Der April in New York

Diese 25 Dinge solltest du unbedingt in NYC sehen!

Steffen
6. August 2019
131 Bewertungen

Endlich Frühling in New York. Ein langer, sehr harter Winter liegt hinter dem Big Apple und ich kann Euch nur beglückwünschen, wenn der Monat April zu Eurem Reisemonat gehört. Die triste graue Metropole wird endlich wieder grün.

Der Central Park erstrahlt im schönsten Frühlingskleid, die Cafés laden zum gemütlichen Outdoor Kaffeetrinken ein. Zudem ist im April eine Menge los in New York City. Die besten Attraktionen und Events stelle ich euch hier kurz vor – ich wünsche euch schon jetzt viel Spaß dabei!

Dein Reisemonat:Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.

Wetter in New York für April

Tages- TemperaturNacht- TemperaturSonnen- StundenRegen
in mm
Regen-
Tage
April12 °C5 °C717012

1. Ab 1. April: Cherry Blossom Season im Brooklyn Botanic Garden

Warum bis nach Japan fliegen, um sich die Schönheit der Kirschblüte („Cherry Blossom“) anzuschauen, wenn man das selbe auch in Brooklyn erleben kann? Im beliebten Brooklyn Botanic Garden erwartet man jedes Jahr sehnsüchtig die Kirschblütezeit. Vom 1. April bis zum Ende des Monats ist im Brooklyn Botanic Garden die offizielle Zeit der Kirschblüte.

Die Besucher kommen von überall her, um sich dieses Spektakel anzusehen, denn die Kirschblüte steht neben Schönheit und Aufbruch auch offiziell für den Frühlingsanfang. Auch der botanische Garten an sich ist einen Besuch wert, denn bei dieser Anzahl an seltenen, wunderschönen Pflanzen mag man kaum glauben, dass man sich in einer Großstadt wie New York City befindet (Adresse: 990 Washington Avenue, Brooklyn).


2. Ab 1. April: Smorgasburg Saison

Smorgasburg im April in New York

Anfang April macht endlich Brooklyns beliebtester Flohmarkt wieder auf. Jedes Wochenende in einem anderen Park Brooklyns, kann man sich immer samstags und sonntags durch fast 100 verschiedene Essensstände durchprobieren und Vintage kaufen! Kommt also unbedingt hungrig – hier gibt es alles was das Herz begehrt.


3. Pillow Fight im Washington Square Park am 6. April

Pillow Fight in NYC

Die größte öffentliche Kissenschlacht der Welt findet natürlich in New York City statt. Hier trifft man sich an diesem Samstag um 15:00 Uhr, um sich gegenseitig mit Kissen und Teddy Bären zu schlagen. Auch, wenn man gerade kein Kissen zur Hand hat, in jedem Fall ein lustige Angelegenheit.


4. New York Tartan Day Parade (6. April)

In Folge auf den New York Tartan Day am 06. April feiert man in der Tartan Week zahlreiche Events zu Ehren der Schotten und der Freundschaft zwischen den USA und Schottland. Die dazugehörige Parade am 6. April sollte man sich also nicht entgehen lassen.


5. Bis zum 7. April: Macy’s Flower Show (kostenlos)

Wie es für den Frühling typisch ist, dreht sich im Monat April alles um Blumen!  Wer vom blühenden New York auch nicht genug bekommen kann, hat neben den Botanischen Gärten auch die Chance, wunderschöne Blumendekorationen direkt im Herzen der Stadt zu bestaunen: Bei Macy’s! Richtig gelesen, das ganze Einkaufszentrum am Herald Square wird zum Blumenmeer. Das klingt nach einem einmaligen Shoppingerlebnis, schaut also unbedingt vorbei.


6. Vom 19. – 28. April: New York International Auto Show

Eine Messe rund um Autos? Dieses spannende Event findet jedes Jahr im April in New York statt. Gezeigt werden die neusten Modelle der Zukunft, Old Timer und High End Luxus auf vier Rädern. Allein der Veranstaltungsort im Javits Center in Midtown ist sehr imposant. Tickets gibt es hier.


7. Easter Parade & Bonnet Festival (kostenlos) am 21. April

Ostern ist im Vergleich zu Deutschland in den USA kein langes Wochenenden inklusive Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag. Ostern feiert man in den USA ausschließlich am Ostersonntag und dies, denn die Amerikaner lieben ja bekanntweise die Feiertage, in großem Stil. New York City schmückt sich mit rund 300 bunt bemalten XL Ostereiern.

Überall in der Innenstadt sind die bekannten Ostereier zu sehen und sind ein beliebtes Fotomotiv. Die alljährliche Osterparade, die Easter Parade & Bonnet Festival, zieht von der 49th bis zur 57th Straße und ist, im Vergleich zu vielen anderen Paraden in der Stadt, relativ unorganisiert.

Die New Yorker treffen sich dort verkleidet und wandern entlang der Fifth Avenue in Richtung Central Park. Start ist 10:00 Uhr Morgens (Ende: 16:00 Uhr). Ein sehr beliebter Ort, um die Parade anzuschauen ist die St. Patrick’s Cathedral auf der Fifth Avenue.


