• One World Trade Center Ξ am Ground Zero in New York •
Zu my NY hinzufügen

Die 6 wichtigsten Fakten über das One World Trade Center

Von Steffen, 14. Juni 2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
81 Nutzerbewertungen
Loading...

Das One World Trade Center in New York steht auf dem Ground Zero und ist das höchste Gebäude der Stadt. Alles Wissenswerte zum One World Trade Center, seiner Aussichtsplattform One World Observatory, den Öffnungszeiten und wie du Tickets bekommst, erfährst du in diesem Artikel. Ich wünsche dir viel Spaß!

Nur eins vorab: Da ich selbst zum besagten 9/11 in New York war, ist es für mich ein sehr persönlicher Ort (Gänsehaut!). Der Besuch des 9/11 Memorial Museum ist eine sehr beliebte Aktivität, die wir euch auch ans Herz legen.

Jetzt Tickets kaufen

Das One World Trade Center auf dem Ground Zero

Einfach schön: das One World Trade Center mit der höchsten Aussichtsplattform von New York

Das One World Trade Center steht auf Ground Zero – ebenjenem Gebiet, wo im September 2001 die Anschläge auf die Zwillingstürme verübt wurden. Ursprünglich hiess das Gebäude Freedom Tower, wurde aber jedoch später in den jetzigen Namen aus Vermarktungsgründen umbenannt. Gerade weil es von hohem symbolischen Wert ist hat die Design- und Umsetzungsphase recht lang gedauert – es gab viele Entwürfe und unterschiedliche Ideen. Wir hatten uns schon gewundert, dass in unsere 5 Besuchen nach 2001 relativ wenig auf der Baustelle passiert ist. Die Architektur wurde geprägt von Daniel Libeskind – der berühmte Architekt hat unter anderem so tolle Bauwerke wie das Imperial War Museum North in Manchester und das Jüdisches Museum in Berlin geschaffen. Doch nicht er wird in den Büchern als der Architekt des One World Trade Center geführt, sondern der Amerikaner David Childs. Er hat die Entwürfe von Libeskind weiterentwicklt und ist nun verantwortlich für das wirklich gelungene Design.

Insgesamt wird das One World Trade Center 104 Etagen haben, eine riesige Lobby und auch eine Aussichtsplattform. Anfang 2015 wird diese Aussichtsplattform des One World Trade Center – das One World Observatory – eröffnet. Mehr dazu findet ihr hier.

Unser Video vom One World Observatory

Wir waren wieder auf dem One World Observatory und haben dieses Video für euch gemacht – viel Spaß!

Tickets für das One World Trade Center / Freedom Tower

Die Tickets für das One World Trade Center und seine Aussichtsplattform One World Observatory könnt ihr hier kaufen. Ihr erhaltet damit eTickets, die ihr ausgedruckt zum One World Trade Center mitbringen müsst.

Das höchste Gebäude von New York City

Mit einer Höhe von 1776 Fuß (knapp 542 Meter) wird das One World Trade Center wieder der höchste Wolkenkratzer vom New York sein und seine beiden Vorgänger damit würdig beerben. Die Höhe ist nicht zufällig gewählt: 1776 symbolisiert das Jahr der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika. Es verkörpert die Stärke, den Optimismus und den Glauben der Amerikaner wie kein zweites Gebäude in New York. Ein weiterer wichtiger Tag wurde für die Grundsteinlegung gewählt: der 4. Juli 2004. Dieser Tag wird jedes Jahr richtig groß gefeiert – es ist der amerikanische Unabhängigkeitstag. Wie ihr schon daran seht, strotz das One World Trade Center nur so vor typisch amerikanischen und symbolischen Werten. Das zeigt auch, wie wichtig den New Yorkern ein mehr als ebenbürtigen Nachfolger der Twin Towers zu haben.

