Die besten Sehenswürdigkeiten in Washington D.C.

Unsere Washington D.C. Sightseeing Tipps

Bild vom Autor Jessica
Jessica
9. Oktober 2019
23 Bewertungen

Einmal in New York ist es nur noch ein Katzensprung bis Washington D.C. Als Hauptstadt der Nation mit enormer historischer Bedeutung gibt es dort unglaublich viel zu sehen. Deshalb haben wir euch hier die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Washington D.C. zusammengestellt, die ihr bei eurem ersten Besuch der Hauptstadt am besten ansehen könnt.

Seiteninhalt

Das Weiße Haus, Washington Monument und Smithsonian Museum – Washington D.C. beherbergt einige der wichtigsten Institutionen der USA sowie einige der bedeutendsten Denkmäler und Museen. Besonders wenn ihr euch für die Geschichte und Politik der USA interessiert, gibt es in der Hauptstadt so viel zu sehen, dass ihr dort locker ein paar Tage verbringen könnt.

Alle top Sehenswürdigkeiten sind kostenlos!

Da viele von euch Washington D.C. aber als Tagesausflug von New York aus besuchen, haben wir eine Auswahl der 10 wichtigsten Attraktionen getroffen, die ihr leicht und vor allem super günstig entdecken könnt.

Die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Washington D.C.

Sehenswürdigkeiten in Washington DC Karte

Wie ihr auf der Karte sehen könnt, befinden sich die meisten Sehenswürdigkeiten in Washington D.C. praktisch zu erreichen entlang der National Mall.

Das Washington Monument

Das Washington Monument ist schon aus der Ferne gut zu sehen
Das Washington Monument ist auch aus der Ferne kaum zu übersehen

Das Washington Monument ist eines der berühmtesten Wahrzeichen der Nation. Es wurde zu Ehren des ersten Oberbefehlshabers und Präsidenten der Vereinigten Staaten, George Washington, erbaut. Das Denkmal von George Washington zu sehen, nach dem die Hauptstadt schließlich benannt ist, ist in Washington D.C. ein Muss und ohnehin fast unvermeidbar. Der 555 Fuß große Obelisk ist als Herzstück der National Mall kaum übersehbar.

In dem berühmten Denkmal bringt euch ein Aufzug bis ganz nach oben, von wo ihr einen fantastischen Blick auf das Lincoln Memorial gegenüber dem Reflecting Pool bekommt. Die Tickets dafür sind zwar kostenlos, allerdings solltet ihr euch besser vorher Tickets reservieren, da sie immer schnell weg sind. Die Reservierung kostet $1 Gebühr.

Schon gewusst?

Bevor der Eiffelturm 1889 fertig gestellt wurde, war das Washington Monument das höchste künstliche Bauwerk der Welt.

Adresse: 2 15. St. NW

Gratis Tickets reservieren

Das Kapitol der Vereinigten Staaten

Das Kapitol in Washington DC
Das Kapitol in Washington D.C.

Das US-Kapitol ist der Sitz des Kongresses der Vereinigten Staaten und gilt als weltweit anerkanntestes Symbol für Demokratie. Wie die meisten Sehenswürdigkeiten in Washington D.C. befindet es sich an der National Mall. Ihr findet es auf dem Capitol Hill am östlichen Ende. Besucht hier unbedingt auch die Library of Congress! Nicht nur die Buchliebhaber unter euch werden die schöne Nationalbibliothek lieben.

Das Kapitol der Vereinigten Staaten ist für die Öffentlichkeit zugänglich und die Touren sind kostenlos, aber ihr solltet euch frühzeitig um eine Reservierung kümmern. Spontan Tickets für den selben Tag zu besorgen, kann euch nämlich lange Wartezeit in der Schlange kosten.

Adresse: First St. SE

Kostenlose Tour reservieren

Das Weiße Haus

Das Weiße Haus in Washington D.C.
Das Weiße Haus – Ein Must See in Washington D.C.

Müssen wir es überhaupt erwähnen? Das Weiße Haus gehört selbstverständlich zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Washington. Allerdings solltet ihr euch darauf gefasst machen, dass das Haus in Realität viel kleiner wirkt, als ihr es vielleicht erwartet. Das berühmte Anwesen ist bereits seit John Adams im Jahr 1800 Wohnsitz und Arbeitsplatz jedes amtierenden Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Das Regierungsgebäude beherbergt 132 Räume, von denen ein Teil bei einem Rundgang erkundet werden kann! Das ist schon ein besonderes Erlebnis, bei dem ihr einen spannenden Blick hinter die Kulissen des politischen Lebens im Weißen Haus des Präsidenten erhascht.

Die Tickets für die Weiße Haus Tour werden nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ vergeben. Die Anträge für den Besuch des Weißen Hauses müsst ihr dafür bis zu drei Monate im Voraus und mindestens 21 Tage im Voraus stellen. Am besten wendet ihr euch für Unterstützung an die Deutsche Botschaft in Washington D.C.

Schon gewusst?

Der Name „Weißes Haus“ wurde erst 100 Jahre nach dem Bau angenommen.

Adresse: 1600 Pennsylvania Avenue NW

Infos zur Tour im Weißen Haus

Das Lincoln Memorial & Reflecting Pool

Das Lincoln Memorial ist die beliebteste Sehenswürdigkeit in Washington DC
Das Lincoln Memorial

Zu Ehren des inspirierenden 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten steht in Washington das Lincoln Memorial. Mit 7 Millionen Besuchern pro Jahr ist es das meistbesuchte Denkmal der Stadt. Abraham Lincoln führte das Land nicht nur durch den Bürgerkrieg, sondern setzte sich insbesondere dafür ein, der Sklaverei ein Ende zu setzen.

