5 Tage New York

Was kannst du in 1 Woche in NYC sehen?

Wir werden oft gefragt, ob 5 Tage New York ausreichen, um die Stadt zu erleben und was man alles in 5 Tagen in New York unbedingt gemacht haben sollte. 

Mit der richtigen Planung könnt ihr es dann schaffen, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen, tolle Touren zu machen, zu Shoppen und dennoch ein wenig Zeit für euch selbst zu haben. Wie unser Programm für die ersten 5 Tage New York aussehen würden, seht ihr hier!

Viele buchen Hotels rund um den Times Square, weil die Lage super-zentral ist. Hier seht ihr ein Beispiel, wie unsere Reise aussehen wĂĽrde.

Wir haben die 5 Tage SO geplant, dass an den ersten 3 Tagen die meisten zu bezahlenden Spots dabei sind. Dafür enthalten die anderen Tage meistens kostenlose Touren und Attraktionen. Warum? Nur so lohnt sich einer der Sightseeingpässe der Stadt und ihr spart damit nicht nur Geld, sondern auch Zeit! Wenn ihr die gleichen Attraktionen auf 5 statt auf 2 Tage verteilt, rechnen sich die meisten nämlich nicht.

Übrigens: Unsere Liste kannst du ganz einfach um deine Lieblinge ergänzen! Hier siehst du unseren Reiseplan dazu – klicke dann einfach ganz im roten Balken auf “Diese Liste zu meiner Liste machen”. Mach mit bei unserem kostenlosen Reiseplaner myNY (schon über 30.000 Reiseplanungen wurden von New York-Besuchern erstellt!).

5 Tage New York: Tag 1 – Ankunft

Nach dem Transfer in euer Hotel führt unser erster Weg immer erst in ein Café, um einen Kaffee zu holen. Der gibt uns genug Energie für den Tag (zumindest für die ersten Stunden). Schließlich ist die Zeitverschiebung von mindestens 6 Stunden nicht zu unterschätzen. Heute ist erst einmal “ankommen” angesagt, ohne große Termine. Am besten geht das durch Schlendern durch die Stadt. Guckt, wo es schöne Diner oder Bars gibt, setzt euch in den Bryant Park und genießt die ersten Eindrücke von New York!

Wenn ihr abends noch fit seid, dann schlendert über den Times Square und nehmt einen Drink in einer der Rooftopbars. Ich mag besonders die “BAR 54” auf dem Hotel Hyatt Times Square.

Spots vom Tag 1


5 Tage New York: Tag 2

Der Tag startet ganz entspannt mit einem Frühstück – entweder direkt bei euch im Hotel oder in einem der zahlreichen Diner der Stadt. Dann wird die Stadt erkundet. Ihr könnt zum Beispiel mit dem Hop-on-Hop-off-Bussen die Downtown-Tour machen (ist bei vielen New York Attraktionen-Pässen dabei und geht am Times Square los) und macht einmal die ganze Runde (dauert ca. 2 Stunden). Die Guides sind super-witzig und ihr bekommt einen tollen Überblick über die Stadt. Das ist die Route dazu:

Dann nachmittags zum American Museum of Natural History und den angrenzenden Central Park erkunden (auf dem Weg vom Times Square gibt es viele coole Shopping-Spots an der 5th Ave). Im Central Park könnt ihr euch auch ein Fahrrad ausleihen und so recht viel in kurzer Zeit sehen. Dort wo es euch am besten gefällt, haltet ihr an und genießt die Eindrücke.

Zum späten Nachmittag geht es dann auf das “Top of The Rock” – der Aussichtsplattform vom Rockefeller Center, um New York am Tag und bei Nacht zu bestaunen. Nehmt euch dafür ruhig 2-3 Stunden Zeit, der Wechsel vom Hellen in das Lichtermeer ist genial. Je nachdem, was euch lieber ist, könnt ihr entweder in die Rooftopbar “The Peninsula” oder zu Bills Bar & Burger, was auch direkt gegenüber zu finden ist.

