Theatre District in New York

Der Theatre District in New York zählt zu den meist-besuchten Stadtvierteln in ganz New York, schließlich hat es mit dem Times Square und den vielen Broadway-Theatern viel zu bieten.

Letztere sind der Namensgeber für diesen Stadtteil in Midtown-Manhattan, denn hier findet ihr über 30 Theater, die weltberühmte Musicals und Shows wie Aladdin, Hamilton, Book of Mormons oder König der Löwen aufführen.

Meine TOP 5 Things to Do im Theatre District in New York

TOP 5 Attraktionen

    1. Ein Musical am Broadway besuchen
    2. Den Times Square bei Nacht sehen
    3. Richtig leckere Street-Style-Tacos in Los Tacos No. 1 essen
    4. Den Ausblick von der Rooftop-Bar The Skylark genießen
    5. Unseren Lieblings-Pub Connolly’s gehen

Wo befindet sich der Theater District?

Der Theater District wird von der 6th Avenue im Osten und der 8th Avenue im Westen begrenzt, mittendurch verläuft der Broadway. Er reicht von der 41. Straße im Süden bis zur 54. Straße im Norden – somit bildet er ein ganz normales Rechteck.

Der Stadtteil "Theatre District" in Midtown Manhattan
Der Stadtteil „Theatre District“ in Midtown Manhattan

So kommst du dahin

  • Metro: Subway-Linien B D F M bis „47-50 Sts Rockefeller Ctr“ oder 1 2 3 7 N Q R W bis „Times Square – 42 St“
  • Hop on Hop Off Bus: Haltestellen 1, 14, 15 und 16 der roten Downtown-Route sowie Haltestellen 18, 19, 27 und 28 der blauen Uptown-Route von BIG BUS (das sind die dunkelroten Busse) bzw. Haltestellen 1 und 2 der roten Downtown-Route sowie Haltestellen 18 bis 21 der blauen Uptown-Route von Gray Line Sightseeing (die mit den knallroten Bussen). Mein Tipp: die Tickets für die Busse sind bei vielen der New York City-Pässen enthalten – welcher für dich der Beste ist, siehst du in meinem New York Pass Vergleich!
Achtung Verwirrungsgefahr

Midtown Manhattan

Die Bezeichnung „Midtown“ wird in New York doppelt verwendet: einerseits bezeichnet es den Teil von Manhattan, der sich zwischen Lower Manhattan (Grenze: 14th Street) und dem Central Park befindet (Grenze: 59th Street). Dieser besteht wiederum aus mehr als zehn Viertel – inkl. seinem Namensvetter „Midtown-East“, „Midtown-West“ etc.).

Sehenswürdigkeiten im Theatre District in New York

Die großen New York Sehenswürdigkeiten sind von hier alle schnell erreicht, denn ihr befindet euch hier im Herzen von Manhattan.

  1. Al Hirschfeld Theatre Broadway New York

    01 Al Hirschfeld Theatre

    Das Al Hirschfeld Theatre zählt zu den schönsten Broadway Theatres in New York. Es wurde im byzantinischen Stil erbaut, liebevoll restaurierte Decken und Verzierungen sind überall zu entdecken, angefangen von der Lobby bis hin zum opulenten gestalteten Saal. Am 11. November 1924 wurde es feierlich eröffnet, damals hieß es Martin Beck Theatre. Seinen heutigen Namen zu Ehren des Karikaturisten Albert Hirschfeld erhielt das Broadway Theatre erst im Jahr 2003.

    Gerade wenn ihr euch mit New Yorkern unterhaltet, werdet ihr die Begeisterung für das Al Hirschfeld Theatre spüren – schliesslich gehört es zu den ältesten und wichtigsten Theatern der Stadt. Es fühlt sich unglaublich cozy und familiär an, schon aufgrund der damaligen Bauweise mit recht engen Sitzreihen. Hier bekommt ihr auf jeden Fall ein Gefühl für das New York der 1920er Jahre – wunderbar!

