Top of the Rock New York

Infos und Tipps zur Aussichtsplattform vom Rockefeller Center

Füge diesen und weitere Orte zu deinem persönlichen Reiseplan hinzu. Wir helfen dir anschließend mit passenden Vorschlägen: kostenlos & schnell!

Zu myNY hinzufügen hinzugefügt
Mehr Details zu myNY

Die Aussichtsplattform Top of  the Rock im Rockefeller Center ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in New York und ermöglicht einen atemberaubenden Blick über Manhattan und den Central Park. Vor allem, wenn ihr das ideale Foto vom Empire State Building machen wollt, ist das Top of the Rock für euch eine der besten Aussichtsplattformen in New York!

Wir lieben die Aussichtsplattform vom Rockefeller Center, denn Top of the Rock verzeichnet im Vergleich zum Empire State Building weniger Besucher, hat kürzere Wartezeiten und ist dabei aber mindestens ebenso sehenswert. Doch was müsst ihr wissen, bevor es ganz hoch hinaus geht? Ich gebe euch hier alle wertvollen Tipps rund um das Top of the Rock New York.

Ticket-Infos für Dich

Reguläres Ticket ab $41 kaufen
Ticket ansehen

Sind Tickets verfügbar?

Das Top of the Rock in meinem Video

Video abspielen

Die Aussichtsplattform vom Rockefeller Center

Eröffnet wurde die Besucherterrasse Top of the Rock 1936 auf dem General Electric Building (kurz GE Building) und wurde 1986 aufgrund der Expansion des Rainbow Rooms geschlossen. Seit 2005 ist es wieder möglich mitten in Manhattan auf einer Höhe von 259,1 Metern einen 360 Grad Blick auf die Stadt zu genießen. Es ist das 16. höchste Gebäude in New York und im Art Déco Stil erbaut worden. Der 67. & 69. Stock sind mit Panoramafenstern geschlossene Räume, die aber auch schon einen Blick auf Manhattan möglich machen.

Wirklich interessant wird es dann im 70. Stock. Der Besucher befindet sich nun auf der offiziellen Aussichtsplattform und hat einen einzigartigen Blick auf New York City, auf den Central Park und vor allem auf das Empire State Building.

NEU: The Beam Experience

Erlebe die zeitlose Atmosphäre des “Lunch atop a Skyscraper” auf dem 30 Rockefeller Plaza. Wusstest du, dass das ikonische Foto aus dem Jahr 1932, das 11 Eisenarbeiter beim Essen auf einem Stahlträger im 69. Stockwerk zeigt, genau hier während der Bauarbeiten aufgenommen wurde? Nimm an ihrem furchtlosen Vermächtnis teil und begib dich auf einen aufregenden Aufstieg über das Deck, von dem aus du einen atemberaubenden Blick auf den Central Park und darüber hinaus genießen kannst. Komm nach oben und erlebe ein aufregendes Abenteuer!

Wenn du dich wie einer der Bauarbeiter von damals fühlen willst, dann musst du The Beam Experience extra zu deinem normalen Ticket hinzu buchen. Ein Ticket kostet $25 pro Person und beinhaltet zwei digitale Fotos.

Top of The Rock New York – Unsere Tipps

Aussicht von Top of the Rock
Die Aussicht vom Top of the Rock

Die Aussichtsplattform des Rockefeller Centers zählt zu unseren liebsten Aussichtsplattformen in New York, weshalb wir schon unzählige Male und bei jedem Wetter oben waren. Aus Erfahrung können wir euch deshalb einige Tipps für euren Besuch des Top of the Rock geben, damit ihr euch genauso in diese fantastische Aussicht verlieben werdet wie wir.

Bevor ihr das Top of the Rock besucht, müsst ihr eigentlich nur zwei wesentliche Dinge planen: die Besuchszeit und das beste Ticket bzw. den besten New York Pass.

Die beste Zeit für Top of the Rock

Grundsätzlich muss man nie mit wirklich langen Wartezeiten beim Top of the Rock rechnen, was ein großer Vorteil zum teilweise sehr überfüllten Empire State Building ist. Unter diesem Gesichtspunkt müsst ihr gar keine feste Entscheidung treffen, wann ihr auf die Aussichtsplattform möchtet. Wichtig ist jedoch vorher zu überlegen, ob ihr tagsüber oder am Abend auf die Aussichtsplattform wollt.

