Die 36 besten Art Galleries in New York

Welche Art Gallery in New York ist die Beste?

Du bist auf der Suche nach den besten Art Galleries in New York? Dann bist du hier goldrichtig! Mit seinen Stadtteilen Tribeca, der Lower East Side und Chelsea (dort speziell der Gallery District) ist New York über die Landesgrenzen hinaus für seine Kunst-Galerien und Ausstellungen bekannt. Die wohl bekanntesten sind die David Zwirner Gallery, die Gladstone Gallery aber auch der Gagosian Gallery und die Pace Gallery.

Damit du schnell siehst, welches Kunstausstellungen in deiner Nähe ist, findest du alle Kunst-Galerien von New York auf der Karte. Und schau dir unbedingt auch unsere Tipps zu Art Galleries in SoHo , Kunstgalerien im Chelsea Gallery District und den Kunstgalerien in der Lower East Side an!

Die wichtigsten Kunst-Galerien in New York

  1. 01

    Eden Gallery SoHo

    Galerie in SoHo
    Highlight von uns
    190509162950014_Best_Art_Galleries_Soho_NYC
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Eden Gallery ist eine internationale Galerie für zeitgenössische Kunst mit Standorten in NYC, Miami, Mykonos, London und bald auch in Dubai. Sie wurde 1997 von Cathia Kimovsky gegründet und hat sich seitdem zu einem weltweiten Netzwerk von High-End-Galerien entwickelt, die eine Vielzahl von internationalen Künstlern vertreten, von denen jeder seinen eigenen, einzigartigen und modernen Ansatz in der Kunst hat. Die Künstlerinnen und Künstler der Eden Gallery fördern und repräsentieren gemeinsam zeitgenössischen Optimismus und farbenfrohe Lebensansichten. 

    In jeder der Eden-Galerien auf der ganzen Welt wird deutlich, dass sie an der Spitze einer lebendigen, modernen Kultur stehen und sich ihre Kuratoren, Unterstützer und Künstler für die Gemeinschaft einsetzen. In dieser Galerie findest du Kunstwerke, die höchsten Ansprüchen genügen, und Veranstaltungen, Erlebnisse und Ausstellungen, die nicht nur unvergesslich sind, sondern dich verändern und inspirieren werden. 

  2. 02

    Jack Shainman Gallery

    Galerie in Chelsea
    Highlight von uns
    Jack_Shainman_Gallery_Galleries_NYC_190509162950008
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    In dieser Galerie in Chelsea werden zeitgenössische Werke von afrikanischen, asiatischen und nordamerikanischen Künstlern ausgestellt. Jack Shaiman setzt sich für die kulturelle Vielfalt ein und fördert Künstler aus der ganzen Welt, insbesondere aus Afrika, Ostasien und Nordamerika. 

    Als wichtiges Mitglied der internationalen Kunstszene unterstützt Shainman große Künstler wie Nick Cave und Kerry James Marshall sowie den aufstrebenden Paul Anthony Smith. Er stellt nicht nur in der Galerie und auf Messen aus, sondern organisiert auch Museumsausstellungen und veröffentlicht wissenschaftliche Aufsätze (513 W 20th Street).

  3. 03

    New York Art Center

    Galerie in Tribeca
    Highlight von uns
    new_york_art_center_tribeca_art_walk_191004132208005
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Das New York Art Center befindet sich in TriBeCa. Es gibt 6 Galerien und 11 Ausstellungen und ihr könnt dort persönlich mit den Künstlern sprechen.

  4. 04

    Alexandre Gallery

    Galerie in Lower East Side
    Best_Art_Gallery_NYC_211216102143006
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Alexandre Gallery hat zwei Standorte. Die Galerie in der 25 E 73rd Street gibt es seit 20 Jahren und bleibt für Privatbesichtigungen und amerikanische Modernisten aus dem Stieglitz-Kreis geöffnet. Sie wird nur nach Vereinbarung geöffnet sein. Das späte 19. und frühe 20. Jahrhundert ist ein besonderer Schwerpunkt der Alexandre Gallery. Berühmte Künstler wie John Marin, Georgia O’Keeffe und Joseph Stella stellen ihre Gemälde in der 73rd Street aus.

    Die Alexandre Gallery eröffnete ihren neuen Standort in der 291 Grand Street in der Lower East Side von Manhattan am 9. September 2021 mit einer Einzelausstellung von Lois Dodd. Die Galerie hat 2.000 Quadratmeter und wurde zuvor von James Cohan genutzt.  

