Die besten Sehenswürdigkeiten an den Hudson Yards

Was musst du an den Hudson Yards gesehen haben?

Du bist auf der Suche nach den besten Hudson Yards Sehenswürdigkeiten? Dann bist du hier goldrichtig – denn ich zeige dir die besten Attraktionen und Highlights, die das Stadtviertel zu bieten hat. Da die Hudson Yards einer der kleinsten Stadtteile von New York – hat aber echte Schwergewichte zu bieten. Die schönsten Sehenswürdigkeiten an den Hudson Yards findest du jetzt hier!

Viele davon stehen auch in unserem New York Reiseführer – schau dir den gern einmal an!

Die besten Sehenswürdigkeiten an den Hudson Yards

  1. 01

    The Edge Aussichtsplattform

    Bauwerk in Hudson Yards
    Highlight von uns
    Edge Hudson Yards
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Hudson Yards Aussichtsplattform mit dem Namen The Edge ist New Yorks höchste offene Aussichtsplattform. Sie befindet sich am nördlichen Ende der High Line und bietet euch einen sensationellen Ausblick auf die Stadt. Das besondere Highlight ist eine Glasfläche auf der Plattform, durch die ihr 100 Stockwerke nach unten sehen könnt.

  2. 02

    Broadway Performances at Hudson Yards

    Broadway-Show in Hudson Yards
    hudson_yards_shine_on_191206095711001_1920x960
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Ähnlich wie Broadway Under The Stars sind die Broadway Performances in den Hudson Yards ein kostenloses Events, bei dem ihr die Cast von vielen berühmten Broadway Shows live erleben könnt. Es gibt verschiedene Termine im November und Dezember, die um 5 p.m. starten.

    Eine Stunde lang könnt ihr in einem ganz besonderen Ambiente ein kleines Stück Broadway geniessen. Los gehts in dem The Stage genannten Bereich in der 4. Etage. Da die kostenlosen Tickets limitiert sind, solltet ihr sie so schnell wie möglich buchen. Schliesslich gibt es die Broadway Performances at Hudson Yards nur in der Holiday Season!

  3. 03

    Frieze New York

    Kunst & Kultur-Spot in Hudson Yards
    211123102051001_FRIEZE_New_York_Press_Images_Photo_by_Casey_Kelbaugh_Courtesy_of_Casey_Kelbaugh_Frieze
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Für Kunstliebhaber ist Frieze New York eine der besten Ausstellungen im Frühling in New York. Sie findet in The Shed in den Hudson Yards Island statt und zeigt Werke von über 1.000 Künstlern und 200 internationalen Galerien. 

    Auf dem Festival gibt es noch viele andere tolle Dinge zu tun, wie z. B. an einer der berühmten Podiumsdiskussionen teilzunehmen, die Aussicht auf The Vessel zu genießen und – was am wichtigsten ist – in die vielen fantasievollen Projekte im Freien und in Innenräumen einzutauchen. 

    Photo by Casey Kelbaugh. Courtesy of Casey Kelbaugh/Frieze

  4. 04

    NHL Flagship Store

    Sportgeschäft in Hudson Yards
    Sports New York City
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Ein weiterer Flagship Store in NYC, den du unbedingt besuchen solltest, ist der NHL Flagship Store. In diesem 9.000 Quadratmeter großen Flagship-Store findest du alles, was du zum Thema Eishockey brauchst, darunter Trikots, Hüte und Taschen! Bei der Gestaltung der Räumlichkeiten wurde an die Fans gedacht – im gesamten Flagship-Store gibt es Flachbildschirme, auf denen Spiele laufen. Du kannst sogar beim Schlittschuhlaufen zuschauen, während du in diesem Flagship-Store durch die Herren- und Damenbekleidung stöberst.

    Wenn du auf der Suche nach etwas Einzigartigem bist, kannst du aus verschiedenen Produkten im Jugend-, Männer- und Frauen-Stil wählen und Kopfbedeckungen, T-Shirts, Trikots, Oberbekleidung und vieles mehr individuell gestalten.

