Die besten Restaurants in den Hudson Yards

Die Hudson Yards nehmen nach jahrelanger Bauzeit endlich Form an. Innerhalb der neuen Shopping Mall The Shops befinden sich neben vieler Geschäfte auch eine Menge wirklich nennenswerter Restaurants aller Preisklassen. Von einer Burger Fast Food Kette bis hin zum Luxus Restaurant. Dazu gibt es Coffee Shops, Bäckereien und einen Food Market.

Die Restaurants in den Hudson Yards haben wir für dich heute genauer unter die Lupe genommen. Welche uns besonders gut gefallen haben, verraten wir dir in diesem Artikel.

Restaurant und Bars in den Hudson Yards

Natürlich findet man in einer Mall mit einer Menge Luxus Geschäfte auch die dazu passenden Restaurants und Bars. Die besten Köche und Gastronomen haben sich deshalb in der neuen Mall The Shops zusammen gefunden und bieten den Besuchern ein einzigartiges Gastronomieerlebnis.

Große Namen wie David Chang and Thomas Keller (Bouchon Bakery und TAK Room) haben in den Hudson Yards ihre Restaurants eröffnet. Ab März wird oberhalb der Aussichtsplattform Edge ein neues Restaurant eröffnen. Das Peak befindet sich auf der 101. Etage von 30 Hudson Yards, das höchste Gebäude der Hudson Yards.

Welche Restaurants und Bars gibt es in den Hudson Yards?

  1. 01

    Ci Siamo

    Italienisches Restaurant in Hudson Yards
    220926150921001_Ci_Siamo_Best_Restaurants_Hudson_Yards_NYC_Credit_Giada_Paoloni
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Eines der wohl besten italienischen Restaurants in Manhattan ist das Ci Siamo. Durch seine offene Küche könnt ihr der Küchen-Crew beim Zubereiten zusehen. Auch perfekt, wenn ihr ein romantisches Restaurant sucht.

  2. 02

    Peak Restaurant

    Amerikanisches Restaurant in Hudson Yards
    Peak_Hudson_Yards_200115104757001_2048x1024
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Unter der Leitung von Chefkoch Chris Cryer (früher Chefkoch in einem unserer Lieblingsrestaurants in Manhattan, dem Seamore’s) ist das Peak at Hudson Yards ein modernes amerikanisches A-la-carte-Restaurant mit atemberaubendem Blick auf New York City und darüber hinaus.

    Das von dem renommierten Architekten David Rockwell entworfene Peak wird sich auf der Spitze des 1.296 Fuß hohen Turms befinden. Der Name Peak könnte also nicht treffender sein, oder? Expressaufzüge bringen die Gäste in Windeseile von der Lounge in den 101. Stock.

    Das Restaurant Peak befindet sich ein Stockwerk über der Aussichtsplattform am Hudson Yards Edge!

    Das Restaurant, das die gesamte 101. Etage einnimmt, wird einen Speisesaal mit 110 Plätzen und eine Cocktailbar mit 45 Plätzen umfassen, die beide einen Blick nach Süden auf die Innenstadt, den Hafen und die Sonnenuntergänge bieten werden. Ein privater Speisesaal und ein Veranstaltungsraum für bis zu 300 Personen. Das Restaurant eignet sich perfekt für Hochzeiten, schicke Abendessen, einen unvergesslichen Abend in New York oder für einen Drink nach einem Besuch auf der Aussichtsplattform Edge in Hudson Yards.

  • TAK Room

Der weltbekannte Koch und Gastronom Thomas Keller, dem unter anderem auch The French Laundry, Ad Hoc das Per Se, sowie das Bouchon Bistro und die Bouchon Bakery gehören, hat es sich in den Hudson Yards mit dem luxeriösen TAK Room zur Aufgabe gemacht, traditionelle Amerikanische Küche chic auf den Teller zu bringen.

  • Peak Restaurant

Peak befindet sich auf der 101. Etage direkt oberhalt der Aussichtsplattform Edge in den Hudson Yards und bietet sagenhafte Ausblicke auf Lower Manhattan und den New Yorker Hafen. Peak gilt als eines der besten Restaurants der Gegend unter der Leitung von Sternekoch Chris Cryer.

  • Bar Stanley in Neiman Marcus

Im Luxus Kaufhaus Neiman Marcus befindet sich auf der 6. Etage die Bar Stanley. Bar Snacks, ausgewählte Weine und Top Shelf Drinks werden den Gästen hier serviert.

  • Milos Wine Bar

Wer Griechenland liebt und ein Weinkenner ist, der sollte bei Milos Wine Bar vorbeischauen. Hier gibt es ausschließlich griechischen Wein. Tagsüber gibt es außerdem griechischen Jogurt zum mitnehmen.

  • Estiatorio Milos

Eröffnet von Costas Spiliadis ist das Estiatorio Milos eines der bekanntesten mediteranischen Restaurants auf der Welt.

  • Hudson Yards Grill 

Hier bekommt man, was man erwartet: Typisch Amerikanische Küche. Dazu eine ausgewählte Weinliste. Obendrein ist man zu Gast bei Michael Lomonaco. Es lohnt sich.

