Einmal in der Woche von Mai bis Oktober, genauer gesagt jeden Sonntag Nachmittag, heißt es „Manhattan by Sail“. Mit dieser Segeltour inklusive Weinprobe an Board eines wunderschönen alten (aber natürlich völlig seetauglichen) Segelschiffes erkundet ihr Manhattan und Teile Brooklyns.

Segeln in New York: An Board der Shearwater

Auf der „Shearwater“, ein handgefertigtes Segelschiff aus dem Jahr 1929, das seit 2001 auf den New Yorker Flüssen unterwegs ist, legt ihr vom Brookfield Place an der North Cove Marina ab und segelt in Richtung Verrazano Bridge Staten Island. Das Team an Board der Shearwater ist sehr offen, freundlich und waschechte Segler. Hier läuft nichts automatisch, wenn hier kein Wind weht, gehts eben nicht voran. Wir hatten zum Glück ausreichend Wind, somit konnte die Crew der Shearwater direkt die Segel hissen.

Wir passierten die Freiheitsstatue, Teile der Brooklyn Waterfront, Staten Island und genossen die Aussicht auf die Skyline von Manhattan, Governors Island und Red Hook. Überall bietet sich eine sagenhafte Kulisse für tolle Urlaubsbilder.

Die Weinprobe an Board

Was hört sich entspannter und romantischer an, als ein Segelausflug auf einem authentischen Segelboot, die Skyline im Hintergrund und ein Glas Wein? All diese Dinger verbindet diese Tour und macht sie deshalb auch so besonders. Man sitzt leger auf dem Boden des Schiffes, auf einer der Bänke oder ganz unkonventionell am Bug des Schiffes ungeniert diese zwei Stunden „Urlaub im Urlaub“ mitten in Nee York.

Mit an Board ist eine sehr sympathische Weinexpertin, die sich in ihrem Fach wirklich auskennt. Immer unter einem anderen Motto und aus unterschiedlichen Regionen bringt sie insgesamt vier verschiedene Weine mit zur Tour. Getrunken wird aus einem Plastikbecher (mein einziges Manko, aber wie soll man es an Board eines Schiffes dieser Art bei teilweise starkem Wellengang auch lösen?). Unser Weinnachmittag stand unter dem Motto „Italien“. Erst wird probiert, dann von ihr alles zum Wein und seiner Herkunft und Produktion erklärt und wer mag, der darf so oft nachschenken wie er will (und kann).

Lockere Atmosphäre & unvergessliche Momente

Wer trinkt, soll ja bekanntlich auch etwas essen, oder? Auch dafür wird an Board der Shearwater gesorgt: Leckere Käsesorten, Wurst, Nüsse und Cracker werden ebenfalls gereicht. Es war genug für jeden vorhanden. Ich muss gestehen, dass ich vorher noch nicht auf einem Segelschiff mit gefahren bin – mich hat insbesondere die lockere Atmosphäre an Board überzeugt – diese Tour ist eine ganz andere Erfahrung im Vergleich zu den vielen anderen Bootstouren, die man in New York erleben kann.

Dauer der Segeltour: 2 Stunden

Abfahrt: North Cove Marina, Südliches Ende vom Battery Park, Lower Manhattan, los gehts jeden Sonntag um 16:30 Uhr

Jetzt Tickets buchen

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Shares

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!