  2. Broadway Theatre in New York

    02 Ambassador Theatre

    Das Ambassador Theatre ist aus mehreren Gründen ein ganz besonders Broadway Theater in Theatre District von Manhattan: schon seit 2003 wird mit Chicago hier eines der erfolgreichsten Musicals aufgeführt und es ist ein offizielles Wahrzeichen der Stadt New York. Eröffnet wurde es am 11. Februar 1921 und war im Laufe der Zeit neben einem Theater auch ein Kino und ein TV-Studio.

  3. 181004111227027_August_William__Theatre_Broadway_New_York

    03 August Wilson Theatre

    Das August Wilson Theatre wurde 1925 eröffnet und wurde durch diverse Besitzerwechsel sehr regelmässig umbenannt. 1925 hiess es Guild Theatre, ab 1950 ANTA Theatre und ab 1981 Virginia Theatre. Erst seit 2005 trägt es seinen heutigen Namen zu Ehren des mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten August Wilson.

    Es erinnert uns ein wenig an das Walter Kerr Theatre, das genau wie das August Wilson Theatre bis heute seinen Charme des alten New Yorks bewahrt hat.

  4. broadway_theatre_new_york-1

    04 Belasco Theatre

    Das Belasco Theatre ist eines der ältesten Theater in New York – es wurde bereits 1907 unter dem Namen Stuyvesant Theatre eröffnet. Finanziert wurde der kostspielige Bau vom Unternehmer David Belasco, der es drei Jahre später seinen eigenen Namen gab.

    Einer der größten Schauspieler unserer Zeit – Marlon Brando – wurde hier entdeckt, als er 1964 im Stück „Truckline Cafe“ eine Hauptrolle spielte. 2019 gab es eine Premiere, als aus dem Theater ein Kino wurde – der Film „The Irishman“ von Martin Scorcese lief hier einen Monat lang.

  5. broadway_theatre_new_york-2

    05 Broadhurst Theatre

    Das Broadhurst Theatre befindet sich genau zwischen dem Majestic Theatre und dem Shubert Theatre in der 44. Straße unweit des Times Square. Es wurde vom berühmten Theater-Architekten Herbert Krapp geplant und am 27. September 1917 eröffnet und zählt zu den offiziellen Wahrzeichen von New York. Seinen Namen erhielt es zu Ehren von George Howells Broadhurst, einer der bekanntesten Dramaturgen seiner Zeit.

  6. 181004111227028_Broadway_Theatre_New_York

    06 Broadway Theatre

    Das Broadway Theatre ist eines von ganz wenigen Theatern in New York, die sich tatsächlich am Broadway befinden. Es blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück, hatte schon vier weitere Namen und war Schauplatz vieler bekannter Musicals wie Evita, Les Misérables, King Kong und zuletzt West Side Story.

    Eröffnet wurde es am 24. Dezember 1924 und ist schon von weitem zu erkennen, denn der Schriftzug „Broadway Theatre“ reicht von der 1. bis zur 7. Etage des Gebäudes.

  7. broadway_theatre_new_york-3

    07 Brooks Atkinson Theatre

    Das Brooks Atkinson Theatre ist ein wirklich schönes Theater unweit des Broadway. Es wurde 1926 erbaut und hiess damals Mansfield Theatre. Seinen heutigen Namen erhielt es 1960: Brooks Atkinson war bei der New York Times für das Bewerten der Broadway-Shows verantwortlich und einer der einflussreichsten Personen seiner Zeit.

    Im Jahr 2000 wurde es mit viel Liebe zum Detail restauriert – so ist auch der Kronleuchter aus den 1960er Jahren wieder fester Bestandteil des Interieurs.

