Wir werden oft gefragt, ob 5 Tage New York ausreichen, um die Stadt zu erleben und was man alles in 5 Tagen in New York unbedingt gemacht haben sollte. Das Wichtigste zuallererst: JA! Auch wenn ihr „nur“ 5 Tage für New York habt, ist das auf jeden Fall eine Reise wert! Mit der richtigen Planung könnt ihr es dann schaffen, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen, tolle Touren zu machen, zu Shoppen und dennoch ein wenig Zeit für euch selbst zu haben. Wie unser Programm für die ersten 5 Tage New York aussehen würden, seht ihr hier!

Viele buchen Hotels rund um den Times Square, weil die Lage super-zentral ist. Hier seht ihr ein Beispiel, wie unsere Reise aussehen würde.

Übrigens: wir haben die 5 Tage SO geplant, dass an den ersten 3 Tagen die meisten zu bezahlenden Spots dabei sind. Dafür enthalten die anderen Tage meistens kostenlose Touren und Attraktionen. Warum? Nur so lohnt sich einer der Sightseeingpässe der Stadt und ihr spart damit nicht nur Geld, sondern auch Zeit! Wenn ihr die gleichen Attraktionen auf 5 statt auf 2 Tage verteilt, rechnen sich die meisten nämlich nicht.

Übrigens: Unsere Liste kannst du ganz einfach um deine Lieblinge ergänzen! Hier siehst du unseren Reiseplan dazu – klicke dann einfach ganz im roten Balken auf „Diese Liste zu meiner Liste machen“. Mach mit bei unserem kostenlosen Reiseplaner myNY (schon über 16.000 Reiseplanungen wurden von New York-Besuchern erstellt!).

5 Tage New York: Tag 1 – Ankunft

Nach dem Transfer in euer Hotel führt unser erster Weg immer erst in ein Café, um einen Kaffee zu holen. Der gibt uns genug Energie für den Tag (zumindest für die ersten Stunden). Schließlich ist die Zeitverschiebung von mindestens 6 Stunden nicht zu unterschätzen. Heute ist erst einmal „ankommen“ angesagt, ohne große Termine. Am besten geht das durch Schlendern durch die Stadt. Guckt, wo es schöne Diner oder Bars gibt und holt euren New York Pass oder Explorer Pass ab. Dann kann es nämlich am nächsten Tag direkt losgehen.

Wenn ihr abends noch fit seid, dann schlendert über den Times Square und nehmt einen Drink in einer der Rooftopbars. Zum Beispiel die Skyroom-Bar (Adresse: 330 W 40th Street, zwischen 8th und 9th Ave), oder die „BAR 54“ auf dem Hotel Hyatt Times Square.

Spots vom Tag 1


5 Tage New York: Tag 2

Der Tag startet ganz entspannt mit einem Frühstück – entweder direkt bei euch im Hotel oder in einem der zahlreichen Diner der Stadt. Dann wird die Stadt erkundet. Ihr könnt zum Beispiel mit dem Hop-on-Hop-off-Bussen die Downtown-Tour machen (ist im New York Pass dabei und geht am Times Square los) und macht einmal die ganze Runde (dauert ca. 2 Stunden). Die Guides sind super-witzig und ihr bekommt einen tollen Überblick über die Stadt. Das ist die Route dazu:

Dann nachmittags zum American Museum of Natural History und den angrenzenden Central Park erkunden (auf dem Weg vom Times Square gibt es viele coole Shopping-Spots an der 5th Ave). Im Central Park könnt ihr euch auch ein Fahrrad ausleihen und so recht viel in kurzer Zeit sehen. Dort wo es euch am besten gefällt, haltet ihr an und genießt die Eindrücke.

