The Book of Mormon am Broadway ist wahrscheinlich eines der unterhaltsamsten Musicals in New York. Seit seinem Debüt 2011 hat es nicht nur viele Kontroversen ausgelöst, sondern auch 9 Tony Awards gewonnen. Wenn ihr Musical-Fans seid, solltet ihr diese Show nicht verpassen!

The Book of Mormon on Broadway Überblick

Verfügbarkeit prüfen

Worum geht es im Musical „The Book of Mormon“?

Zwei mormonische Missionare, Elder Cunningham und Elder Price, werden in ein entlegenes Dorf in Uganda geschickt, um ihre Religion zu predigen. Aber schon bald wird das Duo feststellen, dass die Dorfbewohner viel ernstere Probleme haben. Hunger, Unterdrückung und die Verbreitung von Krankheiten wie AIDS sind an der Tagesordnung. Die Missionierung der Dorfbewohner ist nicht so einfach wie erwartet und die Mission verläuft anders als geplant.

Video abspielen

Tickets für The Book of Mormon

Die Preise für die The Book of Mormon-Tickets beginnen bei 69 US-Dollar, können jedoch bis zu 150 US-Dollar kosten, wenn ihr zu lange mit dem Buchen wartet.

Am besten bucht ihr die Tickets mindestens einen Monat vor eurer Reise, dann sind sie am günstigsten!

Wie bei den meisten Broadway-Shows in New York finden montags keine Aufführungen statt. Ihr könnt das Musical The Book of Mormon aber an jedem anderen Tag der Woche besuchen:

The Book of Mormon Musical Termine

Verfügbarkeit prüfen

Was sind die besten Plätze für das The Book of Mormon-Musical?

Die Aufführungen von The Book of Mormon sind im Eugene O’Neill Theatre am Broadway. Es ist ein relativ kleines Theater, so habt ihr auch auf den hinteren Plätzen eine gute Sicht auf die Bühne. Ich empfehle euch die Orchestra-Reihen 8-15 bzw. die vorderen Reihen der Mezzanine-Kategorie.

Eine Sache noch: gerade wenn ihr etwas größer seid, solltet ihr am besten Gangplätze wählen. Denn die Beinfreiheit ist schon extrem eingeschränkt (mich selbst hat es nicht gestört, weil ich mit meinen 1,58 Metern eher klein bin).

Farbcode:

  • tolle Sicht
  • gute Sicht
  • durchschnittliche Sicht
  • akzeptable Sicht 

Sitzplan für das Book of Mormon Musical

Finde die besten plätze


The Book of Mormon: unsere Meinung

Die Broadway-Show von den Produzenten Tray Parker und Matt Stone hat insgesamt neun Tony Awards und sogar einen Grammy gewonnen. Es ist ein wirklich unterhaltsames Musical und fast immer ausgebucht (es zählt zu den Musicals am Broadway mit den höchsten Einnahmen!).

Tray Parker und Matt Stone sind auch die Köpfe hinter der TV-Serie „South Park“!

Seit dem Debüt im Jahr 2011 galt das Musical The Book of Mormon als besonders, denn es sorgte wegen seiner vulgären Sprache für viele Kontroversen. Auf den ersten Blick erwartet man vielleicht eine Show, die sich über die Mormonen lustig macht, aber das stimmt nicht. Ihr werdet sehen, dass das Musical jede Art von Religion „auf die Schippe nimmt“. Niemand wird verschont, nicht einmal Jesus oder Darth Vader! Die Absicht des Musicals ist es nicht, jemanden zu beleidigen, sondern ihn positiv zu unterstützen. Der Kern lässt sich so am besten beschreiben: Es spielt keine Rolle, woran du glaubst, solange der Glaube dir Hoffnung gibt und dich stärker macht!

Mein Fazit: The Book of Mormon ist ein äußerst witziges Musical, das eine sinnvolle Botschaft vermittelt!

Darsteller im Musical The Book of Mormon

Die ursprüngliche Besetzung umfasst viele berühmte Schauspieler und Schauspielerinnen. Die Hauptrollen werden von Andrew Rannells (Elder Price), Josh Gad (Elder Cunningham) und Nikki M. James (Nabulungi) gespielt.

Andrew Rannells wurde für seine Leistung mit dem Tony Award für die beste Leistung ausgezeichnet. Sein außergewöhnliches Talent sicherte ihm 2015 auch die Rolle des King George II in Hamilton. Josh Gad ist übrigens die Stimme von Olaf in Frozen ist, spielt bei der extrem erfolgreichen Serie Modern Family und Die Schöne und das Biest mit. Die weibliche Hauptrolle Nikki M. James erhielt ihren ersten Tony Award für ihre Leistung im Musical Les Misérables. Alles Hochkaräter wie ihr seht!


The Book of Mormon on Broadway: FAQ

Ist das Musical Book of Mormon familienfreundlich?
Nein. Wir empfehlen nicht, Kinder mitzubringen. Während der gesamten Show werdet ihr mit vulgären Sprache konfrontiert.

Was kosten die Tickets für The Book of Mormon?
Die Ticketpreise für The Book of Mormon Broadway starten bei 69 €. Je weiter im Voraus ihr bucht, umso günstiger sind die Tickets!

Wo wird das Musical The Book of Mormon aufgeführt?
Die Shows sind im Eugene O’Neill Theatre am Broadway zu sehen.

Wie lange dauert die Vorstellung?
Das Musical ist 2 Stunden und 30 Minuten lang und beinhaltet eine Pause.

Wie komme ich zum Eugene O’Neill Theatre?
Das Eugene O’Neill Theatre befindet sich in der 230 W 49th Street (zwischen Broadway und 8th Ave). Fahrt mit der Subway-Linien C E zur „50 Street Station“ der mit der 1 bis „50 St Broadway“. Beide Stationen sind gleich weit vom Theater entfernt. In derselben Straße ist auch das Ambassador Theatre, in dem derzeit Chicago – das Musical – zu Gast ist. Wenn ihr vor der Show noch etwas essen wollt, geht zu Don Antonio in der 50th Street. Hier gibt es super-leckere Pizza mit frittiertem Teig!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Shares

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!