  5. 05

    Arcadia Contemporary

    Galerie in SoHo
    Arcadia_Contemporary_Soho_Best_Art_Galleries_NYC_211214225321004
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Arcadia Contemporary Gallery wurde 2001 gegründet und hatte ihren ersten Standort in Soho New York. Ihren heutigen Namen hat sie seit 2014, ursprünglich hieß sie Arcadia Fine Arts. Nachdem sie von 2016 bis 2021 nach Pasadena/Kalifornien umgezogen war, ist sie seit 2021 wieder in Soho vertreten. Dieses Mal im Soho Art District am West Broadway.

  6. 06

    bitforms gallery

    Galerie in Lower East Side
    Best_Art_Gallery_NYC_211216102143005
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die bitforms-Galerie ist eine Galerie für zeitgenössische Kunst, die in New York City Künstlerinnen und Künstler der mittleren Laufbahn mit den neuesten Technologien präsentiert. Die Bitforms-Galerie wurde 2001 mit der Idee gegründet, eine weltbekannte Galerie für zeitgenössische visuelle Kunst zu sein, die etablierte und aufstrebende Künstler vertritt.

    bitforms ist eine hochmoderne Galerie, die etablierte und aufstrebende Künstler vertritt, die in ihren Arbeiten neue Technologien einsetzen. Es ist keine Überraschung, dass Technologie eine wichtige Nische auf dem Markt ist. Heutzutage sind wir daran gewöhnt, dass bei Live-Auftritten Bilder auf Tablets projiziert werden, aber das war vor nicht allzu langer Zeit noch undenkbar.

  7. 07

    Brooke Alexander Gallery

    Galerie in SoHo
    Best_Art_Gallery_Soho_NYC_211216102143006
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Brooke Alexander Gallery wurde 1968 von Carolyn und Brooke Alexander in einem Ladenlokal in der East 68th Street in Soho gegründet. Obwohl sie sich jetzt in der Wooster Street befindet, ist sie auch heute noch stolzes Mitglied der Art Dealers Association of America.

    Die Galerie begann 1968 damit, Drucke und Multiples für Künstler zu veröffentlichen und hat seitdem über 1.500 Werke herausgegeben. Die Alexanders verlegten die Galerie im Laufe der Jahre mehrmals: 1975 zog sie von der 68th Street in die 57th Street und 1985 von der 57th in die Wooster Street. 

    Irgendwann in den frühen 90er Jahren trennten sich Brooke Alexander und seine Frau und er wurde alleiniger Direktor und Eigentümer der Galerie. Seine Frau Carolyn Alexander gründete 1995 zusammen mit dem ehemaligen Direktor der Galerie, Ted Bonin, die Alexander and Bonin Gallery. Dennoch ist die Brooke Alexander Gallery für ihren Einfluss auf die New Yorker Kunstszene des späten 20. Jahrhunderts bekannt geworden. Jahrhunderts bekannt geworden. 1995 wurde die Galerie sogar von der Smithsonian Institution ausgezeichnet. 

  8. 08

    CANADA

    Galerie in Chinatown
    Galerie_170423115755027
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Kunstgalerie CANADA ist eine der Pioniere der Chinatown-Galerie-Szene und eröffnete im Jahr 2000. Seitdem ist sie eine bedeutende Institution und keine typische Gallerie.

  9. 09

    Cheim & Read

    Galerie in Chelsea
    Galerie_170423115755027
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Gallerie wurde im Jahr 2001 von John Cheim und Howard Read gegründet. Im Gegensatz zu den typischen Kunstnachbarn, soll diese Ausstellungshalle Kunst zeigen, die sich selbst im „architektonisch konzipierte Raumvolumen“ erkennt.

  10. 10

    David Rubenstein Atrium

    Shopping-Spot in Upper West Side
    Gallery_170423115755027
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Das David Rubenstein Atrium findet ihr am Lincoln Center – hier gibt es Ticketschalter für vergünstigte Tickets und Ausstellungen.

  11. 11

    David Zwirner

    Galerie in Chelsea
    Galerie_170423115755027
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    David Zwirner ist ein deutscher Kunsthändler. Er stammt aus einer Künstlerfamilie und wuchs mit einem Kunstatelier im Erdgeschoss seiner Wohnung auf. Seine erste Galerie eröffnete er im Stadtteil SoHo. Insgesamt gibt es drei Standorte in New York – 19th Street, 20th Street und 69th Street. In Hongkong befindet sich seine Galerie in der Queen’s Road Central. In London findest du seine Galerie in der Grafton Street und in Paris ist sie in der Rue Vieille du Temple zu finden.