Die 32 besten Insider-Spots - erlebe New York wie ein Local

Auf dieses eBook (PDF) bin ich besonders stolz – ihr findet hier unsere absoluten Lieblinge, die wir im Laufe der Zeit so kennen gelernt haben. Es sind genau DIESE Bars, Restaurants, Spots und Geheimlocations, die für uns New York zu unserer Lieblingsstadt machen!

Und: keinen der 32 Spots gibts es in unseren anderen beiden ePapern zu den 10 besten Attraktionen bzw. den 10 besten Touren in New York!

Eröffnung des One World Trade Center

Eigentlich sollte das One World Trade Center seine Eröffnung schon 2014 feiern. Zwar sind im November 2014 bereits die ersten Mieter in den neuen Wolkenkratzer eingezogen, die Aussichtsplattform wurde am 29.05.2015 eröffnet.

Öffnungszeiten

Das One World Trade Center ist täglich von 8 – 22 Uhr geöffnet.

Wissenswertes zum One World Trade Center

Höchstes Sicherheitskonzept für One World Trade Center

Sicherheit steht an erster Stelle
Von allergrößter Bedeutung für die Erbauer war die Sicherheit: es wurde nicht nur ein extremer Spezialstahl für die Konstruktion gewählt, der beste Brandschutz-Eigenschaften hat und ein Schmelzen des Stahls verhindern soll. Auch sind alle Fenster der unteren Etagen aus besonders gehärteten Glas, das auch bei möglichen Explosionen nicht splittern sollen. Die Belüftungssysteme sind geschützt vor möglichen giftigen Gasen und die Fluchtwege wurden besonders breit angelegt. Alle die Dinge, die 2001 das Unglück nicht lange genug aufgehalten hatten, wurden nun beim neuen One World Trade Center abgestellt. Das Trauma der Twin Tower sitzt immer noch tief und soll kein zweites Mal vorkommen.

Was ist der Unterschied zwischen Freedom Tower und One World Trade Center?

Ursprünglich sollte das neue höchste Gebäude von New York „Freedom Tower“ heißen – in Anlehnung an das Freiheitsstreben der Amerikaner. Doch es stellte sich heraus, dass sich dieser emotionale Name nicht optimal für die Vermarktung eignen solle. Daher wurde der Haupt-Turm kurzerhand in One World Trade Center umbenannt.

Das National 9/11 Memorial

NEW YORK CITY - JUNE 12: Overview of the 9/11 memorial site at t

Das National 9/11 Memorial (hier gibt’s noch mehr Infos zum 9/11 Memorial sowie zum 9/11 Memorial Museum) wird das zentrale Element des Ground Zero und ist eine Gedenkstätte, die an die vielen Opfer von 9/11 sowie des Bombenanschlags von 1993 erinnert soll. Es befindet sich ebenfalls auf dem Ground Zero und ist eine der meistbesuchten Plätze im Financial District. Besonders bei Nacht sind die beiden Wasserbecken-Installationen, die genau auf den Fundamenten der ehemaligen Twin Towers stehen, sehr sehr eindrucksvoll und ein beschaulicher – und daher dem Zweck sehr angemessener Ort – inmitten des Treibens in New York. Das Design der Gedenkstätte kommt wieder von Libeskind, der die Reflecting Absence in seinem Entwurf mit berücksichtigt. Wie ich finde eine gelungene architektonische Leistung.

Weitere Gebäude auf dem Ground Zero

Bei der Namensgebung der Gebäude hätten die Stadtplaner wirklich kreativer sein können – sie heißen nämlich schlicht weg 1 World Trade Center, 2 World Trade Center, 3 World Trade Center und 4 World Trade Center. Naja …
Neben dem Tower 1 One World Trade Center, das auch die Anschrift „1 World Trade Center“ hat, sind noch vier weitere Gebäude sowie das National 9/11 Memorial zu finden. Der meiner Meinung nach schönste der Wolkenkratzer ist der Two World Trade Center, das vom berühmten Architekten Norman Foster entwickelt wurde. Zur Fertigstellung wird er das zweithöchste Gebäude von New York werden und sieht aus, wie ein aufgeschnittener Diamant.
Der dritte Tower wird nach Fertigstellung mit 378 Metern Höhe das vierthöchste von Manhattan sein und wird gefolgt von Tower 4, das mit 297 Metern Höhe das kleinste der 4 Gebäude sein wird.

