Transfer vom Flughafen nach New York mit Kindern

Welcher Flughafen-Transfer ist mit Kindern der Beste?

Steffen
12. Juli 2019
44 Bewertungen

Erst seitdem wir als Familie mit unseren Kindern nach New York geflogen sind, kam das Thema „Wie komme ich mit Kindern sicher vom Flughafen zum Ziel“ das erste Mal auf. Und es hat sich gezeigt, dass das in der Tat gar nicht so einfach ist. Viele Anbieter der Flughafen-Transfers bieten keine Zusatzoption für einen Kindersitz an – hier möchte ich euch zeigen, wie wir es gemacht haben, welcher Anbieter Kindersitze im Programm hat und welche weiteren Optionen habt, wenn ihr mit Kindern von den Flughäfen JFK, Newark und La Guardia zu eurem Ziel in Manhattan, Queens, Brooklyn und New Jersey kommt!

Wenn dein Kind keinen Kindersitz benötigt, kannst du dir hier alle Optionen ansehen, wie du vom Flughafen nach New York kommst.

Transfer vom Flughafen John F. Kennedy (JFK)

Der Flughafen JFK wird von allen Flughäfen New Yorks am meisten angeflogen. Auch wir sind die letzten Male mit unseren Kindern hier gelandet. Im Vorfeld haben wir uns natürlich Gedanken gemacht, wie wir schnell, komfortabel und vor allem sicher zu unserem Hotel in Manhattan kommen. Dies sind alle Optionen:

1. Mit der Subway zu eurem Ziel

Vom beliebten Flughafen John F. Kennedy Airport (JFK) ist die günstigste Alternative die Kombination aus AirTrain mit anschließender Fahrt per Subway. Der AirTrain verbindet die verschiedenen Terminals des Flughafens miteinander und bringt euch zu den nächstgelegenen Subway-Stations und der LIRR-Station (Long Island Rail Road für Zugverbindungen).

Ihr habt dabei zwei Subway-Stationen zur Auswahl: Jamaica Station (Weiterfahrt mit dem E Train) und Howard Beach (Weiterfahrt mit dem A Train).

Die Jamaica Station ist optimal, wenn euer Ziel in Midtown und dem nördlichen Teil Manhattans, in Queens oder der Bronx liegt. Howard Beach ist die beste Station für euch, wenn ihr in den südlichen Teil von Manhattan (Financial District, Tribeca, East Village, Greenwich Village, Chinatown, Little Italy oder SoHo) oder nach Brooklyn wollt. Von beiden Stationen aus dauert die Fahrt knapp eine Stunde. Das Ticket für den AirTrain kostet $5 und kann direkt vor Ort am Automaten gekauft werden. Die MetroCard ist an jeder Subway-Station erhältlich. Eine Einzelfahrt kostet $3. Insgesamt könnt ihr eure Unterkunft in New York für weniger als $10 pro Person erreichen!

Vorteile:

  • kein Kindersitz nötig
  • schnell

Nachteile:

  • oft unpraktisch, weil man gerade mit Kindern viel Gepäck dabei hat
  • Umsteigen mit Kind & Gepäck

2. Transfer mit dem Privattransfer von den Flughäfen nach New York

Uns war ein Kindersitz wichtig, daher war die Option, „einfach so“ nach Manhattan zu fahren, gar nicht auf unserem Zettel. Bei unserem ersten Besuch in New York haben wir einen Privattransfer inkl. Kindersitze gebucht. Da gibt es erstaunlicherweise nur wenige, die das anbieten.

Wenn ihr mit durchschnittlichem Gepäck unterwegs seid, wird ein normales Auto reichen – wir mussten einen großen SUV buchen (war super komfortabel!), weil wir viel Gepäck für unsere Roadtrips dabei hatten. Bei beiden werdet ihr mit Namensschild am Flughafen empfangen und zum Auto gebracht.

Hier könnt ihr den Privattransfer bestellen und hier den Transfer per SUV buchen. Gebt dabei bei der Buchung einfach mit an, dass ihr einen Kindersitz benötigt.

Vorteile:

  • Kindersitz können dazu gebucht werden
  • Empfang mit Namensschild am Flughafen
  • Einfach einsteigen und los

Nachteile:

  • wenn Stau ist, müsst ihr ihn leider aussitzen
  • SUV ist teuer (aber sicher)

Die nächsten Optionen sind für alle die, die länger in den USA sind und per Mietwagen oder Camper einen Roadtrip machen!

