Ein verlassenes Dumbo in NYC

So leer hast du Brooklyn noch nie gesehen

Bild vom Autor Sabrina
Sabrina
30. März 2020
226 Bewertungen

Ich habe heute meine Woche mit einem Spaziergang durch Dumbo gestartet und währenddessen Bilder von einem meiner Lieblingsstadtteile in New York City für euch gemacht. Normalerweise würde man an einem Montag Morgen viele New Yorker sehen, die sich auf den Weg zur Arbeit machen, ihren Kaffee trinken, oder auf die Subway warten.

Seiteninhalt

Dumbo ist bekannt für seine kreativen Bewohner, Familien und Freigeister, die sich diese exklusive Lage am Hudson River und am Fuße der Brooklyn Bridge leisten können. Seit dem sich die Lage in New York aufgrund von Covid-19 immer weiter zuspitzt halten sich nun endlich die meisten Locals an die Anordnungen und bleiben Zuhause. Es war wie in einem Science-Fiction Film, Dumbo so zu erleben.

Bilder aus Dumbo während Corona in NYC

Viele Touristen kommen nach Dumbo, um im Brooklyn Bridge Park spazieren zu gehen, Fotos auf der Washington Street zu machen, oder die Brooklyn Bridge nach Manhattan abzulaufen. Auch diese fehlten mir heute sehr. Hier sind Fotos von einem etwas anderem Dumbo in NYC während Covid-19.

Der Brooklyn Bridge Park

Beliebt für Spaziergänge, Hochzeiten, Fotoshootings, Picknicks und das Highlight in Dumbo für eine sagenhafte Aussicht auf Manhattan. Der Blick auf die Stadt ist der Selbe. Allerdings fehlen die Menschen, die ihn sonst täglich genießen.

Brooklyn Bridge Park

Washington Street in Dumbo

Viele stehen sonst extra früh auf, um die Washington Street so leer zu erleben. Um 10:00 Uhr Morgens war der beliebte Fotospot noch immer wie leer gefegt.

Washington Street in Dumbo

Die Straßen in Dumbo

Egal, welche kleine Seitenstraße, oder auch bekannte Fotoecke in Dumbo ich auch entlang gelaufen bin, die New Yorker sind Zuhause und halten sich an die Anordnungen des Governors Cuomo. Nur, um Sport zu treiben, oder spazieren gehen, dürfen New Yorker derzeit auf die Straße.

Die Piers in Dumbo

Ein beliebter Ort für Heiratsanträge oder Fotoaufnahmen sind die Piers in Dumbo entlang des Brooklyn Bridge Parks. Auch hier findet man derzeit keine Menschenseele.

Die Subway Stationen derzeit in NYC

Nur noch 13% der New York nutzen die Subway derzeit. Dementsprechend leer sind natürlich auch die Subway Stationen.

Die Brooklyn Bridge

Ich mache normalerweise immer Witze darüber, dass die Brooklyn Bridge niemals still steht und wirklich immer Touristen auf ihr spazieren gehen. Von hier kann man gut erkennen, wie ruhig die Stadt und auch die Brooklyn Bridge derzeit geworden ist. Selbst der Hudson River wirkt ungewöhnlich ruhig.

Über die Autorin
Sabrina

Für meinen Mann und mich war klar, als er das Jobangebot in den USA bekam, dass wir diese Chance nutzen werden. Wer möchte nicht gerne in der imposantesten, aufregendsten und vielfältigsten Stadt der Welt leben? Wir leben hier unseren Traum! Ich bin für Euch ganz nah am Geschehen, berichte stets direkt für Euch aus NYC und zeige Euch die Seiten des Big Apples, die dem Touristen manchmal verborgen bleiben.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!