Der Central Park ist mit seinen 340 Hektar Größe ein beliebter Treffpunkt für die New Yorker. Mit über 25 Millionen Besuchern ist das von Menschenhand erschaffende Idyll ein großer Anziehungspunkt inmitten der Großstadt – nicht nur für Touristen. Die New Yorker lieben den Central Park, seine Ruhe die man dort findet und die vielen Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gibt.

Die besten Sehenswürdigkeiten im Central Park

Aufgrund der großen Fläche des Parks gibt es natürlich eine Menge zu entdecken & zu erleben, wie zum Beispiel die Strawberry Fields, den Central Park Zoo für die ganze Familie oder das beeindruckende Belvedere Castle. Der „typische“ und sehr bekannte Eingang in den Central Park befindet sich an der Fifth Avenue, Höhe des Plaza Hotels. Die besten Sehenswürdigkeiten, die ihr im Park auf keinen Fall verpassen solltet, verraten wir Euch jetzt.

Jacqueline Kennedy Onassis Reservoir

Dieser angelegte See wird gern zum Joggen genutzt und war einst Mrs. Kennedy´s Lieblingsstrecke (daher der Name) Ihr seid mitten in der Stadt und dennoch fühlt es sich an, als ob ihr mitten in der unberührten Natur seid. Die kleine Runde ist Euch nicht genug? Dann empfehlen wir Euch die wunderschöne große knapp 10 Kilometer lange Joggingrunde: einmal den East Drive hoch und dann den West Drive wieder runter! Achtung: die Berge haben es in sich! Hier gehts zur Route – vielleicht sehen wir uns ja mal dort? Für die Fahrradfahrer unter Euch: hier könnt ihr Euch Fahrräder für eure Tour durch den Central Park ausleihen.

Sheep Meadow

Auf der weiten Wiese findet sich immer ein Fleckchen um sich bei wärmeren Temperaturen zu sonnen oder zu picknicken. Nach einer langen New York-Tour gibt es kaum etwas besseres, als sich hier hinzulegen und den Geräuschen der Stadt zu lauschen! Hier habt ihr zudem einen tollen Blick auf die Wolkenkratzer Manhattans. Bis zum Jahr 1934 war Sheep Meadow übrigens eine Schafsweide.

Great Lawn

Der riesige grüne Bereich ist das geographische Zentrum des Central Parks und wohl die berühmteste Rasenfläche der Welt. Hier finden auch viele Konzerte statt.

Das Harlem Meer

Abseits von Touristen Massen befindet sich das Harlem Meer. Hier lässt es sich am Wasser sehr gut relaxen. Für alle Naturliebhaber ist es das absolute Paradies, denn hier befinden sich die abwechslungsreichste Anzahl von Bäumen sowie eine Vielzahl anderer Pflanzenarten. Im Frühling blühen hier die Rosen wunderschön. Hier gibt es weitere Infos zum Harlem Meer.

Belvedere Castle

„Belvedere“ kommt aus dem italienischen und bedeutet soviel wie „schöner Blick“. Vom Balkon des Schlosses habt ihr eine tolle Aussicht auf den See „Turtle Pond“. Hier haben tatsächlich Schildkröten ihr Zuhause. Am gegenüberliegenden Ufer des Turtle Ponds befindet sich die Freiluftbühne Delacorte Theater. Im Sommer könnt ihr hier Euch kostenlos Shakespeare-Aufführungen anschauen. Hier findet ihr mehr Informationen zum Belvedere Castle.

Bethesda Terrace

Das Herz des Central Parks – von den Stufen der Bethesda Terrace habt ihr einen wunderschönen Blick auf den See und der Bethesda Fountain. Unter der Treppe herrscht eine wunderbare Akustik und daher kommen viele Straßenkünstler an diese Stelle, um zu musizieren.

Bethesda Fountain

Der Brunnen ist eine wunderbare Anlaufstelle um einfach mal zu entspannen. Die Bronzestatue wird häufig auch Angel of the Waters (Der Engel über den Gewässern) genannt, da diese einen Engel darstellt.

