Das Empire State Building ist die beliebteste Aussichtsplattform in New York und wird pro Jahr von über drei Millionen Besuchern aufgesucht. Nicht allein deshalb ist Timing alles, wenn ihr einen Wartezeit von mehreren Stunden vermeiden wollt: wann die beste Zeit ist, das Empire State Building zu besuchen und ob sich die 102. Etage wirklich lohnt, beantworten wir in diesem Empire State Building-Guide!

Wir selbst sind schon fast 20x oben gewesen (es war jedes Mal toll!) – zusätzlich dazu wollten für euch herausfinden, ob ein Ticket für die 86. Etage (das ist die reguläre Aussichtsplattform) ausreicht oder ob man noch weitere $17 ausgeben sollte, um so noch weiter hinauf zu gelangen und Manhattan aus dem 102. Stock (!!!) des Empires zu bewundern.

Wir wünschen euch schon jetzt viel Spaß beim Besuch des Empire State Buildings!

Lohnt sich der Besuch der 102. Etage?

Von 86 auf 102 … und lohnt es sich? Wir denken nein! Es ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt: das Empire State Building. Ein toller Moment, wenn die Fahrstuhltüren im 86. Stock aufgehen und man seinen Blick über Manhattan schweifen lässt. Doch dieses Mal reichte es mir nicht. Ich wollte höher hinaus… noch höher als 320 Meter. Grund für meine Neugier war aber vor allem herauszufinden, ob sich der Besuch der 102. Etage des Empire State Buildings lohnt.

Der 102 Stock ist dann ganze 373 Meter über dem Big Apple. Puh… und der kleine Fahrstuhl, der einen hinauf bringt, machte meine Nervosität auch nicht gerade besser. Nur wenige Personen passen in diesen alten, kleinen Fahrstuhl, den man nach weiterem Anstehen in der Schlange für den 102. Stock, erreicht.

Die 10 besten Attraktionen von New York inkl. Insider-Tipps

Geballtes Insider-Wissen auf 30 Seiten: In unserem erstem ePaper (PDF) zeigen wir dir die 10 schönsten und besten Attraktionen von New York – inkl. unserer Insider-Tipps, damit ihr diese unfassbar genießen könnt.

Das habt ihr von dem ePaper:

  • ihr seht, welche 10 Sehenswürdigkeiten die Besten sind (sogar kostenlose sind dabei!)
  • ihr spart Zeit, weil wir euch dazu passend spannende Locations zeigen
  • ihr spart bares Geld mit unseren Tipps
  • ihr seht sofort, wie ihr mit der Subway die Attraktionen erreicht

Die Aussichtsplattform auf dem Empire State Building 102. Stock

Oben angekommen ist man leider nicht, wie im 86. Stock draußen an der frischen Luft, sondern in einem viel viel kleinerem Raum aus Glas (was damit zusammenhängt, dass das Gebäude nach oben hin spitz zu läuft)- dies war mir in dem Moment ohnehin lieber, aber dafür weitere 17$ bezahlen? Das Empire State Building sammelt ja gerade hiermit einen Bonuspunkt gegenüber des Top of the Rock. Im 86. Stock befindet man sich eben nicht hinter einer Glasscheibe, sondern hat freien Blick durch einen hohen Gitterzaun.

Hier war mir schnell klar, dass sich der Besuch des 102. Stocks vom Empire State Building nicht lohnt. Dadurch, dass in den Empire State Building 102. Stock nicht so viele Personen passen, ist das Gedränge weit aus geringer, als 16 Stockwerke tiefer, aber deshalb extra durch eine Glasscheibe schauen und mehr Geld ausgeben? Relativ zügig machte ich mich wieder auf den Weg in den 86. Stock und verbrachte dort noch einige Zeit.

Bilder aus dem 102. Stock vom Empire State Building

Fazit: 17$ für 16 Stockwerke Höhenunterschied lohnen sich nicht. Der Blick ist der Selbe. Fotos schießen ist kaum machbar, da man im 102. Stock leider die Glasscheibe davor hat. Zusätzlich muss man sich nochmal in eine Schlange anstellen, da der Fahrstuhl nur sehr wenige Personen hinauf befördern kann. Dann lieber die Zeit für viele weitere schöne Bilder im 86. Stock verwenden. Ich würde das Upgrade nicht empfehlen!

Video vom Empire State Building

Ich kann mich nie am Empire State Building satt sehen: auch nach 13 Besuchen hat sich da gar nichts verändert. Besonders abends, wenn die Spitze beleuchtet ist, schauen wir immer gespannt, welche Kombination es wohl heute ist. Einfach toll – aber schaut selbst!


