihr von Deutschland aus direkt über die Website vom New York Pass kaufen – hier profitiert ihr auch von regelmäßigen Online-Rabatt-Aktionen!

Ihr habt könnt auch den New York Pass nach Deutschland schicken lassen – der Versand kostet $25 und innerhalb von 2 Wochen kommt er dann bei euch an.

Vorteile und Nachteile des New York Pass

  • So gut wie alle Sehenswürdigkeiten von New York City sind mit New York Pass abgedeckt – bei einer Auswahl von +90 ist das ja auch kein Problem.
  • Umgehen der Warteschlange bei vielen Attraktionen möglich
  • Weiterhin könnt ihr in ausgewählten Restaurants, Geschäfte und Bars bis zu 10% sparen (das ist an eine Mindestausgabe gebunden).
  • Der Preis ist im Vergleich zu den anderen Sightseeing-Pässen höher, wenn ihr nicht genug Attraktionen pro Tag besucht. Damit sich das rechnet, müsst ihr 3 Attraktionen pro gültigem Tag ansehen.

 

Mein Fazit

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit den New York Pass gemacht, denn er bietet nicht nur das größte Portfolio (da ist der Explorer Pass ähnlich), sondern auch die meisten Express-Last (auch Fast Lanes genannt). Damit umgeht ihr die Warteschlagen an den Ticketschaltern, was besonders bei den beliebten Attraktionen interessant ist.

  • Der New York Pass hat die meisten Attraktionen & Touren  im Programm
  • Der New York Pass hat die meisten Fast Lanes dabei – ihr spart damit richtig viel Zeit!
  • Er ist einfach zu handhaben: einfach vorzeigen, fertig!
  • Er kann zentral abgeholt werden und ihr profitiert von den Online-Rabatten

Häufig gestellte Fragen zum New York Pass

Was passiert, wenn ich meinen New York Pass verliere?

Ganz wichtig ist, dass ihr, sobald ihr euren New York Pass bekommen habt, ihn auf der Rückseite zu unterschreiben. Dann notiert euch die Kartennummer vom New York Pass. Bei Verlust des New York Pass müsst ihr zur New York Pass Geschäftsstelle und dort vor Ort bekommt ihr dann einen neuen ausgestellt (dafür braucht ihr nämlich die vorher notierte Kartennummer, damit diese deaktiviert werden kann).

Müssen die Tage aufeinanderfolgend sein?

Ja, beim New York Pass, der für 2, 3, 5, 7 oder 10 Tage gültig ist, zählen die Tage ab der ersten Nutzung des New York Pass. Nur der Vollständigkeit halber: die Gültigkeit vom New York Pass für 1 Tag beträgt 1 Tag.

Ab wann ist der New York Pass gültig?

Der New York Pass ist erst dann für eure gebuchte Dauer gültig, wenn ihr ihn das erste Mal bei einer Sehenswürdigkeit oder Tour nutzt. Dann aktiviert er sich – also nicht bereits, wenn ihr ihn abholt!

Benutzt den New York Pass schon früh am Tag!

Der New York Pass ist immer für einen vollen Tag gültig, d.h. es zählt NICHT als 1 Tag, wenn ihr den New York Pass von z.B. Montag 14 Uhr bis Dienstag 13:59 Uhr nutzen wollt. Er gilt immer nur bis zum Ende des Tages (23:59 Uhr). Wenn ihr den Pass also 14 Uhr das erste mal nutzt, habt ihr nur noch rechnerisch 8 Stunden Zeit!

Wann ist der der New York Pass am günstigsten?

Der New York Pass ist immer dann am günstigsten, wenn ihr ihn

  1. online kauft und
  2. dort eine Rabatt-Aktion nutzt!

Je nach Hauptreisezeit schwanken die New York Pass Rabatte zwischen 12 und 20 Prozent.

Aktuelle Aktion: 20% Rabatt zusätzlich beim New York Pass!

Wo kann ich den New York Pass in New York abholen?

Wir holen unseren New York Pass auch immer direkt in New York ab, weil die Versandkosten zu hoch sind. Und mit 4 Abholstationen, die alle zentral gelegen und gut zu erreichen sind, ist das auch kein Problem. Ihr könnt den New York Pass hier abholen: 3x am Times Square. Hier die genauen Adressen der Abholstationen – sie sind alle deutlich gekennzeichnet, so dass ihr sie nicht verfehlen könnt:

  • BIG BUS Welcome Center
    Adresse: 712 7th Avenue
    Öffnungszeiten: Täglich, 8:00 bis 18:00 Uhr
  • BIG BUS Info-Schalter bei Madame Tussauds
    Adresse: 234 West 42nd Street
    Öffnungszeiten: Täglich, 8:00 bis 17 Uhr
  • BIG BUS INFORMATION DESK AT VR WORLD
    Adresse: 4 East 34th Street, New York, NY 10016
    Öffnungszeiten: Sonntag und Montag: 12 – 20 Uhr
    Dienstag bis Samstag: 12 – 22 Uhr
  • BIG BUS Info-Schalter im Century 21
    Adresse: 22 Cortlandt Street (zwischen Church St. and Broadway)
    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9:00 bis 17:00 Uhr, Samstag: 10:00 bis 17:00 Uhr, Sonntag: 11.00 bis 17.00

Mehr dazu auch auf der Seite vom Pass direkt – hier ist der Link.

