Ein Besuch bei den Niagara Fällen gehören zu den beliebtesten Tagesausflügen von New York City. Die Niagara Fälle – eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten Kanadas – beeindrucken nicht nur durch ihre tosenden Wassermassen: die bunte Beleuchtung bei Dunkelheit lässt die Niagara Fälle in mystischem Licht erstrahlen.

Ich habe für euch den Tagesausflug zu den Niagara Fällen getestet – lest hier alle Infos und Tipps zum Trip zu den beeindruckenden Wassermassen in den USA / Kanada.

Übrigens: es gibt auch eine 2-Tages-Tour und auch eine 3-Tages-Tour an die Niagarafälle!

Brauche ich ein Visum für Kanada?

Diese Frage wird uns oft gestellt. Das Auswärtige Amt sagt, dass man für touristische oder geschäftliche Aufenthalte bis zu sechs Monaten kein Visum benötigt, aber eine elektronische Einreiseerlaubnis braucht. Aber NUR wenn ihr per Flugzeug einreist – die   eTA (Electronic Travel Authorization) braucht ihr nicht, wenn über den Landweg oder Seeweg einreist (gilt seit 11/2016).

Unser Niagara Fälle Video

Wir haben ein kleines Video von unserem Ausflug zu den Niagarafällen erstellt – das zeigt euch, wie beeindruckend die Wasserfälle sind:

Eindrücke von unserem Besuch

Es gibt zwei verschiedene geführte Touren von New York aus, beide findet ihr hier im Detail. Wenn ihr nicht abwarten wollt, dann geht es hier zur beliebten 2-Tages-Tour per Bus mit deutschem Reiseleiter von New York aus und zum Tagesausflug mit deutschem Reiseleiter (1 Tag) per Flugzeug.

Alle Details zur Tour

Morgenstund hat Gold im Mund

Um 6:00 Uhr Morgens heißt es Abfahrt vom New York Marriot Marquis Hotel in Manhattan (Times Square) im luxeriösen Minivan Richtung Long Island. Die etwa einstündige Fahrt vergeht aufgrund des, zu dieser Zeit sehr geringen Verkehrsaufkommens, wie im Flug.

Mit dem Flugzeug geht es in Richtung Niagara Falls International Airport (zur Zeit mit Jet Blue). Wer unter Flugangst leidet, sollte diese Tour nicht buchen, denn das Flugzeug ist nicht zu vergleichen mit einem der uns eher bekannteren Ferienflieger. Das Frühstück an Board stillt den ersten Hunger am Morgen und ist im Preis inklusive. Nach einem etwa 1,5 Stunden langen Flug sind wir sicher nahe der Niagara Fälle gelandet.

10:00 Uhr Morgens: Ankunft an den Niagara Fällen

Nach Ankunft am Flughafen geht es mit einem Mini-Bus weiter zum „Niagara Falls State Park“. Der älteste State Park in den USA (1885 eröffnet) beherbergt die weltbekannten Naturgewalten: Die Niagara Fälle.

Vor der Buchung könnt ihr entscheiden, ob ihr die kanadische Seite, oder die amerikanische Seite der Wasserfälle sehen wollt. Für diejenigen, die auf die kanadische Seite wollen, ging die Fahrt über die Grenze (ca eine halbe Stunde) noch weiter. Wir verließen den Bus, holten uns an der Information unser Bändchen, mit welchem man den sogenannten „Trolley“ (ein kleiner offener Bus) nutzen können, um von einer Attraktion zu Nächsten zu gelangen und erhielten unsere Tickets für die Attraktionen im State Park.

Der freundliche Busfahrer erwartet uns um 16:00 Uhr wieder zurück am Treffpunkt – na da haben wir ja ausreichend Zeit?!

Die Sehenswürdigkeiten im Niagara Falls State Park (alle inklusive)

Highlights auf der US-amerikanischen Seite

Wir waren Teil der Tour auf der US-amerikanischen Seite und haben jede Attraktion ausprobiert. Besonders die Maid of the Mist Bootstour und das Cave of the Winds hat uns gut gefallen. Ihr habt ausreichend Zeit, deshalb genießt auf jeden Fall auch die Aussichten auf die Wasserfälle, die Natur, sowie den Niagara River. Alles ist sehr weitläufig und größer als man erwartet.

