Roosevelt Island Tramway

Die Roosevelt Island Tramway

Bild vom Autor Sabrina
Sabrina
5. November 2019
924 Bewertungen
Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

Wir alle lieben den immer andauernden Trubel auf den Straßen New Yorks, aber – wer kennt es nicht – manchmal braucht man einfach eine Pause und muss raus aus der Stadt. Die perfekte Auszeit kann man sich auf einer kleinen, knapp 3 Kilometer langen Insel im East River nehmen.

Seiteninhalt

Roosevelt Island liegt zwischen den Stadtbezirken Manhattan und Queens und wurde früher aufgrund ihrer isolierten Lage als Schutzort genutzt. So war auf der Insel ein Gefängnis, was es dort aber nicht mehr gibt, und ein 1856 eröffnetes Krankenhaus für Pockenkranke zu finden.

Zur Geschichte der Roosevelt Island Tramway

1955 wurde die Roosevelt Island Bridge eröffnet und verband Queens mit Long Island City. Über einen Fahrstuhl gelangte man dann auf die Insel. Um mehr Komfort zu bieten, entschloss sich die Stadt New York, Roosevelt Island an die Subway anzubinden. Bis zur Fertigstellung sollte die Tramway den Transport übernehmen.

1976 war es soweit – die Roosevelt Island Tramway startete ihren damals noch kostenlosen Fahrbetrieb. Mit der Eröffnung der Subway 1989 wurde ein unfassbarer Fahrpreis eingeführt: $0,10 (heute $3) Mittlerweile könnt ihr die Überfahrt aber mir eurer MetroCard bezahlen! Wenn ihr also eh eine 7 Day Unlimited MetroCard besitzt, ist die Fahrt für euch kostenlos! Ende 2010 wurden alle Trams komplett modernisiert und warten nun nur noch auf euch!

Spektakulärer Blick mit der Roosevelt Island Tramway über den East River

Wenn ihr Lust auf einen Ausflug habt, aber nicht weit aus der Stadt heraus möchtet, ist Roosevelt Island die optimale Lösung für euch. Sie ist ganz traditionell mit der Subway zu erreichen – mit dem F-Train gelangt ihr in die tiefste Subwaystation der Stadt. Viel aufregender ist unserer Meinung nach aber die Überfahrt mit der Roosevelt Island Tramway, denn die Tram bietet einen der besten Ausblicke aller öffentlichen Verkehrsmittel New Yorks.

In bis zu 80 Meter Höhe könnt ihr einen tollen Blick über den East River nach Manhattan genießen. Eigentlich war sie nur als Provisorium eingerichtet worden, bis die Anbindung an die Subway abgeschlossen wurde. Ein Glück wurde der Betrieb dennoch weitergeführt – die Tramway war einfach zu beliebt bei den New Yorkern und ist unter anderem auch in Filmklassikern wie Spiderman zu bestaunen!

Wenn ihr einsteigt, habt ihr das Gefühl, was ihr vielleicht vom Ski-Fahren kennt: es geht in eine Gondel. Nur dauert hier die Fahrt leider nur 4 bis 5 Minuten. Das reicht aber schon, um einem das Gefühl zu geben, dass man im Urlaub ist.

Attraktionen auf Roosevelt Island

Wenn ihr den East River überquert habt – per Subway oder Tramway – gibt es vieles auf Roosevelt Island zu entdecken. Die Aussicht ist definitiv unser Highlight: die Manhattan Skyline vom Chrysler Building über das Empire State Building bis hin zum One World Trade erstreckt sich direkt vor euren Augen.

Roosevelt Island eignet sich hervorragend für Spaziergänge und zahlreiche Bänke entlang des East River Ufers laden zum entspannen ein. Wer mehr Action will findet auf der Insel zum Beispiel die Roosevelt Island Visual Art Association, wo man sich Kunstausstellungen ansehen kann, oder nutzt die Möglichkeit auf einem der Sportplätze Tennis zu spielen.