  8. 181004111227025_Eugene_O_Neill_Theatre_Broadway_New_York

    08 Eugene O’Neill Theatre

    Das Eugene O’Neill Theatre befindet sich im Herzen des Theatre District und zählt zu den bekanntesten Broadway Theatre in New York. Es wurde 1925 eröffnet und 1959 renoviert – diesen wunderbaren Charme bewahrt es sich bis heute. Die Atmosphäre ist sehr cozy – aber egal wo ihr sitzt, ist euer Blick auf die Bühne hervorragend.

    Was euch auch am Eugene O’Neill Theatre gefallen wird, sind die bequemem Sitze – es ist also alles vorhanden, um eine gute Zeit in New York zu haben.

  9. Aktuelle Musicals am Broadway New York

    09 Gerald Schoenfeld Theatre

    Das Theater wurde 1918 als Plymouth Theatre eröffnet und ist eines von gleich mehreren Gebäuden am Broadway, das vom Architekten Herbert Krapp geplant wurde (neben dem Broadhurst Theatre, dem Neil Simon Theatre, dem Walter Kerr Theatre, dem Richard Rodgers Theater und dem Imperial Theatre). Es ist im Besitz der Shubert Organisation, die fünf bekannte Theater-Gebäude in New York betreibt. Der langjährige Vorsitzende, der 36 Jahre an der Spitze stand, hieß Gerald Schoenfeld. Posthum wurde es als Zeichen der Wertschätzung umbenannt.

    Im Gerald Schoenfeld Theatre erwartet euch eine Atmosphäre, die typisch für Theatre aus dieser Zeit sind: es ist innen reichlich verziert, sehr gut Bergahlen und es geht eher cozy zu, weil ihr Stühle und Reihen eng geplant wurden.

  10. Broadway Theatre in New York

    10 Gershwin Theatre

    Das Gershwin Theatre ist im Vergleich zu den an den Theater am Broadway recht modern, denn es wurde im Art Nouveau-Stil erbaut und „erst“ 1972 eröffnet (bekannt auch als Jugendstil). Daher ist hier einiges anderes: die Sitze kennt man aus Sport-Stadien, es gibt relativ viel Platz zwischen den Reihen und es ist offener gestaltet. Benannt wurde es nach den Brüdern George und Ira Gershwin, die zusammen als Komponist und als Lyriker viele Broadway-Shows schrieben.

    Mit 1.933 Plätzen ist es das größte Broadway Theatre in New York und wird daher gern von den großen Musical-Produktionen ausgewählt. Es war der Ort, wo schon Musicals wie Starlight Express, Oklahoma und ganz aktuell Wicked läuft.

  11. broadway_theatre_new_york-13

    11 Hudson Theatre

    Das Hudson Theatre befindet sich in direkter Nachbarschaft des Belasco Theatre und ist das älteste Broadway Theater in New York. Eröffnet wurde es 1903 und war im Laufe der Zeit sogar schon ein Night Club sowie TV- und Radio Studio. Seit 2017 wird es wieder für Shows verwendet und wurde dafür aufwendig restauriert.

  12. broadway_theatre_new_york-12

    12 Imperial Theatre

    Das Imperial Theatre wurde vom Architekten Herbert Krapp geplant, der auch für das Gerald Schoenfeld Theatre, das Majestic Theatre, das Neil Simon Theatre, das Walter Kerr Theatre, das Richard Rodgers Theater und das Broadhurst Theatre verantwortlich war. Es wurde 1923 eröffnet und hat sich trotz seiner Größe bis heute seinen Charme bewahrt.

    Es ist ein schönes Theater mit roten Samtsitzen, herrlichen Kronleuchtern und vielen Verzierungen – es ist genauso, wie man sich ein Broadway-Theater aus den 1920er Jahren vorstellt.

Sparen bei den Attraktionen

Budget-Tipp

Viele der Sehenswürdigkeiten und Touren rings um den Theatre District sind in den New York City Pässen enthalten. Damit kannst du schnell und einfach bis zu 70% sparen. Wie das funktioniert verrate ich dir im New York Pass Vergleich, mit meinen Tipps nach mehr als 20 Besuchen in New York!