Für uns ist die beste Besuchszeit der späte Nachmittag.

Am Tag reicht der Blick vom Top of the Rock über den Central Park und ganz Manhattan hinweg, bei sehr guten Sichtverhältnissen sogar bis nach New Jersey und Brooklyn. In der Nacht, oder am Abend, glitzern die unzähligen Wolkenkratzer und die Reklametafeln New Yorks, was auch seinen Reiz ausmacht. Besonders aufregend ist der Besuch eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang. Dort hat man dann einen perfekten Mix aus der Tageshelligkeit, sieht einen wunderschönen Sonnenuntergang und anschließend dann ein schillernd leuchtendes New York bei Nacht.

Es ist also eine reine Geschmacksache, was man genau sehen möchte. Ich persönlich empfehle den frühen Abend, denn es ist einfach wunderschön anzusehen, wie die Stadt wieder einen aufregenden Tag hinter sich lässt und alle Lichter langsam aufleuchten.

Top of the Rock abends

Nach Sonnenuntergang könnt ihr auf dem Top of the Rock abends New York bei Einbruch der Nacht wunderbar genießen. Da es sich aber auch abends etwas füllt, ist es praktisch, schon gegen Nachmittag dort zu sein. So könnt ihr auch wunderbar sehen, wie sich die Stadt verändert.

Den Wandel zum Lichtermeer von dort oben zu sehen ist einfach der Wahnsinn!

Auch tagsüber ist sie schon echt grandios, aber wenn dann mit Zunahme der Dunkelheit peu a peu die Lichter der Stadt angehen – vom Hochhaus bis zu den Autos – ist das richtig schön. Die Stimmung ist dann eine ganz andere, wie ihr auf unseren Fotos vom Top of the Rock abends sehen könnt.

Die besten Rabattpässe für Top of the Rock

Da das Top of the Rock in New York so beliebt ist, ist es praktischerweise bereits in den beliebtesten New York Rabattpässen enthalten. Falls ihr einen dieser Pässe in New York nutzen wollt, müsst ihr euch vor Ort also gar nicht mehr um Tickets und Preise vom Top of the Rock kümmern, da ihr dafür direkt euren Pass nutzen könnt.

Diese New York Pässe enthalten das Top of the Rock:

Wenn ihr das Top of the Rock und andere Sehenswürdigkeiten in New York besuchen wollt und die New York Pässe noch gar nicht kennt, solltet ihr vor dem Kauf einzelner Tickets unbedingt mit unserem Passberater prüfen, ob sich ein Rabattpass für euch lohnen würde. Damit könnt ihr in New York bei fast allen beliebten Attraktionen viel Eintritt sparen!

Was ist beim Top of the Rock zu beachten?

Wichtig für die Fotografen unter euch: Ein Stativ ist auf der Aussichtsplattform nicht gestattet! Ebenso keine Glasflaschen und keine Lebensmittel. Seit dem 11. September 2001 sind die Sicherheitskontrollen in öffentlichen Gebäuden wie dem Rockefeller Center erheblich. Versucht also erst gar nicht, verbotene Gegenstände mit hochzunehmen.

Top of the Rock Tickets & Preise

Tickets für Top of the Rock bekommt ihr ganz einfach online oder mit etwas Wartezeit vor Ort in New York. Für Kinder und Senioren gibt es Rabatte.

Top of the Rock Eintritt:

  • Erwachsene: ab $41 pro Person
  • Kinder (6-12 Jahre): ab $35 pro Person
  • Senioren (ab 62 Jahren): ab $39 pro Person

Diese Preise enthalten bereits die Servicegebühr, die bei manchen Ticketanbietern sonst noch zusätzlich anfällt.

Top of the Rock Fast Lane Tickets oder Expresstickets, wie es beim Empire State Building gibt, sind für diese Aussichtsplattform nicht erhältlich – braucht man aber auch nicht.

Wo gibt es die günstigsten Tickets?

Wie so oft gibt es die günstigsten Tickets für Top of the Rock online. Das ist natürlich doppelt praktisch, weil ihr euch dann auch die Wartezeit am Ticketschalter sparen könnt. Die online Tickets haben ein flexibles Datum und sind bis zu 1 Monat vor oder nach dem gewählten Datum gültig. Ihr könnt mit dem gebuchten Ticket also spontan vor Ort in New York je nach Wetterlage entscheiden.