Wo solltet ihr den New York Pass kaufen?

Ich empfehle euch dringend, den Pass schon vorab online zu kaufen und damit die vielen Promo-Aktionen und Aktionen mitzunehmen. Des Weiteren ist der Preis für den New York Pass vor Ort teurer. Also profitiert ihr sogar doppelt! Das geht am besten auf dieser Seite.

New York Pass stornieren

Reisepläne können sich ändern: einmal gekauft könnt ihr den New York Pass stornieren, wenn ihr die Online-Versicherung für 4,5% Aufpreis zusätzlich bucht. Das ist dann wie eine Reiserücktritts-Versicherung! Um sie in Anspruch zu nehmen, meldet euch mit eurer persönlichen New York Pass-Nummer (bekommt ihr direkt nach dem Kauf vom New York Pass) bei dieser Emailadresse.

Was hat sich in 2017 geändert?

Die Anzahl an New York Reisenden nimmt von Jahr zu Jahr (zu Recht!) zu. Das hat zur Folge, dass gerade an Top-Sehenswürdigkeiten reger Andrang herrscht. Das Schöne Am New York Pass ist die Flexibilität, d.h. ihr geht einfach zum Empire State Building oder Top of the Rock (oder das was ihr sehen wollt) und erhaltet dann euer Ticket – sogar ganz oft mit Umgehen der Warteschlange (hier seht ihr alle Attraktionen, die beim New York Pass Fast lanes sind). Die Flexibilität hat jedoch für die Attraktionen den Nachteil, dass sie nicht genau wissen, wann wieviel Personen kommen. Daher kann es passieren, dass ihr dort dann erfahrt, erst 1 Stunde später Zutritt zu bekommen. Warum? Es dürfen immer nur eine bestimmte Anzahl an Personen auf die Aussichtsplattformen und bei knapp 60 Millionen Besuchern im Jahr gibt es Stoßzeiten. Ich persönlich finde das gar nicht so schlimm, denn

  1. musste ich mich nicht schon vor der Reise festlegen, sondern es von meiner Laune, vom Wetter oder auch von meiner Tour abhängig machen, die Attraktion zu besuchen. Und
  2. weil es immer etwas Interessantes in der Nähe der jeweiligen Attraktion zu entdecken gibt.

Was könnt ihr tun, um Wartezeiten zu vermeiden? Meiner Erfahrung nach ist Timing alles: besucht das Empire State Building eher tagsüber, dann ist noch nicht so viel los. Wenn euch ein Timeslot vorgegeben wird, der in eine Stunde erst ist, dann besucht in der Zwischenzeit das Shopping-Paradies Macy’s oder die Rooftopbar 230 Fifth in direkter Nachbarschaft. Beim Top of the Rock warten das Rockefeller Center, die NBC Studios, die Radio City Music Hall oder die Bar „The Peninsula“ auf euren Besuch.

New York Pass FAQ zu Sehenswürdigkeiten

In diesem Abschnitt möchte alle Fragen zum New York Pass in Kombination mit den Attraktionen in New York beantworten. Diese wurden mir oft gestellt und ich will sie euch nicht vorenthalten (in alphabetischer Reihenfolge):

Kann ich mit dem New York Pass das 9 11 Museum besuchen?

JA – das 9/11 Memorial Museum am Ground Zero ist eine der +90 Attraktionen, die im New York Pass enthalten sind.

Kann ich mit dem New York Pass den Central Park Zoo ansehen?

NEIN – der Central Park Zoo ist bei keinem der New York Pässe dabei.

Kann ich mit dem New York Pass Coney Island & Luna Park besuchen?

JA – der Luna Park auf Coney Island ist fester Bestandteil vom New York Pass. Es beinhaltet ein Free Wrist Band, mit dem ihr 4 Stunden lang insgesamt 22 Attraktionen im Luna Park auf Coney Island besuchen könnt. Achtung: Die beliebte Achterbahn „Coney Island Cyclone“ kostet einen kleinen Aufpreis, den ihr direkt im Luna Park bezahlen könnt.

Kann ich mit dem New York Pass Ellis Island besichtigen?

JA – und zwar mit der Statue of Liberty and Ellis Island Immigration Museum Tour, die im New York Pass dabei ist. Los geht die Tour am Statue Cruises Kiosk im Battery Park. Zuerst wird Liberty Island mit der Freiheitsstatue angesteuert, danach Ellis Island. Dort könnt ihr dann das beeindruckende Ellis Island Immigration Museum besuchen.

Kann ich mit dem New York Pass das Empire State Building besuchen?

JA – die Tickets für die Aussichtsplattform in der 86. Etage des Empire State Buildings sind dabei. Wenn ihr in die 102. Etage wollt, geht das nur mit einem Extra-Ticket, das ihr hier separat vor Ort kaufen könnt.

Gibt es mit dem New York Pass Rabatt beim Helikopterflug?

