Tagesausflug in die Hamptons

Hamptons, Sag Harbor und Outlet-Shopping an einem Tag

Steffen
9. August 2019
223 Bewertungen

Ein richtig toller Tagesausflug ist dieser Trip in die bekannten Hamptons auf Long Island. Wir haben diese Tour auch schon erlebt und waren begeistert. Was an dem Tagesausflug in die Hamptons so genial ist? Ihr erlebt eine ganz andere Seite von New York und könnt im Anschluss bei den Tanger Outlets shoppen gehen.

Ein Tagesausflug von New York in die Hamptons – unser Video:

Video abspielen

Wie kommt man von New York in die Hamptons?

Wir haben die Hampton schon im Winter und im Sommer erlebt – sie waren wirklich eine totales Gegenstück zum trubeligen und quirligen New York City. Besonders Sag Harbor strahlt eine entspannte Ruhe aus, die extrem ansteckend ist. Das kleine Städtchen ist knapp 300 Jahre als und ist von viel Grün, dem Meer und tollen Stränden umgeben.

Während dieses Tagesausfluges von New York aus fahrt ihr mit einem klimatisierten und mit Wifi ausgestattetem Bus von der 46th Street / 8th Avenue in die Hamptons. Los ging es für uns pünktlich um 7:00 Uhr.

Tickets für den Tagesausflug in die Hamptons

Diesen Tagesausflug in die Hamptons könnt ihr bequem schon vorab über das Internet buchen. Ihr werdet die gesamte Tour von einem deutschen Reiseleiter mit vielen Infos versorgt – plant für die Tour einen halben Tag (12 – 14 Stunden) ein.

Jetzt mehr erfahren

Welche Orte werden während der Tour gezeigt?

  • Frühstück in Riverhead (nicht inklusive)
  • Meadow Lane
  • Cooper’s Beach
  • Wine Tasting
  • Southampton
  • Sag Harbor
  • Tanger Outlets

Riverhead & Cooper’s Beach

Das erste Ziel von diesem Tagesausflug von New York aus ist Riverhead mit einem kurzen Frühstück. Von dort aus ging es für uns weiter in Richtung Southampton mit einem Stop am Cooper’s Beach für rund 20 Minuten und einer Tour mit dem Tour Bus durch die berühmte Meadow Lane, wo es Häuser von Calvin Klein und anderer reicher Persönlichkeiten zu bestaunen gibt.

Bevor es weiter nach Southampton geht, macht die Tour noch einen kurzen Stop an einem der bekanntesten Weingüter der Gegend, um lokale Weine zu probieren.

Southampton

In Southampton hat die Reisegruppe circa 30 Minuten Zeit die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Der kleine idylische Ort versprüht genau den Charme, den man von den Hamtpons erwartet. Es reihen sich viele kleine Boutiquen und Cafés aneinander.

Nächster Stop: Sag Harbor

Das nächste Ziel ist Sag Harbor, wo wir nocheinmal 1 Stunde Zeit hatten, um uns das kleine Städtchen anzusehen. Wer es chic mag, dem wird Sag Harbor gefallen. Yachten, teure Restaurants und imposante Autos. Hier haben wir leckeres Seafood direkt am Hafen bei „The Dock House“  gegessen. Ein Local Spot, den ihr auf jeden Fall ausprobieren solltet, wenn ihr auf der Suche nach einem Restaurant zum Lunch seid.

Shopping in den Tanger Outlets

Tanger Outlets Nach rund einer Stunde Fahrt von Sag Harbor aus, waren die letzte Station die Tanger Outlets. Hier könnt ihr 2 Stunden lang nach Herzenslust shoppen und richtig viel Geld im Vergleich zum Kauf in Deutschland sparen.

Hier findet ihr so gut wie jede Markenhersteller wie Nike, Boss, Victoria’s Secret, Puma, Diesel, Levis, Lacoste, UGG, Michael  Kors und viele mehr.

Lohnt sich ein Tagesausflug in die Hamptons?

Die Tour war von Anfang bis Ende sehr gut organisiert. Wer es gerne gut geplant und strukturiert mag und nicht gerne auf eigene Faust in die Hamptons fahren will, der wird sehr viel Freude während der Tour haben.

Man bekommt einen kleinen Einblick in die Hamptons, sieht aber natürlich bei weitem nicht alles. Aufgrund der kurzen Aufenthalte an den jeweiligen Stops hat man leider auch nicht sehr viel Zeit sich alles in Ruhe anzusehen. Grundsätzlich ist die Tour aber sehr empfehlenswert und hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Marcella Kulla

Hallo, gibt es auch eine Tour auf Deutsch.Mein kleiner Sohn versteht dann mehr!

Maureen

Hallo Marcella,

leider haben wir derzeit keine Info von einer deutschen Tour 🙁

VG Maureen

Isabell

Hey, gibt es die Tour nur Dienstags oder auch an anderen Wochentagen? Wir sind Dienstags nicht mehr da.. LG Isabell

Maureen

Hi Isabell,

leider nur die Daten die im Kalender verfügbar sind.

VG Maureen

Kerstin Schirrmacher

Hallo, besteht auch die Möglichkeit, die Hamptons mit der Bahn anzureisen oder ist davon abzuraten? Wenn, ja wie lauten die Stationen zu den wichtigsten Punkten Beach die Hampton Bays, Sag Harbour und Riverhead ? Liegen diese nah beieinander? LG, Kerstin

Maureen

Hi Kerstin,

man kann auch mit der Bahn in die Hamptons fahren. Schau dir mal die LIRR-Karte an.. Ihr würdet auf jeden Fall viel Zeit im Zug verbringen und etwas planen müssen. Vielleicht wäre die Tour aus dem Artikel ja eine Alternative für euch?

VG Maureen

Tanja

Hallo Leute,
ich fliege Ende Januar nach ny u würde nur ungern die Hamptons auslassen
Aber leider gibt es keine Tour
Rentiert sich das im Jan mit einem Leihwagen ?

Sabrina

Liebe Tanja, schau mal hier: https://lovingnewyork.de/aktivitaeten/tagesausflug-in-die-hamptons/ VG Sabrina

Astrid

Wer übernachten möchte und das nicht unbedingt in einem Hotel in Riverhead , dem sei das Hampton Maid in Hampton Bays zu empfehlen.
2 coole Restaurants nearby: CowFish und Rumba.
Kurz vor Halloween geht man zum Pumpkin Picking in Hank’s Pumpkintown. Ein toller Sonntagsausflug!

Franzi

Danke fürs Teilen deiner Erfahrungen, Astrid! LG

Barbara M.

Huhu, wir möchten den Trip gerne auf eigene Faust ohne Leitung ung Gruppe machen.
Gibt es da eine vorgeplante Tour bzw tips? Vielen Dank 🙂

steffen

Hi Barbara,
leider nicht – wir haben die Tour auch schon mit dem Mietwagen 2x gemacht. Nehmt als Reiseziel unbedingt Jones Beach die Hampton Bays, Sag Harbour und Riverhead mit auf 🙂

Viele Grüße! Steffen

Gabi Schulz

Hallo Steffen,
dieser Ausflug würde uns interessieren, allerding möchten wir auf einen schönen Strandspaziergang nicht verzichten. Die Orte sind uns nicht so wichtig. Kannst du uns den Tripp trotzdem empfehlen?
Viele Grüße
Gabi

Sabrina

Hi Gabi, ja auf jeden Fall! Der Ausflug ist super lohnenswert. VG Sabrina

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!