Sein Denkmal befindet sich auf der Westseite der National Mall mit Blick auf den Reflecting Pool. Ihr könnt das Lincoln Memorial jederzeit besuchen, da es 24 Stunden am Tag für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Adresse: Lincoln Memorial Cir NW

Das Jefferson Memorial

Jefferson Memorial in Washington DC
Das Jefferson Memorial zur Kürschblütezeit

Thomas Jefferson war nicht nur einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten, sondern auch erster Außenminister, gründete mit James Madison die Democratic Party und diente als dritter Präsident der Vereinigten Staaten.

Um sein Vermächtnis zu würdigen, ließ Präsident Franklin D. Roosevelt während seiner ersten Amtszeit das Jefferson Memorial in Washington D.C. errichten. Es befindet sich am Tidal Basin, das während der Kirschblütezeit besonders schön aussieht.

Adresse: 16 E Basin Dr. SW

Der Arlington Cemetery

Arlington Friedhof in Washington
Der Arlington Friedhof

Ihr erkennt den Arlington Friedhof bestimmt schon aus zahlreichen Filmszenen. Der Militärfriedhof befindet sich streng genommen zwar auf der anderen Seite des Potomac River in Arlington, Virginia, etwas außerhalb von Washington D.C., trotzdem gehört er zu den wichtigsten Orten rund um die Hauptstadt.

Auf einer Fläche von über 642 Hektar befinden sich dort Gräber von Veteranen und gefallenen Soldaten sowie das Präsidentengrab von John F. Kennedy.

Adresse: Arlington, VA

Die Smithsonian Museen

Im Smithsonian National Air and Space Museum
Im Smithsonian National Air and Space Museum

Das Smithsonian besteht aus insgesamt 11 Museen und Galerien entlang der National Mall. Darunter findet ihr auf jeden Fall mindestens ein Museum, das euch interessiert. Nicht nur bei schlechtem Wetter solltet ihr eines der Museen unbedingt auf eure Liste der Sehenswürdigkeiten in Washington packen.

Alle Smithsonian Museen sind kostenlos!

Eines der beliebtesten Museen in Washington D.C. ist das Smithsonian National Air and Space Museum. Dort erfahrt ihr mehr über die Geschichte des Fliegens und bekommt die weltweit größte Sammlung von Luft- und Raumfahrzeugen zu sehen.

Adresse: 600 Independence Ave SW

Das FDR Memorial

Das FDR Memorial ist eine wichtige Sehenswürdigkeit in Washington DC
Das Franklin D. Roosevelt Memorial

Auch das FDR Memorial wurde zu Ehren eines US-Präsidenten errichtet. Franklin Delano Roosevelt diente als 32. Präsident der Vereinigten Staaten und blieb für 4 Amtszeiten im Amt. Er ist tatsächlich der einzige Präsident, der mehr als 2 Amtszeiten gedient hat, bevor das 22. Amendment verabschiedet wurde, das die Anzahl möglicher Wiederwahlen begrenzt.

Roosevelt half dem Land, während der Weltwirtschaftskrise den Glauben zurückzugewinnen. Sein Denkmal besteht aus mehreren Statuen und bedeutungsvollen Zitaten, die seiner Zeit als dienstältestem US-Präsident Tribut zollen. Sein Denkmal ist das größte der Präsidentendenkmäler in Washington D.C. und damit auf jeden Fall eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Adresse: 1850 West Basin Dr. SW

Das National Archives Gebäude

National Archives in Washington, DC
Das Nationalarchiv

Das Nationalarchiv beherbergt bedeutsame Dokumente wie die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten, die Verfassung der USA und die Bill of Rights. Die geschichtsträchtigen Gründerdokumente sind nicht nur für US-Bürger in Washington D.C. absolut sehenswert.

Das Archivgebäude ist unter der Woche jeden Tag geöffnet und der Eintritt ist wie bei den anderen Sehenswürdigkeiten frei.

Adresse: 701 Constitution Avenue, NW

Das Korean War Veterans Memorial

Korea Krieg Veteranen Memorial in Washington DC
Das Denkmal für koreanische Kriegsveteranen

Zu beiden Seiten des Lincoln Memorials wurden Denkmäler für amerikanische Veteranen errichtet: das Vietnam Veterans Memorial und das Korean War Veterans Memorial. Beide Gedenkstätten erinnern an die Opfer derer, die in den beiden tödlichen Kriegen gedient haben. Das Denkmal des Koreakrieges wurde aus privaten Mitteln finanziert und besteht aus 19 Soldatenstatuen aus Edelstahl.

In der Nähe der Skulpturen befindet sich die Mural Wall, eine Tafel mit mehr als 2.400 Fotos koreanischer Kriegsveteranen.

Adresse: 5 Henry Bacon Dr. NW & 900 Ohio Dr. SW

Führungen & Touren in Washington D.C.

Falls ihr von New York nach Washington D.C. möchtet, findet ihr mehr Infos in unserem Artikel Tagesausflug nach Washington D.C.

Wir wünschen euch jedenfalls viel Spaß in der Hauptstadt!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!