Das Woolworth Building ist mit über 100 Jahren einer der ältesten Wolkenkratzer in New York. Er trägt nicht nur einen berühmten Namen sondern ist euch sicherlich schon aufgefallen, wenn ihr von Manhattan aus über die Brooklyn Bridge gegangen seid. Fast am Fuss der Brücke neben der City Hall ist das Woolworth Building mit seiner wunderschönen Spitze zu sehen.

Geschichte vom Woolworth Building

Woolworth Building Thomas Stuerz 10

In nur 3 Jahren wurde das Woolworth Building am Broadway gebaut – zwischen 1910 und 1914. Mit seinen 241 Metern Höhe war es damals das erste Gebäude in New York mit mehr als 50 Stockwerken. Das Woolworth Building war nach seiner Fertigstellung das höchste Gebäude der Welt. Besonders auffällig ist die gotische Spitze, die der Architekt des Gebäudes Cass Gilbert entwarf. Bis heute ist das Woolworth Building auch als „Kathedrale des Kommerzes“ bekannt. Bis zum Ende der 90er Jahre war es auch im Familienbesitz.

Die 32 besten Insider-Spots - erlebe New York wie ein Local

Auf dieses eBook (PDF) bin ich besonders stolz – ihr findet hier unsere absoluten Lieblinge, die wir im Laufe der Zeit so kennen gelernt haben. Es sind genau DIESE Bars, Restaurants, Spots und Geheimlocations, die für uns New York zu unserer Lieblingsstadt machen!

Und: keinen der 32 Spots gibts es in unseren anderen beiden ePapern zu den 10 besten Attraktionen bzw. den 10 besten Touren in New York!

Dreistöckige Eingangshalle mit toller Mosaikdecke

Auch die inneren Werte des Woolworth Building können sich sehen lassen. Hier hat Thomas auch seine Fotos gemacht.

Thomas: „Ich hatte im März zum zweiten Mal das Vergnügen in der Lobby des Woolworth Buildings fotografieren zu dürfen. Die ursprüngliche Idee war Bilder von der historischen Aussichtsplattform zu machen, was aufgrund aktueller Renovierungsmaßnahmen unmöglich ist und wohl auch zukünftig unmöglich bleibt. Wie vielleicht einigen bekannt ist werden die oberen Stockwerke in Apartments umgewandelt und die Aussichtsplattform wird Teil eines 110 Millionen Dollar Penthouses. Nun hat man mir die Lobby angeboten und was vielleicht wie ein Trostpreis klingt ist in Wirklichkeit das eigentliche Highlight des Gebäudes. Die Wände und Decken der Lobby sind mit wunderschönen Verzierungen und leicht schrägen Figuren versehen die eher an eine Kirche wie ein Bürogebäude erinnern – daher wohl auch der Name „Cathedrale of Commerce“.“

Danke Thomas für deine Bilder!!

Da Bilder bekanntlich mehr sagen wie tausend Worte, hier eine Auswahl meiner Ausnahmen:

Aufnahmen der Decke vom Woolworth Building

Woolworth Building Thomas Stuerz 03

Bilder: Thomas Stürz

Das Woolworth Building am Broadway
AdresseWoolworth Bldg
233 Broadway
New York
NY 10007
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Shares

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!