Niagara Falls

  • „Maid of the Mist“-Bootstour:
    Geht an Bord des Sightseeing-Boots „Maid of the Mist“, und genießt eine feuchte 30-minütige Bootstour am Fuß der Wasserfälle, die Euch auch in das Becken der tosenden kanadischen Horseshoe Falls bringt. Diese historische Bootstour, die es seit Mitte des 19. Jahrhunderts gibt, ist eine der beliebtesten Attraktionen Nordamerikas, und Millionen Menschen aus der ganzen Welt nehmen jedes Jahr begeistert daran teil.
  • „Cave of the Winds“-Tour:
    Werde Teil dieses Erlebnisses mit stürmischem Wassernebel in der Niagara Gorge-Zone.  In einem Souvenir-Regenmantel geht es an den Rand der atemberaubende Wassermassen und wirklich nur ein paar Meter entfernt steht man direkt am Wasserfall. Eins steht fest: Man wird sehr nass, aber es ist ein unvergessliches Erlebnis.
  • „Niagara Adventure Theater“:
    Seht Euch im Niagara Falls State Park Visitor Center einen 40-minütigen Film an, und erfahrt alles über die Geschichte der Niagarafälle. Es sind Kopfhörer verfügbar, für diejenigen, die sich den Film in einer der folgenden Sprachen ansehen möchten: Französisch, Spanisch, Mandarin, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und Deutsch stehen zur Auswahl. Dies ist übrigens ein schöner Einstieg in den Tag, da man einen guten Überblick über die Mystik der Wasserfälle bekommt.
  • „Aquarium of Niagara“:
    Wir waren dort, kann man sich aber auch sparen: Das Aquarium bietet auf relativ kleinem Raum eine Ausstellung verschiedenster Meeresbewohner. Es gibt dort Pinguine, Seepferdchen und Seelöwen neben mehr als 1.500 anderen Meereslebewesen, die Ökosysteme von den Großen Seen bis hin zu Korallenriffen repräsentieren.

Tour jetzt buchen

Highlights auf der kanadischen Seite

Einige unserer Reisegruppe haben die kanadische Seite der Niagara Falls besucht. Der einzige Unterschied dabei ist, dass diese Teilnehmer insgesamt 2 Stunden weniger Zeit hatten, da sie später dort ankamen und auch eher wieder abgeholt wurden. Vermehrt hört man jedoch, dass die kanadische Seite schöner sein soll, als die US-amerikanische Seite.

Regenbogen an den Niagara Fällen

  • „Hornblower Niagara Cruise“:
    Geht an Bord eines hochmodernen Ausflugsboots, und genießt eine 30-minütige Bootstour in der Niagara Great Gorge. Haltet Eure Kamera bereit, um Nahaufnahmen von den tosenden American Falls, den Bridal Veil Falls und den berühmten Horseshoe Falls zu machen.
  • „Journey Behind the Falls“:
    Geht in das Table Rock Welcome Centre in der Nähe der Horseshoe Falls, und fahrt mit dem Aufzug 46 Meter hinab zur Aussichtsplattform hinter den tosenden Wassermassen. Durch Tunnel gelangt ihr über das Cataract Portal und das Great Falls Portal zur oberen und unteren Aussichtsplattform, von der aus ihr mit Staunen beobachten können, wie das Wasser vor Euch in die Tiefe stürzt.
  • „Niagara’s Fury“:
    Stellt Euch auf eine bewegliche Plattform, um einen Einblick in die gewaltige Macht von Mutter Natur an den Niagarafällen zu bekommen, während Euch historische Erzählungen über dieses Naturdenkmal hört. Während ihr den Erzählungen lauscht, werdet ihr feststellen, dass die Lufttemperatur sinkt und Wasser und Schnee in die Luft gesprüht werden – ein allumfassendes Erlebnis!
  • „White Water Walk“:
    Nehmt einen Aufzug zum Fuß der Niagara Gorge, und lauft über den Plankenweg neben den gewaltigen Stromschnellen des Niagara River entlang.