Ja. Bei Liberty Helicopter könnt ihr vor Ort den Flug buchen und bekommt 15% Rabatt auf den lokalen Preis. ABER: ein Helikopterflug mit New York Pass kann aus unserer Erfahrung nicht immer gewährt werden, denn die Helikopterflüge sind sehr beliebt und die Anzahl der Flüge beschränkt (z.B. darf sonntags nicht geflogen werden). Es kann also passieren, dass ihr vor Ort keinen Flug mehr bekommt. Ich empfehle euch dringend, 1-2 Wochen vorher den Tickets für den Helikopterflug zu kaufen.

Sind im New York Pass die Hop on Hop off Bustouren dabei?

JA – seid 2017 ist der Anbieter BIG BUS und ihr könnt mit dem 1-Tages-Ticket den Downtown- und den Uptown-Loop machen. Für 20 Dollar extra könnt ihr in New York ein 2 Tages-Ticket daraus machen.

Kann ich mit dem New York Pass Liberty Island besuchen?

JA – mit der Statue of Liberty and Ellis Island Immigration Museum Tour steuert ihr Liberty Island an. Dort könnt ihr dann aussteigen und die Freiheitsstatue bestaunen. Es gibt auch noch die Circle Line Statue of Liberty Cruise, die auch Liberty Island als Ziel hat. jedoch hält sie ca. 30 Meter davor, ihr könnt schöne Fotos machen und dann geht es wieder zurück zum Pier 83 (Höhe 42. Straße am Hudson River).

Gibt es mit dem New York Pass Rabatt beim Shopping bei Macy’s?

JA – mit Einschränkungen! Generell bekommt ihr 11% auf viele Sachen bei Macys am Herald Square. Jedoch nicht auf bereits rabattierte Sachen und einige Kollektionen. Da sich das oft ändert, fragt am besten direkt am Macys Visitors Center nach (ist im Gebäude).

 

Kann ich mit dem New York Pass Madame Tussauds besuchen?

JA – das bekannte Wachsfiguren-Museum Madame Tussauds ist ebenfalls im New York Pass enthalten. Neben der normalen Ausstellung habt ihr mit dem New York Pass auch Zutritt zu besonderen Bereichen (sie ändern sich regelmäßig, aktuell gibt es eine Marvel 4D Show). Bei Madame Tussauds könnt ihr dank des New York Pass auch die Warteschlange umgehen, denn Madame Tussauds gehört zu den Attraktionen, die bei den Fast Lanes vom New York Pass dabei sind.

Übrigens: bei Madame Tussauds könnt ihr euren New York Pass auch direkt abholen! Es ist eine der Abholstationen in New York.

Kann ich mit dem New York Pass den Madison Square Garden besichtigen?

JA – es gibt eine Madison Square Garden all Access Tour, die euch hinter die Kulissen dieser Sport- und Konzertarena führt. Bei der Madison Square Garden Tour geht ihr sogar durch die Kabinen der New York Knicks und New York Rangers! Wenn ihr die Madison Square Garden Tour mit dem New York Pass machen wollt, informiert euch dringend vorab, ob es Termine gibt. Denn durch die vielen Konzerte und Events können sich die Touren auch kurzfristig verschieben!

Welches Ticket bietet mir der New York Pass beim MoMa (Museum of Modern Art)?

Das Moma (Museum of Modern Art) ist ebenfalls im New York City Pass enthalten – sogar das Ticket ohne Warteschlange!

Kann ich mit dem New York Pass Musicals günstiger besuchen?

JEIN – der New York Pass gibt vage an, dass es bei Applause Broadway Tickets günstiger geben soll. Das haben wir aber noch nie wirklich in live gesehen. Für günstige Musical-Tickets empfehle ich euch TKTS am Times Square. Dort gibt es Tickets für den gleichen Tag bis zu 50% günstiger.

Kann ich mit dem New York Pass die Night Tour machen?

Nein – bei den Hop-on Hop-off Bustouren mit dem New York Pass ist die Nachttour nicht mehr dabei. Die könnt ihr separat buchen – zum Beispiel hier.

Ist im New York Pass Rabatt das One World Observatory dabei?

NEIN – die beliebte Aussichtsplattform „One World Observatory“ vom One World Trade Center ist nicht im Portfolio des New York Pass enthalten. Die Tickets dafür gibt es nur direkt auf der offiziellen Seite vom One World Observatory. Ich empfehle euch aber, auch die anderen Sightseeingpässe vorab anzusehen und dann optional das Ticket für das One World Observatory separat zu kaufen (das geht über diese Seite).

Mit welchem New York Pass könnt ihr das One World Observatory besuchen?

Der New York FreeStyle Pass ist einer der neuesten New York Pässe (insgesamt gibt es 8!) und einer der wenigen, die auch das Ticket für das One World Observatory enthalten. Nicht nur das normale Ticket, sondern sogar das VIP-Ticket / Express-Ticket, mit dem ihr die normale Warteschlange umgehen könnt. In letzter Zeit bekommen wir vermehrt sehr gutes Feedback zum FreeStyle Pass, das war am Anfang aufgrund der geringen Verbreitung eher nicht der Fall (da gab es schon einmal Diskussionen auch am One World Observatory, was das wohl für ein Pass sei).

Hier seht ihr, was der New York FreeStyle Pass alles beinhaltet und wie er funktioniert.

Wie kann man das One World Observatory & den New York Pass am besten kombinieren?

