New York im Winter – unsere Empfehlungen

Wir waren auch schon im Winter in New York und können euch das nur wärmstens empfehlen! Wenn New York mit einer dicken weißen Schneeschicht bedeckt ist und man durch das Village spaziert ist das wirklich unglaublich. Der Schnee dämpft viele Geräusche, so dass eine ganz besondere Atmosphäre entsteht. Auch der Central Park im Winter ist einen Besuch wert – Schlittschuhfahren und Ski-Fahren in New York ist hier möglich. Übrigens hatten wir bei unserem Besuch 2006 den kältesten Monat seit 1896 erwischt (stand in Laufschrift an unserem Gebäude!). Und das war mal echt knackig!

Die 32 besten Insider-Spots - erlebe New York wie ein Local

Auf dieses eBook (PDF) bin ich besonders stolz – ihr findet hier unsere absoluten Lieblinge, die wir im Laufe der Zeit so kennen gelernt haben. Es sind genau DIESE Bars, Restaurants, Spots und Geheimlocations, die für uns New York zu unserer Lieblingsstadt machen!

Und: keinen der 32 Spots gibts es in unseren anderen beiden ePapern zu den 10 besten Attraktionen bzw. den 10 besten Touren in New York!

Was könnt ihr im New York im Winter alles unternehmen?

1. Rockefeller Rink: Schlittschuhlaufen am Rockefeller Center

New York im Winter: Schlittschuhläufer auf dem Rockefeller Ice Rink

Das zählt zweifellos zu den bekanntesten Aktivitäten, die einem zuerst in den Kopf bei dem Gedanken „New York im Winter“ schiessen, oder? Die kleine Eisbahn „Rockefeller Rink“ zählt zu den Klassikern und ist von Oktober bis April geöffnet. Besonders toll: Nachts Eisskaten! Natürlich hat New York viele weitere Eisbahnen zu bieten.

Adresse:
30 Rockefeller Plaza  |  Tel. (212) 332-7654

2. Winter Jam im Central Park mit garantiertem Schnee

New York im Winter

Seit einigen Jahren veranstaltet die City of New York Parks & Recreation ein Winter Jam im Central Park. Bei diesem kostenlosen Wintersport-Festival könnt ihr Ski- und Snowboard-Fahren lernen, auf Loipen durch den Central Park Ski-Fahren oder einfach nur so den Schnee zu der einmaligen Kulisse geniessen!

Adresse:
Central Park, Manhattan  |  Bandshell Area
Am besten nehmt ihr den Eingang an der 72nd Street

3. Zwischen Eisschollen: Bootstour um Manhattan

Eissschollen auf dem Hudson River in New York
Mit der Fähre durch die Eisschollen / © Nicolas Saunier Flickr

Nicht nur im Sommer ist eine Bootstour auf dem Hudson und East River um Manhattan herum eine tolle Sache und bietet euch beste Sichten auf New York im Winter. Hier könnt ihr windgeschützt durch die kleinen Eisschollen rund um die Insel Manhattan entspannt Aufnahmen machen. Wenn dann noch die Sonne dazu scheint, ist es perfekt! In unserem Bootstouren-Vergleich könnt ihr euch genauer über alle Strecken informieren.

4. Schlittschuh-Laufen im Central Park (Manhattan)

Im Central Park gibt es gleich zwei Bahnen (Lasker Rink und Trump Rink oder Wollman Rink), auf denen ihr euch sportlich betätigen und dabei den Blick auf die einmalige Umgebung geniessen könnt.

Adresse Lasker Rink:
Eingang 110th and Lenox Avenue  |  Tel. 917-492-3856

Adresse Wollman Rink:
Eingang 59th und 6th Avenue oder 59th and 5th Avenue  |  Tel. (212) 439-6900

 5. Schlittschuhlaufen im Bryant Park (Manhattan, Midtown)

Bryant Park Winter VillageAuch im Bryant Park gibt es eine Eisbahn, auf der ihr Schlittschuh-Fahren könnt. Diesmal nicht wie beim Central Park mit Blick auf die Skyline, sondern mit Blick auf die Hochhäuser – ihr seid ja mittendrin! Natürlich gibt es noch viele weitere Eisbahnen auf jeden ihr euch austoben könnt.

 Adresse:
40th Street zwischen 5th und 6th Avenues  |  Tel. (212)-768-4242

6. Mit Heizstrahlern: Rooftop-Bar 230 Fifth (Manhattan, Midtown)

 Auf der Rooftop-Bar 230 Fifth wird niemand frieren /
Auf der Rooftop-Bar 230 Fifth wird niemand frieren / © Chris Goldberg Flickr

Die Rooftop-Bar 230 Fifth zählt zu den bekanntesten von New York und ermöglicht einen spektakulären Blick auf das Empire State Building. Im Gegensatz zu einigen anderen Rooftop-Bars ist sie jedoch auch zu kalten Jahreszeit geöffnet. Ihr könnt euch Weihnachtsmann-ähnliche Mantel ausleihen und euch unter den Heizstrahlern gemütlich machen!

Die 230 Fifth Bar ist übrigens nicht die einzige Rooftop-Bar die im Winter geöffnet ist.

Eure Tipps für Winteraktivitäten in New York

Ihr habt auch noch Tipps und Ideen? Dann schreibt sie einfach unten in das Kommentar-Feld. Wir freuen uns darauf!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
⏩⏩  Zum 1. Mal in New York? ⏪⏪
Shares

2 Kommentare

Jürgen

Hallo LNY Team

ich bin von 07.12.17 bis 13.12.17 im schönen NY. Wir haben gehört, es soll Touren zu den Vororten geben, bei denen man die Weihnachtsbeleuchtungen der NY er begutachten kann. Habt ihr da vll einen Tipp, welche zu empfehlen sind?

Franzi

Hi Jürgen, direkt zu Vororten kann ich nichts sagen, aber ich würde dir unbedingt empfehlen die Dyker Heights Weihnachsbeleuchtung anzusehen – Touren dazu findest du hier: https://www.partner.viator.com/de/12343/search/dyker%20heights

LG Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und dir – im Einklang mit deinen Browser-Einstellungen – Werbemitteilungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten erklärst du dich mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies kannst du bitte unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Mehr Informationen OK
Anmelden Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY anmelden und deine New York Reise einfach und bequem online planen.
Erfahre mehr zu myNY

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!