Spots vom Tag 2


5 Tage New York: Tag 3

Als erstes geht ihr Richtung Westen bis zum Hudson River und dort zum Pier von Circle Line Cruises, um die große Manhattan-Bootstour (Full Island Cruise, dauert 2,5 bis 3 Stunden) zu machen. Dabei fahrt ihr einmal komplett um Manhattan. Wieder zurück ist es nicht weit bis zum nördlichen Punkt vom High Line Park. Den spaziert ihr komplett bis zum Ende im Meatpacking District. Stärken könnt ihr euch entweder im Restaurant vom “The Standard“ oder ihr geht zwei Blocks bis zum Chelsea Market (der ist der Hammer!). Von dort aus orientiert euch 4-5 Straßen südlich, hier gibt es viele Spots & Bars, die echt schön sind (zum Beispiel Jazz im „Village Vanguard“!).

Die TOP 50 Insider-Tipps, Events & Attraktionen in NYC

Steffen TOP 50 MagazinNoch mehr tolle Spots gibt es hier! In unser neues Magazin haben es nur die wirklich 50 besten Adressen geschafft, die für uns die Faszination der Stadt New York ausmachen. Auf das Endergebnis sind wir schon ein wenig stolz, denn unsere Bestenliste enthält von allem Etwas. Ein Beispiel gefällig? Im Rooftop Reds in den Brooklyn Navy Yards könnt ihr ein Vineyard besuchen und Wein mit Blick auf die Skyline Manhattans genießen. Oder mit einem schwimmenden Bootshaus an der Freiheitsstatue? Damit wirst du auf jeden Fall eine richtig gute Zeit in New York haben (oder direkt Fernweh bekommen) – versprochen!

Von hier aus geht es Richtung Westen (geht am schnellsten mit der Subway) – Ziel: die Brooklyn Bridge. Jetzt über die Brooklyn Bridge spazieren und ab in den Brooklyn Bridge Park. Dort könnt ihr auch den Stadtteil für euch selbst erkunden – zurück könnt ihr entspannt die Subway nach Manhattan nehmen.

Abends solltet ihr dann aufs Empire State Building. Danach könnt ihr den Tag mit ein paar Drinks auf die Rooftop-Bar 230 Fifth ausklingen lassen – von hier aus habt ihr einen wunderbaren Blick auf das Empire State Building.

Spots vom Tag 3


5 Tage New York: Tag 4

Heute gehts Richtung Süden: Zu Fuß Richtung Madison Square Park und dem Flatiron-Gebäude. Dort trinken wir entweder einen Espresso im EATALY oder genießen einen Drink auf dem Dach der EATALY in der Rooftopbar “La Birreria”. Direkt im Madison Square Park gibt es einen der besten Burger der Stadt: Shake Shack Burger!

Weiter gehts Richtung Union Square. Auf dem Weg dahin gibt es viele tolle Läden und Bars. Und noch 5 Blocks weiter südlich seid ihr am Washington Square Park und SoHo, einem genialen Stadtteil! Von hier aus würde ich bis ins Financial District spazieren. Auf dem Weg dahin geht ihr auch am Ground Zero mit dem One World Trade Center vorbei, besucht dort unbedingt das 9/11 Memorial Museum, dann lauft weiter zur St. Pauls Cathedral und der Wall Street bis runter zum Battery Park. Dort ab auf die Staten Island Ferry!

Wenn ihr zurück seit empfehle ich euch das Pier A mit grandiosem Blick auf den Hafen und die Freiheitsstatue. Schön ist dann ein Spaziergang wieder Richtung Norden direkt am Hudson entlang. Dort gibt es mal wieder ein Shake Shack Burger oder mit dem Mexikaner „El Vez“ zwei kulinarische Highlights in direkter Nähe vom Ground Zero.

Zum Abend würde ich die Aussichtsplattform One World Observatory vom One World Trade Center besuchen und danach in einer der Sports-Bars im East Village versacken.

Spots vom Tag 4


5 Tage New York: letzter Tag und Rückreise

Ihr solltet ca. 4 Stunden vor Abflug von Manhattan losfahren, damit im Flughafen alles ganz entspannt abläuft. Bis dahin könnt ihr aber noch einen halben Tag nutzen! Da würde ich nix planen, sondern einfach nur dahin gehen, wo es euch am besten gefallen hat!