Touren im Theatre District NYC

Es gibt Touren und Führungen, bei denen euch New Yorker Guides die Stadtviertel näher bringen. Der Times Square und Broadway sind Thema zum Beispiel bei diesen Anbietern:

  1. Best_Walking_Tour_NYC_Private_Walking_Tour

    01 NYC Private Walking Tour

    Wenn ihr als Familie oder kleinen Gruppe anreist und schon genau wisst, was ihr in New York City sehen wollt, dann ist diese private Walking Tour mit Oli eine tolle Option. Denn hier könnt ihr euch von einem New Yorker Guide die besten Stadtteile und Sehenswürdigkeiten aus Sicht eines Locals zeigen lassen. Welche Attraktionen es sind, könnt ihr ganz individuell bestimmen, denn zusammen mit dem Guide baut ihr euren perfekten Reiseplan!

    Als Bonus könnt ihr euch sogar direkt vom Hotel abholen lassen, so dass direkt von eurer Unterkunft das Sightseeing-Programm startet. Und das Beste? Ich persönlich kenne Oliver und kann ihn euch nur ans Herz legen: er liebt New York und das merkt ihr zu 200% bei eurer Tour mit ihm!

  2. Times_Square_191008211028015

    02 Broadway und Times Square-Tour mit einem Schauspieler

    Hört die persönlichen Geschichten von Schauspielern des Broadway. Die Tour ist ein aufregender 2-stündiger Spaziergang durch das New Yorker Theater District. Ihr erkundet nicht nur die Geschichte des Broadway Theater, sondern erfahrt auch aufregende Backstage-Geschichten.

  3. NYC_Christmas_Lights_Limousine_Tour_Dyker_Heights_in_Brooklyn

    03 NYC Christmas Lights Limousine Tour - Dyker Heights in Brooklyn

    Diese private Tour mit Guide und Limousine ist die exklusivste Dyker Heights Christmas Lights-Tour überhaupt! Ihr werdet am Hotel abgeholt und startet dann (dieses gebt ihr bei der Buchung an) ganz luxuriös Richtung Brooklyn. Auf dem Weg dahin seht ihr die Brooklyn Bridge und natürlich das bunt-geschmückte Dyker Heights.

    Ein weiteres Highlight ist der Stop am Rockefeller Center Christmas Tree. Besonders für Familien ist diese Tour interessant, denn ihr bucht die Limousine (sie bietet Platz für 6 Personen) für euch ganz allein!

  4. Best_Walking_Tour_NYC_Midtown_Manhattan_Street_Food_Walking_Tour

    04 Street-Food-Tour durch Manhattans Gourmet-Welt

    Bei New Yorkern sind die Foodtrucks sehr beliebt: als schnellen Snack zwischendurch oder als Mittagessen. Die Gourmet-Imbisswagen-Tour führt euch entweder durch das Financial District oder Midtown. Von koreanischen Short-Ribs über Souvlaki, Curry, Falafel, Hot Dogs oder Brownies – ihr werdet überrascht sein!

Touren auf eigene Faust

Wenn das nichts für euch ist, dann macht einfach eure eigene Tour – entweder entspannt zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Wir nutzen das Stadtfahrradprogramm Citi Bike am liebsten, es ist günstig und es gibt viele Dockingstationen in der Nähe. Mehr dazu findest du in meinem Artikel zum Citi Bike in New York.

Shoppen im Theatre District

Ich kann euch nicht empfehlen, rings im den Theatre District shoppen zu gehen. Die Läden sind oftmals überteuert und echte Touristen-Fallen. Nur der Disney-Store ist eine Ausnahme.