Alice in Wonderland

Die Skulptur aus Bronze ist vor allem bei Kindern sehr beliebt. Sie lieben es auf ihr zu klettern und die versteckten Räume zu erkunden. Es ist aber auch ein schönes Fotomotiv.

Central Park Carousel

Das Karussell im Vintage-Stil ist ein Spaß für die ganze Familie. Wenn das Wetter es zulässt, hat es sieben Tage die Woche geöffnet.

Shakespeare Garden

Der romantische Garten eignet sich optimal für einen Spaziergang. In den Werken von Shakespeare sprach er schon von der Schönheit des Gartens. Nahe des Gartens befindet sich das Delacorte Theaters wo ihr Euch kostenlos Theatervorstellungen anschauen könnt.

Cherry Hill Fountain

Der kunstvolle Wasserbrunnen ist ein beliebter Platz um Fotos zu machen. Markenzeichen des Brunnens sind die dekorativen verschnörkelten Lampen. Früher haben Pferde aus dem Brunnen getrunken, heute fahren lediglich die Pferdekutschen vorbei.

Hans Christian Andersen Statue

Die Statue wurde im Jahr 1956 errichtet um an den 150. Geburtstag des dänischen Autors zu gedenken. Die große Statue aus Bronze zeigt Andersen auf einer Bank. Er liest aus seinem Buch: Das hässliche Entlein. Vor allem für Kinder eine tolle Attraktion.

USS Maine National Monument

Das Denkmal erinnert an die 260 amerikanischen Seeleute, die am 15. Februar 1898 durch eine Explosion im Hafen von Havanna ums Leben kamen. Das Monument besteht aus einem Brunnen und imposanten Bronzefiguren, welche vergoldet sind.

Balto

Balto – der heldenhafte Husky befindet sich als Bronzestatue im Central Park. Die heldenhafte Geschichte von Balto ist ziemlich beeindruckend: Im Jahr 1925 war im Ort Nome im Westen von Alaska die Diphtherie, eine ansteckende Infektionskrankheit ausgebrochen. Um das Gegengift zu bekommen, legte unter anderem der Schlittenhund Balto fast 1.000 Meilen (1.609 km) zurück. Er kämpfte sich durch Eis, tückische Gewässer sowie Schneestürme. In Anerkennung dieser Tapferkeit wurde der berühmte, in Brooklyn geborene Bildhauer Frederick George Richard Roth beauftragt, eine dauerhafte Hommage zu schaffen. Seit dem Jahr 1925 befindet sich die Statue nun im Central Park. Vor allem für die Kinder ist die Statue ein Highlight, da sie auf ihr klettern dürfen und dem Helden Balto so ganz nah sein können.

Strawberry Fields

Am Imagine-Mosaik treffen sich alle John Lennon-Anhänger, um gemeinsam seine Lieder zu singen. Der berühmte Sänger von den Beatles fiel am 8. Dezember 1980 am Dakota Building einem Attentat zum Opfer. Die Gedenkstätte ist nach seinem Lied „Strawberry Fields Forever“ benannt. Auf Höhe der 72. Straße an der westlichen Seite des Central Parks, findet ihr das Mosaik.

Wollman Rink

Der Wollman Rink gehört zu den beliebtesten öffentlichen Eisbahnen der Stadt und ist aufgrund seiner wunderschönen Kulisse im Central Park kaum an Einzigartigkeit zu übertreffen. Von Ende Oktober bis Anfang April hat die Eislaufbahn am Wollman Rink geöffnet. Weitere Infos über New Yorks beliebteste Eisbahn gibt es hier.

Von Mai bis September verwandelt sich die Eisbahn zu einem Vergnügungspark: Victorian Gardens. Hier findet ihr eine große Auswahl an Fahrgeschäften, Spielbuden und Spaß für die ganze Familie. Mehr Informationen findet ihr hier.

