Central Park im Winter & Herbst

Unsere Central Park Tipps für die kalte Jahreszeit

Jessica
9. August 2019
63 Bewertungen

Ob unter goldenem Herbstlaub oder einer weißen Schneedecke, ist der Central Park im Herbst und Winter ein besonderes New York Erlebnis. Von schwimmenden Kürbissen bis zum Snowboarden warten zu dieser Jahreszeit außergewöhnliche Aktivitäten und Events im Park auf euch. Damit ihr keine Highlights verpasst, gibt es hier unsere besten Tipps für den Herbst und Winter im Central Park.

Irgendwie wird New York durch die frostige Luft und das sanftere Licht, das Knirschen von Schnee oder das Rascheln von Laub unter den Füßen auch in der kalten Jahreszeit nur noch schöner. Am intensivsten spürt man diesen einzigartigen Zauber im Herbst und Winter wohl in der grünen Oase der Stadt, dem Central Park. Und damit auch ihr die schönsten Seiten des Central Parks zu dieser Zeit erleben könnt, haben wir die besten Aktivitäten und Events für euch zusammengefasst.

Wir starten mit ein paar Tipps zum Central Park im Herbst, bevor es mit den Highlights des Parks im Winter weitergeht. Ihr werdet sehen, dass sie beide wunderbare Jahreszeiten sind, um den Park zu entdecken. Wir wünschen auf jeden Fall viel Spaß!

 Alle Tipps und Infos zum Park findet ihr in unserem Central Park Insider Guide.

Mehr zur kalten Jahreszeit gibt es in unseren Specials New York im Winter und New York im Herbst.

Die besten Aktivitäten im Central Park im Herbst

Central Park im Herbst von oben
Der Central Park im Herbst von oben

Wenn im Herbst die ersten Blätter zu Boden fallen, beginnt eine der schönsten Jahreszeiten im Central Park: der Indian Summer. Vor allem in den Monaten Oktober und November strotzen die Bäume vor goldenen Herbstfarben, die uns jedes Mal auf’s Neue begeistern. Von oben bis unten wird der Park in tiefes Rot, warmes Orangen und helles Gelb gehüllt und die Geräusche der Stadt werden vom Rascheln des Laubs verschluckt.

An sonnigen Herbsttagen warten dann immer noch viele der Sommer-Aktivitäten im Central Park auf euch.

Natürlich gibt es aber auch einige Herbst-Events und Aktivitäten, die zur goldenen Jahreszeit am allerschönsten sind. Bevor wir uns auf in den Winter machen, haben wir deshalb noch ein paar besondere Tipps für Herbst-Aktivitäten im Central Park für euch.

Die Mall und den Literary Walk entlang spazieren

Herbst im Central Park New York
Das goldene Blätterdach der Mall

Die Mall und der Literary Walk im Central Park sind zu jeder Jahreszeit ein schöner Anblick, aber im Herbst wirklich ein spektakuläres Farbenspiel. Hier geht es keineswegs um Shopping, sondern um einen der größten und letzten Bestände amerikanischer Ulmen in Nordamerika. Die sogenannte Mall ist deshalb eines der gärtnerischen Highlights des Parks und wartet im Indian Summer mit den kräftigsten Farben auf.

Die riesigen Ulmen bilden über dem breitesten Fußgängerweg des Central Parks ein eindrucksvolles, kathedralenartiges Blätterdach, hinter dem selbst die höchsten Wolkenkratzer der Stadt verschwinden.

Das südliche Ende der Mall wird als Literary Walk bezeichnet. Abgesehen von Christopher Kolumbus gibt es dort vier Statuen prominenter Schriftsteller zu entdecken.

Adresse: Von der 66th bis 72th Street

Enten füttern an der Gapstow Bridge

Die Gapstow Bridge im Central Park im Herbst
Die Enten unter der herbstlichen Gapstow Bridge

Im Süden des Central Parks verwandelt sich das Gebiet um The Pond um die Gapstow Bridge im Herbst zu einem wahren Kaleidoskop goldener Farben. Die Reben auf der Brücke präsentieren sich dann in einem dunklen Rot und rund herum leuchten Schwarzkirschen, Sägezahneichen und Graubirken in allen Tönen des Indian Summers. Hier kommen Romantiker, Fotografen und sogar Kinder voll auf ihre Kosten. Im Teich unter der Gapstow Bridge könnt ihr nämlich die gefräßigen Enten füttern.