    Zwirner hat sich auf zeitgenössische Kunst spezialisiert und vertritt sowohl aufstrebende als auch historisch bedeutende Künstler wie Gerhard Richter, Sigmar Polke, Christopher Wool, Jeff Koons und Gilbert & George. Er begann, die Verbindungen zu Künstlern der älteren Generation wiederherzustellen, darunter John Baldessari, Robert Motherwell und Brice Marden, deren Arbeiten er bereits als Student in Kalifornien kennengelernt hatte.

  12. 12

    Derek Eller Gallery

    Galerie in Lower East Side
    Galerien New York City
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Wie viele der berühmten Kunstgalerien ist auch die Derek Eller Gallery von Chelsea in die Lower East Side umgezogen. Es gibt sie seit 1997 und sie konzentriert sich auf zeitgenössische Künstler.

    Viele der Künstlerinnen und Künstler sind bereits etabliert, haben aber nicht die nötige Sichtbarkeit, und einige sind gerade erst im Kommen. Diese Kombination macht die Derek Eller Gallery zu etwas Besonderem. Sie präsentiert die Werke ihrer Künstler auf Kunstmessen und in Ausstellungen.

  13. 13

    Eleven Rivington

    Galerie in Lower East Side
    Galerie_170423115755027
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Liste der Galerie konzentriert sich auf junge New Yorker amerikanische Künstler, aber auch Berliner wie Volker Hüller und der brasilianische Künstler Caetano de Almeida.

  14. 14

    Flux Factory

    Galerie in Long Island City
    Galerien New York City
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Das Ziel der Flux Factory ist es, aufstrebende Künstler durch Residencies, Ausstellungen und Kooperationsmöglichkeiten zu unterstützen und zu fördern, nachhaltige Künstlernetzwerke aufzubauen und kreative Kräfte in New York City zu halten.

  15. 15

    Foley Gallery

    Galerie in Lower East Side
    Best_Art_Gallery_NYC_211216102143001-1
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Foley Gallery in New York City beherbergt eine große Auswahl an Fotografien, Zeichnungen, Papierschnitten und Gemälden von einigen der bekanntesten Künstler der Welt.

    Die Galerie bietet sowohl temporäre als auch permanente Ausstellungen sowie eine Reihe von öffentlichen Programmen, die Besucher aller Altersgruppen ansprechen und weiterbilden sollen. Ein solches Programm heißt „The Photo Community“. Es soll professionellen Künstlern dabei helfen, ihre fotografischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln und zu lernen, wie sie diese mit anderen Kunstformen verbinden können.

  16. 16

    Fridman Gallery

    Galerie in SoHo
    Galerie_170423115755027
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die FRIDMAN GALLERY wurde offiziell im November 2013 eröffnet. Die ersten Ausstellungen bestanden aus einer Reihe von Kooperationen mit prominenten Kuratoren und Performances. Hier finden auch verschiedene Vorträge und Veranstaltungen statt.

  17. 17

    Front Room Gallery

    Galerie in Chinatown
    Best_Art_Gallery_NYC_211216102143006-1
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Front Room Gallery ist seit ihrer Eröffnung im Jahr 1999 eine zentrale Anlaufstelle für Kunstliebhaber. Sie ist eine Galerie für zeitgenössische Kunst, die in Brooklyn begann und in die Hester Street in Chinatown umgezogen ist. Viele ihrer Werke stehen im Zusammenhang mit sozialer Verantwortung, einschließlich politischer, ökologischer und sozialer Themen.

    Ihr Schwerpunkt liegt auf der Ausstellung von Fotografien, konzeptionellen und installativen Arbeiten von aufstrebenden Künstlern und Künstlern mit mittlerer Karriere, wobei der Schwerpunkt vor allem auf fotografischen Bildern liegt, aber auch Skulpturen und Videoinstallationen gezeigt werden. Die Front Room Gallery hat bereits die Werke verschiedener Künstler ausgestellt, darunter Ken Ragsdale, Thomas Broadbent, Paul Raphaelson, Patricia Smith und Sean Hemmerle. Zusätzlich zu ihrem Ausstellungsprogramm organisiert die Galerie auch Künstlergespräche, Filmvorführungen und Performances.

  18. 18

    Gagosian Gallery

    Galerie in Chelsea
    Galerie_170423115755027
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Gagosian Gallery gibt es mehrfach in New York. Sie zählt zu den bedeutendsten Vertretern für zeitgenössische Kunst und sollte daher unbedingt auf deine Liste stehen, wenn dich Kunst interessiert. Von den sechs verschiedenen Locations in New York sind die 555 West 24th Street und 541 West 24th Street im Chelsea Gallery District die, die ich besonders empfehlen kann.