  • Queensyard

Mit Blick auf The Vessel sitzt man hier an weißen Tischdecken und bekommt von Lunch bis hin zum Dinner Luxus geboten.

  • Der Zodiac Room bei Neiman Marcus

Wer von shoppen eine Pause braucht, der kann sich in der 7. Etage von Neiman Marcus verwöhnen lassen. Das stylische und sehr chice Restaurant ist preislich in der oberen Kategorie anzusiedeln, jedoch ist die Qualität und der Service wirklich erste Sahne.

  • Wild Ink 

Besucht Peter Jin im Wild ink,ein asiatisches inspiriertes Restaurant, welches aber auch ein internationales Gefühl vermitteln will. Jedes Mal, wenn einer der Köche ein Land, welches er vorher noch nie besucht hat, erkundet, entsteht auf der Karte nach seiner Rückkehr ein neues Gericht. Inspiriert aus den Erfahrungen seiner Reise. Absolut lohnenswert.

  • Belcamp0

Fleischliebhaber werden das Belcampo lieben. Laut eigner Aussage der Betreiber wird hier das beste Fleisch der Umgebung zubereitet. Man setzt besonders auf Burger und eine tolle Auswahl zum Lunch für die anliegenden Bürogebäude.

  • Foku

New York ist ja in der Tat für sein Fried Chicken bekannt. Es gibt wahrscheinlich keinen besseren Ort in der Stadt als das Foku. Wenn du also ein Fan von fritiertem Hähnchen bist, wirst du das Foku in den Hudson Yards lieben.

  • KĀWI

Kāwi ist ein neues Restaurant von Momofuku und eine kulinarische Reise nach Korea. In tollem Ambiente kommt hier die Erfahrung von Eunjo Park aus Korea mit dem Momofuku Koch & Gründer David Chang zusammen. Eine tolle Mischung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Coffee Shops und Bäckereien in den Hudson Yards

Dylans Candy Bar
Natürlich gibt es in den Hudson Yards auch eine Menge Coffee Shops. Dazu findet man eine ganze Reihe von Bäckereien, Eisdielen und Süßigkeitengeschäfte, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

  • KITH treats at Snark Park
  • Jack’s Stir Brew Coffee
  • Maison Kaiser
  • William Greenberg Dessert
  • Blue Bottled Coffee
  • Bluestone Lane
  • Dylan’s Candy Bar
  • LI-LAC Chocolates

Gibt in der Hudson Yards Mall Fast Food?

Hudson-Yards-Restaurants Shake Shack
Die Restaurants in den Hudson Yards sind hauptsächlich hochpreisig und passen sich ihren Kunden dementsprechend an. Nicht jeder möchte jedoch, oder kann sich, ein $35 aufwärts Lunchgericht leisten, weshalb die Macher hinter der neuen Mall in den Hudson Yards auch einige Fast Food und kostengünstigere Optionen geschaffen haben. Es sind nicht viele im Vergleich zu der Anzahl an hpchpreisigen Restaurants, aber es gibt sie.

Shake Shack 

Hier muss man ja schon fast nichts mehr erklären. Shake Shack hat sich über die Jahre zu einem der beliebtesten und besten Burger Restaurants etabliert. Auch in der Mall The Shops könnt ihr die saftigen Burger genießen.

Sweetgreen

Was Shake Shack für die Burger Fans ist, ist Sweetgreen für die Freunde der gesunden Ernährung in NYC. Die Zutaten der vielen verschiedenen Gerichte werden jeden morgen frisch angeliefert und stammen uns lokalen Farmen der Umgebung.

Citarella

Wenn es mal schnell gehen soll, dann schaut im Citarella vorbei. Dort gibt es ein frisches Buffet an dem man sich bedienen kann. An sich ist das Citarella ein Gourmet Supermarkt. Das Buffet lohnt sich aber auf jeden Fall.

Die neue Hudson Yards Food Hall

Video abspielen

Obwohl es in der neuen Mall in den Hudson Yards schon unzählige Restaurants gibt, befindet sich im unteren Geschoss noch ein Food Market mit authentischen Spanischen Einflüssen. Mercado Little Spain ist waschechtes Spanien mitten in New York und wurde von keinen geringeren als José Andrés und den Adría Brothers auf die Beine gestellt.

Geöffnet hat der Food Market immer von 17:00 – 22:00 Uhr. Hier gehts zur Übersicht aller Restaurants, Bars und Coffee Shops in den Hudson Yards.

Über den Autor
Steffen

Ich bin ein absolut New York-Begeisterter und war mittlerweile schon 23x in New York – zweimal davon sogar länger. Auf unserer Seite zeige ich dir die besten und schönsten Spots der Stadt, damit du eine richtig gute Zeit hast! Ganz viele Insider-Tipps findest du auch in unserem New York Reiseführer mit über 700 positiven Bewertungen, in unserem Low Budget New York Reiseführer und auf unserem YouTube-Kanal. Ganz neu: Hotel-Finder für New York und unsere Reviews für die besten Reiseanbieter.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!