Die Brücken im Central Park

Rund 13 wunderschöne Brücken gibt es im Central Park zu bestaunen. Den meisten von Euch dürfte, besonders aus Filmen, die beliebte Bow Bridge bekannt sein. Beliebt besonders deshalb, weil dort regelmäßig Heiratsanträge gemacht werden und diese Brücke eines der beliebtesten Fotomotive im Central Park ist. Die Bow Bridge befindet sich auf der Höhe der 74th Straße in der Mitte des Parks und gehört zu den ältesten der Stadt. Lest hier mehr zu den Brücken im Central Park.

Die Bow Bridge

Central Park Zoo

Der kleine aber wirklich lohnenswerte Zoo im Central Park eignet sich für Jung und Alt. Die Gehege der Tiere sind mit viel Liebe zum Detail angelegt. Hier gibt es unter anderem Löwen, Affen, Antilopen und für die Kinder einen Streichelzoo. Direkt am Eingang des Park auf der Fifh Avenue (Ecke 63th Straße) liegt der Zoo mit seinen 130 Bewohnern. Lest hier mehr zum Central Park Zoo.

Boot-Fahren im Central Park

Ein weiteres Highlight im Central Park von New York ist Boot-Fahren. Ausleihen könnt ihr Euch die Boote im Loeb Boathouse, um dann ganz gemütlich und romantisch auf dem Central Park Lake herumzuschippern. Mehr zu den Preisen und Leihgebühren der Boote findet ihr hier.

Unser "New York im Sommer"-Magazin

sommer-in-new-york-magazin-smallDarauf bin ich ganz besonders stolz: unser erstes Magazin „New York im Sommer“, in dem wir euch die besten Spots, Touren und unsere Geheimtipps für die Monate Juni, Juli und August verraten: insgesamt sind es über 100 geworden! Jetzt seht ihr, wo wir uns in New York aufhalten, wenn wir im Sommer in der Stadt sind!

Umfang: 60 Seiten

Es gibt das Special als gedrucktes Magazin oder als interaktives PDF!

Die besten Touren durch den Park

Wer den Park gerne mit professioneller Unterstützung erkunden möchte, wird bei der WALKING TOUR OF CENTRAL PARK auf seine Kosten kommen. Der Tour Guide hat jegliches Hintergrundwissen und zeigt Euch alle Highlights des Parks aus der Sicht eines waschechten New Yorkers.

Central Park-Tour ansehen

Besonders beliebt bei Fotografen, egal, ob professionell, oder Hobbyfotograf, ist die CENTRAL PARK PHOTO TOUR, die Euch neben den vielen einzigartigen Brücken auch zu den besten Fotomotiven im Park führt. Der Tour-Guide ist selbst professioneller Fotograf und kennt den Park und seine Highlights wie kein Anderer.

Central Park Photo-Tour ansehen

Wer durch den Central Park geht, wird eines ganz oft sehen: Pferdekutschen! Was gibt es romantischeres, als die grüne Lunge Manhattans in einer Kutsche zu erkunden? Eine PRIVATE CENTRAL PARK PFERDEKUTSCHENFAHRT ist ein wunderbares Erlebnis gerade für Paare oder Familien. Der Kutscher ist euer persönlicher Guide.

Pferdekutschenfahrt ansehen

Auch ganz beliebt im Central Park sind die Pedicabs. Wenn ihr nicht so viel laufen, aber trotzdem viel sehen möchtet, ist eine PRIVATE CENTRAL PARK PEDICAB TOUR optimal für Euch. Es gibt im Park so viele Foto-Stops, dass man sie unmöglich alle ohne einen Guide finden könnte. Mit der romantischen Pedicab Tour entgeht Euch keines der Highlights im Central Park.

Pedicab-Tour ansehen

Da man aufgrund der Größe Tage im Central Park verbringen kann, lohnt es sich, ein Fahrrad zu mieten und den Park so zu erkunden – da man einfach mehr erkunden und entdecken kann. Mit einem Reiseleiter geht das natürlich noch besser, daher empfehlen wir die CENTRAL PARK FAHRRADTOUR.