Noch günstiger wird der Eintritt wie gesagt, wenn ihr einen New York Rabattpass nutzt, in dem die Aussichtsplattform bereits enthalten ist.

Jetzt Tickets kaufen

Top of the Rock Zeitfenster & Öffnungszeiten

Die Aussichtsplattform Top of the Rock ist 365 Tage im Jahr von 9:00 Uhr bis Mitternacht geöffnet. Der letzte Aufzug fährt um 23:10 Uhr hoch zur Aussichtsplattform.

Die Öffnungszeiten an Feiertagen können leicht variieren. Solltet ihr an einem Feiertag auf die Aussichtsplattform wollen, checkt am besten online die entsprechenden Öffnungszeiten.

Sollte der Zutritt zur Aussichtsplattform nicht sofort möglich sein, wird euch ein Zeitfenster für den Einlass reserviert.

Steffen Kneist Loving New York
Gut zu wissen

Die Top of the Rock Zeitfenster

Das zugewiesene Zeitfenster bestimmt lediglich, zu welcher Zeit ihr zur Aussichtsplattform Top of the Rock hochfahren könnt. Wann ihr wieder runterfahrt bleibt euch überlassen.

Die Besuchszeit wird nicht begrenzt!

Wieviel Zeit für Top of the Rock sollte man einplanen?

Auch, wenn ihr eure Eintrittskarten online gekauft habt, plant bis ihr oben seid eine gute halbe Stunde extra ein. Im Durchschnitt ist man gute zwei Stunden beschäftigt. Es sind einem aber keine Grenzen gesetzt, da die Tickets zeitlich unbegrenzt sind.

Top of the Rock oder Empire State Building?

Empire State Building oder Top of the Rock?

Für viele ist das eine der schwersten Entscheidungen bei ihrem ersten New York Besuch: Empire State Building oder Top of the Rock? Wir versuchen euch die Qual der Wahl ein bisschen leichter zu machen.

Wenn ihr das Budget für beide Sehenswürdigkeiten habt, dann besucht natürlich am besten beide. Der Ausblick ist bei beiden Aussichtsplattformen sagenhaft und auch unterschiedlich, sodass sich wirklich beides lohnt. Ich würde dann am Tag ein Expressticket für das Empire State Building kaufen und ein Ticket für das Top of the Rocks am Abend.

Falls ihr auch noch andere Sehenswürdigkeiten in New York besuchen wollt, lohnt sich für euch der Go New York Pass, denn in diesem Rabattpass sind sowohl das Top of the Rock als auch das Empire State Building enthalten!

Steffen Kneist Loving New York
Mein Favorit

Top of the Rock vs Empire State Building

Ihr möchtet nur eine der beiden Aussichtsplattformen besuchen? Dann empfehle ich euch ganz klar das Top of the Rock, denn das Empire State Building ist leider oftmals sehr überlaufen und man muss lange Wartezeiten einkalkulieren. Auch die Fahrt nach oben ist im Top of the Rock definitiv aufregender, aber da verrate ich euch mal nicht zu viel – das müsst ihr selbst erleben.

Noch unsicher? Dann wird dir unser genauer Vergleich Top of the Rock vs Empire State Building sicher weiterhelfen!

Souvenirs & Restaurants im Top of the Rock

Im Untergeschoss des Rockefeller Plazas findet ihr unzählige Restaurants. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auf dem Top of the Rock an sich findet ihr natürlich ein Souvenirgeschäft (67. & 69. Stock), in welchem ihr Andenken kaufen könnt. Leider sind diese sehr teuer und ähnliche Artikel findet ihr auch in vielen anderen Geschäften der Stadt, die New York Souvenirs vertreiben. Getränke und kleine Snacks könnt ihr ebenfalls in dem Souvenirgeschäft kaufen.

Mein Tipp: Besucht den Rainbow Room im 65. Stock!

Mein Tipp für alle, die ab Oktober in New York sind: Es eröffnet dann der legendäre Rainbow Room wieder seine Türen auf der 65. Etage, wo man montags Abendessen gehen kann und sonntags zum Brunch vorbeischauen kann. Die Sixtyfive Bar im Rainbow Room bietet Montag bis Freitag von 17 Uhr bis Mitternacht leckere Cocktails und Snacks.