8. Noch bis 28. April: Orchids Show New York Botanical Garden

Botanical Garden April NYC

Der New York Botanical Garden zeigt immer wieder wechselnde Ausstellungen verschiedenster Pflanzen. Im Frühjahr präsentiert der New York Botanical Garden die Orchid’s Show. In einem beeindruckenden und definitiv zu den Highlights des botanischen Gartens gehörendem Gewächshaus können die Besucher die Flower-Power bewundern.

Letztes Jahr war alles getreu nach dem Motto „Thailand“ gestaltet. Wir empfehlen euch unbedingt, diese Blütenpracht zu bestaunen, bevor sie am 28. April endet. Alle Details hierzu findet ihr in unserem Artikel zur Orchideenschau.


9. Earth Day – Die Feier zu Ehren unserer Erde am 22. April

Eine Hommage an die Natur und unseren wundervollen Planeten Erde – das feiert man am 22. April in New York. Wo? Überall draußen mit einer ganzen Reihe von Events in Parks, Stränden und allem was unsere Lieblingsstadt im Freien zu bieten hat. Earth Day wird hier in New York bewusst genutzt, um sich im Klaren darüber zu werden, welche Auswirkungen jeder Einzelne von uns auf die Natur hat.

Daher gibt es viele Möglichkeiten, sich zu engagieren und über das Thema „ökologischer Fußabdruck“ auszutauschen. Eines der beliebtesten Events findet im Union Square Park statt, denn auf dieser Block Party spielen einheimische Bands, es gibt leckere, umweltschonend hergestellte Snacks und Stände von Umweltorganisationen, die viele interessante  Kampagnen vorstellen.


10. Das Tribeca Film Festival 2019

Tribeca Film Festival

Diese 10 Tage im Jahr sind für Tribeca, das hippe Trend-Viertel in Downtown, das Highlight überhaupt. Robert De Niro´s Filmfestival lockt jedes Jahr über 400.000 Filmfans in die Gegend, um sich einen, oder mehrere der 1000 gezeigten Filmneuheiten anzuschauen. Das Staraufgebot ist in diesen Tagen groß, Tribeca verwandelt sich in einen roten Teppich voller Hollywood Stars, Paparazzi und denen, die es noch werden wollen.

Robert De Niro beherbergt in seinem Hotel in Tribeca auch die Hollywood Sternchen, sodass auch alle Restaurants und Bars in der Gegend viele bekannte Gesichter zu Gast haben, wenn sie mal eine Pause vom Tribeca Film Festival benötigen. Lest zur Vorbereitung auf dieses Event unseren Insider Guide über Tribeca und erfahrt genau, welche Spots ihr nicht auslassen solltet, um das ein oder andere Celebrity Selfie abzusahnen.

Hier gehts zum Tribeca Film Festival Überblick.


11. Ein Frühlingsspaziergang auf der High Line (kostenlos)

High Line im April in NYC

Die grüne Terrasse mitten in Manhattan ist ein tolles Erlebnis bei schönem Wetter. Spaziert ab dem Meatpacking District (Gansevoort Street) auf der High Line Richtung Uptown und genießt das schöne Frühlingswetter. Ganze 6 Jahre erfreut sich Manhattan über dieses Highlight und lockt täglich unzählige Besucher. Endlich ist die High Line auch mit den Hudson Yards verbunden. Schaut also auch auf jeden Fall dort vorbei.

Die High Line ist im April der ideale Ort für eine entspannte Ruhepause, oder als wunderschöne Spazierstrecke (1,5 Kilometer). Alle Details zum High Line Park könnt ihr hier nachlesen.


12. Ende April: Bacon and Beer Classic – Citi Field NY

April in NYC

Willkommen in Queens, Willkommen im Citi Field, dem Zuhause der New York Mets. In dieser besonderen Location wird dieses Jahr das Bacon and Beer Classics gefeiert. Mit Brunch, Live Musik, einer riesigen Bierauswahl, köstlichem Essen und anschließendem Abendprogramm wird hier den ganzen Tag mitten in Queens herzlich gefeiert.

Dieses Event gehört zu den Top-Bier-Events in ganz New York City. Alle Getränke, die Unterhaltung und das Essen sind in dem Ticket für das Fest enthalten – Tickets gibts hier. Das genaue Datum wird noch bekannt gegeben. Verbindet diese Veranstaltung doch mit einem Ausflug in die spannende Gegend von Queens!

13. Eine Bootsfahrt auf dem Hudson River

Besonders zur warmen Jahreszeit lohnt sich eine Bootstour auf dem Hudson River sehr. Neben vielen wirklich sehr lohnenswerten Dinner Cruises, könnt ihr auch eine Fahrt mit der Circle Line buchen. Genießt die Ausblicke, Sonnenstrahlen und ein kühles Getränk. Entspannter kann man die Stadt kaum entdecken.

14. Rooftop Bar Saison beginnt

Rooftop Saison im April

Eines der absoluten Highlights im April in New York sind für uns die Rooftop-Bars, die euch den Blick auf die tausend Lichter der Skyline ermöglichen. Im Winter sind Rooftop Bars aufgrund der Temperaturen nur halb so schön, deshalb freuen wir uns immer umso mehr, wenn es endlich wieder wärmer wird und die Rooftop Bars Saison eingeläutet wird.