Unsere Geheimtipps: Top-Touren und Events

Besonders schön kommt das One World Trade Center auch vom Wasser aus zu Geltung: das Gebäude ist nicht nur echt schön, auch seine Größe und Präsenz in der Skyline von New York sind toll. Wir haben auch schon einen Helikopterflug über New York (hier findet ihr den Vergleich der Helikopterflüge) gemacht – dabei könnt ihr das One World Trade Center aus einer ganz besonderen Perspektive bewundern: aus der Luft!

Die beliebteste Tour ist eine Führung, die sowohl das One World Trade Center, als auch die Tour zur Freiheitsstatue beinhaltet. Unseren Bericht dazu findet ihr hier.

Wenn ihr es zeitlich einrichten könnt, feiert unbedingt den amerikanischen Nationalfeiertag in New York! Das Feuerwerk über dem Hudson ist unglaublich spektakulär, in der Stadt ist an jeder Ecke viel zu erleben und ihr spürt den typischen „american spirit“!

Bildquelle: Headerbild by Anthony Quintano/Flickr

Die 6 wichtigsten Fakten über das One World Trade Center
Adresse285 Fulton Street
New York
NY 10006
ÖffnungszeitenTäglich von 8 - 22 Uhr
NahverkehrsanbindungLinie R bis "Cortlandt Str.", Linien A, C, 4, 5, J, Z bis "Fulton Str." oder Linie 2 und 3 bis "Park Pl."
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
81 Nutzerbewertungen
Loading...
👍  Bestelle jetzt den Loving New York-Reiseführer mit unseren Insider-Tipps & Lieblingsspots 😍  Jetzt ansehen
Shares

4 Kommentare

angel

Hallo zusammen,
Super Artikel, ich werde im Juni in New York sein und wollte fragen kann man das Ticket fürs Observatory such erst vor Ort gekauft werden? Wir wollten das Wetter abwarten, und kurz vorher das Ticket kaufen um dann abends bzw so um 16h hoch. Damit wir ne Tag und Nacht Aussicht haben. Wie lang muss man zirka vorher da sein?
Lg macht weiter so

Sabrina

Hallo Angel, du kannst die Tickets ca 3 Tage vorab online bei uns kaufen, da bist du auf der sicheren Seite. Ich würde ca 1 Std vorab da sein. VG Sabrina

Luca

Hallo miteinander!

Wie sieht es mit den Wartezeiten zur Hauptsaison aus? Planen unseren Besuch des Observatory für den 25. Juli (tendiere zum 9 Uhr Termin), dachten je früher desto besser. Oder sind die Wartezeiten durch die Taktung von Besuchzeiten allgemein gering gehalten?

Außerdem: Der Unterpunkt „Weitere Gebäude auf dem Ground Zero“ muss aktualisiert werden. Wie ihr sicher wisst, wurde 2015 der (wirklich wunderschöne) Entwurf Norman Fosters verworfen und durch den Plan der New Yorker Architekten BIG ersetzt.

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-BIG_plant_2_WTC_in_New_York_4389427.html

MMn dennoch ein schöner, da kreativer Plan.

Macht weiter so!

Michaela Grimm

Wir waren am 7. Februar oben. Wir sind eurem Tip gefolgt und sind um 16:00 Uhr hoch, als es noch hell war und geblieben bis es dunkel war. Es war echt wunderbar. Sie haben innen das Licht gedämpft, damit man besser die (eben nicht dunkle) Stadt sehen konnte. Es war eine tolle Atmosphäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY anmelden und deine New York Reise einfach und bequem online planen.
Erfahre mehr zu myNY

weiter mit Facebook
Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!