Meine Budget-Tipps!

Es ist die am meisten besuchte Attraktion in New York, die nicht kostenlos ist. Es wird also voll, besonders Richtung Wochenende und am Abend. Dann strömen nämlich die New Yorker und die Wochenende-Besucher aus den USA selbst dorthin. Ich habe zwei Budget-Tipps für euch:

Budget-Tipp Nummer 1: vorab online kaufen!

Wenn ihr günstige Tickets für das Empire State Building (teilweise gibt es Rabatte von bis zu 30%!) sucht, dann findet ihr sie zum Beispiel auf dieser Seite. Es ist entspannter und ihr profitiert von Online-Rabatt-Aktionen!

Budget-Tipp Nummer 2: doppelt sparen mit den New York Pässen!

Wenn ihr einen der beliebten Sightseeing-Pässe von New York kauft, ist das Ticket vom Empire State Building schon bezahlt (mehr zu den New York Pässen findest du hier)! Die New York Pässe lohnen sich schon ab drei Attraktion und durch diese Kombitickets spart ihr auch bei anderen Sehenswürdigkeiten in New York gleich mit. Wenn es euch egal ist, abends am Empire Wartezeit einrechnen zu müssen, dann ist das eine super-Option, um Empire State Building Tickets günstig zu bekommen! Mein Tipp, wenn ihr KEIN Express-Ticket habt:

Kommt entweder ganz früh oder ganz spät, damit ihr wenig warten müsst!

Wenn ihr doch in die 102. Etage wollt:  Eintrittskarten für die Aussichtsplattform im 102. Stock sind am Kartenschalter im 2. Stock des Gebäudes erhältlich. Der Eintritt kostet $17 zusätzlich zu den Tickets.


Tipps, um Wartezeit zu sparen

Tipp Nummer 1: optimale Besuchszeit nutzen!

Wir lieben es, ganz früh mit einem Kaffee auf dem Empire State Building zu stehen und New York sozusagen beim „Wachwerden“ zuzusehen. Ein weiterer Vorteil: es ist noch nichts los und es gibt faktisch keine Wartezeit! Beim letzten Mal haben wir uns kurz nach 23 Uhr spontan entschieden, auf Empire State Building zu gehen, auch hier war der große Andrang schon vorbei und in Nullkommanix waren wir oben. Die optimale Besuchszeit für uns ist vormittags ab 8 bis 10 Uhr, maximal 11 Uhr und dann abends ab 23 Uhr.

Hier seht ihr die Stoßzeiten beim Empire State Building – ab Donnerstag ist richtig viel los – wenn es geht, versucht diese Zeit zu vermeiden. Am Sonntag seht ihr, dass Abreisetag ist, hier ist der ganze Tag recht entspannt!

Tipp Nummer 2: Express-Tickets

Wenn ihr abends (!) auf die Aussichtsplattform vom Empire State Building wollt, empfehle ich euch dringend, ein Express-Ticket vorab zu kaufen! Mit einem VIP Express-Ticket (Schnellzugang) kommt ihr schneller zur Kontrolle und könnt euch praktisch an die Spitze der Warteschlange vor den Aufzügen zur Aussichtsplattform setzen. Die Anzahl der Express Tickets ist begrenzt, sodass die Wartezeit für euch bei höchstens 20 Minuten liegt. Die Express-Tickets könnt ihr direkt auf euer Smartphone laden, ihr braucht es nicht auszudrucken!!

Es ist übrigens die einzige Attraktion, wo ich das immer empfehle! Ihr spart im Vergleich zu den normalen Tickets locker zwei Stunden!

Express-Tickets kaufen

Tipp Nummer 3: Kombination aus New York Sightseeing Pass & Express-Ticket

Wenn ihr euch schon eine New York Pass angeschaut habt (hier findest du deinen persönlich besten New York Pass) wird euch auffallen, dass hier keine VIP-Tickets enthalten sind, nur die regulären Eintrittstickets. Das ist auch ganz ok, denn wenn ihr die Stoßzeiten vermeidet, braucht ihr auch keine Express-Tickets. Wenn ihr jedoch am Abend hinwollt: nehmt den passenden New York Pass einfach eine Nummer kleiner (z.B. den Explorer Pass für 4 statt 5 Attraktionen) und kauft das VIP Express-Ticket separat! Es ist zwar teurer als das reguläre Ticket, aber in der Kombination aus New York Pass & Express Ticket fürs Empire spart ihr trotzdem!