Adresse: Südseite des Central Parks zwischen der 5th und 6th Avenue

Halloween Parade & Pumpkin Sail im Central Park

Halloween Kürbisse im Central Park
Halloween Kürbisse für den Pumpkin Sail

Herbst in New York bedeutet natürlich auch, dass Halloween und Thanksgiving vor der Tür stehen! Während an Thanksgiving die berühmtere Parade direkt neben dem Central Park am American Museum of Natural History startet, gibt es an Halloween noch ein besonderes Event direkt im Central Park selbst. Am Harlem Meer im Norden des Parks werden nämlich jedes Jahr um die Halloween-Zeit beleuchtete Kürbisse zu Wasser gelassen. Ihr könnt dort euren eigenen Kürbis mitbringen und dann beobachten, wie er in der Dämmerung über den See treibt.

Noch dazu gibt es eine Halloween-Parade, Entertainment und anschließende Parties – ein wahres Halloween-Spektakel!

Adresse: Charles A. Dana Discovery Center, 110th Street zwischen Fifth und Lenox Avenues

Mehr zum Pumpkin Sail

Unser Herbst- & Winter-Magazin

 In unserem 2. Magazin verraten wir euch die besten Spots, Touren und unsere Geheimtipps für die Monate November bis März! Themen sind u.a. Thanksgiving, Black Friday, Weihnachten, Silvester, Paraden und vieles mehr – ihr werdet sehen, dass New York auch in der kälteren Zeit ein absolutes Highlight ist.

Umfang: 60 Seiten

Die besten Aktivitäten im Central Park im Winter

Schnee im Central Park New York
Die Central Park Mall im Schnee

Wenn der Herbst in New York durch die ersten Schneeflocken abgelöst wird, beginnt eine wunderbare Jahreszeit, in der ihr eine ganz neue Seite des Central Parks entdecken könnt. Sobald die Baumkronen in glitzernden Schnee gehüllt werden und die Wasserflächen im Park zu frieren beginnen, ist es allerhöchste Zeit, Schlittschuhe auszuleihen und die Winter-Highlights des Parks zu erkunden.

Schlittschuhlaufen im Central Park

Wollman Rink Eisbahn im Central Park
Die Wollman Rink Eisbahn vor der Skyline Manhattans

Eislaufen im Central Park ist eine lange und beliebte Tradition in New York – fast so alt wie der Park selbst! Heute befinden sich im Park zwei der bekanntesten Eisbahnen der Stadt: der Wollman Rink im Süden und weiter nördlich der Lasker Rink. Beide Bahnen bieten einen unglaublichen Blick auf die winterliche Parklandschaft und die gigantischen Wolkenkratzer Manhattans. Dank dieser einmaligen Kulisse ist das Schlittschuhlaufen im Central Park auch eine sehr beliebte Aktivität der New Yorker. Und wenn die Locals schon ihre Schlittschuhe anziehen, solltet ihr euch diese Erfahrung im Winter in New York ebenfalls nicht entgehen lassen.

Insider-Tipp: Wenn das Conservatory Water gefriert, könnt ihr dort kostenlos Schlittschuh laufen!

Während vor allem der Wollman Rink zu den bekanntesten Eisbahnen der Stadt zählt und schon in vielen Hollywood-Filmen als romantischer Drehort diente, wissen nur wenige, dass es im Central Park noch eine dritte Möglichkeit gibt, Schlittschuh zu laufen. In den kalten Wintermonaten wird nämlich häufig der Wasserstand vom Conservatory Water gesenkt, sodass das Wasser dort zu einer öffentlichen Eisbahn gefrieren kann. Wenn die Temperaturen kalt genug sind, könnt ihr dort dann kostenlos Schlittschuh laufen. Dazu müsst ihr allerdings eigene Schlittschuhe mitbringen.

