✅ Fahrradtouren in New York + Tipps zum Fahrradverleih
Zu my NY hinzufügen

Heute: Fahrradtour in New York + Tipps zum Fahrradverleih

Von Steffen, 24. März 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3 Nutzerbewertungen
Loading...

Keine Lust auf viel Fahrradfahren? Heute lernt ihr tolle Strecken unter 15 km kennen.

Auch wenn es auf den ersten Blick halsbrecherisch klingt: in New York kann man wunderbar Fahrradfahren. In derCity geht das natürlich nicht ganz so gut, aber sobald ihr ein wenig abseits der pulsierenden Hauptstraßen seid, kommt ihr gut voran. Lernt ein „ganz neues“ New York kennen – mit Wohngebieten, Stränden, Seen und grüner Wildnis. So hält jede Fahrradtour, die wir euch vorstellen, eine Überraschung bereit.

Unser "New York im Sommer"-Magazin

sommer-in-new-york-magazin-smallDarauf bin ich ganz besonders stolz: unser erstes Magazin „New York im Sommer“, in dem wir euch die besten Spots, Touren und unsere Geheimtipps für die Monate Juni, Juli und August verraten: insgesamt sind es über 100 geworden! Jetzt seht ihr, wo wir uns in New York aufhalten, wenn wir im Sommer in der Stadt sind!

Umfang: 60 Seiten

Es gibt das Special als gedrucktes Magazin (AUSVERKAUFT) oder als interaktives PDF!

An der New Yorker Skyline entlang – von Pulaski zur Williamsburg Bridge (ca. 7 km)

Diese Radtour führt euch durch Nord Brooklyn – von Long Island bis zur Lower East Side. Los geht es auf der Manhattan Avenue bis ihr zur Noble Street, einem Wohngebiet. Von dort geht es weiter zum McCarren Park und die Driggs Avenue entlang. Oder ihr nehmt die Kent Avenue, am McCarren Park vorbei, bis zur Williamsburg Bridge und über die South 5th Street bis zur Lower East Side. Ganz gleich welchen der beiden Fahrradrouten ihr nehmt, werdet ihr immer einen grandiosen Blick auf die New Yorker Skyline / Manhattan haben.

Von der Pulaski Bridge in Long Island City, Queens geht es bis zur Delancey Street auf der Lower East Side.


Der Klassik für New York Fans – durch den Central Park (ca. 10 Kilometer)

Der Central Park in Manhattan ist ja schon mal zum Spazieren gehen sehr beliebt. Hier treffen sich allerdings auch viele Fahrradfahrer und Sportgruppen. Es gibt nämlich einen guten Radweg, der durch den ganzen Park geht. Der weltberühmte Park ist etwa 4 km lang und 800 m breit. Zwischendurch könnt ihr hier auch gut Rast machen, Lunchen und Picknicken. Vielleicht seht ihr sogar ein paar Waschbären und Eichhörnchen. Ansonsten bietet der Central Park natürlich ein paar schöner Seen und den Bethesda Brunnen, an denen ihr entlang radeln und Fotos machen könnt.

Ein Fahrrad mieten geht in New York übrigens ganz einfach.

Fahrrad im Central Park


Raus in die Natur – auf dem Bronx River Path (zw. 1,5 und 8 km)

Wenn ihr mehr Lust auf eine Fahrradtour ins Grüne habt, könnt ihr den gut ausgebauten Bronx River Path fahren. Er beginnt im äußersten Norden der Stadt und führt z.B. durch Westchester. Wenn ihr nicht in der Bronx seid, solltet ihr euch ein $ 5 Fahrradticket an der Grand Central Station ziehen und mit der Metro Richtung Norden bis nach Mount Vernon West fahren. Von dort aus (Mount Vernon) startet ihr eure Fahrradtour auf der Oak Street, fahrt unter Brücken hindurch, am Flussufer lang und könnt die Natur genießen.

