Mit dem Pier 17 in New York in der Nähe vom South Street Seaport in Lower Manhattan wurde eine neue Event-Location eröffnet. Der Seaport District und auch das Pier 17 wurden während des Hurrikans Sandy im Jahr 2012 schwer beschädigt – doch jetzt ist es komplett renoviert worden und hat ein ganz neues Erscheinungsbild bekommen.

Vom Pier 17 aus habt ihr einen tollen Blick auf die Skyline von New York, auf die Brooklyn Bridge und den East River – und ihr könnt die startenden und landenden Helikopter vom Downtown Manhattan Heliport beobachten!

Das Pier 17 in New York ist wieder eröffnet!

Das Pier 17 in NYC mit Traumausblick

Nach der Verwüstung während des Hurrikans Sandy mussten viele der historischen Gebäude am South Street Seaport restauriert werden. Das gesamte Gebiet erstrahlt jetzt in neuem Glanz, aber die wahrscheinlich spektakulärste Erweiterung des neuen Seaport District ist der neue Pier 17 in New York. Hier habt ihr jetzt eine große Auswahl an Restaurants und auch für Events ist das fünf Stockwerke-hohe Pier 17 bestens geeignet. Die offizielle Eröffnung des Pier 17 NYC fand im Juni 2018 statt – unter anderem mit Amy Schumer, Kings of Leon, Trevor Noah, Bebe Rexha, Deadmau5 und anderen bekannten Künstlern.


Das Pier 17 NYC Rooftop

Pier 17 NYC Rooftop

Auf dem Dach des Pier 17 könnt ihr leckere Cocktails und andere Getränke mit freiem Panoramablick genießen. Was können ihr vom Pier 17-Rooftop sehen? Jede Menge! Auf einer Seite kann man bis Governors Island und die Freiheitsstatue sehen. Auf der anderen Seite seht ihr das World Trade Center und sogar das Empire State Building. Der beste Blick vom Dach des Pier 17 ist unserer Meinung nach jedoch die East River-Kulisse mit der Manhattan Bridge und der Brooklyn Bridge. Besonders nachts ist der Blick auf die funkelnden Lichter und ihre Reflexionen im Wasser mehr als atemberaubend. Das Pier 17 Rooftop bietet eucg genug Platz und echt gemütliche Sitzgelegenheiten, darunter Sofas und Schaukelstühle.

Das Pier 17 Rooftop ist die perfekte Location im Sommer!

Konzerte & Events am Pier 17

Die Konzerte am Pier 17 beginnen pünktlich zur Sommerzeit (von Juli und bis Oktober). Wie bereits erwähnt, haben berühmte Comedians wie Trevor Noah und Amy Schumer sowie bekannte Musiker wie Kings of Leon oder Shaggy bereits am Veranstaltungsort teilgenommen. Auf der offiziellen Website besuchen könnt ihr sehen, welche Konzerte von Pier 17 stattfinden.

Ganz spannend finden wir die vielen Events, die hier stattfinden: von kostenlosen Fitnesskursen über frische Bauernmärkte bis hin zu lustigen Festivals ist viel dabei! Alle Kurse sind kostenlos, aber die Plätze sind begrenzt!

Im Herbst gibt es ein jährliches Herbst-Food-Festival mit dem Namen „Taste of the Seaport“ (ähnlich dem „Taste of Times Square“ im Sommer“, das um den 20. Oktober stattfindet.


Eislaufen am Pier 17 NYC

Eislaufen am Pier 17

Aber auch wenn ihr im Winter in der Stadt sind, könnt ihr das Pier 17 NYC besuchen. In den kälteren Monaten gibt es hier ein Winter Village mit einer Eislaufbahn und einem Wintermarkt! Die Eislaufbahn am Pier 17 kommt der Größe der Rockefeller Center-Eisbahn sehr nahe. Offiziell heißt die Eisbahn am Pier 17 „Winterland“.

Video abspielen

Wo ist das Pier 17?

Das Pier 17 befindet sich in der 89 South Street, nur einen Steinwurf vom South Street Seaport in Lower Manhattan entfernt. Wichtigste Sehenswürdigkeiten wie die Wall Street und Ground Zero mit dem 9/11 Memorial und Museum sowie dem One World Trade Center erreicht ihr bequem zu Fuß. Der einfachste Weg, um Pier 17 zu erreichen, ist die Subway. Fahrt mit den Linien A C J Z 2 3 4 5 bis zur Station „Fulton Street“.


Was könnt ihr noch am Pier 17 machen?

Wenn ihr am Pier 17 im Seaport District seid, könnt ihr von hier aus ganz leicht das Financial District und Ground Zero erreichen. Und weil ihr schon am Wasser seid: von hier aus könnt ihr super-günstig mit der NYC Ferry (zum Guide für alle Fähren New Yorks) auf dem East River fahren – oder ihr macht eine der tollen Bootsfahrten & Dinner Cruises mit Hornblower Cruises oder Circle Line Sightseeing. Denn diese starten direkt daneben am Pier 15 und am Pier 16.

Die meisten Bootstouren sind ist mit dem richtigen New York Pass übrigens kostenlos!

Ebenfalls ganz in der Nähe ist eine unserer Lieblingsbars in New York: The Dead Rabbit im Financial District. Auf drei Etagen verteilt könnt ihr in das New York der 20er Jahre abtauchen und wunderbare Drinks genießen!

Hotels in der Nähe von Pier 17

Eines unserer Lieblingshotels in der Nähe von Pier 17 ist das Andaz Wall Street. Es befindet sich in der Nähe des South Street Seaport in einer großartigen Gegend. Lower Manhattan ist unserer Meinung nach der perfekte Ort zum Verweilen, da es hier nicht nur viele Attraktionen gibt, ihr vermeidet gleichzeitig die vielen Menschenmengen wie in Midtown. Ein weiteres großartiges Hotel in der Nähe des Pier 17 NYC ist das Aloft Downtown, direkt am schönen One World Trade Center.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
⏩⏩  Zum 1. Mal in New York? ⏪⏪
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!