Conservatory Water: East Side von der 72nd bis 75th Street

Wollman Rink: Eingang 59th und 6th Avenue oder 59th and 5th Avenue

Lasker Rink: Eingang 110th and Lenox Avenue

Kosten: Eisbahnen $ 6-18, Schlittschuhverleih $ 8

Zu den besten Eisbahnen in NYC

Ski-Langlauf und Schneeschuh-Wandern im Central Park

Langlauf im Central Park im Winter
Im Winter kann man im Central Park Skilanglauf fahren

Wenn ihr das Glück habt, Neuschnee in New York zu erleben, wird der Central Park zum Paradies für Wintersportler. Sobald mindestens 15 cm Schnee liegen, könnt ihr auf den weitläufigen Wiesen und dem Reitweg des Parks Ski-Langlauf fahren oder mit Schneeschuhen durch das weiße Winterwunderland mitten in der Stadt wandern. Am besten geht das auf der Sheep Meadow oder dem Great Lawn.

Leider gibt es in Manhattan noch keinen Ski-Verleih, deshalb sind Schneeschuhe für Urlauber in New York auf jeden Fall einfacher zu besorgen.

Rodeln im Central Park

Rodeln im Central Park auf dem Cedar Hill
Rodeln im Central Park auf dem Cedar Hill

Da es zwischen den Wolkenkratzern New Yorks eher wenige Hügel gibt, verwandelt sich der Central Park nach Schneefall zum Hot Spot für Schlittenfahrer. Solange im Park mehr als 15 cm Schnee liegen, sind die Rodelbahnen dann für jedermann frei zugänglich. Der beliebteste Hügel mit den steilsten Hängen ist der Pilgrim Hill. Ihr findet ihn vom Parkeingang an der 72nd Street und Fifth Avenue aus.

Aber auch der Cedar Hill erfreut sich immer größerer Beliebtheit, vor allem bei Familien mit kleineren Kindern. Den Cedar Hill erreicht ihr am besten über den Eingang zwischen der 76th und 79th Street an der Fifth Avenue.

Es gibt bisher zwar noch keinen Schlittenverleih, aber die New Yorker sind meist gerne bereit, ihren Schlitten zu teilen. Einfach mal nett fragen!

Foto-Tour im winterlichen Park

Central Park im Winter
Im Winter ergeben sich ganz besondere Foto-Motive im Central Park

In die feurigen Farben des Herbstlaubs oder die weiße Schneedecke des Winters gehüllt, warten in der kalten Jahreszeit ganz besondere Foto-Motive im Central Park auf euch. Packt ein paar Ersatzakkus ein und erkundet den Park einmal durch die Linse eurer Kamera. Haltet die goldene Bow Bridge als Farbtupfer in der weißen Parklandschaft fest, die Spiegelung der leuchtenden Skyline Manhattans auf dem gefrorenen Central Park Lake und die schimmernden Eiskristalle auf der romantischen Bethesda Fountain.

Wenn ihr dabei gerne professionelle Unterstützung haben möchtet, ist eine geführte Foto-Tour durch den Park genau das Richtige für euch. Der Tour-Guide ist selbst professioneller Fotograf und kennt die besten Foto-Spots und Winter-Motive im Park. Dabei ist es ganz egal, ob ihr Anfänger oder Profi seid, die Tour ist für jedes Niveau geeignet. Ihr erfahrt nebenbei noch interessantes Hintergrundwissen zu den Sehenswürdigkeiten im Park und bekommt Unterstützung bei euren Fotos.

Dauer: 2,5 bis 3 Stunden

Preis: ab € 92

Adresse: Start vor der Sherman Statue an der Ecke 59th Street und 5th Avenue

Zur Foto-Tour

Swedish Cottage Marionette Theater

Marionetten Theater in New York
Im Swedish Cottage Marionette Theater haben vor allem Kinder Spaß

Wenn es auf den Straßen New Yorks friert und stürmt, bietet ein kleines Cottage im Park eine gemütliche Zuflucht vor den winterlichen Temperaturen. Das alte Swedish Cottage wurde 1875 in Schweden als Schulhaus entworfen und fand nach einer Ausstellung in Philadelphia seinen Weg nach New York City – mitten in den Central Park. Dort wurde es bereits für die unterschiedlichsten Zwecke verwendet, aber uns gefällt die aktuelle Nutzung des Cottages immer noch am besten.