Events & Kunst am Rockefeller Center

Top of the Rock New York
Jeff Koons Seated Ballerina am Top of the Rock

Ab und zu werdet ihr am Top of the Rock und speziell am Rockefeller Center Ausstellungen oder Kunstobjekte sehen. Mal sind es riesengroße Felsblöcke, oder auch Skulpturen von Jeff Koons wie die Seated Ballerina. Jedes Jahr zu Weihnachten könnt ihr direkt unter der Aussichtsplattform des Rockefeller Centers den weltbekannten Rockefeller Weihnachtsbaum bestaunen.

Das Rockefeller Center wird jedenfalls nie langweilig!

Wir wünschen euch eine tolle Zeit auf unserer liebsten Aussichtsplattform! Berichtet uns gerne auch von euren Erfahrungen!

Häufig gestellte Fragen zum Top of the Rock

Wo ist das Top of the Rock?

Das Top of the Rock befindet sich im Rockefeller Center, die genaue Adresse ist 30 Rockefeller Plaza in Midtown. Der Haupteingang ist auf Höhe der 50. Straße zwischen der 5th und 6th Avenue zu finden.

Wann ist die beste Zeit für Top of the Rock?

Wir empfehlen immer den späten Nachmittag. Dann seht ihr New York am Tag und wenn es dann dunkel wird, auch bei Nacht. Der Wechsel der Stadt von hell langsam ins Dunkle mit dem einsetzenden Lichtermeer ist gigantisch (ich bekomme Gänsehaut wenn ich das schreibe).

Wie lange darf man auf Top of the Rock bleiben?

Ihr könnt so lange auf der Aussichtsplattform vom Rockefeller Center bleiben, wie ihr wollt. Das einzige Limit sind die Öffnungszeiten.

Wann kauft man am besten Top of the Rock Tickets?

Auch wenn weniger als beim Empire State Building los ist, macht es Sinn, wenn ihr die Top of the Rock Tickets schon vorher gekauft habt. Da sie nicht an irgendeine Zeit oder an ein Datum gebunden sind, seid ihr damit total flexibel. Dann könnt ihr euch direkt zum Eingang begeben. Eine extra Fast Lane Ticket gibt es beim Top of the Rock nicht – ihr spart euch mit den online Tickets aber die Wartezeit am Tickethäuschen davor.

Auf welcher Höhe ist Top of the Rock?

Die Höhe von der Aussichtsplattform sind luftige 260 Meter.

Gibt es ein Restaurant im Top of the Rock?

Nein – im Top of the Rock gibt es leider kein Restaurant und auch keine Bar. Aber in allernächster Nähe, im und am Rockefeller Plaza, gibt es viele gute Spots zum Essen. Wir empfehlen euch da zum Beispiel Bill’s Bar & Burger.

Gibt es Toiletten oben auf der Aussichtsplattform?

Ja! Oben im Gebäude gibt es öffentliche Toiletten.

Gibt es einen offenen Außenbereich?

Ja! Die 70. Etage ist ein offener Bereich. Nur die 67. und 69. Etage sind verglast, so dass ihr eigentlich immer hier her kommen könnt – egal wie das Wetter ist (nur bei Nebel macht es wenig Sinn).

Top of the Rock bei schlechtem Wetter?

Daran schließt sich auch diese Frage an: Ja, auch bei schlechtem Wetter oder wenn es super kalt ist, macht ein Besuch vom Rockefeller Center mit seiner Aussichtsplattform Spaß!

Profilbild Steffen Kneist
Über den Autor

Ich bin ein absolut New York-Begeisterter und war mittlerweile schon 25x in New York – zweimal davon sogar länger. Auf unserer Seite zeige ich dir die besten und schönsten Spots der Stadt, damit du eine richtig gute Zeit hast! Ganz viele Insider-Tipps findest du auch in unserem New York Reiseführer mit über 900 positiven Bewertungen, in unserem Low Budget New York Reiseführer und auf unserem YouTube-Kanal. Ganz neu: Hotel-Finder für New York und unsere Reviews für die besten Reiseanbieter. Auch für 2023 habe ich wieder das offizielle Zertifikat von NYC Tourism erhalten. Last but not least: Das ist mein Profil auf LinkedIn.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Loving New York