Die 10 besten Insider-Touren in New York

In diesem ePaper (PDF) zeigen wir dir die 10 schönsten und besten Touren von New York – inkl. unserer Insider-Tipps. Wenn ihr diese Touren gemacht habt, dann habt ihr New York maximal erlebt: in der Luft, zu Fuß, mit Locals, auf dem Wasser, und und und. Diese 10 Touren sind DIE, die wir euch nach 9 Besuchen und unzähligen gemachten Touren WIRKLICH empfehlen. Jede einzelne von den Touren haben wir selbst gemacht – daher könnt ihr euch darauf verlassen, dass sie sich wirklich lohnen. Lasst euch überraschen!

Das Gute an dieser Tour ist, dass ihr euch aussuchen könnt, wieviel Distanz ihr zurück legen wollt. Entweder radelt ihr von der Oak Street in Mount Vernon 1,5 km im Kreis. Ihr könnt aber auch 6 km von Bronxville nach Scarsdale fahren oder 8 km von Hartsdale nach Kensico Dam Plaza in Valhalla. Das Praktische: die Metrolinien zurück in die Zivilisation befinden sich zwischendrin entlang der Fahrradwege, sodass ihr jeder Zeit zurück fahren könnt.

Der Bronx River Path geht von der Oak Street und Sherwood Avenue in Mount Vernon, Westchester bis zur Kenisco Dam Plaza in Valhalla.Bronx River Path


Boot und Bike – auf nach Governors Island (ca. 5-10 Kilometer)

Governors Island ist eine 70 Hektar große Insel (zum Vergleich: der Central Park ist 5 mal so groß!) und liegt in der Bucht von New York. Viele Jahre lang war die Insel Armee-Stützpunkt, von dem ihr heute noch die Kasernen sieht. Aber vor allem gibt es dort einen schönen Park.

Auf der Insel fahren so gut wie keine Autos (perfekt!). Dafür gibt es einen Fahrradverleih. Ihr könnt euer Fahrrad aber auch mit auf die Fähre nehmen, die im Sommer von Manhattan aus ablegt. Sowohl auf der East River Ferry und den free Governors Island ferries ist das Mitnehmen möglich.

Obwohl der Fahrradweg noch nicht um die ganze Insel herumgeht, gibt es auf der Fahrradtour trotzdem genug zu sehen. Über die von Bäumen gesäumten Wege gelangt ihr zu chicen Villen und Kasernen und habt einen traumhaften Blick auf Lower Manhattan und dem Hafen von New York.

Governors Island ist übrigens immer nur in den Sommermonaten samstags, sonntags und an freien Montagen der Öffentlichkeit zugänglich. Governor's Island sea view in summer - New York


Ein besonderes Tour mit Seilbahnfahrt – Roosevelt Island (ca. 5-10 Kilometer)

Roosevelt Island ist eine Oase der Ruhe, eine kleine knapp 3 Kilometer lange Insel im East River in New York City und liegt zwischen den Stadtbezirken Manhattan und Queens.Roosevelt Island Tramway

Die Parks und die kleine Straßen sind perfekt zum Entspannen und Entlangradeln. Das Schönste ist der Blick von der Uferpromenade auf Manhattans Skyline.

Um nach Roosevelt Island zu kommen, nehmt ihr die Tramway, eine Seilbahn. In bis zu 80 Meter Höhe könnt ihr einen tollen Blick über den East River nach Manhattan geniessen. Euer Fahrrad könnt ihr mitnehmen. Die Bahn fährt alle 15 Minuten und startet an der 59. Straße und 2. Avenue. Das Ticket kostet so viel wie eine Fahrkarte für die U-Bahn – $ 2,25.


Raus aus der Stadt zum Strand nach Sandy Hook (ca. 11 km)

Wenn ihr noch ein bisschen mehr Erholung und Natur sucht, nehmt ihr morgens früh die Fähre nach Sandy Hook in New Jersey. Sandy Hook ist eine Halbinsel an der südlichen Lower New York Bay gegenüber der City. Euer Fahrrad könnt ihr auch hier mit auf die Fähre nehmen. Ihr legt in Downtown Manhattan ab und fahrt auf dem East River lang unter der Verranzano Bridge hindurch in die Bucht von Sandy Hook.