Das One World Observatory befindet sich in den Etagen 100 – 102 des One World Trade Centers, das wiederum auf Ground Zero mit dem 9/11 Memorial Museum steht. Das Museum ist im New York Pass enthalten und zeigt euch viele persönliche Dinge und Hintergründe vom 11. September 2001. Wir haben es schon mehrfach besucht, es ist ein wirklich sehr emotionales und wichtiges Museum in New York und sollte definitiv auf eurer To Do-Liste stehen. Ich selbst war 9/11 in New York – ich gehe dort nicht hinein, mir geht das Thema auch schon so sehr nah. Nach dem Besuch des Museums könnt ihr dann einfach 100 Meter weiter zum One World Observatory gehen und von New Yorks höchster Aussichtsplattform den Blick auf die Stadt genießen.

Kann ich mit dem New York Pass Planet Hollywood besuchen?

JA – der New York Pass beinhaltet ein Fast Lane Ticket (also ohne Warteschlange) für Planet Hollywood, wo ihr auf alles was ihr esst, trinkt und als Souvenir kauft, zusätzlich mit dem New York Pass noch 15% Rabatt bekommt. Kleiner Haken dabei: der Rabatt gilt nur, wenn ihr dort auch esst.

Adresse: 1540 Broadway (Ecke 45th Street)

Gibt es beim New York Pass eine Rockefeller Center Tour?

JA – die 30-minütige Rockefeller Center Tour ist eine weitere Fast Track-Attraktion, die ihr super mit einem Besuch des Top of the Rock kombinieren könnt (das könnt ihr im Anschluss machen).

Adresse: 30 Rockefeller Plaza (50th Street, zw. 5th & 6th Aves).

Kann ich mit dem New York Pass Sex and the City Tour machen?

Nein – diese ist nicht mehr Bestandteil vom New York Pass.

Welches Ticket ist beim New York Pass bei der Statue of Liberty dabei?

Mit dem New York Pass könnt ihr die Freiheitsstatue nicht nur von außen sehen, sondern auch vom ersten Podest (dem sogenannten Statue of Liberty Pedestal Ticket) nach dem first-come-first-serve Prinzip. Ein Ticket für die Krone ist nicht dabei, die müsstest ihr separat vor Ort kaufen. Ich habe es schon gemacht und muss sagen, dass es sich nicht lohnt!!

Kann ich mit dem New York Pass Stomp

 

Kann ich mit dem New York Pass The Ride machen?

 

Kann ich mit dem New York Pass beim Top of the Rock die Warteschlangen umgehen?

JA – ihr könnt am Top of the Rock (meine Lieblings-Aussichtsplattform in New York!) die normale Warteschlange umgehen und dadurch Zeit sparen. Aufgrund meiner Erfahrungen mit dem New York Pass kann ich euch sagen, dass es trotzdem sein kann, dass zu besonderen Stoßzeiten eure zugewiesene Eintrittszeit auch eine Stunde später sein kann (gilt bei allen New York City Pässen und Gutscheinen auch, ist also keine Besonderheit des New York Pass). Ihr habt dann noch Zeit? Dann besucht entweder Bills Bar and Burger (direkt am Rockefeller Plaza) oder macht die NBC Studios- oder Rockefeller Center Tour. Es wird euch am Top of the Rock garantiert nicht langweilig!

Kann ich mit dem New York Pass Wall Street-Touren machen?

JA – und zwar habt ihr die Wahl zwischen zwei verschiedene Wall Street Touren (ihr könnt eine von beiden machen). Es gibt die „Tour the New York Financial District“ (heißt neu Sectrets of Downtown), die euch durch das spannende Finanzzentrum New Yorks führt sowie die klassische Wall Street Tour.

Beide Touren haben gemeinsam, dass sie knapp 90 Minuten dauern, die Stops sind ähnlich und ihr müsst eure Plätze hier vorab reservieren.

Start der Wall Street Tour ist 55 Wall Street, die Tour „The Secrets of Downtown“ beginnt gegenüber der BIG BUS Haltestelle Ecke Bowling Green.

Kann ich mit dem New York Pass das Water Taxi nutzen?

JA – das New York Wahrer Taxi ist mit einem Ganztages-Tickt im New York Pass dabei. Es ist eine der schönsten Arten, sich innerhalb von New York zu bewegen. Entspannend einerseits und auf der anderen Seite so total normal und untouristisch, weil es auch von vielen Locals genutzt wird. Mit dem New York Water Taxi umgeht ihr nämlich jeden Stau in der Stadt, weil ihr einfach „drumherum“ fahrt!

Kann ich mit dem New York Pass zum Woodbury Common Outlet fahren?

Ja – die Fahrt zum beliebten Woodbury Outlet mit New York Pass könnt ihr mit 15% Rabatt beim Anbieter „ShortLine“ kaufen. Ihr findet sie in der 2. Etage vom Port Authority Bus Terminal, wo die Fahrt in Woodbury Outlet auch losgeht.

Kann ich mit dem New York Pass ein Yankee Stadium Tour machen?

JA – fast täglich gibt es Touren durch das Yankee Stadium, die ihr mit dem New York Pass kostenlos machen könnt. Bevor ihr euch aber in die Bronx zur Yankee Stadium Tour aufmacht solltet ihr dringend vorab hier per Email die Termine prüfen.

Alle Helikopterflüge über New York habe ich euch hier zusammen gefasst (inkl. Vergleich und unserem Video!).

