New York bietet eine riesige Spannweite an Bars: von kleinen unscheinbaren „echten“ Bars, wo der New Yorker sein Feierabend-Bier trinkt & Burger isst bis hin zu den stylischen Cocktail-Bars, wo neben tollen Getränken auch passende sterneverdächtige Happen gereicht werden. Wir lieben den Mix!

Eine Bar, die es schafft, beide Bereiche gleichzeitig abzudecken ist unser Tipp „The Dead Rabbits“. Der außergewöhnliche Name dieser mehrfach preisgekrönten Bar – u.a. wurde sie als beste Newcomer-Bar der Welt ausgezeichnet und den besten Barkeeper stellt sie auch noch – ist auf die Gang „The Dead Rabbits“ zurückzuführen. Das war eine Gang in den 1850er in New York und genau diese Epoche findet ihr auf ziemlich einzigartiger Weise in der gesamten Gestaltung der Bar wider. Selbst das Gebäude im Financial District passt dazu: es wurde 1828 gebaut und beherbergt nun dieses Highlight.

Bar & Burger-Guide für New York: Speakeasy-Bars & absolute Insider-Spots

cover-flat-bar-und-burgerWir verraten euch exklusiv unsere 40 besten (Insider-)Bars, Burger-Joints & absoluten Lieblingsspots: von Geheim-Tipps bis hin zu ausgezeichneten Spitzenbars, von Manhattan über Brooklyn nach Queens.

Mein Bar- und Burger-Guide für New York ist wohl das ePaper (PDF), was am allermeisten dem entspricht, was Tino und ich so in New York machen. New York City und Burger gehören für uns einfach zusammen und 3-4 Burger sind wohl bei jedem unserer Besuche dabei!

Stil und Geschmack auch im Detail

Sobald ihr die Bar „The Dead Rabbit“ betretet werdet ihr euch in eine andere Welt versetzt fühlen. Hier gibt es nichts ultramodernes sondern alles ist stilvoll auf alt getrimmt. Von der Original-Registrierkasse, alten Punsch-Gläsern für die Getränke bis hin zu den Holzböden auf denen Sägespäne liegen. Das kannten wir bis jetzt nur von McSorley’s Old Ale House im East Village. Auf den Bildern seht ihr, was wir meinen.

Unser Lieblingscocktail: The Old Fashioned.

Geführt wird „The Dead Rabbit Grocery and Grog“ von Sean Muldoon und Jack McGarry. Beide sind in der Barszene gut bekannt und haben vorher in berühmten Häusern gearbeitet. Auf insgesamt zwei Ebenen ist die Bar verteilt: unten gibt es den sogenannten Tap-Room, wo ihr frisch gezapfte Biere trinken und aus einer riesigen Auswahl guter irischer Whiskys wählen könnt. Eine Etage höher ist der „Parlour“.

Was für eine coole Bar!

Um dort hinein zu kommen, müsst ihr euch anmelden und dann auf Einlass warten. Den Schwerpunkt des zweite Teils der Bar findet ihr auch im Namen wider: Grog! Der Fokus liegt auf heißen und kalten Punsch-Getränken und historisch-inspirierten Drinks. Aber Vorsicht: Die Getränke sind stark!!

Bilder von der Bar „The Dead Rabbit“

Tipp: gerade weil die Bar „The Dead Rabbit“ gerade so angesagt ist, ist sie zur „Prime time“ gut gefüllt. Also kommt lieber etwas eher!
The Dead Rabbit – eine der besten Bars der Welt
Adresse30 Water St
New York
NY 10004
ÖffnungszeitenMo.-So. 11:00 - 04:00 Uh
NahverkehrsanbindungFinancial Distric
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
⏩⏩  Zum 1. Mal in New York? ⏪⏪
Shares

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!