Die Museum Mile (Museums-Meile) ist ein Abschnitt der 5th Avenue in der Upper East Side in New York, auf der viele bekannte und renommierte Kunstausstellungen, Galerien und Museum angesiedelt sind. Welche es sind und was es mit dem Museum Mile Festival auf sich hat, erfahrt ihr hier.

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich nicht so der große Museumsfan, bin aber dennoch in bestimmt 20 verschiedenen Museen und Ausstellungen in NYC gewesen, um mir eine Meinung dazu zu bilden. Was mich neben dem 9/11 Memorial Museum und dem National Museum of Natural History dennoch begeistert hat, sind 3-4 Spots, die an der sogenannten Museumsmeile von New York zu finden sind.

Was ist die Museum Mile von New York?

Die Museumsmeile ist in Wirklichkeit sogar zwei Meilen lang und erstreckt sich von der 70th Street an der 5th Avenue bis zur 110th Street. Sie führt direkt an der Ostseite des Central Park entlang und vereint ganze 11 kulturelle Highlights auf engstem Raum. Offiziell beschränkt sich die Museums Mile „nur“ auf den Bereich vom Metropolitan Museum of Art („The Met“) bis zu 105th Street, wenn man sich aber mit den New Yorkern unterhält, verstehen sie darunter eher die kompletten 2 Meilen von der 70. bis zur 110. Straße.

Welche Museum gehören zur Museumsmeile?

  • 110th Street: The Africa Center
  • 104th Street: El Museo del Barrio
  • 103rd Street: Museum of the City of New York
  • 92nd Street: The Jewish Museum
  • 91st Street: Cooper Hewitt Museum
  • 89th Street: National Academy Museum
  • 88th Street: Solomon R. Guggenheim Museum
  • 86th Street: Neue Galerie („New Gallery“)
  • 83rd Street: Goethe-Haus
  • 82nd Street: Metropolitan Museum of Art
  • 70th Street: Frick Collection

Budget-Tipp: 7 der Museen könnt ihr mit dem richtigen New York Pass kostenlos besuchen!

Museen kostenlos ansehen klingt interessant? Mehr zu den Sightseeingpässen findest du hier.

Unsere Insider-Guides zu den Museen

Ein Highlight im Juni: das Museum Mile Festival!

New York ist immer für großes Kino bekannt und deshalb gibt es auch das Museum Mile Festival jedes Jahr. Dabei ist der Eintritt ganz kostenlos, die 5th Avenue wird für den Tag im Juni komplett gesperrt. Im Jahr 1978 mitten in der großen Finanzkrise war die Premiere, die die New Yorker enger zusammen rücken sollte, denn es gab schon damals Spannungsfeld vom arm (Upper East Side) zu arm (Harlem). Das Festival war ein sehr großer Erfolg und hat bis heute über 1 Million Menschen angezogen.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Shares

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!