Gilt der New York Pass für die U-Bahn / Subway?

Nein. Der New York Pass ist nur für die Attraktionen von New York gedacht, die öffentlichen Verkehrsmittel wie die U-Bahn bzw. Subway könnt ihr nicht mit dem New York Pass nutzen. Eine oft gewünschte Option wo beim New York Pass die Metro inklusive ist, gibt es daher nicht. Dafür gibt es die Metrocard, die ihr ganz günstig direkt in New York City kaufen könnt.

Mehr zur Metrocard und Subway findet ihr hier.

Alternative zum New York Pass?

Du bist dir noch nicht sicher, ob der New York Pass der beste für dich ist? Dann schau dir auch meine Alternativen im Vergleich an! Der New York Pass hat im Vergleich zur den anderen New York City Pässen die meisten Attraktionen im Programm und die mit Abstand meisten Fast Lane-Optionen. Damit sich das rechnet (das Beispiel des „All you can eat-Menüs“ passt wunderbar!), müsst ihr einige Attraktionen besuchen. Eine Alternative zum New York Pass ist der Explorer Pass für New York oder der CityPASS New York aber auch der FreeStyle Pass. Mit allen Sightseeing-Pässen kannst du bei den Attraktionen und Touren mit der richtigen Planung Geld sparen. In diesem Vergleich der New York Pässe zeige ich dir, was der jeweilige  NY Pass beinhaltet:

Empfehlung
Top-Preis-Leistung

Maximale Ersparnis
70%
42%
41%
50%

Unsere Bewertung

Nutzer-Bewertungen
Anzahl an Attraktionen, die der Pass beinhaltet
+90
57
9
+40
Anzahl an Attraktionen, die ihr besuchen könnt
alle
3, 4, 5, 7 oder 10
6
3, 5 oder 7
Gültig ab 1. Nutzungstag
1, 2, 3, 5, 7 oder 10 Tage
30 Tage
9 Tage
14 Tage
Tickets ohne Warteschlange?
nur One World Observatory
Hop-on Hop-off
Empire State Building
Top of the Rock
Bootstour zur Freiheitsstatue
American Museum of Natural History
One World Observatory
Einfach ausdrucken?
Abholung in NYC
4x
keine Abholung nötig
9x (an allen Spots, die im CityPASS enthalten sind)
1x
PREIS
abh. von Nutzungsdauer, $89 - $399
abh. von Anzahl gebuchter Attraktionen, $77 - $180
$116
abh. von Anzahl gebuchter Attraktionen, $140 - $220
ZUM ANGEBOT
MEIN FAZIT
Vorteile
  • sehr flexibel
  • größte Auswahl
  • meiste Fast-Lanes
  • sehr flexibel
  • einfach zuhause ausdrucken
  • direkt aufs Smartphone
  • günstig
  • wichtigste Spots dabei
  • alle Hop-on Touren dabei
  • inkl. One World Observatory
Nachteile
  • nicht der günstigste
  • max. 10 Attraktionen möglich
  • Kleinste Auswahl
  • keine Bustouren
  • alte Bussen
  • oft noch unbekannt in NYC

Einen kompletten Vergleich mit allen Details findet ihr auf dieser Seite.

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
246 Nutzerbewertungen
Loading...
👍  GANZ NEU: Unser Loving New York-Reiseführer 😍  Jetzt ansehen
Shares

33 Kommentare

Steffi

Hallo Steffen, du hast eine richtig hilfreiche Seite aufgebaut. 🙂
Ich hätte da auch noch eine kleine Frage:
Kann man mit dem New York Pass (3 oder 5 Tage) an allen Tagen mit dem Big Bus fahren? Und kann man damit auch mehrere der Bootstouren machen?

Grüße
Steffi

Franzi

Hi Steffi. Deine Fragen sind eigentlich alle schon im ausführlichen Artikel von Steffen beantwortet.
Im New York Pass ist ein Tagesticket für den Hop on Hop off Bus enthalten. Für 20 Dollar extra könnt ihr einen 2. Tag dazu buchen.
Ihr könnt aus insgesamt 8 Bootstouren wählen. Der größte Anbieter ist Circle Line Cruises, bei dem ihr aus diesen Touren EINE machen könnt:

Best of NYC cruise (2,5 Stunden)
Hello Brooklyn cruise (2 Stunden)
Harbor Lights sunset cruise (1,5 Stunden)
Landmark cruise (1,5 Stunden)
Fahrt zur Freiheitsstatue (1 Stunde)
BEAST Speedboat (30 Minuten)

Zusätzlich könnt ihr noch diese Bootstouren machen:

Segel-Touren mit einem Großsegler
New York Water Taxi

Sonja

Hallo Steffen,

Wir haben uns überlegt, dass wir an unseren Anreisetag in NY erst mal in den Central Park gehen und dann am Times Square unseren New York pass mit den Bus hopper tickets abholen.
Wir wollten am nächsten Tag dann die Hopper bus tour machen. Ist das dann möglich die Tickets (zusammen mit den NY pass ) schon einen Tag früher abzuholen? Nicht, dass dann beide Tickets schon aktiviert sind und wir einen Tag „verlieren“.

