Die 5 besten Tipps für die ESTA Anmeldung

Das ESTA Formular auszufüllen sieht kompliziert aus, ist es aber gar nicht. Wir selbst haben das schon diverse Male gemacht und nie Probleme gehabt. Vielleicht lag es auch einfach an unserer Vorbereitung. Damit eure ESTA Anmeldung möglichst reibungslos und schnell von statten geht, haben wir hier hier die 5 besten Tipps zum ESTA Formular für dich.

1. Nutzt nur die offizielle Website für eure ESTA-Anmeldung

Das ist für mich einer der wichtigsten Punkte – nehmt für euren Antrag ausschließlich die offizielle Website der Behörde “U.S. Customs and Border Protection” für euren ESTA Anmeldung. Es gibt auch noch andere Seiten, die diverse Service-Gebühren verlangen – das ist in meinen Augen völlig überflüssig und nicht nötig. DAS Geld könnt ihr euch für tolle Sachen in den USA aufheben.

Die meist-gestellten Fragen rund um das ESTA Formular findet ihr hier – und wir haben tolle Schritt für Schritt-Anleitungen vorbereitet, so dass keine Fragen offen bleiben sollten.

2. Füllt das ESTA Formular rechtzeitig aus

Plant ein wenig mehr Puffer ein und startet den ESTA Antrag knapp 1 Monat vor eurer Einreise in die USA. Damit sind wir immer ganz gut gefahren, denn bisher hat es zwischen 2 Tagen und 3 Wochen gedauert, bis wir die Einreisegenehmigung ESTA hatten.

Ganz wichtig: ihr MÜSST seit neuestem ESTA mindestens 72 Stunden vor eurem Abflug beantragen!

3. Habt alle Unterlagen zusammen

Nichts ist nerviger, als den Antrag online anzufangen und dann fehlt etwas. Aus Sicherheitsgründen ist eingestellt, dass nach einer gewissen Zeit, wo ihr nichts auf der ESTA Antragsseite macht, die Daten zurückgesetzt werden. Und dann startet der Prozess wieder von vorn.

Diese Dinge braucht ihr für den ESTA Antrag:

  • einen gültigen Reisepass (über die ganze Dauer der USA Reise) pro anzumeldende Person
  • eine gültige Kreditkarte zur Bezahlung
  • die Adresse eures Hotels bzw. der Unterkunft in New York bzw. in den USA

4. Prüft eure Angaben sorgfältig

Ein kleiner Zahlendreher in der Reisepassnummer oder beim Geburtsdatum kann schon dazu führen, dass euer ESTA Antrag abgelehnt wird. Gerade, wenn ihr das kurz vorm Reisebeginn erfahrt, ist das ärgerlich und kann im dümmsten Fall dazu führen, dass eure Reise in die USA ins Wasser fällt. Daher prüft lieber einmal mehr, ob alle Daten im Antrag stimmen. Das erspart euch jede Menge Nerven und Ärger!

5. Nehmt die ESTA-Bestätigung mit oder druckt sie aus

Für uns gehört die ESTA Anmeldung und ESTA Bestätigung immer zu den Reiseunterlagen, die wir auch als PDF speichern und mitnehmen. Wenn es euch lieber ist, könnt ihr sie auch einfach ausdrucken!

 

Weitere ESTA-Seiten:  ESTA Übersichtsseite Das ESTA Formular Schritt für Schritt ESTA Formular: Kosten & Gebühren Häufige Fragen zum ESTA-Formular

Profilbild Steffen Kneist
Über den Autor

Ich bin ein absolut New York-Begeisterter und war mittlerweile schon 25x in New York – zweimal davon sogar länger. Auf unserer Seite zeige ich dir die besten und schönsten Spots der Stadt, damit du eine richtig gute Zeit hast! Ganz viele Insider-Tipps findest du auch in unserem New York Reiseführer mit über 900 positiven Bewertungen, in unserem Low Budget New York Reiseführer und auf unserem YouTube-Kanal. Ganz neu: Hotel-Finder für New York und unsere Reviews für die besten Reiseanbieter. Auch für 2023 habe ich wieder das offizielle Zertifikat von NYC Tourism erhalten. Last but not least: Das ist mein Profil auf LinkedIn.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Loving New York