Megametropolen und einzigartige Kultur – die USA entdecken

Eine Reise in die USA steht bei vielen Menschen auf dem Wunschzettel! Das riesige Land bietet Attraktionen für jedes Interesse. Die Seen im Norden, tiefe Berge und Seen, die Wüste und die Traumstrände locken Besucher aus aller Welt an. Hinzu kommen die Kultur, die in jeder Region eine eigene Faszination entwickelt und natürlich Metropolen wie New York.

Der Big Apple hat schon immer Europäer angezogen. Schon vor 150 Jahren war New York ein Sehnsuchtsziel. Damals erfolgte die Reise auf die andere Seite des Atlantik mit den legendären Ozean-Riesen. Die Route gibt es bis heute, aber die meisten Besucher der Metropole nutzen das Flugzeug. New York bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die allein eine Reise rechtfertigen.

Zu den Sehenswürdigkeiten gehören berühmte Attraktionen wie die Freiheitsstatue und das Empire State Building. Ein Besuch des Times Square gehört ebenso zu einem New-York-Aufenthalt wie das Erlebnis eines Broadway Musicals. Die Stadt beherbergt weltberühmte Museen, etwa das Metropolitan Museum of Art oder das American Museum of Natural History. Um New York zu genießen, gehören auch ruhige Momente in der Natur zu einem Aufenthalt. Die grüne Lunge der Stadt ist der riesige Central Park.

Zwischen Freiheitsstatue und Niagarafällen

New York City ist ein guter Ausgangspunkt, um den gleichnamigen Bundesstaat näher kennen zulernen. Wer die die USA individuell erleben möchte, findet hier ein abwechslungsreiches Angebot. Neben den monumentalen Sehenswürdigkeiten beherbergt die Region sensationelle Naturschauspielen, von denen die Niagarafälle am bekanntesten sind. Ebenfalls ein beeindruckendes Naturspektakel verspricht das Wild Center in Tupper Lake. Der dortige Baumwipfelpfad ermöglicht einen atemberaubenden Blick in die Baumkronen. Hier wird nicht selten auch das Nationaltier, der Weißkopfseeadler, gesichtet.

Ein beachtliches Bauwerk ist das Kapitol, das in Albany steht. Es wurde in den 1880er-Jahren von Hand aus massivem Mauerwerk erbaut. Seitdem ist es der Regierungssitz des Bundesstaates. Ein Besuch lohnt sich, um die historischen Treppen und Schnitzereien sowie die Kammern kennenzulernen. Die Führungen sind gratis. Sehr reizvoll ist zudem die Gold Coast auf Long Island. Hier stehen über 200 sehenswerte Herrenhäuser aus den 1920ern, zu denen ebenso imposante Gärten gehören.

Kontrastprogramm Südstaaten

Im Gegensatz zu New York und anderen Nordstaaten, war im Süden lange die Sklaverei normal. Dies hat zu einer anderen kulturellen Entwicklung geführt, die heute einen besonderen Reiz ausmachen. Viele Sklaven kamen aus der Karibik, was sich noch heute in der schmackhaften und vielfältigen Küche bemerkbar macht. Die Schwarzen entwickelten zahlreiche Musikstile, etwa den Jazz und den Blues. Ihre Protagonisten werden heute weit über die USA hinaus gefeiert. Es gibt viele Gründe, die Südstaaten authentisch kennenlernen zu wollen.

Einer dieser Südstaaten ist Mississippi. Hier fließt nicht nur der wohl berühmteste Fluss, hier liegt auch die Wiege des Blues und des Rock’n’Roll. Ok, Elvis Presley wurde hier nur geboren, genau genommen in Tupelo. Die meisten Aufnahmen des Kings erfolgten in Memphis, Tennessee. Die Stadt liegt direkt an der Grenze zu Mississippi.

Die Hauptstadt von Mississippi ist Jackson und liegt nicht am großen Fluss. Ein Besuch in der Musikerstadt lohnt sich trotzdem. Hier sind Blues, Jazz, Rock, Gospel und Klassik zu Hause. Zudem gilt die Metropole als Zentrum der Südstaaten-Küche. Natchez liegt dagegen am Mississippi River und wurde einst von Franzosen gegründet. Einige Häuser aus dem 18. Jahrhundert sind bis heute erhalten. Interessant ist auch ein Besuch im Grand Village of the Natchez Indians, wo ein traditionelles Wohnhaus der Ureinwohner zu besichtigen ist.

Steffen Kneist Loving New York

Eine Reise in die USA ist ein spannendes Abenteuer. Es lohnt sich, einen Roadtrip gut vorzubereiten, damit die das Reiseprogramm gut auf die eigenen Interessen abgestimmt ist.

Profilbild Steffen Kneist
Über den Autor

Steffen

Ich bin ein absolut New York-Begeisterter und war mittlerweile schon 25x in New York – zweimal davon sogar länger. Auf unserer Seite zeige ich dir die besten und schönsten Spots der Stadt, damit du eine richtig gute Zeit hast! Ganz viele Insider-Tipps findest du auch in unserem New York Reiseführer mit über 900 positiven Bewertungen, in unserem Low Budget New York Reiseführer und auf unserem YouTube-Kanal. Ganz neu: Hotel-Finder für New York und unsere Reviews für die besten Reiseanbieter. Auch für 2023 habe ich wieder das offizielle Zertifikat von NYC Tourism erhalten. Last but not least: Das ist mein Profil auf LinkedIn.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Loving New York