3. Transfer per Yellow Cab, wenn ihr schon US-zugelassene Kindersitze habt (via eBay Kleinanzeigen etc.)

Das war für uns auch eine Option gewesen, die wir geprüft hatten – für viele ist das bestimmt nicht relevant, es sei denn, ihr seid wie wir länger in den USA unterwegs und wollt sie für euren Mietwagen oder Camper nutzen. Da die Kindersitze in den USA sich von den zugelassenen EU-Kindersitzen unterscheiden, könnt ihr leider eure Sitze nicht einfach mit nach New York nehmen. Ab uns zu seht ihr auf eBay oder eBay-Kleinanzeigen Angebote – dann solltet ihr zuschlagen und habt dann die Möglichkeit, einfach mit dem Yellow Cab und der Flatrate von $60 (zzgl. Maut und Trinkgeld) nach Manhattan kommen.

4. Kindersitze bei Amazon.com kaufen und nach Deutschland schicken lassen!

Auch das geht natürlich (und ist nur für längere Reisen relevant)! Der Haken daran? Der Versand von US-zugelassenen Kindersitzen nach Deutschland, Österreich und die Schweiz kann bis zu 150 Dollar kosten!

5. Kindersitze bei Amazon kaufen und zum Hotel schicken

Das klappt natürlich auch, erspart euch aber nicht den Transfer vom Flughafen. Das wäre mit dem Privattransfer von 2. oder der Subway (Option 1) möglich.

6. Vor Ort bei bei Walmart kaufen

Ja, das klingt ein wenig umständlich, aber kann eine Option sein. Dabei fährt ein Elternteil per UBER oder Taxi zum Walmart und kauft dort den passenden Kindersitz (ihr könnt das vorher schon online machen und ihn reservieren lassen). Das Walmart Supercenter (Adresse: 77 Green Acres Rd S, Valley Stream, NY 11581), ist nur 15 Minuten vom Flughafen John F. Kennedy entfernt (JFK).

New York muss nicht teuer sein!

 Wir zeigen euch in diesem Reiseführer die besten Attraktionen, Touren und Events, die ihr ganz kostenlos oder für wenig Geld besuchen könnt. Wie ihr am besten in New York unterwegs seid, wo ihr gut und günstig übernachten könnt. Und unsere absoluten Lieblinge aus dem Bereich Essen & Trinken wollen wir euch ebenfalls nicht vorenthalten.

Das erwartet euch in dem Low Budget Reiseführer für New York

  • Budgettipps, mit denen ihr locker 100 EUR spart
  • über 270 kostenlose Highlights, Events und Insider-Spots
  • inkl. Subway-Map (Metro)
  • inkl. Übersichtskarte von New York

Transfer vom Flughafen Newark Liberty International Airport (EWR)

1. Mit dem Zug nach Manhattan

Der Flughafen Newark (EWR) liegt im Bundesstaat New Jersey und ist durch eine Busverbindung mit dem PATH-Train nach New York verbunden. Das Ziel der Linie ist das World Trade Center, von wo aus ihr auf diverse Subway-Linien umsteigen und so eure Unterkunft schnell erreichen könnt. Es ist die mit Abstand günstigste Variante, um von Newark nach New York zu kommen und kostet nur ca. $11. Zuerst nehmt ihr den AirTrain, der zwischen den Terminals und dem Bahnhof Newark Liberty Airport Station pendelt. Hier wechselt ihr in den NJ TRANSIT (Zug) und steigt an der Newark Penn Station aus, wenn euer Ziel im südlichen Teil von Manhattan oder Brooklyn liegt. Von der Newark Penn Station fährt euch der PATH-Train bis zur Station World Trade Center in Manhattan.

Von hier aus sind diverse Linien der New Yorker Subway fußläufig zu erreichen, die euch dann bis zu eurem Ziel bringen. Das Ticket für den Transfer inkl. NJ TRANSIT bekommt ihr direkt vor Ort – es enthält dann automatisch die Kosten vom AirTrain. Insgesamt braucht ihr für den Transfer inkl. der Wartezeiten ca. 90 Minuten bis zum World Trade Center.

Liegt euer Ziel in Midtown, Uptown, der Bronx oder Queens, könnt ihr mit dem NJ TRANSIT auch bis zur Endstation „New York Penn Station“ fahren. Diese befindet sich im Herzen Manhattans unweit vom Empire State Building – das Ticket dafür kostet $13. Dort habt ihr mehrere Subway-
Linien zur Auswahl, die euch in Manhattan, der Bronx und Queens an euer Ziel bringen.

