Das Empire State Building gehört zur Skyline New Yorks wie kaum ein anderer Wolkenkratzer. Eigentlich ist es immer zu sehen, egal ob man am East River, am Hudson River, am Central Park oder auch in Brooklyn unterwegs ist. Unsere Lieblingsspots, um das Empire State Building zu bestaunen, verrate ich euch hier – besonders wenn es dunkel ist und die Spitze leuchtet, ist es einfach wunderschön!

Refinery Rooftop-Bar

Ausblick auf das Empire State Building von der Refinery Rooftop Bar

Das ist eine unserer Lieblingsrooftop-Bars, weil sie bis heute noch immer ein kleiner Geheimtipp ist! Unweit des Bryant Parks gelegen könnt ihr hier in wirklich entspannter Atmosphäre den Blick auf das Empire State Building genießen.

Mehr zum Refinery Rooftop erfahren.

230 Fifth Rooftop-Bar

Rooftop-Bar 230 Fifth in New York - toller Ausblick auf das Empire State Building
Rooftop-Bar 230 Fifth in New York – toller Ausblick auf das Empire State Building

Die 230 Fifth Rooftop-Bar ist KEIN Geheimtipp mehr, dennoch muss sie auf diese Liste. Warum? Der freie und unverbaubare Blick ist einfach nur schön. Auch im Winter ist es hier gemütlich, dann stehen warme Decken und Heizpilze zur Verfügung. Und wenn das Wetter gar nicht mitspielen sollte, geht einfach eine Etage tiefer in den Loungebereich!

Mehr zur 230 Fifth erfahren.

Bryant Park

Das Empire State Building vom Bryant Park aus

Das ist Tino’s Lieblingspark in NYC: Das Foto haben wir bei unserem Besuch im letzten Sommer gemacht. Wie ihr seht, geht es kaum besser. Man kann auf der Wiese liegen, dem Treiben der Stadt und der New Yorker zusehen und dann noch auf die beleuchte Spitze schauen. Einfach nur schön! Übrigens: wenn ihr auch im Sommer hier seid, verpasst nicht die kostenlosen Filmaufführungen (immer montags). Im Winter lockt die schönste Eisbahn der Stadt – dann ist das Winter Village aufgebaut!

Mehr zum Bryant Park erfahren.

Ganz klein, aber in tollem Rahmen: DUMBO

DUMBO Brooklyn

Schaut euch einmal den berühmten Foto-Spot genauer an! Das Empire State Building ist eingerahmt von den Pfeiler der Manhattan Bridge in DUMBO. Unweit des Brooklyn Bridge Parks und der Brooklyn Bridge gelegen könnt ihr Ecke Washington Street und Water Street dieses Foto auch!

Die TOP 50 Insider-Tipps, Events & Attraktionen in NYC

Noch mehr tolle Spots gibt es hier! In unser neues Magazin haben es nur die wirklich 50 besten Adressen geschafft, die für uns die Faszination der Stadt New York ausmachen. Auf das Endergebnis sind wir schon ein wenig stolz, denn unsere Bestenliste enthält von allem Etwas. Ein Beispiel gefällig? Im Rooftop Reds in den Brooklyn Navy Yards könnt ihr ein Vineyard besuchen und Wein mit Blick auf die Skyline Manhattans genießen. Oder mit einem schwimmenden Bootshaus an der Freiheitsstatue? Damit wirst du auf jeden Fall eine richtig gute Zeit in New York haben (oder direkt Fernweh bekommen) – versprochen!

Top of the Rock

Top of the Rock
Blick vom Top of the Rock Richtung Downtown Manhattan mit dem Empire State Building

Das ist einer der Gründe, warum ich die Aussichtsplattform „Top of the Rock“ so mag: der Blick auf den Central Park UND den Blick auf das Empire State Building. Nehmt euch unbedingt Zeit mit, wenn ihr hier seid, denn vom späten Nachmittag zum Sonnenuntergang hin ist die Atmosphäre besonders beeindruckend.

Mehr zum Top of the Rock erfahren.

Vom Wasser aus bei einer der vielen Bootstouren

Das Empire State Building vom Wasser aus

Das ist ein absolutes MUST DO für eure New York Reise: eine Bootstour machen! Ihr habt dabei die Qual der Wahl: es gibt Touren am Tag mit den klassischen Sightseeing-Schiffen, aber auch Segeltouren, Bootstouren in der Nacht und Dinner Cruises. Oder ihr macht es wie die New Yorker: ihr fahrt mit der NYC Ferry für den Preis einer Subway-Fahrt auf dem East River entlang (hier geht es zu meinem ultimativen Ferry-Guide)!

Entspannt von der High Line aus

High Line in NYC

Eher subtil aber nicht weniger beeindruckend ist das Empire State Building von der High Line aus. Immer mal wieder lässt es sich blicken und kann dann von euch ganz entspannt im Grünen sitzend fotografiert werden. Und wenn ihr schon einmal hier seid, geht bis zum nördlichen Ende. Denn dort erwartet euch die neueste Attraktion von New York: The Vessel in den Hudson Yards!

Mehr zur High Line erfahren.

Mit Gänsehaut vom Helikopter aus

Blick auf Midtown New York vom Helikopter aus

Genau das Gegenteil von subtil ist der Blick auf das Empire von ganz weit oben: mit einem Helikopter über New York zu fliegen ist nicht gerade günstig, aber ein wirkliches Erlebnis. Los gehts am Downtown Manhattan Heliport, einmal um die Freiheitsstatue herum und dann den Hudson River entlang bis zum Central Park. Auf dem Weg dahin seht ihr alle markanten Gebäude der Skyline, inkl. dem Empire State Building!

Mehr zu den Helikopterflügen erfahren.


Weitere Artikel rund um das Empire State Building

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Shares

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!