  19. 19

    Galeria Nara Roesler

    Galerie in Chelsea
    Galleries_NYC_190509162950017_copy
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Nara Roesler ist eine bekannte brasilianische Kunsthändlerin mit ihrer gleichnamigen Galerie in Chelsea. Die Galerie Nara Roesler, die vor über 40 Jahren in Brasilien gegründet wurde, zeigt eine Reihe verschiedener Künstler aus Argentinien, Brasilien, Kuba und anderen Ländern. Einige meiner Favoriten sind Vik Muniz (Brasilianer), Alexandre Arrechea (Kubaner) und der Bildhauer Arthur Lescher (Brasilianer). Sie haben einen kleinen Laden in New York eröffnet (im Gegensatz zu ihrem Außenposten in Sao Paolo) und engagieren sich weltweit für ihre Künstler.

  20. 20

    Grey Art Gallery NYU

    Galerie in West Village
    Galerien New York City
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Dies ist das Kunstmuseum der New York University in Greenwich Village. Es liegt direkt am Washington Square Park und ist somit ein idealer Ort für einen Besuch. Das Museum zeigt Ausstellungen über die menschliche Kultur und sammelt und bewahrt verschiedene Artefakte, die mit dem Thema zu tun haben.

  21. 21

    High Noon Gallery

    Galerie in Lower East Side
    Galerien New York City
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die High Noon Gallery ist eine Kunstgalerie in New York City, die 2017 von Jared Linge gegründet wurde. Jared hat über 8 Jahre in der Kunstbranche gearbeitet und festgestellt, dass talentierte und oft nicht vertretene Künstlerinnen und Künstler nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie brauchen, um erfolgreich zu sein.

    Die High Noon Gallery arbeitet mit anderen gemeinnützigen Organisationen, Galerien und Museen zusammen, um den Künstlerinnen und Künstlern die Aufmerksamkeit zu verschaffen, die sie verdienen. Sie arbeiten sowohl mit neuen Talenten als auch mit Talenten in der Mitte ihrer Laufbahn.

  22. 22

    James Fuentes LLC

    Galerie in Lower East Side
    Galerien New York City
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    James Fuentes LLC ist eine Galerie für zeitgenössische Kunst im Herzen von New York City. Die Galerie wurde 2007 von James Fuentes in der Lower East Side gegründet und ist darauf spezialisiert, innovative und experimentelle Kunstwerke von aufstrebenden und etablierten Künstlern zu präsentieren.

    James Fuentes LLC hat sich den Ruf erworben, einige der aufregendsten neuen Kunstwerke der heutigen Kunstszene zu präsentieren. In der Galerie werden ortsspezifische Installationen, Skulpturen und Videoarbeiten von Künstlern wie Al Souza, Edgar Arceneaux, Jim Radagast, Lou Beach, Toby Buonagurio, Vincent Fecteau, Mike Kuchar, Brooke Shaden, Jules DeBalincourt und vielen anderen ausgestellt.

  23. 23

    Jeffrey Deitch

    Galerie in SoHo
    Art Galleries in SoHo NYC
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Seit fast fünfzig Jahren beschäftigt sich Jeffrey Deitch als Künstler mit moderner und zeitgenössischer Kunst. Dieser Mann hat eine Galerie in der Nähe von Tanglewood eröffnet, wo sich das Sommerhaus des Boston Symphony Orchestra befindet. In der Galerie werden verschiedene Werke von Künstlern gezeigt, die viele Menschen noch nicht gesehen haben.

    Inzwischen ist er nach SoHo in New York City umgezogen und ist derzeit Direktor des Museum of Contemporary Art in L.A.. Jeffrey Deitchs Arbeiten sind im Whitney Museum of American Art, im Solomon R. Guggenheim Museum und im Centre Georges Pompidou zu sehen.

  24. 24

    Karma Gallery

    Galerie in Alphabet City
    karma_Galleries_NYC_190509162950004
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Das Programm von Karma ist auf zwei wichtige Faktoren zurückzuführen: eine neue Generation von Künstlern, die konsequent den Rahmen und die Grenzen traditioneller Medien sprengen, wie Nicolas Party und Alex da Corte, sowie eine ältere Generation von Künstlern wie Robert Duran und Paul Mogensen, die während des größten Teils ihrer Karriere relativ unterbewertet waren. 

    Aus diesem Grund verfügt Karma über ein starkes, kohärentes Programm mit einem klaren Standpunkt – ein wertvolles Gut in der Kunstwelt (188 E 2nd Street).

