Ein Leben mit Kindern hat seine ganz eigenen Spielregeln – wie kurzlebig die allerdings sein können, wissen alle Eltern, deren Sprössling den eigenen Willen entdeckt hat. Bei aller Planung, Disziplin und organisatorischem Supertalent gibt es deshalb nur eine einzige Waffe im Kampf gegen den ganz normalen Familien-Wahnsinn: Gelassenheit. Geht es nun mit den lieben Kleinen in den Familien-Urlaub in New York, sollte man davon jede Menge im Gepäck dabei haben. Vielleicht auch noch ein bisschen Humor und ein Paket Nerven zum Wechseln einpacken und schon kann einem als Mutter oder Vater nicht mehr allzu viel in der großen weiten Welt passieren.

Ein bisschen Vorbereitung kann allerdings trotzdem nicht schaden, gerade ein Langstreckenflug von Deutschland nach New York kann sonst schon vor Beginn des Urlaubs zu der ein oder anderen stressigen Situation führen. Mit unserem Artikel geben wir euch ein paar Tipps, wie ihr ganz enstspannt mit Babys und Kindern nach New York fliegt.

Schritt 1: Flug buchen

Es geht los beim Buchen des Flugs nach New York. Denkt bei der Auswahl des Flugs an die Zeitverschiebung und wie lange ihr nach der Ankunft noch wachbleiben „müsst“, je nachdem wann ihr im Big Apple ankommt. Damit euer Baby möglichst im Schlafrhythmus bleibt und zur Ruhe kommt, empfiehlt es sich einen Nachtflug zu buchen.

Interessant ist auch die Auswahl an Sitzplätzen für euch: Viele Airlines bieten für Familien mit Babys und Kleinkindern die ersten Sitzreihen an, wo es dann Schlafvorrichtungen für die Kleinen gibt. Beispielsweise könnt ihr bei Lufthansa diese Babybettchen bis zu 48 Stunden vor Abflug telefonisch über das Lufthansa Service Center reservieren. Bei anderen Fluggesellschaften gibt es diesen Service natürlich auch, informiert euch am besten vor der Buchung.

Schritt 2: Während des Flugs

So aufregend ein Flug für euer Kind ist, genauso ist es auch eine Belastung. Die unterschiedlichen Druckverhältnisse lassen den Nasen-Ohren-Bereich oder die Füßchen anschwellen, was bei den Kleinen Schmerzen verursachen kann. Schnuller und Fläschchen (oder Kaugummi bei den Älteren) können hier für den Ausgleich sorgen.

Apropos Fläschchen: Ihr könnt natürlich die Lieblingsnahrung eures Babys mit an Bord nehmen. Süßigkeiten und Knabbereien dürfen auch nicht fehlen, die erfreuen das Kind und beruhigen es.

Ansonsten versucht einfach, Ruhe auszustrahlen und genießt die Zeit miteinander. Kuschelt, döst, spielt, esst, trinkt, hört Musik oder schaut einen Film aus dem Bordprogramm und genießt dieses wunderbare Gefühl der Vorfreude auf das, was nach der Landung auf euch wartet.

Mit größeren Kindern ist ein langer Flug natürlich nicht allzu schwierig. Ausnahmen können im Gegensatz zu sonst mal die Regel werden: mehr als einen Film hintereinander gucken, länger als 30 Minuten Nintendo- oder Smartphone-Games spielen, Cola trinken, vor der nächsten Mahlzeit naschen lassen usw. Das macht euer Kind glücklich – und ihr seid es dann auch.

Schritt 3: Die Ankunft in New York

Sobald ihr den Flughafen verlassen habt und im Hotel angekommen seid, gilt erst mal eines: lasst euch Zeit. Zieht nicht gleich nach dem Koffer auspacken los, sondern duscht vielleicht erst einmal, legt euch aufs Bett und lasst euch auf den neuen Rhythmus ein.

Nehmt euch auch in den Tagen danach nicht zu viel vor, sondern plant immer Ruhephasen und Raum für spontane Aktionen ein. Bei den Aktivitäten sollte abwechselnd auf die Bedürfnisse der einzelnen Familienmitglieder eingegangen werden, damit keine schlechte Laune aufkommt und jeder was von der Reise hat.

Super Tipps, was ihr mit eurer Familie in New York machen könnt, haben wir euch hier aufgeschrieben:

Wir wünschen allen Eltern, die sich mit ihren Kindern in das Abenteuer Urlaub in New York stürzen, jede Menge gemeinsamen Spaß und einzigartige Erinnerungen! Über Fotos von euch in der für uns schönsten Stadt der Welt würden wir uns sehr freuen!

🎄❄️ MEIN TIPP Noch mehr Lieblingsspots und -Tipps findest du in unserem New York Reiseführer (Bestseller auf Amazon). ⏩ Schau ihn dir hier an! 🎁 🎅

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
⏩⏩  Zum 1. Mal in New York? ⏪⏪
Shares

2 Kommentare

Jasmin Schmalt

Hallo 🙂
Habt ihr Tipps, welches Taxiunternehmen/ Shuttlebus Sitze für Kinder im Alter von 7 Monaten und 2,5 Jahren im Angebot hat und zusätzlich 3 Erwachsene mit 6 Koffern, Handgepäck und 2 Kinderwagen von JFK nach Manhattan transportieren kann?
LG Jasmin

Maureen

Hi Jasmin,

schau mal hier – dort werden verschiedene Möglichkeiten genannt 🙂 Hoffentlich ist etwas für euch dabei!

VG Maureen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und dir – im Einklang mit deinen Browser-Einstellungen – Werbemitteilungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten erklärst du dich mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies kannst du bitte unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!