Essen & Trinken im Theatre District in New York

Unsere Lieblingsspots zum Thema Bars und Restaurants rings um den Times Square verraten wir dir hier:

Restaurants

Obwohl es im Theater District die sogenannte Restaurant Row mit vielen Restaurants auf engstem Raum gibt, sind doch der Großteil auf Touristen eingestellt. Welche wir dir ans Herz legen können, sind diese hier:

  1. Fru_hstu_cken_in_New_York_190205094318001_1600x960

    01 Brooklyn Diner

    Auch wenn der Name es nicht vermuten lässt, das Diner ist wirklich in der Nähe des Times Square! Das Brooklyn Diner ist ein Diner wie es im Buche steht: sowohl von außen als auch von innen. Probiert hier unbedingt die Pastrami oder das French Toast.

  2. Tacos_180806160502001.jpeg_800x400
    mexican street tacos with chicken, carnitas and barbacoa beef close up with radish slices

    02 Los Tacos No. 1

    Zu Recht sehr beliebt ist Los Tacos No. 1 am Times Square: im „Steh-Imbiss“ dreht sich alles um Tacos & Quesadillas. Wunderbar traditionell, günstig und richtig lecker. Das Besondere? Die handgemachten Tacos schmecken wie in Mexiko, weil statt (wie es aus Kostengründen leider oft gemacht wird) Weizenmehl echtes Maismehl zur Herstellung verwendet wird. Mein Tipp: Nehmt die Tacos mit gegrilltem Kaktus!

  3. bubbagump_3

    03 Bubba Gump Shrimp Co.

    „Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie was man kriegt.“ – Forrest Gump. Wir alle lieben ihn und kennen seine Geschichte in und auswendig. Also wissen wir auch, was mit Bubba Gump gemeint ist, richtig? Ein Besuch im gleichnamigen Restaurant am Times Square ist ein Muss für alle Fans von Forrest Gump oder Meeresfrüchten.

  4. Carmine_s_Italian_Restaurant_190130105941015

    04 Carmine's Italian Restaurant

    Ich liebe das Konzept vom Carmine’s: die Portionen sind riesig und sind – wie bei einem italienischen Familienessen – zum Teilen gedacht. Einfach in die Mitte des Tisches stellen, ein Glas Rotwein dazu und schon fühlt man sich wie in Italien! Die Kellner sind super-nett und das Restaurant selbst ist für Familien mit Kindern geeignet. Ich war mit meiner Familie dort (2 Kinder) und meine Beiden waren begeistert.

  5. Dos_Caminos8

    05 Dos Caminos

    Dos Casminos ist vor allem für seine scharfe Guacamole und die sehr gute Sangria bekannt. Der Charme, den das Restaurant in jeder der Locations versprüht ist absolut authentisch mexikanisch und sorgt nach einem langen Arbeitstag oder nach einem anstrengenden Sightseeing Tag, für die gelungene Abwechslung.

  6. Ellens_Stardust_Diner_180215103843009

    06 Ellen's Stardust Diner

    Der Ellen’s Stardust Diner ist besonders unter den Besuchern der Stadt bekannt. Das Highlight im Ellen’s Stardust Diner sind die Kellner, die einst als Musical Stars auf dem Broadway zu sehen waren. Wer also auf Musik jeglicher Art steht und dies am Liebsten bei einer Live-Performance mit Pancakes, Milchshakes und Burgern genießt, der ist im Ellen’s Stardust Diner genau richtig. Hier gibt es den perfekten Mix aus Milchshakes und Musicals ganz in der Nähe des weltberühmten Times Square in New York.

  7. restaurant_Hardrock

    07 Hard Rock Cafe NYC

    Eins steht fest, wer das Hard Rock Cafe liebt, sollte auch in New York vorbei schauen. Die Auswahl im Shop ist gigantisch und 1 Stock tiefer findet ihr das Restaurant. Auf der Speisekarte findet ihr die Hard Rock Cafe typischen Gerichte und man wird definitiv satt, denn die Portionen sind riesig. Achtung: beim Bier kommt die Überraschung mit der Rechnung. Denn dazu sind leider keine Preise auf der Karte angegeben.