  25. 25

    Klaus von Nichtssagend Gallery

    Galerie in Lower East Side
    Galerien New York City
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Klaus von Nichtssagend Gallery ist eine Galerie für zeitgenössische Kunst in der Lower East Side von Manhattan, New York City; dort findest du mehrere Kunstgalerien, die du dir ansehen kannst.

    Die Galerie wurde 2004 von Matthew Chase, Ingrid Bromberg Kennedy, Robert Hult und Sam Wilson gegründet.

  26. 26

    Krause Gallery

    Galerie in Lower East Side
    Krause_Gallery_Lower_East_Side_Best_Art_Galleries_NYC_211214163431004
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Vielfalt an Kunstformen und Künstlern, die in der Krause Galerie präsentiert werden, machen einen Besuch zu einem Muss. Du wirst Gemälde, Skulpturen und vor allem zeitgenössische Kunst sehen.

    Die Krause Galerie hat sich in die Welt der NFTs begeben. NFT steht für Non-Fungible Token und ist der neueste Schrei in der Kunstwelt.

  27. 27

    LIK Fine Art Soho

    Galerie in SoHo
    Best_Art_Gallery_Soho_NYC_211216102143001
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    LIK Fine Art in Soho ist ein preisgekröntes Studio für Kunstfotografie, das 2008 gegründet wurde und dem Meisterfotografen Peter Lik gehört. Diese Galerie zeichnet sich dadurch aus, dass sie ein echter Überlebenskünstler der wilden New Yorker Kunstszene ist. Sie ist eine der wenigen bemerkenswerten Galerien, die es noch in New Yorks trendigem und angesagtem Stadtteil Soho gibt. Seit ihrer Gründung hat sich die Galerie von Peter Lik zu einer festen Größe zwischen den Top-Restaurants, erstklassigen Einkaufsmöglichkeiten und beliebten Bars der Gegend entwickelt. 

    Wenn du LIK Fine Art in Soho betrittst, wirst du von einem sauberen Interieur mit grauen und weißen Wänden empfangen, die den Betrachtern helfen, sich auf die magischen Landschaftsbilder einzulassen, die sie zieren. Du wirst feststellen, dass das Atelier mit Stolz Themen rund um berühmte New Yorker Ikonen in den Vordergrund stellt, darunter das wirklich beeindruckende „Empire“. 

  28. 28

    LUMAS Gallery SoHo

    Galerie in SoHo
    Lumas_Art_Gallery_NYC_211220175345001
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    LUMAS ist eine Galerie für zeitgenössische Kunst und Fotografie, die Werke von Künstlern aus der ganzen Welt ausstellt. Viele Gäste schätzen LUMAS, weil sie Werke von aufstrebenden und etablierten Künstlern ausstellen und so eine vielfältige Kunstsammlung bieten, die schon beim Betreten der Galerie oder auf der Website deutlich wird. 

    Im Gegensatz zu anderen Galerien ist LUMAS bestrebt, die Preise und die Positionierung der Werke so zu gestalten, dass sie für Sammler, die gerade erst anfangen, zugänglicher sind, und sie tendieren eindeutig zu einem Stil, der als moderne Ästhetik bezeichnet werden kann. Wenn du LUMAS in Soho besuchst, wirst du feststellen, dass jedes einzelne Werk sorgfältig mit Acrylglas-Passepartouts und Papier in Museumsqualität ausgestellt wird, sodass es auch ohne Rahmen in vielen Umgebungen eine gute Figur macht. 

  29. 29

    Magenta Plains Gallery

    Galerie in Chinatown
    Galleries_NYC_190509162950010_copy
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Magenta Plains ist eine Galerie für zeitgenössische Kunst in Chinatown, die von Olivia Smith, Chris Dorland und David Deutsch geleitet wird. Sie ist eine junge Galerie mit einem relativ kleinen Programm, das Künstler mit einzigartigen Stimmen wie Ebecho Muslimova und Alex Kwartler in den Mittelpunkt stellt. Ihre Stärke liegt in der sorgfältigen Auswahl, die Qualität über Quantität stellt und den Kontext und die Bedeutung für die Entwicklung neuer Ideen fördert.

  30. 30

    Marc Straus Gallery

    Galerie in Lower East Side
    Marc_Straus_Gallery
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Marc Straus Gallery ist eine Galerie für zeitgenössische Kunst in New York City. Sie wurde 2011 von Marc Straus in der Lower East Side in einem vierstöckigen Gebäude gegründet, das umgebaut wurde.

