Long Island City in Queens (nicht zu verwechseln mit Long Island) ist ein aufstrebendes Künstlerviertel am East River. Nur einen Subway Stop von Manhattan entfernt, ist Long Island City in Queens unter den Insidern das nächste Williamsburg (ihr wisst schon: das Mekka der hippen, kreativen Bewohner Brooklyns). Touristen findet man in Long Island City nur wenig, denn viele kennen es entweder nicht, oder denken es sei zu gefährlich, was absolut nicht stimmt.

Noch mehr Insider-Spots gibt es in unserem Loving New York Reiseführer!

308 Seiten geballtes New York Insider-Wissen: das ist unser neuer Reiseführer für New York, den es auch mit kostenloser App gibt!

  • Insider-Guides für jeden Stadtteil
  • unsere Bestenlisten
  • Budget-Tipps und die besten Touren & Spots
  • unsere absoluten Lieblinge

Der Weg nach Long Island City

Long Island City in Queens erreicht ihr am besten mit der Subway Linie 7  von der Grand Central Station, oder dem Times Square / 42nd Street. Steigt dann am Queensboro Plaza aus.

Neben der unzähligen Bars und Restaurants ist besonders die Kunstszene in Long Island City in Queens nicht zu unterschätzen. Werdet durch unseren Guide zum wahren Queens Insider, denn kaum ein New York Besucher hat Long Island City in Queens auf der Agenda- sie wissen einfach zu wenig darüber. Erfahrt hier alles über das hippe Viertel in Queens und was ihr Euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet.Gantry Plaza State Park


Vom Industrieviertel zur Top-Wohngegend

Das beliebte Viertel Long Island City in Queens war lange Zeit dank der flach erbauten Gebäude weitläufig und offen- Hochhäuser suchte man hier vergebens. In der Vergangenheit fand man hier vor allem Industrie.

Viele bekannte große Unternehmen hatten oder haben immer noch hier ihren Firmensitz. Ganz vorne weg die bekannten Silvercup Studios, in denen die weltbekannte New Yorker Serie „Sex and the City“ produziert wurde. Doch die breite Masse verschwand mit der Zeit nach Manhattan.

Viele Industriegebäude standen leer und lockten Künstler an, die die Gebäude in Lofts umwandelten und der Gegend das gewisse Flair gaben. In den Achtzigern waren kleine Ateliers aus der Nachbarschaft nicht wegzudenken. Long Island City wurde auch als Wohngegend aufgrund der Nähe zu Manhattan immer beliebter, was dazu führte, dass direkt am East River die Luxus Apartment Komplexe nur so in die Höhe schossen. Viele der alt eingesessenen Einwohner des Ortes störte dies, da nun der Blick auf die Skyline verschwand. Es entstanden jedoch immer mehr Wohngebäude entlang des Flusses und die Menschen strömten nur so nach Long Island City, um dort ein neues Zuhause zu finden.


Flanieren im Gantry Plaza State Park

Einer der beliebtesten Orte in Long Island City in Queens ist der Gantry Plaza State Park. Als Kulisse vieler Blockbuster ist der Park mit seiner atemberaubenden Sicht auf Manhattan über den East River hinweg besonders im Sommer ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Genau hier entstehen die Luxus Apartment Komplexe für wohlhabende New Yorker, die zwar Ruhe vom turbulenten Manhattan haben möchte, dennoch aber die Nähe zur Stadt nicht verlieren möchten.

Der 16 Hektar große Park erstreckt sich über insgesamt 4 Piers im alten Hafengelände und hat ein ganz besonderes Wahrzeichen: die erhalten gebliebenen Brückenkräne. Diesen Kränen verdankt der Park auch seinen Namen. Der Ausblick auf die United Nations in Manhattan und Roosevelt Island ist zauberhaft und gerade in den warmen Monaten unvergesslich schön.


Der kleine Bruder des MoMa´s

Wer sich für das Museum of Modern Art in Manhattan interessiert, sollte den kleinen Bruder in Long Island City besuchen.Das MoMA PS1 hat sich mit Ausstellungen experimentaler Kunst international einen Namen gemacht und steht dem MoMa in Manhattan in nichts nach. Mit einem angeschlossenen Café, das eine grandiose Aussicht auf Manhattan bietet, habt ihr hier die perfekte Möglichkeit bei einem leckeren Kaffee nach dem Museumsbesuch zu entspannen. In den Sommermonaten findet Samstags im Garten des Museums immer eine Warm-Up Party statt. Das Publikum ist dann ebenso ausgeflippt und besonders wie das Museum selbst. MoMaPs1


Eine urbane Legende: 5 Pointz

New Yorks Graffiti Szene ist in Queens weit verbreitet und man sagt, dass hier die großen Street Art Künstler auf den Straßen unterwegs sind. Die Szene besaß viele Jahre einen Ort, an welchem es legal war, die Wände zu besprühen. Das ehemalige und legendäre 5 Pointz liegt nahe des MoMA PS1 (gegenüber der Jackson Avenue) und wurde leider im Winter 2013 in einer Nacht- und Nebelaktion weiß bestrichen, um dort Platz zu schaffen für weitere Apartmentbauten.