Zum späten Nachmittag geht es dann auf das „Top of The Rock“ – der Aussichtsplattform vom Rockefeller Center, um New York am Tag und bei Nacht zu bestaunen. Nehmt euch dafür ruhig 2-3 Stunden Zeit, der Wechsel vom Hellen in das Lichtermeer ist genial. Je nachdem, was euch lieber ist, könnt ihr entweder in die Rooftopbar „The Peninsula“ oder zu Bills Bar & Burger, was auch direkt gegenüber zu finden ist.

Spots vom Tag 2


5 Tage New York: Tag 3

Als erstes geht ihr Richtung Westen bis zum Hudson River und dort zum Pier von Circle Line Cruises, um die große Manhattan-Bootstour (Full Island Cruise, dauert 2,5 bis 3 Stunden) zu machen. Dabei fahrt ihr einmal komplett um Manhattan. Wieder zurück ist es nicht weit bis zum nördlichen Punkt vom High Line Park. Den spaziert ihr komplett bis zum Ende im Meatpacking District. Stärken könnt ihr euch entweder im Restaurant vom „The Standard“ oder ihr geht zwei Blocks bis zum Chelsea Market (der ist der Hammer!). Von dort aus orientiert euch 4-5 Straßen südlich, hier gibt es viele Spots & Bars, die echt schön sind (zum Beispiel Jazz im „Village Vanguard“!).

Detaillierter Reiseplan "4-6 Tage in New York"

Nach 13 New York Besuchen und vielen vielen Reiseplanungen, die wir für New York-Reisende erstellt haben, ist dieser Guide das Ergebnis, wie die wohl perfekte Woche Urlaub in unserer Lieblingsstadt aussehen sollte (inkl. Budgettipp, der euch knapp 100 Dollar pro Person beim Sightseeing spart!

Der Guide enthält über 50 Spots und Highlights der Stadt inkl. interaktiver Karte, die euch die optimale Route pro Tag zeigt. Er führt euch zu den vielen großen Attraktionen bzw. an ihnen vorbei, aber zusätzlich dazu haben wir euch unsere Lieblingsorte hinzugefügt: angefangen von tollen Frühstücksspots, damit der Start in den Tag auch schon wunderbar New York-typisch ist, über kleine Bars und Restaurants bis hin zu versteckten Insider-Orten, die wir entweder auf unseren vielen Reisen selbst entdeckt haben oder die uns von New Yorker Locals verraten wurden.

Von hier aus geht es Richtung Westen (geht am schnellsten mit der Subway) – Ziel: die Brooklyn Bridge. Jetzt über die Brooklyn Bridge spazieren und ab in den Brooklyn Bridge Park. Dort könnt ihr auch den Stadtteil für euch selbst erkunden – zurück könnt ihr entspannt die Subway nach Manhattan nehmen. Unbedingt die Brooklyn Ice Cream Factory besuchen!

Abends solltet ihr dann aufs Empire State Building. Plant diese Position am besten für Donnerstag, Freitag oder Samstag ein. Denn dann spielt ab 22 Uhr ein Saxophon-Spieler auf der Aussichtsplattform. Danach könnt ihr den Tag mit ein paar Drinks auf die Rooftop-Bar 230 Fifth ausklingen lassen – von hier aus habt ihr einen wunderbaren Blick auf das Empire State Building.

Spots vom Tag 3


5 Tage New York: Tag 4

Heute gehts Richtung Süden: Zu Fuß Richtung Madison Square Park und dem Flatiron-Gebäude. Dort trinken wir entweder einen Espresso im EATALY oder genießen einen Drink auf dem Dach der EATALY in der Rooftopbar „La Birreria“. Direkt im Madison Square Park gibt es einen der besten Burger der Stadt: Shake Shack Burger!

Weiter gehts Richtung Union Square. Auf dem Weg dahin gibt es viele tolle Läden und Bars. Und noch 5 Blocks weiter südlich seid ihr am Washington Square Park und SoHo, einem genialen Stadtteil! Von hier aus würde ich bis ins Financial District spazieren. Auf dem Weg dahin geht ihr auch am Ground Zero mit dem One World Trade Center vorbei, dann zur St. Pauls Cathedral und der Wall Street bis runter zum Battery Park. Dort ab auf die Staten Island Ferry!