Wir haben hier für euch die angesagtesten und besten Rooftop-Bars zusammengestellt – denn was gibt es schöneres, als die Aussicht auf New York bei Nacht mit einem Drink in der Hand zu genießen?

15. Picknick im Park

Schnappt euch eine Decke, oder ein Hotelhandtuch und genießt die Sonnenstrahlen im Central Park auf den Sheep Meadows. Man kann sich kaum vorstellen, dass sich nur wenige Meter entfernt eine Großstadt befindet.

Es ist ruhig und ideal, um auch mal abschalten zu können. Am Columbus Circle befindet sich im Untergeschoss der Mall ein Whole Foods. Kauft euch dort Snacks und Getränke und genießt euer Picknick in Manhattan.

16. NHL Playoffs Spiele

Im April habt ihr noch Gelegenheit die Playoffs der NHL mitzuverfolgen. Ob in einer der vielen Bars in New York oder eventuell sogar live. Hier gibt es alle Infos.

Frühling in New York: über 100 Insider-Spots, Touren und Events in unserem eMagazin

 Ihr reist im Frühling nach New York? Dann ist dieses eMagazin perfekt für euch!

Wir zeigen euch die besten Touren, Spots und Events von März bis Mai. Es sind über 100 spannende Sachen geworden, die von Paraden über Insider-Spots bis hin zu unseren Bestenlisten alles beinhalten, damit deine New York Reise einfach ganz toll wird!

17. NYC Maple Fest am 11. April

Auf dem Grand Bazaar dreht sich alles rund um den süßen Marple Sirup. Kostet euch durch die verschiedenen süßen Proben und stellt sicher, dass ihr hungrig kommt. Der Grand Bazaar NYC ist übrigens der größte Wochenmarkt in New York City. Wenn euch also Marple Sirup nicht zu sehr interessiert, kommt auf jeden Fall für einen Besuch auf einem New Yorker Wochenmarkt. Tickets gibt es hier zu kaufen.

18. Ein Besuch im Whitney Museum

Das moderne Kunstmuseum im Meatpacking District lockt täglich tausende Besucher. Gerade im Frühling, wie im April, lohnt es sich besonders, da ihr die tolle Aussichtsterasse, die euch einen Ausblick auf den Meatpacking District und Lower Manhattan bietet, besuchen könnt. Hier gibt es alle Infos zum Whitney Museum in New York.

19. National Burrito Day am 5. April

Feiert den National Burrito Day bei Sabrinas Lieblings Mexikaner El Vez in Lower Manhattan. Von 13:00 bis 16:00 Uhr gibt es zur Lunchzeit köstliche Burritos. Laut Sabrina, die besten der Stadt. Dazu trinkt einen der leckersten Margaritas in Manhattan und schaut dabei auf das One World Trade Center. Mehr zu El Vez in Downtown Manhattan kannst du hier finden.

20. Brooklyn Folks Festival vom 05. -07.04. 

Über 40 Konzerte, Filmaufführungen, Workshops, Square Dance und vieles mehr gibt es beim Brooklyn Folks Festival zu sehen. Dieses kulturell total angesagte Event findet Anfang April statt und ist immer sehr schnell ausverkauft. Hier geht es zu den Tickets.

21. National Beer Day am 7. April

National Beer Day im April

Na wenn das nicht der ideale Tag für uns Deutsche ist? Am 7. April feiert man in den USA den National Beer Day. Besucht einen der unzähligen Biergärten oder Pubs in New York und stoßt auf die schönste Stadt der Welt an. Prost!

22. Taste of the Nation am 17. April

Sei dabei, wenn 40 der besten Köche der Stadt, sowie Cocktailmixer und weitere Gastronomen im Brooklyn Expo Center zum Gastro und Food Event des Jahres einladen. Sichert euch vorab eure Tickets, denn die Veranstaltung ist immer sehr schnell ausverkauft.

23. Greek Indendence Day Parade am 14. April

Die Greek Independence Day Parade ist seit 1938 eine Tradition in New York. Man feiert die Unabhängigkeitserklärung, die am 25. März 1821 stattgefunden hat. Die Parade wird jedoch an einem anderen Tag veranstaltet und verläuft entlang der 5th Avenue von der 64th bis zur 79th Street.

24. NBA Playoffs

NBA Playoffs New York Knicks

Die NBA Saison endet und die Teams bereiten sich auf die Playoffs vor, die Mitte April stattfinden. Sollten die Nets oder die New York Knicks sich für die Playoffs qualifizieren, habt ihr eventuell sogar die Chance ein Playoffs Game in New York zu sehen.

25. Fußball in New York

Tatsächlich hat man in New York die Möglichkeit Fußball Live anzusehen. Der New York City FC hat seine Heimspiele im berühmten Yankeee Stadium. Da die Amerikaner nicht wirkliche Fußballfans sind, habt ihr immer Chancen auf gute Tickets.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!