    Die Galerie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunst von älteren Künstlern zu zeigen, die seit Jahrzehnten nicht mehr zu sehen war. Durch dieses Element der Entdeckung und Wiederentdeckung wirst du dich wie ein Entdecker fühlen, sobald dein Blick auf einem dieser vergessenen Werke eines berühmten Künstlers landet.

  31. 31

    Martin Lawrence Galleries Soho

    Galerie in SoHo
    Best_Art_Gallery_Soho_NYC_211216102143001-1
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die bedeutendste Sammlung zeitgenössischer Kunst in Soho befindet sich in den Martin Lawrence Galleries am Broadway. Hier entdeckst du eine außergewöhnliche Sammlung mit hochmodernen Exponaten und der weltweit umfangreichsten Andy Warhol-Sammlung. Diese Galerie hebt sich von anderen Soho-Galerien dadurch ab, dass sie viele Originalwerke von berühmten Künstlern wie Keith Haring, Rembrandt, Chagall, Picasso, Takashi Murakami, Sam Francis und vielen anderen beherbergt. 

    Und was noch besser ist: Die Martin Lawrence Galleries befinden sich in einem prächtigen zweistöckigen Gebäude im Herzen von New Yorks bestem Einkaufs- und Essensviertel – Soho! Die Martin Lawrence Galleries ist eine Kunstgalerie, die Sammlern aller Altersgruppen ein unvergleichliches Kunsterlebnis bietet. 

  32. 32

    Matthew Marks Gallery

    Galerie in Chelsea
    Galerie_170423115755027-2
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Matthew Marks Gallery ist gleich zweimal im Chelsea Gallery District zu finden. Was haben sie gemeinsam? Beide sind direkt an der High Line und sind zwischen der 10. und 11. Straße zu finden (einmal Höhe 22. und einmal Höhe 24. Straße).

    Besonders die Matthew Marks Gallery ist sehr beeindruckend: sie zählt zu den größten Kunstausstellungen in Chelsea und zeigt Werke von berühmten Künstlern wie Jasper Johns & Nan Goldin.

  33. 33

    McKenzie Fine Art

    Galerie in Lower East Side
    Best_Art_Gallery_NYC_211216102143002
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die McKenzie Fine Art Gallery gibt es seit 2002 und ist 2012 vom Stadtteil Chelsea in die Lower East Side umgezogen. Sie konzentriert sich auf Künstlerinnen und Künstler, die sich in der Mitte ihrer Karriere befinden und die Malerei, Skulpturen und Zeichnung als ihr Hauptmedium oder eine Mischung daraus verwenden.

    Dutzende von Künstlern haben ihr Talent in der McKenzie Fine Art Gallery gezeigt. Zu diesen Künstlern gehören: Julie Allen, Ann Aspinwall, Paul Corio, Lori Ellison, Tom Leaver, Jean Lowe und Maureen McQuillan.

  34. 34

    NowHere

    Galerie in SoHo
    Best_Art_Gallery_Soho_NYC_211216102143004-2
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Wie du weißt, ist New York City ein Schmelztiegel mit Einwohnern aus der ganzen Welt, und dazu gehört auch eine große Anzahl von Menschen aus Japan. Die NowHere Gallery wurde gegründet, um aufstrebenden japanischen Künstlern, die in der Kunstszene von New York City Fuß fassen wollen, eine Anlaufstelle zu bieten. Der Schwerpunkt dieser Galerie liegt auf der Unterstützung von Künstlern, die aus Japan nach New York City ziehen, sei es für einen dauerhaften Aufenthalt oder nur für einen Besuch. Sie hilft ihnen, den Kulturschock zu überwinden, der mit einem solchen Umzug verbunden ist, und stellt gleichzeitig ihre Kunstwerke aus, in der Hoffnung, die Namen der Künstler/innen bei Sammlern und Kunstkennern bekannt zu machen. 

    Seit seiner Gründung im Jahr 2019 hat sich NowHere zu einem Zuhause für aufstrebende japanische Künstler entwickelt, die alles von kulinarischer und digitaler Kunst bis hin zu Mode, Fotografie und allem anderen, was du dir vorstellen kannst, was mit Kunst zu tun hat, schaffen. 