2. Frage: ist die Full Island Tour (3 Std.) mit Circle line noch im NY pass enthalten? Irgendwie finde ich die nicht mehr – oder hat sie vielleicht jetzt einen anderen Namen? Und muss man die tour vorher reservieren?

Danke schon mal 🙂

steffen

Hallo Sonja,
der New York Pass wird erst aktiviert, wenn du ihn das erste Mal auch bei einer Attraktion nutzt! Deshalb verliert ihr da keinen Tag 🙂 Die Full Island Cruise ist immer noch im New York Pass enthalten, sie heißt jetzt „Best of NYC cruise“. Reservieren vorab geht leider nicht, von Mai bis Anfang September startet die Cruise um 10:00 AM, 12:00 PM and 1:30 PM (täglich). Da du mit dem New York Pass die VIP-Lane nutzen kannst, brauchst du keine große Wartezeit einplanen 🙂

Ich wünsche dir schon jetzt viel Spaß in New York City!!
Steffen

Annett

Hi Steffen,
wenn ich einen New York 3-Tage-Pass kaufe und eine zusätzliche Fahrt mit dem Hop-on Hop-off Bus kaufe, muss ich diese Fahrt in diesen drei Tagen machen oder kann ich die Fahrt in den Tag 4 legen.
Wir sind noch am überlegen, ob überhaupt 3 Tage oder 5 Tage besser wären. Allerdings wollen wir uns nicht zu viele Museen ansehen, sondern mehr die Stadt auf uns wirken lassen. Bei 5 Tagen hat man eventuell mehr bezahlt, als man dann wirklich nutzt; bei 3 Tagen muss man vielleicht hetzen.
Wie ist Deine Meinung dazu?
Danke für die Hilfe, die Seite von Dir ist „mega“!

steffen

Hallo Annett, erst einmal DANKE für dein Lob! Ob du nun den New York Pass für 3 oder 5 Tage nimmst, hängt ein wenig davon ob, ob du dir den „Sicherheitspuffer“ einkaufen möchtest (also dass du spontan auch an Tag 4 und 5 einfach bei den Attraktionen reingehen kannst, nur weil sie eh gerade auf deinem Weg liegen), oder nicht 🙂

Im Zweifelsfall würde ich mich immer für die kleinere Variante entscheiden, denn du sollst ja auch nicht mit Stress durch New York laufen, nur damit sich der New York Pass rechnet. Es ist nämlich auch ganz schön, komplett freie Tage zu haben, damit du die Stadt auf dich wirken lassen kannst. Wenn du mehr zeitliche Flexibilität haben möchtest, kannst du dir auch mal den New York Explorer Pass ansehen. Er hat ein ähnliches Programm und du kannst zwischendurch auch ein paar Tage frei haben. Dafür sind im Gegenzug die Anzahl der Attraktionen limitiert (auf 3, 4, 5, 7 oder 10) – beim New York Pass ist das ja nicht der Fall.

Einen schnellen Überblick über den Unterschied und die Gemeinsamkeiten kannst du dir auch in meinem New York Pass Vergleich verschaffen.

Bzgl. der Bustouren: Wir mussten die damals immer gleich am Anfang nehmen!

Wenn ich dir noch helfen kann – melde dich gern bei mir!

Steffen

Sonja

Hallo Steffen,

vielen Dank für deine tollen Tipps. Ich habe für unseren August Urlaub bereits vor einigen Monaten den New York pass für 3 Tage gebucht. Damals war in einem 3 Tage Pass auch noch ein 2 Tages Ticket für die hop-on-hop-off Busse dabei…..

1. Gilt für uns noch diese Regelung, weil wir ja vor Mai gebucht haben, oder haben wir auch nur ein 1 Tages Ticket?

2. Könnte ich bei dem 1 Tages Ticket mehrere Bustouren machen ( zB up town und downtown route) oder muss ich mich für eine entscheiden?

Vielen Dank schon mal 🙂

steffen

Hallo Sonja,
genau DAS habe ich meinen Ansprechpartner vom New York Pass auch gefragt (das gleiche gilt auch beim Explorer Pass). Es zählt das Programm zum Zeitpunkt der Aktivierung, d.h. es ist nur noch ein 1 Tagesticket dabei, auch wenn du vorher ein 2 Tagesticket „gekauft“ hast. Diese Programmänderungen behalten sie sich vor.

Mit dem 1 Tagesticket für die Hop-on Hop-off Bustouren mit dem New York Pass kannst du beide Loops machen, du musst dich also nicht entscheiden 🙂 Wir haben sehr gute New York Pass Erfahrungen gemacht, damit wirst du viel Spaß in New York haben!

PS: Mache unbedingt die große Bootstour um Manhattan mit Circle Line, die ist sooooo schön!

Sonnige Grüße! Steffen

Daniela

Hi Ihr, klasse Infos – habe aber noch zwei Fragen: Kann ich mit einem 5 Tage NYPass mehrere Radtouren machen und Frage zwei: muss ich vor Besteigung des HOP-On Hop-Off Busses ein Ticket abholen… oder kann ich nur mit dem NYPass zu einer Haltestelle nahe Brooklyn und dort einsteigen. LG Daniela

steffen

Hallo Daniela, DANKE für dein Lob!! Ja, du musst das Ticket vorher abholen – am besten machst du das gleich, wenn du auch deinen New York Pass direkt vor Ort abholst. Der beste Spot dafür ist das BIG BUS Welcome Center an der 7th Avenue zw. der 47. und 48. Straße. Da bekommst du auch die Hop on Hop off Bustickets.