  8. Haven_Rooftop_Bar_New_York_02

    08 Haven Rooftop & Restaurant

    Mitten im Theatre District am Times Square findet ihr das Haven Rooftop & Restaurant. Es ist in der 10. Etage des Sanctuary Hotel an der 47th Street zwischen 6th und 7th Avenue und ermöglicht euch eine sensationelle Perspektive. Obwohl es am Times Square ist, ist es erstaunlich ruhig. Ich liebe ja den Mix aus „mitten in der Stadt sein“ und „trotzdem Ruhe haben“ – und genau das erwartet euch dort.

  9. Juniors_Cheesecake_New_York_190723105017001

    09 Junior's Cheesecake

    Junior’s ist eine amerikanische Restaurantkette und berühmt für die besten Cheesecakes! Die besten Cheesecakes in New York oder gar der Welt? Ganz egal – sie schmecken jedenfalls wirklich köstlich und sind ein wahrer Klassiker in New York.

  10. Club New York City

    10 Nebula

    Am Times Square gibt es mit dem Nebula einen neuen Club in NYC. Er wird der größte Nachtclub der Stadt und erstreckt sich auf 3 Etagen. Der Kopf hinter dem Nebula ist kein Unbekannter: Richie Romero betreibt u.a. den 1Oak Club, der seit Jahren viele Celebrities anlockt.

  11. Schnippers_new_york_160923102942008

    11 Schnipper's

    Schnippers ist ein sehr beliebtes, in die Kategorie Fast Food fallendes, Restaurant. Hier gibt es auch Gesundes, was auch tatsächlich gesund ist und der Preis stimmt auch. Übrigens: Selbst der Wein und das Bier ist empfehlenswert.

  12. grill_bar_new_york_200227150717001-2

    12 The Lambs Club

    Schon wenn ihr das Restaurant betretet (das ist in der Hotel-Lobby, die Bar ist eine Etage höher), wird euch die edle Atmosphäre auffallen. Dunkles Holz und viele Rottöne bestimmen die Einrichtung, besonders die Bar finden wir toll. Das Essen selbst ist sensationell, nicht günstig aber auf jeden Fall seinen Preis wert. Hauptspeisen beginnen bei $30, die mehrfach ausgezeichneten Weine starten bei $15 pro Glas (!). Für einen romantischen Ausklang oder Beginn eines Musicals ist The Lambs Club am Times Square perfekt geeignet.

  13. The_View_1600x960

    13 The View

    Das Restaurant The View in der 48. Etage ist wirklich einzigartig: Die gesamte Plattform dreht sich ganz langsam, sodass ihr einen fantastischen 360°-Rundumblick über Manhattan genießen könnt. Das Essen ist sehr lecker und mit viel Liebe zum Detail auf den Tellern angerichtet. Ihr findet das Restaurant im Hotel New York Marriott Marquis.

  14. 210228175317001_Mexican_Food

    14 Toloache

    Von außen unscheinbar aber dennoch ein berechtigter Kandidat auf meiner Liste ist das mexikanische Restaurant Toloache. Aber lasst euch davon nicht täuschen! Wir hatten Shrimp-Tacos, wunderbare Guacamole (das ist unser Gradmesser!) sowie Heilbutt mit grüner Kokosnuss-Mole. Ein Traum!

  15. 200227115753001

    15 Tony's Di Napoli

    Dem Carmine’s ganz ähnlich ist Tony’s Di Napoli. Dank der freundlichen und herzlichen Mitarbeiter haben wir uns wie in einer italienischen Großfamilie gefühlt. Angenehme Atmosphäre & Trubel tun ihr übrigens. Auch hier sind die Portionen groß, so dass sie sich perfekt zum Teilen eignen. Mein Tipp: probiert den Frozen Peach Bellini als Aperitif!