  35. 35

    Ronald Feldman Gallery

    Galerie in SoHo
    Best_Art_Gallery_Soho_NYC_211216102143004
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Ronald Feldman Gallery ist ein Pionier in der Welt der zeitgenössischen Kunst. Seit 1971 ist die Galerie im üppigen Stadtteil Soho zu Hause, wo sie immer noch Zeichnungen, Medien, Gemälde, Skulpturen, Filme und neue Medien ausstellt. Ursprünglich war sie als Ronald Feldman Fine Arts bekannt und wurde im November 1971 von Frayda und Ronald Feldman in der East 74th Street eröffnet. Bald darauf begannen sie jedoch, Ausstellungsräume sowohl in der Innenstadt als auch im Norden der Stadt zu betreiben. Das taten sie bis nach der Saison 1982, als sie beschlossen, an ihren jetzigen Standort in der Mercer Street umzuziehen. 

    Im Jahr 2017 wurde der Name in Ronald Feldman Gallery geändert und die Galerie ist auch nach der Pandemie an der Spitze der zeitgenössischen Kunstszene von New York geblieben. Auch wenn sich die Zeiten geändert haben, arbeitet die Galerie weiterhin mit Teammitgliedern, Kunden und Künstlern aus der Ferne zusammen. Eine weitere Veränderung ist die Art und Weise, wie Gäste Feldmans Kunst betrachten können. Zurzeit kann die Galerie nicht persönlich besucht werden, aber es gibt viele virtuelle Ausstellungen, über die man sich in den sozialen Medien und auf der Website informieren kann. 

  36. 36

    Russeck Gallery

    Galerie in SoHo
    Best_Art_Gallery_Soho_NYC_211216102143003
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Russeck Art Gallery befindet sich am West Broadway in Soho und ist im Besitz von Howard Russeck. Er ist ein Kurator, der sich auf bedeutende Werke auf Papier, Gemälde und Skulpturen von vielen Künstlern des 20. Er interessiert sich aber auch für Skulpturen und Gemälde aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert im amerikanischen Westen. 

    1995 eröffnete Russeck einen zweiten Standort in Palm Beach, Florida, an der Worth Avenue und hat es sich zum Ziel gesetzt, nur Werke von hoher Ästhetik unter Wahrung äußerster Diskretion für Privatsammlungen und Institutionen auf der ganzen Welt anzubieten. 

    Diese Galerie ist ein Muss für jeden Kunstliebhaber, denn du weißt nie, was du bei Russeck zu sehen bekommst. In der Vergangenheit hat diese Galerie einige der weltweit wertvollsten Kunstwerke von Künstlern wie Picasso, Dali, Miro, Calder, Chagall, Magritte, Dubuffet, Dufy und Klee ausgestellt. Russeck hat auf großen Messen ausgestellt, darunter die Dallas International Art and Antique Fair, die Art Miami und die Art Palm Beach. 

  37. 37

    Sean Kelly Gallery

    Galerie in Hudson Yards
    sean_kelly_Galleries_NYC_190509163013003
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Sean Kelly Gallery wurde 1991 in New York City von dem in Großbritannien geborenen Sean Kelly gegründet und vertritt etablierte Künstler und Künstler in der Mitte ihrer Karriere, insbesondere mit Arbeiten, die auf Installation und Performance basieren.

    Das Programm von Sean Kelly ist voll von Künstlern wie Alex Soth, Janiana Tschape, Sam Moyer und Anthony McCall. Die Galerie geht für ihre Künstler Risiken ein, indem sie Ausstellungen veranstaltet, die den riesigen Galerieraum nutzen oder verändern und oft über den Begriff des „White Cube“ hinausgehen (475 10th Avenue).

  38. 38

    Smack Mellon

    Galerie in Dumbo
    smack_mellon_170423115755027
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Das kulturelle Angebot in Dumbo ist riesig: Die Kunstszene wächst und wächst und es gibt eine Vielzahl an interessanten Galerien. Wir können euch die Powerhouse Arena und Smack Mellon empfehlen.

  39. 39

    Team Gallery

    Galerie in SoHo
    Team_Gallery_170423115755027
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Team Gallery ist eine zeitgenössische Kunstgalerie. Diese wurde 1996 von José Freire und Lisa Ruyter gegründet.

  40. 40

    The Drawing Center

    Galerie in SoHo
    Best_Art_Gallery_NYC_211216102143003
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Das Drawing Center ist ein Museum mit Galerie in Soho, das sich auf historische und zeitgenössische Zeichnung konzentriert und seit seiner Eröffnung im Jahr 1977 zu den besten Dingen gehört, die man in SoHo machen kann.