Du kannst auch mehrere Radtouren machen, wichtig ist nur, dass das nicht 2x die gleiche ist 🙂

Viele Grüße und dir schon jetzt viel Spaß!!
Steffen

Sonja

Hallo Steffen,

vielen Dank für deine tollen Tipps. Diese haben mir bei der Planung wirklich sehr weitergeholfen.
Ich habe noch eine Frage bezügl. des Empire State Buildings:

Laut deiner Aufzählung ist bei dieser Attraktion kein Fast Track für Ny Pass Inhaber dabei.
Habe ich dann überhaupt ein Zeitersparnis bei dieser Attraktion? Was ist dein Tipp um die großen Menschenmassen zu umgehen und nicht gefühlt eine halbe Ewigkeit warten zu müssen?

Wir fliegen Anfang August nach NY und haben den Pass für 3 Tage gebucht.

Vielen dank schon mal für deine Hilfe 🙂

Grüße

Sonja

Sabrina

Hallo Sonja, genau, leider gibt es dort keine Fast Lane. Am besten kommst du früh Morgens, da ist es meistens sehr leer. VG Sabrina

Natascha

Hallo Steffen,
wir möchten am 7.4. um 14 Uhr die Best of NYC-Bootsfahrt über den NY-Pass machen und hierzu gerne vorab reservieren. Wird der Pass mit der 1. Reservierung aktiviert oder der 1. Nutzung? Denn nutzen wollen wir ihn auch am 6.4. schon. Oder ist eine Reservierung gar nicht möglich und wer zu erst kommt, malt zuerst, so dass wir trotz Pass viel früher da sein und anstehen müssen?
Viele Grüße,
Natascha

Sabrina

Hallo Natascha, bei der Tour explizit nicht. Seid einfach eine Std eher am Pier, dann habt ihr euren Sitzplatz garantiert. Und der Pass gilt erst ab erster Nutzung. VG Sabrina

Kathrin

Hallo Zusammen,
erst einmal auch von mir ein großes Lob für eure Seite. Sie hilft ungemein und ich freu mich jeden Tag mehr auf meinen Trip nach New York.
Wir starten Mitte Mai unsere Reise und derzeit gibt es 20% auf den New York Pass, kann ich diesen Pass also jetzt schon kaufen oder muss er dann nach Erwerb innerhalb von ‚x‘ Tagen aktiviert werden?
Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,
Kathrin

Sabrina

Hallo Kathrin, der Pass ist nach dem Kauf ein Jahr lang gültig. VG Sabrina

Maikel

Hallo!
Erstmal muss ich sagen, dass mir die Seite sehr geholfen hat um meinen Trip nach New York zu planen. Meine Frage ist, ob man mit dem NewYork-Pass einfach in die Attraktionen rein geht? Habe mehrfach gelesen, dass man sich beim Anholen des Passes entscheiden muss, was man sehen möchte und bekommt demensprechend Voucher ausgestellt. Ist das wirklich so? Würde gerne ganz spontan entscheiden welche Sehenswürdigkeiten ich besichtigen möchte wenn ich daran vorbei laufe.
Danke für eure Hilfe 🙂

Sabrina

Hi Maikel, nein dies ist nicht der Fall. Du bekommst eine Card, die du beliebig einsetzen kannst. Festlegen musst du dich da vorab nicht. VG Sabrina

Cornelia

Hey Steffen,
wir haben den New York Pass gekauft und würden gerne wissen, ob wir bei den Touren wie z.B. Food on Foot Tours, Inside Broadway Tours, Bus Touren, etc. vorab einen Platz reservieren müssen?
Bzw. wäre die Dyker Heights Christmas Lights Tour bei dem New York Pass dabei?

Liebe Grüße,
Cornelia

steffen

Hallo Cornelia, ja, bei den Food on Foot-Tours und den Inside-Broadway-Tours musst du tatsächlich reservieren. Beim Reservierungsprozess gibst du dann deine New York-Pass-Nummer an, so dass sie wissen, dass sie die Tour schon bezahlt ist! Die Dyker Heights Christmas Lights zählt nicht zu den Attraktionen, die enthalten sind. Und bei den Bustouren musst du nix weiter machen, da kannst du ohne Reservierung mitmachen!

Ich wünsche dir viel Spaß in New York!
Steffen

Julia

Huhu,
wit fliegen nächste Woche nach New York und ich möchte den New York Pass kaufen. Wir wollen ihn online bestellen und ihn dann vor Ort holen. Muss ich das irgendwie vermerken, dass ich ihn nicht zugestellt haben möchte, sondern selber abhole ?
Vielen Dank schonmal 🙂

Sabrina

Liebe Julia, das normale Prozedere ist die Abholung in New York City. Also einfach nicht auswählen, dass du ihn zugeschickt bekommen willst. VG Sabrina