Die VIP Express-Tickets gelten für die Aussichtsplattform auf der 86. Etage. Der Schnellzugang mit dem Express-Pass lohnt sich vor allem in der Zeit vom Memorial Day, Thanksgiving, Silvester und anderen Feiertagen, sowie für alle verlängerten Wochenenden. Weiterhin empfehlen wir das Express-Ticket für einen Besuch zwischen 11.00 Uhr und 14.00 Uhr, aber ganz besonders für die Zeit vor und nach Sonnenuntergang! Wenn ihr zur bis zum 102. Stock wollt, müsst ihr die Tickets separat kaufen. Die gibt es nur beim Empire State Building selbst.

Jetzt Express-Tickets kaufen


VIP-Ticket: das Empire State Building bei Sonnenaufgang

Ganz neu im Programm ist eine exklusive Tour bei Sonnenaufgang auf dem Empire State Building. Erlebe aus der 86. Etage, wie die Stadt zu Leben erweckt. Wunderschöne Fotoaufnahmen, magische Momente und einen absolut stressfreien Genuss des Ausblicks gibt es inklusive. Wir empfehlen eine rechtzeitige Buchung online, da die Tickets auf eine geringe Teilnehmerzahl begrenzt ist. Der Preis ist natürlich höher als der reguläre Eintrittspreis, jedoch lohnt sich der Aufpreis in jedem Fall.

Jetzt Tickets kaufen

Unsere 10 besten Tipps zum Empire State Building

1. Wann ist die beste Zeit, um auf das Empire State Building zu gehen?

Die beste Zeit für einen Besuch ist täglich zwischen 8 und 11 Uhr oder nach 22 Uhr. Da sind die Wartezeit am kürzesten. Also sollte das Empire ganz oben oder am Ende deines Reiseplans stehen. Die Aussichtsplattform ist täglich bis 2 Uhr morgens geöffnet, sodass ihr die spektakuläre Skyline und den Ausblick auch bei Nacht oder Sonnenaufgang genießen könnt. Zieht euch warm an, wenn es noch nicht Sommer ist, denn es ist recht windig oben. In allen anderen Fällen: Sonnencreme nicht vergessen 🙂

Romantik-Alarm: von Do – Sa spielt ein Saxophonist ab 21 Uhr!

Highlight in den Sommermonaten un: donnerstags bis samstags zwischen 21:00 Uhr und 01:00 Uhr wird Live-Musik auf dem Empire State Building gespielt.

2. Öffnungszeiten der Aussichtsplattformen und Fahrstühle

Die Aussichtsplattform hat von 8:00 Uhr morgens bis 2:00 Uhr nachts geöffnet. Der letzte Aufzug zur Plattform fährt um 1:15 Uhr nachts.

Öffnungszeiten an Feiertagen weichen nur wenig ab:

  • Neujahr: 8:00 Uhr bis 2:00 Uhr
  • Thanksgiving: 8:00 Uhr bis 2:00 Uhr
  • Thanksgiving-Wochenende : 8:00 Uhr bis 2:00 Uhr
  • 24. Dezember: 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr
  • 25. Dezember: 8:00 Uhr bis 2:00 Uhr
  • 26. – 30. Dezember: 7 Uhr bis 1 Uhr
  • Silvester: 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr

3. Auf welche Aussichtsplattform lohnt es sich zu gehen?

Erstmal vorab: Die Aussichtsplattformen befindet sich im 102. und 86. Stock. Im 102. Stock, in 373 m Höhe, ist ein verglaster Bereich und eine weitere Terrasse befindet sich im 86. Stock auf 320 m. Normalerweise fährt man bis zur Terrasse und würde dann über 1.800 Stufen bis zum 102. Stock hinaufgehen. Die offene Aussichtsplattform bietet einige Fernsichtgläser, eine rollstuhlgerechte Promenade und einen Innenbereich, für alle die, denen es draußen zu kalt ist. 16 Stockwerte darüber befindest du dich auf dem höchsten öffentlich zugänglichen Aussichtspunkt in ganz New York. Hier gibt es nur einen verglasten Bereich aber auch Sitzgelegenheiten zum Verweilen. Wir empfehlen euch aber ganz klar die 86. Etage!

Bei den Rabattpässen von New York, wo der Eintrittspreis für das Empire State Building übrigens im Preis enthalten ist, fahrt ihr immer bis zu Aussichtsplattform in der 86. Etage.