  41. 41

    The Hole

    Galerie in NoHo
    La_Mama_La_Galleria_Noho_Things_to_do_in_NoHo_190917183928010
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Einer meiner absoluten Favoriten ist The Hole on Bowery, eine lustige Galerie mit einer tollen Auswahl an Künstlern und atemberaubender zeitgenössischer Kunst. Monatlich werden hier Einzel- und Gruppenausstellungen präsentiert, wobei der Fokus auf aufstrebender Kunst und thematischen Gruppenausstellungen liegt.

    The Hole hat zwei Standorte und vertritt 15 verschiedene aufstrebende Künstler. Außerdem haben sie schon über 200 andere Künstler vertreten, sowohl lokal als auch international. The Hole befindet sich in der 312 Bowery und in der 86 Walker Street. Sie veranstalten zwei Ausstellungen im Monat und verkaufen in ihrem Laden auch Produkte, die mit ihren Künstlern zu tun haben, wie Bücher und Kunstprodukte. Außerdem engagieren sie sich stark in der Gemeinde, veranstalten Events und arbeiten mit lokalen Künstlern zusammen.

  42. 42

    Van Der Plas Gallery

    Galerie in Lower East Side
    211216102024001_Art_Gallery_NYC
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Wenn du Künstlerinnen und Künstler schätzt, die ihre eigene Bewegung ins Leben rufen, dann ist die Van Der Plas Gallery genau das Richtige für dich. Hier findest du die Geschichte der New Yorker Street Art-Bewegung aus den 1980er Jahren. Ein Großteil dieser Bewegung wurde von der Rivington School entwickelt. Diese Schule repräsentiert Underground-Künstler, die sich in den 1980er Jahren in der Lower East Side von New York City durchsetzen konnten.

    Die Arbeiten, die du hier findest, drehen sich hauptsächlich um die Rivington und Forsyth Street in der Lower East Side von New York City in den 1980er Jahren. Dort gab es eine Gruppe von kreativen Menschen, die ihre eigene Vision von Kunst hatten und ihre eigene Bewegung schufen. Die Van Der Plas Gallery führte diese Tradition fort und hat einige der berühmtesten Kunstwerke geschaffen.

  43. 43

    Van Doren Waxter Gallery

    Galerie in Upper East Side
    Galleries_NYC_190509162950019_copy
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Van Doren Waxter Galerie betreibt an den beiden Standorten Upper East Side und Lower East Side ein komplettes Ausstellungsprogramm. Van Doren Waxter hat mit großem Erfolg das Historische mit dem Aufstrebenden verbunden und vertritt alteingesessene Künstler wie Richard Diebenkorn und Anne Truitt, während sie gleichzeitig relative Newcomer wie Evan Nesbit und Mariah Robertson unterstützen.

    Ihre Stärke liegt darin, dass sie sich gleichermaßen für das Neue und das Alte engagieren, mit Ausstellungen und Messeständen, die das breite Spektrum der jahrzehntelangen Arbeit in ihrem Stall (23 East 73rd Street) immer wieder zur Geltung bringen und mit Stolz präsentieren.

  44. 44

    Woodward Gallery

    Galerie in Lower East Side
    Galerien New York City
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Woodward Gallery in der Nähe des Lower East Side Tenement Museum ist eine Galerie für zeitgenössische Kunst, die du gerne besuchen wirst. Sie wurde 1994 von John Woodward und Kristine Woodward, einem Ehepaar, gegründet. Ihr Schwerpunkt liegt darauf, Kultur durch Inklusion zu feiern, und sie arbeiten mit ihren professionellen Kontakten zusammen, um seltene Kunstwerke zu finden.

    Die Galerie begann in Soho und zog einige Male um, bis sie schließlich in der Lower East Side landete.

  45. 45

    Zurcher Gallery

    Galerie in NoHo
    Galerien New York City
    Zu myNY hinzufügen hinzugefügt

    Die Zurcher Gallery wurde 2009 von Bernard und Gwenolee Zurcher gegründet. Sie gründeten die Galerie in New York auf der Grundlage ihres Erfolges in der zuvor eröffneten Galerie in Paris. Sie veranstalten Konzerte und Kunstmessen und verkaufen auch Bücher über ihre Künstler.

Über den Autor
Steffen

Ich bin ein absolut New York-Begeisterter und war mittlerweile schon 23x in New York – zweimal davon sogar länger. Auf unserer Seite zeige ich dir die besten und schönsten Spots der Stadt, damit du eine richtig gute Zeit hast! Ganz viele Insider-Tipps findest du auch in unserem New York Reiseführer mit über 700 positiven Bewertungen, in unserem Low Budget New York Reiseführer und auf unserem YouTube-Kanal. Ganz neu: Hotel-Finder für New York und unsere Reviews für die besten Reiseanbieter.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!