Wenn ihr zurück seit empfehle ich euch das „Pier A Harbor House“ zum Stärken (und grandiosem Blick auf den Hafen und die Freiheitsstatue). Schön ist dann ein Spaziergang wieder Richtung Norden direkt am Hudson entlang. Dort gibt es mal wieder ein Shake Shack Burger oder mit dem Mexikaner „El Vez“ zwei kulinarische Highlights in direkter Nähe vom Ground Zero.

Zum Abend würde ich die Aussichtsplattform One World Observatory vom One World Trade Center besuchen und danach in einer der Sports-Bars im East Village versacken.

Spots vom Tag 4


5 Tage New York: letzter Tag und Rückreise

Ihr solltet ca. 4 Stunden vor Abflug von Manhattan losfahren, damit im Flughafen alles ganz entspannt abläuft. Bis dahin könnt ihr aber noch einen halben Tag nutzen! Da würde ich nix planen, sondern einfach nur dahin gehen, wo es euch am besten gefallen hat!

Dir hat unser Reiseplan für5 Tage New York gefallen?

Dann kannst du diesen auch einfach als dein Start-Plan für New York in myNY übernehmen!

Jetzt ansehen


Was kosten 5 Tage New York?

Es gibt verschiedene Sightseeingpässe, mit denen ihr nicht nur bis zu 56% auf alle Tickets spart, sondern auch viele Warteschlangen umgehen könnt (wie zum Beispiel mit dem New York Pass 5 Tage). Diese Spots und Touren waren in unserem Programm dabei:

Spots

Ticketpreis

Tag 2
Hop-on Hop-off Bustour$ 62
American Museum of Natural History$ 22
Fahrrad ausleihen & Tour am Central Park$ 49
Top of the Rock$ 29
Tag 3
Circle Line Tour$ 41
Empire State Building$ 32
Summe pro Person$ 235

Mögliche Pässe

Kosten p.P.

Ersparnis

New York Pass für 2 Tage$ 189$ 46 (20%)
Explorer Pass für 7 Spots$ 150$ 85 (36%)

Touren, die ich hier nicht aufgeführt habe, sind alle kostenlos. Die einzige Ausnahme sind die Tickets für die Aussichtsplattform „One World Observatory“ – diese ist leider in keinem der Sightseeing-Pässe enthalten und müssen separat gekauft werden (Tickets gibts hier).


5 Tage New York – Unsere Tipps

  1. Auch wenn es reizvoll ist, die 5 Tage in New York mit den vielen Sehenswürdigkeiten, Spots und Touren durchzuplanen, ist unser Tipp, dass ihr mindestens einen halben Tag völlig frei lasst.
  2. Versucht die Flüge so zu buchen, dass ihr über Nacht fliegt und damit ganz früh in New York ankommt. Unseren Rückflug legen wir auch immer so, dass wir sehr spät New York verlassen. Dadurch haben wir keinen reinen „Rückreisetag“ sondern können noch mindestens einen halben Tag New York genießen.
  3. Budget-Tip: Es gibt verschiedene Sightseeingpässe, mit denen ihr nicht nur bis zu 36% auf alle Tickets spart, sondern auch viele Warteschlangen umgehen könnt (wie zum Beispiel mit dem New York Pass oder Explorer Pass).

Geld sparen mit dem richtigen New York Pass

Ihr findet unsere Erfahrungen mit dem New York Pass hier sowie einen Erfahrungsbericht vom Explorer Pass New York auf dieser Seite.