    Tour jetzt buchen

Genießt die Weite der Natur und die Magie der Wasserfälle

Nachdem wir alle Sehenswürdigkeiten ohne lange Wartezeit erkundet haben, sind wir noch im Niagara Falls State Park spazieren gegangen. Der Park bietet viele Möglichkeiten, auf einer Bank, oder einer Wiese der Natur zu lauschen und die Wassermassen von ganz nah zu beobachten.

Diese Wassermassen werden vor Ort übrigens zur Stromgewinnung genutzt – die Stadt Niagara kann die Wasserfälle sozusagen per Knopfdruck regulieren und so mehr, oder weniger Wasser hinunter strömen lassen. Wirklich beeindruckend. Ein toller Ort für eine Pause ist die kleine Insel Luna Island. In der Nähe befindet sich auch das Restaurant Top of the Falls. Dort haben wir eine Kleinigkeit gegessen. Wer nicht unbedingt auf Hot Dogs und Pommes steht, kann dort gesünder essen, als an den Imbissbuden im Park.

16:00 Uhr: Aufbruchsstimmung mit Happy End

Um 16:00 Uhr treffen wir auf unseren Busfahrer, der uns wieder zurück zum Niagara Fall International Airport bringt. Dort angekommen sind wir gefühlt auch schon in der Luft, es gab keine Wartezeiten, vielmehr wartete man nur noch auf uns. Das wahre Highlight sollte aber noch folgen: Der Pilot flog mit uns noch eine Extra-Runde über den Niagara Fällen, was wir als einen ganz tollen Abschluss nach einem spannenden Tag empfanden. Gegen 18:30 landeten wir in Long Island und waren nach etwas mehr Verkehr als am Morgen gegen 20:15 wieder am Hotel am Times Square, wo es für uns von dort aus dann nach Hause ging.

Dies ist im Preis inbegriffen

  • Kosten für Hin- und Rückflug von New York zum Niagara Falls AirportHin- und
  • Rückfahrt zum Republic Executive Airport vom New York Marriot Marquis in Manhattan
  • WiFi und das Ladegeräte im Reisebus
  • Persönliche Begrüßung durch eine Empfangsperson an den Niagarafällen
  • Frühstück an Bord
  • Treibstoffzulage
  • Trinkgelder

Dies ist nicht enthalten

  • Zusätzliche Speisen und Getränke
  • Hin- und Rückfahrt zum New York Marriot Marquis

Tour jetzt buchen

Effizient, aber nicht ganz günstig

Mein Fazit: Der Tagestrip per Flugzeug zu den Niagara Fällen ist etwas für New York Reisende, die ihre Zeit effizient nutzen möchten und nicht so sehr auf den ein oder anderen Euro achten möchten. Die relativ kurze Anreise, die sechs Stunden vor Ort und eine schnelle Abreise zurück in die Stadt holen das Beste & Meiste aus dem Tag heraus. Dies hat natürlich auch seinen Preis – wem der Trip zu teuer ist, der sollte sich für die zweitägige Bustour entscheiden, oder eben mit dem Mietwagen (beste Preise unter: www.billiger-mietwagen.de) eigenständig dort anreisen.

Der Zutritt zum Park ist kostenfrei und alle Attraktionen können gesondert voneinander gebucht werden. Ich persönlich würde die Tour immer wieder buchen, der Ablauf war reibungslos, professionell und ist sehr zu empfehlen.

Horseshoe Niagara Fälle

Tagesausflug zu den Niagara Fällen
AdresseNiagara Falls
New York

🎄❄️ MEIN TIPP Noch mehr Lieblingsspots und -Tipps findest du in unserem New York Reiseführer (Bestseller auf Amazon). ⏩ Schau ihn dir hier an! 🎁 🎅

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
⏩⏩  Zum 1. Mal in New York? ⏪⏪
Shares

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und dir – im Einklang mit deinen Browser-Einstellungen – Werbemitteilungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten erklärst du dich mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies kannst du bitte unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!