Vorteile:

  • kein Kindersitz nötig
  • schnell

Nachteile:

  • oft unpraktisch, weil man gerade mit Kindern viel Gepäck dabei hat
  • Umsteigen mit Kind & Gepäck

2. Mit dem Bus nach Manhattan

Eine weitere Option ist der Newark Airport Express Bus, der alle 30 Minuten für $18 pro Person verschiedene zentral in Manhattan liegende Stationen anfährt: das Port Authority Bus Terminal (westlich vom Times Square), den Bryant Park sowie das Grand Central Terminal. Auch hier könnt ihr bei Bedarf das letzte Teilstück mit der Subway zurücklegen (die einfache Fahrt kostet $3).

Zusätzlich zu den bisher beschriebenen Transfers gibt es für alle Flughäfen einen SuperShuttle. Hier bringt euch ein Sammeltaxi (für 6 bis 8 Personen) für $15 bis 20 pro Person direkt zu eurem Hotel in Manhattan. Andere Stadtteile werden derzeit leider nicht angeboten.

Vorteile:

  • kein Kindersitz nötig
  • günstig

Nachteile:

  • oft unpraktisch, weil man gerade mit Kindern viel Gepäck dabei hat
  • Umsteigen mit Kind & Gepäck

3. Vor Ort den Kindersitz bei bei Walmart kaufen

Auch hier kann es eine Option sein, aber nur wenn ihr länger in den USA unterwegs seid. Der Walmart (Adresse: 1601 W Edgar Rd, Linden, NJ 07036) ist nur 20 Minuten vom Flughafen Newark entfernt (EWR).

4. Wie beim Transfer von JFK: eigene Kindersitze mit USA-Zulassung mitbringen

Das ist die ultimative Option, wie schon beim Flughafen JFK geschrieben gibt es ab und zu auf eBay und eBay Kleinanzeigen gebrauchte Kindersitze – meistens von Familien wie meine, die nach der USA Reise ihr Kindersitze per Sperrgepäck mit zurück genommen haben und dann darüber verkaufen.

Transfer vom Flughafen La Guardia (LGA)

1. Mit Bus + Subway nach Manhattan

Wenn ihr vom Flughafen LaGuardia (LGA) nach Manhattan, die Bronx oder nach Brooklyn wollt, wählt den Bus M60, der am Terminal C startet. Für nur $2,50 könnt ihr die sechs Stationen bis zur Haltestelle E 125 St/Lexington Av in Manhattan fahren. Dort seid ihr perfekt an die Subway angebunden, da die grünen Subway-Linien 4 5 und 6 nur wenige Schritte von der Bushaltestelle entfernt sind.

Hier benötigt ihr dann wieder die MetroCard. Steuert ihr den Stadtteil Long Island City in Queens an, ist der Bus Q70 die beste Option. Ihr steigt am Terminal B ein und müsst nur drei Stationen fahren, um an der Station Roosevelt Av/74 St anzukommen. Wiederum nur eine Minute entfernt findet ihr die Subway-Station Roosevelt Av-Jackson Heights, von wo aus die orangene Linie F bis zur 21 St-Queensbridge fährt.

Transfer mit der Subway von JFK und La Guardia

Transfer mit dem Privattransfer von den Flughäfen nach New York

Transfer per Yellow Cab, wenn ihr schon US-zugelassene Kindersitze habt (via eBay Kleinanzeigen etc.)

2. Transfer mit dem Privattransfer von den Flughäfen nach New York

Seit neuestem gibt es endlich (!) auch einen Privattransfer vom Flughafen Newark nach New York. Hier könnt ihr den Privattransfer von normalem Auto bis SUV buchen. Gebt dabei bei der Buchung einfach mit an, dass ihr einen Kindersitz benötigt.

Vorteile:

  • Kindersitz können dazu gebucht werden
  • Einfach einsteigen und los

Nachteile:

  • wenn Stau ist, müsst ihr ihn leider aussitzen
  • SUV ist teuer (aber sicher)

Von den Flughäfen John F. Kennedy und LaGuardia nach New Jersey

Die beste Anbindung in den Nachbarstaat New Jersey habt ihr mit der PATH-Train vom World Trade Center. Die Haltestelle, die New York mit New Jersey verbindet, befindet sich direkt im Oculus. Die Anbindung von hier ist ideal für Stadtteile wie Jersey City und Hoboken.

Solltet ihr in Gegenden wie Union City, Weehawken, Edgewater oder West New York übernachten, ist das Port Authority Bus Terminal euer Ziel in Manhattan, um nach New Jersey zu gelangen. Von hier aus fahren verschiedene Busse in regelmäßigen Abständen in die verschiedene Teile New Jerseys.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!