Ein Schock für die Graffiti Künstler, die sich auf den Mauern der alten Fabrik verewigt haben. Die besten Kunstwerke könnt ihr hier anschauen.  19.000 m2 Wände wurden ohne Ankündigung einfach übergepinselt. Noch heute pilgern viele dort hin zurück, wo sich die ganz Großen verewigt haben. 5 Pointz gehört dennoch zu Long Island City wie seine Brückenkräne und sollte deshalb nicht unerwähnt bleiben.


Der historische Hunters Point

Eine Reise ins frühe 19.Jahrhundert könnt ihr unternehmen, wenn ihr rund um die 45th Avenue / 21th bis 23th Street einen Spaziergang macht. Die Häuser sind noch alle aus der damaligen Zeit erhalten und zeigen Euch das ursprüngliche Long Island City.

Bild: Wally Gobetz / Flickr.com
Bild: Wally Gobetz / Flickr.com

Ein Insider: Das Sculpture Center

Das Sculpture Center (Adresse: 44-19 Purves Street / Jackson Avenue) in Long Island City ist der perfekte Ort, um in die kreative Welt der aufblühenden Künstler Queens abzutauchen. Dort, wo früher einmal eine Werkstatt ansässig war, hat die Architektin Maya Lin im Jahr 2002 dieses tolle Kunstmuseum geschaffen hat.

Man experimentiert mit neuen Formen und Materialien in zeitgenössischer Plastik und Bildhauerei. Die Ausstellungen haben Titel wie „Cosmic Voodoo Circus“ und „Vide-Poche“ und lassen den Besucher mit den Grenzen seiner Wahrnehmung spielen.


Hotels in Long Island City

Das Paper Factory Hotel in Long Island CityDas Paper Factory Hotel in Long Island City in Queens befindet sich in optimaler Lage...MEHR LESENWyndham Garden Long Island City Manhattan View HotelDas Wyndham Garden Long Island City Manhattan View ist eines der beliebtesten Hotels von unseren...MEHR LESEN

Restaurants und Bars

Die Gastronomie in Long Island City ist so kreativ, wie das Leben dort. Ich habe meine persönliche Top 5 für Euch heraus gefiltert.


1. M Wells Steakhouse

(Adresse: 43-15 Crescent Street, Long Island City, NY 11101   I  http://magasinwells.com)

Die Location ist einzigartig, der Service großartig und die Steaks? Ein Traum!

 

2. Tournesol

(Adresse: 50-12 Vernon Boulevard, Long Island City, NY 11101   I   http://www.tournesolnyc.com)

Südwestlich Französische Küche zu Preisen, die man in Manhattan niemals findet.

 

3. Waterfront Crabhouse

(Adresse: 203 Borden Avenue, Long Island City, NY 11101)

Urbanes, traditionelles Fischrestaurant mit großer Auswahl im urigen Ambiente.

 

4. Manetta´s Ristorante 

(Adresse: 1076 Jackson Avenue, Long Island City, NY 11101   I  keine Website vorhanden)

Nahe des MoMA PS1 traditionell italienisches Restaurant mit leckerer Pizza

 

5. Sweetleaf 

(Adresse: 10-93 Jackson Avenue, Long Island City, NY I   http://www.sweetleaflic.com/jackson-ave/)

Mehr ein Café als Restaurant, hier gibt allerdings den besten Kaffee weit und breit in Queens und gehört deshalb in meine Top 5


Das Freilichtmuseum: Der Socrates Sculpture Park

Dort wo sich einst eine illegale Müllhalde befand, steht  nun der wunderschöne Sculpture Park in Long Island City. Hier ist der Name Programm. Dieser Ort ist ein Freilichtmuseum für lokale Künstler und kreative Anwohner und zugleich ein ansehnliches Naherholungsgebiet am East River.

Hier werden überdimensionale Skulpturen und Mixed-Media-Installationen produziert und ausgestellt.  Die Aussicht auf Manhattan ist einzigartig und der Park wirklich ein ganz besonderes Stückchen Erde.


IMG_4537

Der ultimative Shopping-Guide für New York

Mädels aufgepasst! Es ist der wohl umfangreichste und aktuellste Shopping-Guide über New York, den es gibt! In den letzten 3 Monaten war die Shopping- und Lifestyle-Expertin Luise – auch bekannt als Kleinstadtcarrie – in New York unterwegs und hat über 400 (!) Shopping-Spots euch entdeckt. Auf über 30 Seiten findet ihr die besten Läden und Flohmärkte der Stadt, sortiert nach Stadtteilen & unsere TOP 3 in mehreren Kategorien!

🎄❄️ MEIN TIPP Noch mehr Lieblingsspots und -Tipps findest du in unserem New York Reiseführer (Bestseller auf Amazon). ⏩ Schau ihn dir hier an! 🎁 🎅

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
⏩⏩  Zum 1. Mal in New York? ⏪⏪
Shares

2 Kommentare

Elke

Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung. Empfehlenswert finde ich auch The Standing Room. Ein kleiner, aber feiner Comedy Club unweit der Gantries (4738 Vernon Blvd). Im Sommer finden übrigens direkt auf den Stegen bei den Gantries an einigen Sonntag Vormittagen kostenlose Yoga-Kurse statt genauso wie im Socrates Sculpture Park (wöchentlich).

Maureen

Hi Elke,

vielen Dank für deine Tipps! Echt klasse!
VG Maureen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und dir – im Einklang mit deinen Browser-Einstellungen – Werbemitteilungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten erklärst du dich mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies kannst du bitte unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!