Sue Sanne

Hallo Loui
meine Frage ist folgende.
Wir haben vor eine Helicopter Tour über New York zu machen haben letzte Woche auch schon den New York Pass gekauft. Nun würde ich gerne wissen ob es besser ist (wir sind nur 6 Tage in New York also über Silvester) vor Ort zu buchen wegen den 15% Nachlass oder doch lieber online vorab?
Wie kurzfristig kann ich denn einen Flug buchen? Wieviel Tage vorher?
lg Sanne

Sabrina

Hallo Sanne, auf jeden Fall vorher. Gerade an Silvester ist es sehr voll in der Stadt. Würde da auf Nummer sicher gehen. VG Sabrina

Loui

Hallo Steffen,
super Tips👍
Ich wollte fragen wie das ist mit den unterschiedlichen Tagen.
1. Wenn ich den New York Pass für 5 Tage oder 7 Tage buche, kann ich trotzdem alle Attraktionen die angegeben sind anschauen (wenn man es zeitlich schafft) oder darf man dann bestimmte Attraktionen nicht sehen und muss den 10 Tage Pass kaufen?
2. Ich frige über Weihnachten nach New York. Wenn der Pass für 5 aufeinanderfolgenden Tagen gilt, wie ist es mit dem 25.12? Da kann man nicht viel sehen, da hat doch alles zu oder?
Gruß
Loui

Sabrina

Hallo Loui, der Pass ist sowohl am 25.12 voll nutzbar, denn alles hat weitestgehend normal geöffnet und egal, welche Länge du wählst, die Auswahl der Attraktionen bleiben ident. VG aus New York Sabrina

Tanja79

Hallo Steffen,

erstmal ein großes Lob für die tollen Tipps!!!!! 👍
Ich will meinen Freund überraschen, er wird 30 und mit ihm nach New York fliegen.
Ich habe Eine Frage zum New York Pass.
Warum soll ich die Hop on Hop off Tour gleich zu Anfang machen? Ist das Ticket für die Touren beim 5 Tage Pass nur an den ersten Tagen gültig.
Und wie bekomme ich den Rabatt für den Helikopterflug. Kann ich vorab Buchen?

Viele liebe Grüße
Tanja

steffen

Hallo Tanja, erst einmal DANKE für dein Lob 🙂 Und: coole Idee von dir!!!

Die Hop-on Hop-off Bustouren waren bis vor kurzem separate Tickets, die gleich in den ersten Tagen genutzt werden durften. Jetzt sind sie integriert im Programm und ihr könnt die machen, wann ihr wollt (ich habe das gerade im Artikel angepasst)! Beim Helikopterflug über New York bekommt ihr 15% bei den Touren von Liberty Helicopters, aber nur bei Buchung vor Ort. Das hat Vor- und Nachteile: da die Tickets vor Ort ein wenig teurer sind, ist die echte Ersparnis zum Online-Kauf vorab nicht ganz so groß und liegt eher bei +/- Null (denn es gibt Online sehr oft noch Rabatte auf die Helikopterflüge (siehe hier). Es besteht auch die Gefahr, dass ihr vor Ort keine Tickets mehr bekommt, weil die Helikopterflüge ausverkauft sind – die Touren pro Tag wurden nämlich wieder beschränkt. Der Vorteil ist, dass ihr euch mit dem Wetter sicher sein könnt, wenn ihr direkt in New York seid. Wir machen das immer so, dass wir ca. 1-2 Wochen vor unserem Aufenthalt den Wetterbericht prüfen, weil es da die ersten sicheren Erkenntnisse gibt. Der Tag, der dann am besten ausschaut, nehmen wir 🙂

Wenn du noch Fragen hast, meld dich gern wieder!

Liebe Grüße! Steffen

Panterita

Hallo Steffen,

vielen Dank für deine Antwort. Das heißt, wenn ich die Night Tour nicht von Circle Line nehme sondern von einem anderen Anbieter, kann ich diese über den NY Pass machen, oder ist generell in dem Pass nunr eine Bootstour drin?

Danke dir nochmal!
Liebe Grüße, katja

steffen

Hallo Katja – das erstere stimmt. Im Optimalfall machst du von jeder der 4 Anbieter 1 Bootstour 🙂 Also insgesamt kannst du dann mit dem New York Pass 4 Bootstouren machen! LG Steffen

Panterita

Hallo Steffen,

deine Seite ist einfach genial!!! Vielen Dank!
Wir fliegen am 20.5. zu viert (2 Ew, 2 Kids) nach NY und haben nun den New York Pass gekauft und haben folgende Touren geplant:
Empire
9/11
Hop on Hop
Museum natural history
Top of the Rock
Central Park
Museum Modern Art
Bootstour Manhatten
Bootstour night

Kannst du mir sagen, welche ich von diesen vorab bereits reservieren muss/soll?

Danke dir vielmals!

Viele Grüße
Katja

Steffen

Hallo Katja,
danke für dein Lob 🙂 Und du hast bei deiner Auswahl Glück: du musst davon gar nix reservieren! Bitte schau mal nach, welche Bootstour die „Night“-Tour ist. Denn beim New York Pass ist immer 1 Bootstour pro Anbieter (es gibt 4 in New York) dabei. Die Manhattan-Bootstour ist von Circle Line, die andere gibt es mehrfach 🙂 Liebe Grüße! Steffen

ti

🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY anmelden und deine New York Reise einfach und bequem online planen.
Erfahre mehr zu myNY

weiter mit Facebook
Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!