Weiterhin gibt es im Norden der Insel einen 1872 errichteten Leuchtturm und im Süden kommt man in den Franklin D. Roosevelt Four Freedoms Park, der zu Ehren des 32. Präsidenten der USA errichtet wurde. Die Tramway ist also definitiv nicht das einzige Highlight der Insel! Dort findet ihr auch die Renwick Ruin, ein altes, stillgelegtes Krankenhaus.

Wie komme ich nach Roosevelt Island?

Die Seilbahn-Station ist an der 59. Straße Höhe der 2nd Avenue. Mit der Subway seid ihr dann nur 1 Block entfernt. Nehmt die Linie R zur „Lexington Av / 59 St“ oder die Linien 4 5 6 zur Station „59 St“.

Über den Autor
Sabrina

Für meinen Mann und mich war klar, als er das Jobangebot in den USA bekam, dass wir diese Chance nutzen werden. Wer möchte nicht gerne in der imposantesten, aufregendsten und vielfältigsten Stadt der Welt leben? Wir leben hier unseren Traum! Ich bin für Euch ganz nah am Geschehen, berichte stets direkt für Euch aus NYC und zeige Euch die Seiten des Big Apples, die dem Touristen manchmal verborgen bleiben.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

12 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Corinne

Hallo ihr Lieben,
gibt es auch eine Station in Queens oder nur in Manhattan? Unser Hotel ist in Long Island City und das wäre natürlich praktisch 🙂
Danke!
Lg Corinne

Maureen

Hi Corinne,

leider nur Manhattan. Ihr seid aber schnell drüben 🙂

Maureen

Bodo Claudio Claussen

Hallo,
fliege in vier Wochen nach NY.Würde gerne dort, den Haupthafen besichtigen,
wo alles auf der Welt dort anliegt-Kreuzfahrtschiffe usw.Wo liegt das??
Danke vorab für Deinen Tip.
Gruss Bodo.

Maureen

Hi Bodo,

meinst du das Manhattan Cruise Terminal? https://www.nycruise.com/manhattan-terminal/

Maureen

Marita

Kann man in die Gondel nach Roosevelt Island ein Fahrrad mitnehmen?

Maureen

Hi Marita,

leider bin ich mir nicht 100% sicher.

Maureen

Nadin

Hallo… kannst du uns die Öffnungszeiten und die genaue Adresse der Tram nennen? Dankeschön
Nadin

Maureen

Hi Nadin,

Sonntag bis Donnerstag: 6 AM – 2 AM
Freitag und Samstag: 6 AM – 3:30 AM

Maureen

Karsten

Hallo liebes LovingNewYork Team,

ich würde euch gerne mit Lob für eure Infos und Seite zuschmeissen, denn ich will nicht untertreiben. Aber das würde den Rahmen hier sprengen wenn ich meine Lobeshymnen auspacken würde. Also an der Stelle erstmal: VIELEN Dank für eure tolle Arbeit.

Meine Frage zur Tram: hat diese im Dezember auch komplett geöffnet? Wir sind über Weihnachten in NYC und ich will mit meiner liebsten einmal „Gondeln“ 🙂

LG

Karsten

Maureen

Hi Karsten,

Lobeshymnen sind immer willkommen, egal wie lang 😀 Nein – aber es freut uns, dass unsere Seite dir gefällt!!
Die Tram könnt ihr auch im Winter nutzen 🙂

Habt ganz viel Spaß!

VG Maureen

Anita

Hallo. Die Roosevelt Island Tramway ist unter der Rubrik „kostenlose Attraktionen“. Jedoch ist unter „Geschichte der Tramway“ etwas von 2 Dollar und Metrocard erwähnt… was jetzt? Kostenlos oder -pflichtig? Danke. Anita

Maureen

Hi Anita,

es gelten die gleichen Preise wir für die Subway.
Hast du also z.B. eine 7-Day-Unlimited MetroCard ist die Fahrt inklusive. Hast du eine Pay per Ride MetroCard dann kostet die Fahrt wie alle anderen $2.75 und wenn du gar keine MetroCard hast und dir ein Einzelticket kaufen möchtest, dann kostet dieses $3.

VG Maureen

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!