    Die NHL-Partnerschaft mit Fanatics und Lids bietet dir ein einzigartiges Einkaufserlebnis, bei dem du einzigartige Artefakte aus der Hockey Hall of Fame sowie exklusive Artikel sehen kannst, die du nirgendwo anders bekommst. Im Inneren kannst du Echtzeit-Inhalte von Live-Spielen, NHL-Originalprodukte und interaktive Displays sehen, die dich zu einem Teil der NHL-Legende machen.

    Wenn du ein großer Eishockey-Fan bist, solltest du dir diesen Flagship-Store nicht entgehen lassen! Hier findest du einzigartige und exklusive Artikel, die sich hervorragend als Geschenk für dich selbst oder für Freunde und Familienmitglieder eignen.

  5. 05

    Sean Kelly Gallery

    Galerie in Hudson Yards
    sean_kelly_Galleries_NYC_190509163013003
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Sean Kelly Gallery wurde 1991 in New York City von dem in Großbritannien geborenen Sean Kelly gegründet und vertritt etablierte Künstler und Künstler in der Mitte ihrer Karriere, insbesondere mit Arbeiten, die auf Installation und Performance basieren.

    Das Programm von Sean Kelly ist voll von Künstlern wie Alex Soth, Janiana Tschape, Sam Moyer und Anthony McCall. Die Galerie geht für ihre Künstler Risiken ein, indem sie Ausstellungen veranstaltet, die den riesigen Galerieraum nutzen oder verändern und oft über den Begriff des “White Cube” hinausgehen (475 10th Avenue).

  6. 06

    The Shed

    Galerie in Hudson Yards
    190423143257006_the_Shed_Hudson_Yards
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Wenn ihr am Vessel mit dem Rücken zur Shopping Mall steht und dann euren Blick nach links schweifen lasst, sollte euch ein sehr futuristisches weißes Gebäude auffallen. In diesem avantgardistischen Kunst- und Performanceraum, genannt „The Shed“, finden Konzerte, Kunstausstellungen statt und man munkelt, dass auch hier in der Zukunft die New York Fashion Week ihre großen Shows zeigen wird.

  7. 07

    The Shops Hudson Yards

    Mall in Hudson Yards
    The_Shops_Hudson_Yards_190318151331003
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Ein weiteres Highlight, was man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte, ist das große Einkaufszentrum The Shops. Auf 7 Etagen wird dem Kunden alles geboten, wenn es denn etwas luxuriös sein darf. Neiman Marcus, Cartier, Forty Five Ten, Louis Vuitton, Coach, Dior und Piaget reihen sich Tür and Tür mit vielen weiteren Luxus Labels.

  8. 08

    The Vessel Hudson Yards

    Bauwerk in Hudson Yards
    Vessel_Hudson_Yards_190318151239001
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    The Vessel ist eine Sehenswürdigkeit in den Hudson Yards – und das ganz kostenlos! Entworfen vom Briten Thomas Heatherwick (Designer der der „Rolling Bridge und des UK Pavilions auf der Expo 2010) bietet „The Vessel“ rund 2.500 Stufen zum Hinauf- und Hinabsteigen. Die symmetrische Stahlstruktur, welche mit 154 miteinander verwobenen Treppensegmenten verbunden ist, lockt Touristen aus aller Welt an, um die vertikale Distanz von rund einer Meile anzutreten!

    Anmerkung: The Vessel ist aktuell leider immer noch gesperrt. Du kannst lediglich unten rein, die Treppen sind weiterhin gesperrt und es ist nicht bekannt, ob und wann sie wieder freigegeben werden.

Profilbild Steffen Kneist
Über den Autor

Ich bin ein absolut New York-Begeisterter und war mittlerweile schon 25x in New York – zweimal davon sogar länger. Auf unserer Seite zeige ich dir die besten und schönsten Spots der Stadt, damit du eine richtig gute Zeit hast! Ganz viele Insider-Tipps findest du auch in unserem New York Reiseführer mit über 900 positiven Bewertungen, in unserem Low Budget New York Reiseführer und auf unserem YouTube-Kanal. Ganz neu: Hotel-Finder für New York und unsere Reviews für die besten Reiseanbieter. Auch für 2023 habe ich wieder das offizielle Zertifikat von NYC Tourism erhalten. Last but not least: Das ist mein Profil auf LinkedIn.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Loving New York