Dir hat unser Reiseplan fĂĽr 5 Tage New York gefallen? Dann schau dir meinen noch detaillierten Plan hier an:

Detaillierter Reiseplan “4-6 Tage in New York”

1 Woche NYC Reiseplanung Nach ĂĽber 20 New York Besuchen und vielen vielen Reiseplanungen, die wir fĂĽr New York-Reisende erstellt haben, ist dieser Guide das Ergebnis, wie die wohl perfekte Woche Urlaub in unserer Lieblingsstadt aussehen sollte (inkl. Budgettipp, der euch knapp 130 Dollar pro Person beim Sightseeing spart!

Der Guide enthält über 50 Spots und Highlights der Stadt inkl. interaktiver Karte, die euch die optimale Route pro Tag zeigt. Er führt euch zu den vielen großen Attraktionen bzw. an ihnen vorbei, aber zusätzlich dazu haben wir euch unsere Lieblingsorte hinzugefügt: angefangen von tollen Frühstücksspots, damit der Start in den Tag auch schon wunderbar New York-typisch ist, über kleine Bars und Restaurants bis hin zu versteckten Insider-Orten.

Was kosten 5 Tage New York?

Es gibt verschiedene Sightseeingpässe, mit denen ihr nicht nur bis zu 56% auf alle Tickets spart, sondern auch viele Warteschlangen umgehen könnt (wie zum Beispiel mit dem New York Pass 5 Tage). Diese Spots und Touren waren in unserem Programm dabei:

New York Attraktionen

Preis pro Erwachsener

Hop-On Hop-Off Bus Tour

$59

Empire State Building

$48

American Museum of Natural History

$28

Fahrradverleih Central Park

$49

Top of The Rock

$44

Circle Line Landmarks Cruise

$37

9/11 Memorial & Museum

$28

One World Observatory

$47

SUMME EINZELTICKETS

$340

New York Pass fĂĽr 3 Tage

$244

Ersparnis pro Person

$96, das entspricht 28% Ersparnis

Wenn du den New York Pass kaufst (hier ist die offizielle Seite), vergiss nicht meinen Code NYP5LOVING für ein paar zusätzliche Rabatte 🙂

Touren, die ich hier nicht aufgefĂĽhrt habe, sind alle kostenlos.


5 Tage New York – Unsere Tipps

  1. Auch wenn es reizvoll ist, die 5 Tage in New York mit den vielen Sehenswürdigkeiten, Spots und Touren durchzuplanen, ist unser Tipp, dass ihr mindestens einen halben Tag völlig frei lasst.
  2. Versucht die Flüge so zu buchen, dass ihr über Nacht fliegt und damit ganz früh in New York ankommt. Unseren Rückflug legen wir auch immer so, dass wir sehr spät New York verlassen. Dadurch haben wir keinen reinen “Rückreisetag” sondern können noch mindestens einen halben Tag New York genießen.
  3. Budget-Tip: Es gibt verschiedene Sightseeingpässe, mit denen ihr nicht nur bis zu 56% auf alle Tickets spart, sondern auch viele Warteschlangen umgehen könnt.

Deshalb schaut euch unbedingt die New York Pässe im Vergleich an oder probiert meinen kostenlosen Berater aus, der die zeigt, welcher New York Pass der Beste für dich ist!

Profilbild Steffen Kneist
Ăśber den Autor

Ich bin ein absolut New York-Begeisterter und war mittlerweile schon 25x in New York – zweimal davon sogar länger. Auf unserer Seite zeige ich dir die besten und schönsten Spots der Stadt, damit du eine richtig gute Zeit hast! Ganz viele Insider-Tipps findest du auch in unserem New York Reiseführer mit über 900 positiven Bewertungen, in unserem Low Budget New York Reiseführer und auf unserem YouTube-Kanal. Ganz neu: Hotel-Finder für New York und unsere Reviews für die besten Reiseanbieter. Auch für 2023 habe ich wieder das offizielle Zertifikat von NYC Tourism erhalten. Last but not least: Das ist mein Profil auf LinkedIn.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus SicherheitsgrĂĽnden dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Loving New York