Fahrrad-Tour ansehen

Noch mehr Romantik findet man im Central Park natürlich zur „Goldenen Stunde“. Etwas ganz Besonderes ist die SONNENUNTERGANGSTOUR CENTRAL PARK, bei der man zu Fuß die schönsten Plätze erkundet und besonders die Natur und die Tierwelt kennenlernt.

Sonnenuntergangs-Tour ansehen

Shakespeare in the Park

Shakespeare in the Park

Wir haben noch einen Insider-Tipp für Euch: Für Theater-Freunde gibt es im Central Park – genauer gesagt im Delacorte Theatre neben dem Turtle Bay-Teich –  die Veranstaltung Shakespeare in the Park! Alles Wichtige lest ihr hier.


Fazit: Im Central Park gibt es neben grünen Wiesen ganz viele tolle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Wenn ihr nicht unbedingt den Central Park komplett durchlaufen möchtet, empfehlen wir Euch die Subway bis nach Harlem zu nehmen. Dort seid ihr an den Orten, die weniger überlaufen sind. Wir wünschen Euch ganz viel Spaß.

Central Park: die besten Sehenswürdigkeiten
AdresseCentral Park
New York
NY
NahverkehrsanbindungCentral Park

🎄❄️ MEIN TIPP Noch mehr Lieblingsspots und -Tipps findest du in unserem New York Reiseführer (Bestseller auf Amazon). ⏩ Schau ihn dir hier an! 🎁 🎅

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
⏩⏩  Zum 1. Mal in New York? ⏪⏪
Shares

9 Kommentare

Ere

Was ist im Ende Dezember im Central Park sehenswert oder speziell im Winter?

Maureen

Hi Ere,

der Central Park ist immer sehenswert. Besonders wenn es im Winter schneit sieht er einfach nur traumhaft aus!

VG Maureen

Tanja

Hallo,
wenn man von der 5th Avenue in den park geht, wielange braucht man zu Fuß circa, um die wichtigsten Stationen abgehen zu können? Also wenn man schlendert?
lg
Tanja

Maureen

Hi Tanja,

es kommt darauf an, was genau ihr sehen möchtet. Man kann schon locker einige Stunden im Central Park unterwegs sein. Ihr könntet euch aber auch ein Fahrrad ausleihen 🙂

VG Maureen

Niklas

Tipp an alle Sportbegeisterten:
Sonntags sieht man in der Saison meist einige Sunday League Games auf den Baseball pitches am südlichen Ende des Parks. Wer es zeitlich nicht mehr zu den Yankees schafft, kann dort zumindest kurz anhalten und staunend zuschauen 🙂

Sabine

Egal wo, egal wann, egal….welche Bilder!!! ich liiere NY<3

Sabrina Hepner

Hallo Sabrina, vielen Dank für die Rückinfo. Ja, mir geht es ähnlich und genau aus diesem Grund, sind wir auch noch am Überlegen. Darauf gekommen bin ich auch nur, da meine Oma schlecht zu Fuß ist und ich ihr unbedingt den Central Park zeigen möchte. Wenn wir buchen, dann eine Fahrt, die max. 20 Minuten dauert. Hast Du sonst noch eine andere Idee? LG Sabrina

Sabrina Hepner

Hallo zusammen,
lohnt sich eine Pferdekutschenfahrt im Central Park im November?
Viele Grüße
Sabrina

Sabrina

Liebe Sabrina, ich bin ganz offen gesprochen zu keiner Jahreszeit ein Fan der Kutschfahrten, da mir die Pferde einfach nur leid tun. Im Winter ist es aber natürlich schon kühl. Ob Decken gereicht werden kann ich nicht sagen. VG Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und dir – im Einklang mit deinen Browser-Einstellungen – Werbemitteilungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten erklärst du dich mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies kannst du bitte unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!