Heute: die schönsten Strecken über 15 km

Sigthseeing in New York ist auch mit dem Fahrrad klasse. Und als Bonbon lernt ihr auf eurer Fahrradtour auch noch viele Stadtteile und Straßen kennen, die ihr zu Fuß niemals entdecken würdet. Die Wohngebiete abseits des Großstadtdschungels und die Parks, Strände und Alleen, in denen ihr die Stadt aus einem ganz anderen Blickwinkel sehen werdet, zeigen euch auf jeder Radtour ein neues Stück New York. Welche Radwege ihr nutzen und wo ihr Fahrräder mieten könnt, erfahrt ihr hier natürlich auch. Falls du mehr Lust auf eine kleinere Radtour hast, schau dir unseren Extra-Beitrag an.

Unser "New York im Sommer"-Magazin

Sommer in New York MagazinDarauf bin ich ganz besonders stolz: unser erstes Magazin „New York im Sommer“, in dem wir euch die besten Spots, Touren und unsere Geheimtipps für die Monate Juni, Juli und August verraten: insgesamt sind es über 100 geworden! Jetzt seht ihr, wo wir uns in New York aufhalten, wenn wir im Sommer in der Stadt sind!

Umfang: 60 Seiten

Es gibt das Special als gedrucktes Magazin oder als interaktives PDF!

New York Hotspots und Stadtparks – von der Wall Street nach Brooklyn (ca. 15 Kilometer)

Einer der schönsten Sightseeing Radtouren in New York beginnt mit einer Schiebestrecke.  Die Wall Street im Herzen des Financial Districts ist der Ausgangspunkt. Nach einem Stop an der Börse geht es den Broadway entlang Richtung Battery Park. Der Battery Park ist eine der ältesten Parkanlagen in New York.

Battery Park
Von dort aus fährt man auf dem Radweg am East River entlang Richtung Brooklyn Bridge. Sie ist die Verbindung zwischen Brooklyn und Manhattan und begrüßt täglich bis zu 3000 Radfahrer. In Brooklyn angekommen geht es weiter zu den Brooklyn Heights. Von dort aus könnt ihr einen grandiosen Blick über den East River geniessen. Falls ihr ein kleines Picknick machen wollt, fahrt ihr ein Stück weiter und legt euch in den Brooklyn Bridge Park. Um ein paar Altbauten und das ursprüngliche Brooklyn zu sehen nehmt ihr den Fahrradweg auf der Henry Street.

Ein Fahrrad mieten geht in New York übrigens ganz einfach.


Kirschblüte und nostalgischer Badestrand –
Von Caroll Gardens (Brooklyn) nach Coney Island (ca. 35 Kilometer)

Brooklyn hat wirklich einige schöne Strecken zum Fahrradfahren. Bei dieser Radtour geht es erstmal von Downtown Brooklyn durch den Prospect Park. Der Prospect Park ist einer der schönsten und größten Parks in New York, sehr idyllisch, und läd zu einem Frühstücks-Picknick oder Fahrradlunch ein.

TIPP: Im Frühling solltet ihr euch die Zeit nehmen, die wundervolle Kirschblüte im Botanischen Garden (im Propect Park) anzusehen. Neben dem Kirschbäumen gibt es auch einen Rosen-, Kräuter-, Duft-, Japanischen und auch einen “natürlichen” Garten.

Auf dem Ocean Parkway geht es dann weiter bis an den Strand von Coney Island. Der Vergnügungspark bietet einen nostalgischen Anblick und im Sommer könnt ihr wunderbar am Strand liegen und baden. Ihr könnt von dort mit der Bahn zurück fahren oder den Radweg am Wasser entlang nehmen. Auf dieser Strecke fahrt ihr dann unter der berühmten Verranzano Bridge hindurch und habt einen tollen Blick auf die Freiheitsstatue.

Bild: wikipedia.de
Bild: wikipedia.de

Der Ocean Parkway Radweg geht vom Ocean Parkway / East 8th Street in Kensington, Brooklyn geradeaus entlang bis zur Surf Avenue in Coney Island.


Hudson Greenway plus Sehenswürdigkeiten an der West Side Coast (ca. 20 Kilometer)

Die Westside bietet einen der längsten und schönsten Radwege in New York: Den Hudson-Greenway. Der autofreie Radweg ist einer der beliebtesten Strecken in der Stadt. Diese Fahrradtour startet in Manhattan und führt am Hudson River die Westseite von Manhattan entlang. Wenn ihr vom eigentlichen Radweg einfach mal ab und zu rechts in die Straßen einbiegt kommt ihr zum Beispiel zum One World Trade Center und dem 9/11 Memorial. So könnt ihr mit dieser Tour einen ganzen Tag lang in den Straßen und Sehenswürdigkeiten von New York verbringen.

Wo in Midtown die Fähren ablegen ist es immer ein bisschen voll mit Fußgängern und Joggern, aber spätestens ab Chelsea könnt ihr ganz in Ruhe weiterfahren. Wenn ihr ganz früh aufsteht, könnt ihr nicht nur die freien Wege, sondern auch das ganz besondere Licht genießen, dass die Morgensonne auf die Wolkenkratzer wirft.

Die George Washington Bridge

Wenn ihr an der George Washington Bridge angekommen seid, könnt ihr noch den kleinen roten Leuchtturm besuchen. Wenn ihr dort steht, könnt ihr euch wahrscheinlich gar nicht mehr vorstellen in New York zu sein.

Der Hudson River Greenway Radweg führt etwa 18 km vom Battery Park den Hudson River entlang bis zur George Washington Bridge.


Fahrradverleih: Wie und wo kann man ein Fahrrad mieten in New York?

Option 1 ein Fahrrad zu leihen: Es gibt mittlerweile über 300 Fahrradstationen in New York. Die Citi Bike Räder. Die erkennt ihr an der knallblauen Farbe. am einfachsten geht der Fahrradverleih mit der Citi Bike App. Dazu braucht ihr aber Internet unterwegs. Dann checkt ihr an einer Station ein, mietet euch ein Fahrrad und stellt es an einer anderen Station wieder ab. Fahrradtour in New York

Option 2 ein Fahrrad zu leihen: Ihr bucht schon von Zuhause aus ein Fahrrad, damit ihr auch mit Sicherheit eines bekommt. Entweder zur Abholung im Hudson River Park in der Nähe des Times Square (von 9 – 19 Uhr geöffnet) oder am Central Park (von 9 – 19 Uhr geöffnet). Das bietet sich außerdem an, wenn ihr keinen Smartphone-Vertrag für New York habt, um die Citi Bikes zu nutzen oder falls ihr noch eine Frage zum Verleih habt.

Geführte Fahrradtouren in New York

Ihr könnt auch eine 2 – 3 stündige Fahrradtour mit einem New Yorker Bike-Guide machen. Ab 37 € geht es entlang des Hudson River Park Greenway und durch den Central Park. Die Tour beginnt um 14 Uhr am Hudson River Park in der Nähe des Times Square und endet dort auch wieder. Das Tempo ist sehr mäßig, damit auch wirklich alle mitkommen.

Fahrradverleih ist auch in folgenden Pässen inklusive:

Bei den New York Sightseeing-Pässe sind bis zu 80 Attraktionen und Touren im Preis inbegriffen. Mehr dazu findest du hier:

New York Pass 180px  Explorer Pass  CityPASS 180px

Jetzt Pässe vergleichen

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Shares

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK
Einloggen Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myNY deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!