Es ist nämlich seit 1939 der Hauptsitz des Marionettentheaters des Park Departments und begeistert Groß und Klein mit seinen lustigen Aufführungen. Das Marionettentheater ist vor allem bekannt für seine kreativen Neu-Interpretationen von Klassikern wie Peter Pan und dem gestiefelten Kater, die immer wieder für Überraschungen sorgen.

Lasst euch aus dem frostigen Central Park in eine Märchenwelt entführen.

Die Aufführungen finden zwar das ganze Jahr über statt, im Winter ist es in dem Cottage aber einfach ganz besonders schön, sich von den Puppenspielern aus dem Central Park nach Nimmerland oder in die Märchenwelt der Brüder Grimm entführen zu lassen.

Adresse: West 79th Street & West Drive

Eintritt: $ 8-15 (am besten vorher reservieren)

Zum Marionetten-Theater

Winter Jam im Central Park

Eisskulptur beim Winter Jam im Central Park
Beim Winter Jam werden live Eisskulpturen angefertigt

Seit einigen Jahren veranstaltet die City of New York Parks & Recreation ein Winter Jam im Central Park. Bei diesem kostenlosen Wintersport-Festival könnt ihr lernen Ski- und Snowboard zu fahren, rodeln, Ski-Langlauf fahren, live zusehen, wie Eisskulpturen entstehen, oder einfach nur so den Schnee zu der einmaligen Kulisse genießen! Außerdem gibt es einen kleinen Weihnachtsmarkt, wo ihr euch zwischen all den Winteraktivitäten mit einem heißen Kakao wieder aufwärmen könnt.

Beim Winter Jam könnt ihr mitten in New York Snowboard fahren!

Falls das Wetter nicht ganz mitspielen sollte, wird für den Winter Jam mit Schneemachinen nachgeholfen, sodass dem Wintersport nichts im Wege steht.

Wann: Ende Januar

Adresse: Bandshell Area, am besten nehmt ihr den Eingang an der 72nd Street

Zum Winter Jam

Silvester Mitternachtslauf

NYRR Mitternachtslauf im Central Park
Im Central Park könnt ihr sportlich ins neue Jahr starten

Ihr seid an Silvester in New York? Bingo! Setzt euren Vorsatz, im neuen Jahr mehr Sport zu machen, doch gleich in die Tat um und lauft mit den New Yorkern sportlich ins neue Jahr! Im Central Park startet nämlich pünktlich um Mitternacht der Midnight Run des Läuferclubs New York Road Runners (NYRR). Die Laufstrecke geht etwas mehr als 6 Kilometer um den großen See im Park. Natürlich kommen der Spaß und die Feierlaune dabei aber auch nicht zu kurz.

Bis zum Lauf um Mitternacht gibt es eine große Party mit Live-DJ, Lasershow und eine lustige Parade der kostümierten Laufteilnehmer. Ja, ihr habt richtig gelesen, für den Lauf kann man sich gerne bunt verkleiden und die besten Kostüme werden sogar prämiert! Auch für die Nichtläufer unter euch ist also für Unterhaltung gesorgt.

Wenn dann um Mitternacht gleichzeitig mit dem Startschuss zum Lauf das Feuerwerk im Central Park startet, ist das wirklich ein einmaliges Erlebnis.

Zum NYRR Midnight Run

Noch mehr Central Park Tipps

Mit unserer Auswahl der schönsten Aktivitäten im Central Park in der kalten Jahreszeit solltet ihr jetzt bestens für eure Erkundung des Parks im Herbst oder Winter gerüstet sein. Und falls ihr doch noch mehr Central Park Highlights kennen möchtet, dann schaut einfach in unseren großen Central Park Insider Guide! Dort findet ihr die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Central Park, praktische Tipps und eine Übersicht mit all unseren Artikeln rund um den Park.

Noch mehr Tipps für die kalte Jahreszeit gibt es in unseren Specials New York im Herbst und New York im Winter.

Wir wünschen viel Spaß im Central Park! Was sind dort eure persönlichen Highlights im Winter oder Herbst?

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!