Museum Hack Tour im Metropolitan Museum of Art

Sabrina
15. Oktober 2018
112 Bewertungen

New York beherbergt einige der besten Museen auf der Welt, wie zum Beispiel das Metropolitan Museum of Art direkt am Central Park. Für uns gehört es auch zu den Top 5 Museen in New York. 

Nicht jeder ist ein Fan von einer geführten Tour durch ein Museum, oder fühlt sich vielleicht sogar  erschlagen von einem großen Museum wie dem Met. Wo schaut man zuerst, was sind die Highlights? Viel zu kompliziert und zeitaufwändig, wenn man ohnehin nicht der absolute Museums Fan ist.

Deshalb haben wir genau für diejenigen unter euch, die sich jetzt angesprochen fühlen, eine großartige Tour getestet, die einem das weltberühmte Met auf eine ganz andere Art zeigt. Lustig, sarkastisch und voller bisher verborgner Geheimnisse: Die Museum Hack Tour im Met!

Die Museum Hack Tour: Das erwartet euch

Diese Tour zeigt dem Besucher das Metropolitan Museum of Art aus einer ganz anderen Perspektive. Geschichten, die eigentlich keiner erfahren sollte und so interessant und lustig gestaltet, dass selbst diejenigen unter euch Spaß am Museumsbesuch haben werden, die eigentlich keine Fans von Kunstgeschichte sind.

Die Gruppe ist meist recht klein und beläuft sich auf rund 10 Personen, was das ganze sehr persönlich gemacht hat. Frank, unser Tour Guide konnte so auf individuelle Fragen eingehen und jeden Besucher mit einbeziehen.

Museum mal anders

Die Museum Hack Tour ist unkonventionell. Zum Beispiel erfährst du, weshalb der Temple of Dendur genau an dieser Stelle im Museum steht, warum manche Bilder einfach noch immer nicht getrocknet sind und was so ein Museum dann doch tatsächlich an Miete zahlt. Es gibt viel Hintergrundinformationen zu Ausstellungstücken, ihrer Herkunft, Kosten und warum sie gerade in New York im Met und nicht anderswo auf der Welt ausgestellt sind.

Seid gewarnt: Es wird sarkastisch, wirklich lustig und nicht, das was man von einer typischen Museumstour erwartet. Wir wollen aber auch nicht zu viel verraten.

Am Ende der Tour gibt es sogar noch einen Coupon für den Meatball Shop, übrigens ein wirklich lohnenswertes Restaurant, wenn man auf Fleischbällchen steht. Wie dieser Zusammenhang entstanden ist? Fragt da mal am besten Frank, den Tour Guide.

JETZT ANSEHEN

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!