10242Unsere Erfahrungen mit New York PassDer New York Pass ist ein Sightseeingpass für New York, der oft auch Rabattkarte oder Tourist-Pass...Mehr Lesen
48747Meine Erfahrungen mit dem Explorer PassWir haben in letzter Zeit viele Anrufe und Mails zum neuen New York Explorer Pass...Mehr Lesen

Und nun: viel Spaß in New York City!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
⏩⏩  Zum 1. Mal in New York? ⏪⏪
Shares

23 Kommentare

Torsten

Hallo
erst mal Glückwunsch zu dieser genialen Seite. Meine Frage ist kann ich die 7 Tage Reise irgendwie zu meiner übernehmen, es wäre genau das was ich machen will

Gruß Torsten

Maureen

Hi Torsten,

toll, dass dir der Plan gefällt. Leider gibt es diese Option nicht.

VG Maureen

Inge S

Hallo.
Wenn ich Euren 5-Tages-Plan übernehme (speichere) ist dann meine gespeicherte Version überschrieben?.
Kann ich Text-Änderungen/Ergänzungen bei meinen gespeicherten Sehenswürdigkeiten vornehmen?
Danke für eine schnelle Antwort.
VG, Inge

Maureen

Hi Inge,

wenn du einen anderen Reiseplan übernimmst, wird deine alte Liste überschrieben. Sobald du auf „übernehmen“ klickst, wirst du darauf hingewiesen und gefragt, ob es okay ist.
Du kannst jederzeit neue Attraktionen mit neuem Text erstellen. Änderungen sind leider derzeit nicht möglich.

VG Maureen

Simone

Hallo, danke für den hilfreichen Artikel! Wir sind im Juni 7 Tage in New York – zum allerersten Mal – und freuen uns schon sehr darauf 🙂
Ich habe gesehen, dass es diesen Plan auch für 3 Tage gibt, habt ihr denn auch ein Programm für 7 Tage?

Sabrina

Hallo Simone, ja, siehe hier: https://lovingnewyork.de/deine-new-york-reise/1-woche-new-york/ VG Sabrina

Tina

Wieso lohnt sich die Krone nicht ? So ein blödsinn. Sieht jeder anders. Kleiner Tipp von uns. Es lohnt sich sehr wohl.

Sabrina

Hallo Tina, das ja reine Geschmacksache, wir haben es ausprobiert und uns hat es nicht gefallen. VG Sabrina

Gaby Jamin

Wie sieht es in New York im Winter aus, kann ich die Touren genau so machen? Wir sind vom 27.12 . – 02.01. dort

Sabrina

Hallo Gaby, ja, das kannst du. VG Sabrina

sandra

Hallo 🙂
Wie is das, wenn ich mir den Explorer Pass kaufe und zur Freiheitsstatue fahren. Wenn ich mir dann dort ein Extraticket kaufe, um in die Krone zu kommen, kann ich dann mit meinem Explorer Pass wieder zurück oder ist das nicht möglich? Wissen Sie das?

Die Seite ist übrigens richtig toll und aufschlussreic.

Viele liebe Grüße
sandra.

Sabrina

Hallo Sandra, ja das ist so machbar. Aber als kleiner Tipp von uns: Die Krone lohnt sich nicht;-) VG Sabrina

Anja

Hallo Steffen,
lieben Dank für die tollen Tipps und Anregungen über New York. Wir haben uns schon vieles rausgesucht und einen Ablaufplan erstellt. Ich finde eure Seite ganz toll und sehr ausführlich
beschrieben. Da sollte nix schief gehen. Wir fliegen am Samstag und werden uns eine Woche,
über mein Geburtstag, die Füße vertreten.
Ich werde berichten.
Also dann bis bald
Anja

Steffen

Hallo Anja, ich wünsche dir viel Spaß in New York 🙂 Und DAAAANKE für das Lob!! Steffen

Krämi

Hallo Steffen,

danke für deinen spannenden Artikel… „5 Tage in NY“.
Wir planen kommendes Frühjahr für ein paar Tage nach NY zu fahren.
Kannst Du uns ein gutes zentrales Hotel empfehlen (Preis & Leistung sollte stimmen).