Eure Fahrradtour startet dann direkt an der Anlegestelle. Von dort aus könnt ihr nach Lust und Laune alle Strände abfahren und es euch gut gehen lassen.Sandy_Hook


Strand, Wasser, Naturschutzgebiet auf dem Rockaways Ride (ca. 13 km)

Bei dieser Fahrradtour führen wir dich zum Rockaway Beach. Am besten nehmt ihr dazu die B/Q line bis zur Station Sheepshead Bay / East 16 Street. Von dort aus geht es erstmal durch relativ ruhiges Wohngebiet und dann den Fahrradweg am Strand entlang über die Marine Parkway Bridge. Von hier aus könnt ihr dann zu verschiedenen Strandabschnitten fahren.

Alternativ könnt ihr auch an den Rockaway Beach fahren, nachdem ihr im Jamaica Bay Wildlife Refuge ward. Der Weg zum Naturschutzgebiet ist aber nicht ganz kurz. Es empfiehlt sich daher eure gemieteten Fahrräder mit in die Bahn zu nehmen. Die Linie A fährt zum Howard Beach von dem aus ihr zum Cross Bay Boulevard gelangt. Durch die Brücken könnt ihr dann die Bucht überqueren. Das Naturschutzgebiet ist auf halbem Weg zum Strand, sodass ihr hier eine schöne Pause machen könnt. Diese Fahrradtour endet am Strand 94th Street. Rockaway Beach


Fahrradverleih: Wie und wo kann man ein Fahrrad mieten in New York?

Option 1 ein Fahrrad zu leihen: Es gibt mittlerweile über 300 Fahrradstationen in New York. Die Citi Bike Räder. Die erkennt ihr an der knallblauen Farbe. am einfachsten geht der Fahrradverleih mit der Citi Bike App. Dazu braucht ihr aber Internet unterwegs. Dann checkt ihr an einer Station ein, mietet euch ein Fahrrad und stellt es an einer anderen Station wieder ab.

Option 2 ein Fahrrad zu leihen: Ihr bucht schon von Zuhause aus ein Fahrrad, damit ihr auch mit Sicherheit eines bekommt. Entweder zur Abholung im Hudson River Park in der Nähe des Times Square (von 9 – 19 Uhr geöffnet) oder am Central Park (von 9 – 19 Uhr geöffnet). Das bietet sich außerdem an, wenn ihr keinen Smartphone-Vertrag für New York habt, um die Citi Bikes zu nutzen oder falls ihr noch eine Frage zum Verleih habt.Fahrradtour in New York

Geführte Fahrradtouren in New York

Ihr könnt auch eine 2 – 3 stündige Fahrradtour mit einem New Yorker Bike-Guide machen. Ab 37 € geht es entlang des Hudson River Park Greenway und durch den Central Park. Die Tour beginnt um 14 Uhr am Hudson River Park in der Nähe des Times Square und endet dort auch wieder. Das Tempo ist sehr mäßig, damit auch wirklich alle mitkommen.

Fahrradtouren ansehen

 

Fahrradverleih ist auch in folgenden Pässen inklusive:

Bei den New York Sightseeing-Pässe sind bis zu 80 Attraktionen und Touren im Preis inbegriffen. Mehr dazu findest du hier:

New York Pass 180px     Explorer Pass     CityPASS 180px

Jetzt Pässe vergleichen

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3 Nutzerbewertungen
Loading...
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden Registrieren

myNY – dein New York Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myNY anmelden und deine New York Reise einfach und bequem online planen.
Erfahre mehr zu myNY

weiter mit Facebook
Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myNY – dein New York Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myNY, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine New-York-Reise online zu planen!