  16. Wolfgangs Steakhouse New York 04

    16 Wolfgang's Steakhouse

    Das Wolfgang’s ist eine Institution in New York. Neben den klassischen Steaks wie das Rib Eye, Sirloin oder Filet Mignon, könnt ihr auch die Porterhouse-Varianten für zwei, drei oder vier Personen bestellen. Die Steaks werden auf den Punkt gebraten und es wird nur erstklassiges Fleisch verwendet.

Bars, Pubs & Rooftop-Bars

  1. Haven_Rooftop_Bar_New_York_02

    01 Haven Rooftop & Restaurant

    Mitten im Theatre District am Times Square findet ihr das Haven Rooftop & Restaurant. Es ist in der 10. Etage des Sanctuary Hotel an der 47th Street zwischen 6th und 7th Avenue und ermöglicht euch eine sensationelle Perspektive. Obwohl es am Times Square ist, ist es erstaunlich ruhig. Ich liebe ja den Mix aus „mitten in der Stadt sein“ und „trotzdem Ruhe haben“ – und genau das erwartet euch dort.

Hotels im Theatre District in New York

Besonders die Hotels am Times Square sind sehr beliebt und ihr habt eine richtig gute Auswahl an 3 Sterne-, 4 Sterne- und 5 Sterne-Hotels.

  1. citizenM_New_York_Times_Square_Hotel_New_York_Booking

    01 citizenM New York Times Square

    4 Sterne | Das citizenM New York am Times Square ist ein stylisches Hotel mit Lounge, Bar und Rooftop-Bar. Es zählt zu den beliebtesten Hotels in der Gegend – und durch seine Lage könnt ihr alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen.

  2. Millennium_Times_Square_Broadway_New_York_Hotel_Booking

    02 Hotel Millennium Broadway

    4 Sterne | Das Hotel Millennium Broadway hieß bis vor kurzem Millennium Times Square und liegt – wie der Name verrät – am pulsierenden Herz von Manhattan. Es ist zwar nicht mehr das modernste Hotel, punktet aber durch seine Lage.

  3. Hyatt_Centric_Hotel_Times_Square_New_York_Booking

    03 Hyatt Centric Times Square New York

    4 Sterne | Das Hyatt Centric ist ein Hotel am Times Square New York und hat neben einer Lounge auf dem Dach echt schöne Zimmer mit bodentiefen Fenstern. So habt ihr einen wunderbaren Blick auf die Stadt – richtig gut sind die Zimmer in den oberen Etagen!

Alle guten Unterkünfte findest du in meinem Artikel zu den besten Hotels im Theatre District NYC.

Über 600 Bewertungen: unser New York Reiseführer!

Loving New York Reiseführer308 Seiten geballtes New York Insider-Wissen: das ist unser neuer Reiseführer für New York, den es auch mit kostenloser App gibt!

  • Insider-Guides für jeden Stadtteil
  • inkl. Bestenlisten
  • Budget-Tipps und die besten Touren & Spots

Ähnliche Stadtteile

Der Theater District ist in New York wirklich einzigartig und es gibt kein Viertel, das so ähnlich ist. Der einzige Stadtteil, der mir einfällt, ist Midtown mit seinen vielen Attraktionen.

Angrenzende Stadtteile

An das Theatre District grenzt der Garment District im Süden, Hell’s Kitchen im Westen – und Midtown umschließt ihn im Norden und Westen.

Über den Autor
Steffen

Ich bin ein absolut New York-Begeisterter und war mittlerweile schon 21x in New York – zweimal davon sogar länger. Auf unserer Seite zeige ich dir die besten und schönsten Spots der Stadt, damit du eine richtig gute Zeit hast! Ganz viele Insider-Tipps findest du auch in unserem New York Reiseführer mit über 500 positiven Bewertungen, in unserem Low Budget New York Reiseführer und auf unserem YouTube-Kanal. Ganz neu: Hotel-Finder für New York und unsere Reviews für die besten Reiseanbieter.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!