Danke und LG
Krämi

Steffen

Hallo Krämi, ganz beliebt ist das POD 51 in der Nähe vom Times Square. Unsere gesamte „Low Budget but nice“-Liste findest du hier! Viele Grüße! Steffen

Emmy

Perfekt☺️☺️☺️

Claudia Bogiatzis

Ja, so ist es.
„Nur“ 5 Tage NY ist besser als gar nicht NY.
Ich habe in 5 Tagen so viel erlebt, den ganzen Tag unterwegs, sehr viel abgehackt auf
meiner To-Do-Liste. Hop on Hop off sollte ein Muss sein, man sieht sehr viel, es gibt auch eine Nighttour und eine Tour mit Reiseführer, wobei man sehr viel erfährt, wer wo und warum oder auch nicht wohnt….
Es lohnt auf jeden Fall, aber man sollte es immer wieder mal machen, allein da zu sein
ist so schön, es schreit nach mehr, das Herz geht auf in dieser tollen Stadt.
Es ist auch sehr sicher dort und die Menschen sind sehr hilfsbereit, wenn man mal grade was sucht. Preislich alles im Rahmen, tolle Angebote…
Jederzeit wieder, auch „nur“ 5 Days!?

Steffen

Hallo Claudia, genau! SO sehe ich das auch 🙂 Liebe Grüße! Steffen

-Feldmaus-

Für einen der das erste x den Big Apple besucht kann ich diese Vorschläge nur empfehlen….. Für die die schon öfters da waren, es gibt ja jeden Tag was anderes zu entdecken……. Lernt Brooklyn kennen rund um das Barclay-Center, verlauft euch im sogenannten Viertel der Studenten mit ihren Biergärten und stellt fest das es da auch ganz gemütlich sein kann…… Dann über die Manhattan Brigde zurück nach Manhattan laufen, aber nicht verlaufen sonst landet ihr auf dem City Jail Gelände so wie ich auf der Suche nach der U-Bahn….. Macht einen Spaziergang über den Union Square Wochenmarkt und stellt Abends fest, das dieser Platz der Treffpunkt für Jung und Alt zum Schach-Spielen ist….. Nicht weit davon ist auch der Tomskin Parc mit einem Denkmal über die erste Ansiedlung von den German-Krauts, wobei dieses Denkmal leider an eine Tragödie erinnert, als Hunderte von Konfirmanden mit ihren Gästen bei einem Schiffsunglück auf dem Hudson umkamen…..Die meisten deutsch stämmigen zogen damals dann zum sogenannten Sauerkraut Boulevard nach „Yorkville“ in Höhe der 86th /2Avenue, dort findet ihr noch einige Überbleibsel….. Auf alle Fälle möchte ich noch die Tagesfahrten in dtsch. Sprache erinnern die ua. zu den Amish-Peopeln in Lancaster County führen, und es werden auch 2 Tagesfahrten nach Washington angeboten, für die die schon das 5Tage Programm hinter sich haben…Denn NY macht süchtig und man fliegt immer wieder hin…. Komisch aber wahr……..

Steffen

Ja, New York ist schon sehr genial und so schon abwechslungsreich. Deshalb ist meiner Meinung nach auch für jeden etwas dabei 🙂 Steffen

Ina Hilden

Super, wir sind im Oktober 2016 zum zweiten Mal in NYC – werden einige dieser tollen Ratschläge und Infos in unser Programm aufnehmen – vielen Dank!!

Steffen

Hi Ina, aber immer gern 🙂 Viel Spaß in New York wünsche ich euch! Steffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und dir – im Einklang mit deinen Browser-Einstellungen – Werbemitteilungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten erklärst du dich mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies kannst du bitte unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Mehr Informationen OK
Anmelden Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY anmelden und deine New York Reise einfach und bequem online planen.
Erfahre mehr zu myNY

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!