4. Keine Lust zu warten? Kauf deine Karten online!

Wenn du auf das Empire möchtest, musst du insgesamt 3 Warteschlangen passieren: beim Sicherheits-Check, beim Ticketkauf und eine vor den Fahrstühlen. An der Sicherheitskontrolle kommst du nicht vorbei, aber die Schlangen am Ticketverkauf und den Fahrstühlen kannst du mit dem jeweiligen Online Ticket hinter dir lassen. Mit einem normalen Ticket hast du vor den Aufzügen zwischen 8:00 Uhr und 10:00 Uhr und nach 22:00 Uhr kürzere Wartezeiten (bei mir waren es 20 Minuten).

Der Schnellzugang mit dem VIP Express Experience-Ticket lohnt sich besonders an Feiertagen sowie für alle verlängerten Wochenenden. Die Anzahl der Express Tickets begrenzt, daher solltet ihr schnell zuschlagen, wenn es noch eines gibt!

5. Wieviel Zeit sollte ich einplanen?

Selbst wenn du deine Karten online gekauft hast, solltest du etwa 2 Stunden für deinen Besuch einplanen. Manchmal sind eben schon die Schlangen vor der Kontrolle lang. Zum Glück geht es danach mit Online oder Express Tickets schneller vorwärts. Die Wartereihen sind übrigens so gebaut, dass die Menschen fast immer in Bewegung sind, damit es nicht langweilig wird. Mit den Monitoren kann man sich auch ein wenig die Zeit vertreiben.

6. An Beschäftigung für die Kinder denken

Kinder lieben die Sicht vom Empire auf die Stadt und finden das Fahrstuhlfahren total spannend. Weniger lustig ist allerdings das Warten in den Schlangen. Also denk dran, irgendwas zum Malen oder Spielzeug einzupacken. Kinderwagen sind in den Fahrstühlen übrigens erlaubt.

7. Wo bekomme ich die günstige Eintrittskarten?

Du findest ganzjährig günstige Tickets auf dieser Seite, wo du bei einer Vielzahl an günstigen Tickets von dicken Online-Rabatten profitierst! Der Eintritt für Kinder unter 6 Jahren ist beim Empire State Building kostenfrei und wenn eure Kleinen noch einen Kinderwagen benötigen (wie meine), dann könnt ihr ihn mit nach oben nehmen. Er sollte jedoch zusammen geklappt sein, wenn ihr auf der Aussichtsplattform seid, könnt ihr den Kinderwagen dann wieder aufklappen!

8. Sicherheitskontrolle – Was ist zu beachten?

Jeder Besucher des Empire State Building muss die Sicherheitskontrolle passieren. Glas und Flaschen sind in dem Gebäude nicht gestattet. Kostüme, Masken, Waffen, Spraydosen, Skateboards und Tennisbälle sind ebenfalls nicht erlaubt. Kameras und Fotoapparate sind erlaubt, Stative nicht. Es gibt keine Garderobe oder Gepäckaufbewahrung, sodass du alles bei dir tragen (oder wegwerfen) musst, was du mit dort hin nimmst.

9. Kann ich Essen und Trinken mitnehmen oder kaufen?

Auf dem Empire darfst du sogar etwas Essen und trinken. Oben auf den Aussichtsplattformen gibt es keine Restaurants, aber unten eine Lobby mit Snacks etc. Ganz in der Nähe findest du aber Cafés und Bistros (z.B. die Heartland Brewery oder Starbucks).

10. Wie komme ich zum Empire State Building?

Du kannst das Empire State Building gar nicht verfehlen – viel zu markant ragt es aus den vielen Gebäuden in Manhattan hervor. Du findest es an der 5th Avenue Ecke 34. Straße.

Die Tickets für das Empire State Building sind auch in folgenden Pässen enthalten:

Bei den New York Sightseeing-Pässe sind bis zu 90 Attraktionen und Touren im Preis inbegriffen. Mehr dazu findest du hier:

New York Pass 180px Explorer Pass CityPASS 180px      

Jetzt Pässe vergleichen

Das Empire State Building: Tickets, beste Zeit & Budget-Tipps
Adresse350 5th Ave
New York
NY 10118
ÖffnungszeitenMo.-So. 08:00 - 02:00 Uhr
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
143 Nutzerbewertungen
Loading...
🎉  SCHLUSSVERKAUF: DER New York-Kalender für 2018 JETZT MIT 60% RABATT 🍾
Shares

Ein Kommentar

[…] http://www.lovingnewyork.de (Empire State Building) & Tickets gibt es hier […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY anmelden und deine New York Reise einfach und bequem online planen.
Erfahre mehr zu myNY

weiter mit Facebook
Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!